Cover-Bild Die Stoffis - Alle für einen (Band 2)
(32)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

14,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Boje
  • Genre: Kinder & Jugend / Kinderbücher
  • Seitenzahl: 112
  • Ersterscheinung: 25.11.2022
  • ISBN: 9783414826572
  • Empfohlenes Alter: ab 5 Jahren
Sabine Städing

Die Stoffis - Alle für einen (Band 2)

Eine fröhliche Vorlesegeschichte rund um eine Gruppe flauschiger Plüschtiere
Nadine Reitz (Illustrator)

In dieser kuscheligen Vorlesegeschichte erleben sechs Stofftiere, wie schön es ist, wenn man sich auf seine Freunde verlassen kann.

Die sechs Stoffis haben ein gemütliches Zuhause gefunden. Sie sind sich einig: In ihrem umgebauten Spielhaus lässt es sich gut leben! Doch als Sternchen auf einem Ausflug verloren geht und von einer Kindergartentruppe mitgenommen wird, ist die Aufregung groß. Die Freunde bitten ihre Nachbarin Frau Regenstein um Hilfe. Gemeinsam machen sie sich auf zu einer besonderen Rettungsaktion - mit überraschendem Ausgang ...


Ein rundum besonderes Buch:

Viele bunte Bilder von Nadine Reitz, die zum Entdecken einladen und viel Spaß machen

Pädagogisch wertvoll: vermittelt wichtige Werte und stärkt das Selbstvertrauen der Kinder, regt die Fantasie an

Mit süßen Stickern, die vorne ins Buch geklebt werden können, um den Lesefortschritt sichtbar zu machen

Auch für die Schule geeignet: ein Quiz bei Antolin bietet eine Extra-Motivation für Selbstleser:innen

Als Geschenk für alle Kinder ab 5 Jahren bestens geeignet




Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 31.12.2022

Die abenteuerliche Rettung von Sternchen

0

Die sechs Stoffis fühlen sich pudelwohl in ihrem neuen Zuhause - dem Spielhaus in Frau Regensteins Garten. Sie müssen es nur noch winterfest machen, weshalb Kater nun mit Hund Helmut Schindeln auf das ...

Die sechs Stoffis fühlen sich pudelwohl in ihrem neuen Zuhause - dem Spielhaus in Frau Regensteins Garten. Sie müssen es nur noch winterfest machen, weshalb Kater nun mit Hund Helmut Schindeln auf das Dach nagelt, um es abzudichten. Einhorn Sunny und Seestern Sternchen sind gerade im Wald und sammeln Steinpilze für das Abendessen. Leider werden sie aufgehalten, während sie noch kurz dem Baumhaus von Frau Regenstein einen Besuch abgestattet haben, denn eine Kindergartengruppe kommt auf den Berg und beginnt dort zu spielen. Sternchen begibt sich mutig hinunter auf den Boden, denn die Satteltaschen stehen mitten auf der Wiese und die Kinder sollen sie ja nicht entdecken. Obwohl Sternchen sich gut versteckt, wird sie von zwei Kindern entdeckt und von der Erzieherin in den Kindergarten entführt. Dort ist sie nun und wartet auf die Rettung durch ihre Freunde, denn sie wollte noch ganz lange bei ihren fünf Kuscheltier-Freunden bleiben...

Sabine Städing erzählt in diesem zweiten Teil der Reihe eine Geschichte über die Bedeutung von Freundschaft und Zusammenhalt und wie wichtig beides ist. Das Abenteuer von Sternchen und seinen Freunden ist spannend und fesselnd, aber niemals zu sehr, sodass kein Kind sich ängstigen muss. Die Illustrationen von Nadine Reitz ergänzen das Erzählte perfekt.

Meine Tochter und ich sind schon seit dem ersten Teil Fans der Reihe und haben schon sehnsüchtig auf das Erscheinen des zweiten Bandes gewartet. Und wir wurden nicht enttäuscht, denn das Abenteuer, das die Stoffis nun erleben, ist wieder spannend und wir wollten am liebsten gar nicht mehr aufhören zu lesen. Wie auch schon beim ersten Teil könnte die Geschichte noch von mehr Bildern begleitet werden, denn es gibt einige Doppelseiten, die ganz ohne auskommen müssen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.12.2022

neue Spannende Stofftiergeschichte

0

In dem Buch "Die Stoffis - Alle für einen" von Sabine Städing und Nadine Reitz (Illustratorin) ist das zweite Band um die Kuscheligen Stofffreunde. Dies ist eine Vorlesegeschichte für Kinder ab 5 Jahre.

Nachdem ...

In dem Buch "Die Stoffis - Alle für einen" von Sabine Städing und Nadine Reitz (Illustratorin) ist das zweite Band um die Kuscheligen Stofffreunde. Dies ist eine Vorlesegeschichte für Kinder ab 5 Jahre.

Nachdem im ersten Band die sechs Stoffis ein schönes Zuhause in der Villa Tunichtgut im Garten von Frau Regenstein die auch als Erwachsende die Sprache der Kuscheltiere noch verstehen kann gefunden haben machen sie es sich dort weiter gemütlich. Bei einem Ausflug im Wald werden die Stoffis von Kindergartenkindern überrascht und verstecken sich. Doch der keine rosafarbene Seestern Sternchen wird von den Kindergartenkindern gefunden und mitgenommen.
Die Stoffis lassen aber keinem in Stich und beschließen Sternchen zu retten und bitten Holda Regenstein um Hilfe um Sternen aus dem Kindergarten zu retten.
Sternchen freundet sich in der Kita mit den dortigen Stofftieren an und findet neue Freunde, die auch ein Abenteuer erleben wollen.

Auch diese Band ist wunderschön geschrieben und die Illustrationen dazu sind sehr schön und passen perfekt zur Geschichte. Bevor die Geschichte los geht, werden noch einmal alle 6 Stoffis vorgestellt, so bekommt man auch eine Einstig in das Buch, wenn man den ersten Teil noch nicht gelesen hat.
Was auch sehr schön ist, sind die Aufkleber, die hinten im Buch sind und die vorne in das Buch geklebt werden können für jedes Kapitel da man gelesen hat.

Mein Sohn liebt diese Reihe und wir freuen uns jetzt schon auf das dritte Band, da angekündigt ist. Von uns beiden gibt es eine klare Leseempfelung.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.12.2022

Die Stoffis suchen ihre Freundin

0

Dieses Buch richtet sich, wie der Vermerk auf dem Cover schon vermuten lässt, an Kinder im Kindergartenalter, denen daraus vorgelesen wird.

Im Mittelpunkt der Handlung steht eine Gruppe Stofftiere, die ...

Dieses Buch richtet sich, wie der Vermerk auf dem Cover schon vermuten lässt, an Kinder im Kindergartenalter, denen daraus vorgelesen wird.

Im Mittelpunkt der Handlung steht eine Gruppe Stofftiere, die Stoffis. Dies ist nun schon der zweite Teil einer Reihe um sie, man muss den ersten Band aber nicht zwingend gelesen haben, alle werden zu Beginn noch einmal kurz mit ihren jeweiligen Besonderheiten, und teilweise auch kleinen Handicaps, vorgestellt.

Die Gruppe der Stoffis besteht aus sechs Mitgliedern, dem Kater Minnie, dem Einhorn Wunderfell, dem Hund Helmut, der Schildkröte Melisande, dem Seestern Sternchen und dem Bär Rumpel. Sie haben ihr Zuhause auf dem Grundstück von Holda Regenstein, die die Sprache der Stofftiere versteht, was sonst eigentlich nur Kinder können.

Das Abenteuer für die Stoffis beginnt dann damit, dass Seestern Sternchen von einer Kindergartengruppe "entführt" wird. Die anderen Stoffis suchen nun nach ihm und wollen es zurück zur Gruppe holen.

Somit geht es in der Geschichte um Freundschaft trotz aller Verschiedenheit und Zusammenhalt. Themen, die sehr wichtig sind und die hier so verpackt sind, dass es schon die Kleinsten verstehen. Die ansprechenden und bunten Illustrationen sorgen für mehr Freude beim Vorlesen und dafür, dass die Kinder sich noch besser in die Geschichte hineinversetzen können. Auch der Schreibstil ist sehr kindgerecht, einprägsam und gut verständlich.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.12.2022

Spannende Geschichte mit Stoffis die zusammenhalten

0

Da uns Petronella Apfelmus von Sabine Sträding sehr gefällt waren wir gespannt auf "Die Stoffis".

Das Cover gefällt mir sehr und hat meinen Sohn und auch mich angesprochen. Als tolles Extra gibt es hinten ...

Da uns Petronella Apfelmus von Sabine Sträding sehr gefällt waren wir gespannt auf "Die Stoffis".

Das Cover gefällt mir sehr und hat meinen Sohn und auch mich angesprochen. Als tolles Extra gibt es hinten auch schöne Aufkleber.
Die Illustrationen von Nadine Reitz haben uns auch sehr gefallen.

Sunny, das Einhorn, und Sternchen sind gerade auf einen Ausflug als Sternchen entführt wird. Oh nein! Sunny ist ganz verzweifelt. Nun müssen die Freunde zusammenhalten und gemeinsam Sternchen retten.

Wir kamen gut in die Geschichte rein, auch wenn wir Band 1 noch nicht kennen.
Uns haben die einzelnen Stoffis sehr gefallen. Jeder hat seine besonderen Fähigkeiten um Sternchen zu finden. Gemeinsam können sie sich helfen und unterstützen.

Die Kapitellänge ist sehr angenehm und es gibt immer wieder Spannungsbögen sodass wir mitgefiebert haben mit den Stoffis.
Die Sprache ist kindgerecht und mein Sohn kann sich das (vor-)gelesene gut vorstellen.
Die Gefühle der Stoffis wurden gut herübergebracht.

Fazit:
Es war spannend und kindgerecht geschrieben. Die einzelnen Charaktere konnte man gut unterscheiden, da jeder auf seine Art besonders war. Ein schönes Buch zum (Vor-)lesen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 20.12.2022

Das wunderbar warmherzige Vorlesebuch punktet mit liebenswerten Charakteren und traumhaften Illustrationen.

0

Inhalt:

Die Stoffis haben endlich ein gemütliches Zuhause gefunden. 

Die sechs Freunde sind sich einig, dass es sich in ihrem Spielhaus, der "Villa Tunichtgut" ganz wunderbar leben lässt.

Doch dann ...

Inhalt:

Die Stoffis haben endlich ein gemütliches Zuhause gefunden. 

Die sechs Freunde sind sich einig, dass es sich in ihrem Spielhaus, der "Villa Tunichtgut" ganz wunderbar leben lässt.

Doch dann geht Sternchen bei einem Ausflug verloren. Ein Kind der Kita Wollmäuse entdeckt den kleinen Seestern aus Plüsch und nimmt ihn kurzerhand mit. Was für ein Schlamassel! 

Jetzt kann nur noch Nachbarin Frau Holda Regenstein den Freunden helfen ...


Altersempfehlung:

ab 4 Jahre


Buchgestaltung/Illustrationen:

Die VORLESEN!-Reihe des Boje Verlags erkennt man sofort an der Einbandgestaltung. 

Das Besondere: hinten im Buch befindet sich ein Stickerbogen. So kann man im Buchvorsatz markieren, welches der zwölf Kapitel man bereits gelesen hat. 

Damit auch jeder weiß, wem das Buch gehört und wer daraus vorliest, kann man zudem die Namen von Leser/Vorleser eintragen.

Ein Lesebändchen bildet dann das Sahnehäubchen.

Im Innern unterstreichen zahlreiche farbenfrohe Illustrationen bis hin zu kleinen Vignetten das Abenteuer.

Der Zeichenstil gefällt sehr und die sechs Stoffis sind einfach zuckersüß gestaltet.


Mein Eindruck:

Dies ist das zweite Abenteuer der Stoffis, kann aber problemlos ohne Vorkenntnisse gelesen werden. Bevor die Geschichte beginnt, werden die sechs Plüschfreunde ausführlich vorgestellt.

Die kurzen Kapitel eignen sich hervorragend zum (abendlichen) Vorlesen. Der lebendige und bildliche Schreibstil sowie die liebevolle Beschreibung der Charaktere sind einfach zauberhaft. 

Auch an Spannung fehlt es nicht. Doch egal wie brenzlig die Situation wird, die Freunde halten zusammen und meistern jede Hürde mit Bravour.

Alle Kuscheltiere haben ihr Herz am rechten Fleck und so unterschiedlich sie auch sind, ergänzen sie sich am Ende hervorragend. 

Mit den Stofftieren der Kindertagesstätte (Schweinchen Rosi, Elefant Tuba u.a.) kommen weitere liebenswerte Charaktere hinzu.

Die abenteuerliche Rettungsaktion besticht neben den sympathischen Schmusetieren durch die kindgerechte Vermittlung wichtiger Werte: Zusammenhalt und Freundschaft, Hilfsbereitschaft und Toleranz sind einige der zentralen Themen, die in das Abenteuer einfließen.

Für dieses liebevoll gestaltete Vorlesebuch vergeben wir von Herzen gerne 5 von 5 kuschelige Seesternchen.

Also: Lieblingskuscheltier schnappen, gemütlich einkuscheln und losgelesen!


Hinweis zur Fortsetzung der Reihe:

Am Ende findet sich eine kurze Leseprobe. Band 3 erscheint voraussichtlich im Frühjahr 2023.


Fazit:

Eine spannende Rettungsaktion mit liebenswerten Figuren.

Zahlreiche farbenfrohe Illustrationen mit viel Liebe zum Detail ergänzen die Erzählung.

Eine Liebeserklärung an alle Schmusetiere, Kuscheltiere, Stofftiere und Plüschtiere!


... 

Rezensiertes Buch: "Die Stoffis - Alle für einen" aus dem Jahr 2022

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere