Cover-Bild Captured by your heart
(12)
  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

6,99
inkl. MwSt
  • Verlag: beHEARTBEAT
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Ersterscheinung: 26.11.2021
  • ISBN: 9783751704076
Sabrina Bennett

Captured by your heart

Ein neues Jahr an der NC State University! Hier gibt es ein Chaos der Gefühle, gebrochene Herzen und Bad Boys zum Verlieben.

Eigentlich hatte ich mich auf die Projektarbeit in meinem Fotografie-Kurs gefreut. Doch dann wurde mir ausgerechnet Blake Walden als Partner zugeteilt. Der mysteriöseste Typ am ganzen College. Blake ist genau die Sorte Mann, bei dem sämtliche Alarmglocken los schrillen. Vor dem dich alle deine Freunde warnen. Trotzdem zieht mich seine dunkle Aura magisch an - und lässt mich vergessen, dass ich in der Vergangenheit schon zu oft verletzt wurde. Lässt mich erahnen, dass er es wert ist, ein weiteres Mal verletzt zu werden.

Band 2 der heißen und gefühlvollen NC-State-University-Romance-Reihe.

eBooks von beHEARTBEAT - Herzklopfen garantiert.



Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 04.12.2021

Captured by your Heart ist ein toller Nachfolgeband, den ich nicht mehr aus den Händen legen konnte!!

0

Am Anfang der Geschichte lernt der Leser Dawn kennen, die schüchtern und unsicher ist. Im Laufe der Geschichte fängt sie eine heiße Affäre mit ihrem Kommilitonen an, der genau das Gegenteil von Dawn ist. ...

Am Anfang der Geschichte lernt der Leser Dawn kennen, die schüchtern und unsicher ist. Im Laufe der Geschichte fängt sie eine heiße Affäre mit ihrem Kommilitonen an, der genau das Gegenteil von Dawn ist. Selbstbewusst, sexy und unnahbar. Die Geschichte dreht sich um die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit sowie das Übersichhinauswachsen.

Ich konnte direkt in die Story einsteigen, da der Schreibstil ansprechend und flüssig ist. Mit Dawn konnte ich mich gut identifizieren und ihre Entscheidung gut nachvollziehen. Die Nebencharaktere waren witzig und ich konnte vor allem Jamie direkt in mein Herz schließen. Blake ist einfach der absolute Traummann, jedoch hätte ich gerne mehr über seine Vergangenheit erfahren.

Die Idee mit der Projektarbeit fand ich originell und hat mir Spaß gemacht zu lesen. Auch kleine Turns , die ich nicht erwartet hatte, machen den Roman definitiv nicht zu einer 0815 Story!
Eine gute Mischung aus Erotik, Romantik und
Collegefeeling.

Fazit: 9/10

  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl
Veröffentlicht am 29.11.2021

Sehr flüssig zulesendes tolles Bucb

0

Wow ohne diese Leserunde wäre ich wahrscheinlich nie auf dieses Buch gestoßen.
Das letzte Mal das ich ein Buch nicht mehr weglegen konnte und es in einem Tag durchgelesen habe war bei Shades of Grey.

Ich ...

Wow ohne diese Leserunde wäre ich wahrscheinlich nie auf dieses Buch gestoßen.
Das letzte Mal das ich ein Buch nicht mehr weglegen konnte und es in einem Tag durchgelesen habe war bei Shades of Grey.

Ich mag den Flow des Buches, es wird nie langweilig, das mag ich sehr.

Mir gefällt Dawn sehr, ich glaube fast jede Frau kann sich mit ihr in mindestens einer Eigenschaft von ihr identifizieren. Auch der mysteriöse Blake gefällt mir sehr gut.

Ich hoffe sehr, dass die Reihe fortgeführt wird.

  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl
Veröffentlicht am 29.11.2021

Suchtgefahr!

1

Mega!
Ich habe den ersten Band nicht gelesen, was aber für die Story meiner Meinung auch nicht wichtig ist.
Man kann sich super in Dawn hineinversetzen und fühl mit ihr mit. All ihre Selbstzweifel, Hass ...

Mega!
Ich habe den ersten Band nicht gelesen, was aber für die Story meiner Meinung auch nicht wichtig ist.
Man kann sich super in Dawn hineinversetzen und fühl mit ihr mit. All ihre Selbstzweifel, Hass und Liebe kann man so gut nachvollziehen, dass man ganz in ihrer Welt mit Blake versinkt.
Ich habe das Buch direkt als es bei mir ankam in einem Tag durchgelesen. Das ist mir wirklich schon lang nicht mehr passiert, aber ich konnte es einfach nicht aus der Hand legen.
Die tiefen Einblicke in Dwans und auch Blakes Leben waren einfach super.
An manchen Stellen hätte ich mir etwas mehr Details gewünscht und die zwei Rechtschreibfehler haben meinen inneren Monk etwas ausrasten lassen, aber darüber kann man hinwegsehen.
Leider hat mich auch das Cover nach dem Lesen der Geschichte nicht zu 100% gecatcht, da ich mir Blake ganz anderst vorgestellt hatte.

Alles in Allem ein wirklich tolles Buch, welches auch mal eine nicht ganz perfekte Protagonistin hat, die mit Selbstzweifeln zu kämpfen hat.
Wirklich nur zu empfehlen.

Viele Grüße

  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl
Veröffentlicht am 29.11.2021

Großes Potential, ein Lesehighlight zu werden!

1

Nachdem ich den ersten Band geliebt habe hatte ich jetzt hohe Ansprüche an den Band von Dawn - vor allem, da ich mich schon sehr auf Dawn gefreut habe.
Und ich muss sagen, dass Sabrina Bennett hat alle ...

Nachdem ich den ersten Band geliebt habe hatte ich jetzt hohe Ansprüche an den Band von Dawn - vor allem, da ich mich schon sehr auf Dawn gefreut habe.
Und ich muss sagen, dass Sabrina Bennett hat alle meine Erwartungen übertroffen.
Ich habe dieses Buch an einem Tag verschlungen, weil ich es einfach nicht mehr aus der Hand legen konnte.
Ich habe Dawn geliebt - ihre ganzen Selbstzweifel und die Nervosität konnte ich total nachvollziehen und habe richtig mit ihr mitgefühlt.
Und dann auch noch Blake, bei dem man nie so genau wusste woran man ist - das hat mich (und Dawn natürlich) verrückt gemacht.
Ich habe die Dynamik zwischen den Beiden geliebt.
Es beginnt gleich am Anfang. Blake schreibt ihr immer vor was jetzt zu tun ist - bei ihrem Projekt - und was sie anziehen soll etc. und Dawn ist erstmal einfach zu perplex, um zu widersprechen.
Er hat also von Anfang an die Hosen an wie man so schön sagt.
Dann stellt er die Regeln auf, aber mit der Zeit merkt man immer mehr, dass er sich selbst auch nicht an die Regeln hält - und dann am Ende das ganze Drama, das mich echt gepackt hat sodass ich zum Teil auch die ein oder andere Träne verdrücken musste.

Man hat einfach gemerkt, dass Beide etwas füreinander empfinden, es aber aus verschiedenen Gründen nicht zulassen wollten.
Dazu kam dann noch die bestimmende Art von Blake, der Dawn damit vollkommen überfordert und Dawn, die eigentlich widersprechen will, aber auch nicht weiß wie.
Es ist aber total schön, dass Blake zwar zuerst angibt wo es lang geht, aber als sie dann doch mal was dagegen sagt, dann ist er nicht sauer sondern will einfach einen guten Gegenvorschlag hören - es muss also nicht alles so laufen wie er will.
Das ist toll.
Außerdem will er, dass sie mal aus sich herauskommt und ihre Schüchternheit ablegt. Er macht ihr Mut.
Das finde ich sehr süß - man merkt ziemlich schnell, dass sie ihm viel bedeutet auch wenn Dawn das nicht sieht.

Aber nicht nur diese Beiden sind toll.
Es ist natürlich wieder wunderschön, zu der ganzen Clique zurück zukehren, aber wir lernen auch neue Leute kennen - wie z.B. Jamie.
Und ich muss sagen ich liebe ihn.
Ich war ab der ersten Seite begeistert von ihm.
Seine Art ist einfach nur erfrischend und lustig und ich bin mir sicher er wird immer für Dawn da sein - und umgekehrt.

Dann kommen wir jetzt gleich mal zur Handlung:
Es ist richtig toll, dass sie ihre Fotostrecke "nachspielen".
Ich habe diese Idee geliebt und war echt begeistert als ich das gemerkt habe.
Dazu kommt wie oben erwähnt die Chemie zwischen Dawn und Blake und dann noch ganz viel Drama und Spannung wegen Dingen, die ich jetzt nicht spoilern will, die aber echt gut waren.

Mir hat an diesem Buch alles gefallen!
Die Handlung hat mich in Kombination mit dem fesselnden Schreibstil von Sabrina Bennett richtig mitgerissen.
Ich habe während ich "Captured by your heart" gelesen habe immer mit den Charakteren mitgefühlt - natürlich vor allem mit Dawn, weil alles aus ihrer Perspektive erzählt wurde.
Ich fühle beim Lesen zwar oft mit den Protagonisten mit, aber hier war es schon sehr extrem - ich konnte meine Umwelt einfach komplett ausblenden und habe mich gefühlt als wäre ich hautnah mit dabei.

Ich bin - wie man vielleicht merkt - echt begeistert und "Captured by your heart" hat echt Potential mein neues Jahreshighlight zu werden.

Ich kann euch allen dieses Buch also nur empfehlen - damit ihr Bailey aber nicht hasst würde ich euch raten zuerst den ersten Band zu lesen.
Ich konnte mir "Captured by your heart" einen Tag lang alles andere um mich rum vergessen und konnte vom ganzen Stress mal abschalten.

  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl
Veröffentlicht am 01.12.2021

Captured by your heart

0

„Captured by your heart“ ist der 2. Teil der NC State University Romance Reihe von Sabrina Bennett.

Beschreibung:

Eigentlich hatte sich Dawn auf die Projektarbeit in ihrem Fotografie-Kurs gefreut. Doch ...

„Captured by your heart“ ist der 2. Teil der NC State University Romance Reihe von Sabrina Bennett.

Beschreibung:

Eigentlich hatte sich Dawn auf die Projektarbeit in ihrem Fotografie-Kurs gefreut. Doch dann wurde ihr ausgerechnet Blake Walden als Partner zugeteilt. Der mysteriöseste Typ am ganzen College. Blake ist genau die Sorte Mann, bei dem sämtliche Alarmglocken los schrillen. Vor dem sie alle ihre Freunde warnen. Trotzdem wird Dawn von seiner dunkle Aura magisch angezogen - und lässt sie vergessen, dass sie in der Vergangenheit schon zu oft verletzt wurde.

Meine Meinung:
Das Cover des Buches ist ganz gut auf das Genre angepasst. Man sieht des Öfteren diese Gestaltung, was ich nicht schlecht finde. Die Farben sind eher dunkel, jedoch gefällt mir der grüne Schriftzug sehr gut.
Der Schreibstil ist angenehm und lässt sich leicht und flüssig lesen. Man fliegt nur so durch die Zeilen und übersieht dabei auch mal die Zeit.
Die Protagonisten sind sehr gut getroffen und man kann sich aufgrund der Beschreibung auch ein sehr genaues Bild von Ihnen machen.
Blake als der Bad Boy mit einer tiefergehenden Geschichte und einem verletzten Herzen hat mir von Anfang an sehr gut gefallen. Wie er ihr immer näher kam und seine Gefühle nicht wahrhaben wollte, fand ich spannend und hat mich mitgerissen.
Dawn, die Schüchterne, die zuerst mit der Situation nicht umgehen kann und dann Blake jedes Treffen ein Stückchen mehr verfällt, ohne es wirklich wahrhaben zu wollen.
Ich konnte bei den beiden einfach nicht aufhören zu lesen und war innerhalb kürzester Zeit mit dem Buch durch.
Schon lange hat mich kein Buch mehr so fesseln können.

Die Nebencharakter darf man jedoch auch nicht außer Acht lassen, da sie sehr gut in der Geschichte eingebaut sind und auch sehr gut beschrieben. Manchmal, wenn man wie ich etwas zu tief in der Geschichte versunken ist, hatte ich einige Szenen zwischen Bailey und Dawn, Blake und Dawn sowie Dawn und Zack richtig vor mir.

Mein Fazit:
Eine fesselnde und heisse Geschichte die das Herz berührt. Absolut empfehlens- und lesenswert.

  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl