Cover-Bild Lahn Sieg Tod
(15)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Emons Verlag
  • Themenbereich: Belletristik - Krimi: Weibliche Ermittler
  • Genre: Krimis & Thriller / Krimis & Thriller
  • Seitenzahl: 256
  • Ersterscheinung: 30.06.2022
  • ISBN: 9783740814458
Sandra Halbe

Lahn Sieg Tod

Kriminalroman
Caro König ermittelt wieder: einfühlsam, frisch, spannend.

Noch vor ihrem Dienstantritt bei der Polizei Bad Laasphe wird Caro König zu ihrem ersten Fall gerufen: Ein Mann wurde erschossen, seine Frau niedergeschlagen, das Baby der beiden ist spurlos verschwunden. Dass es sich um die Enkelin eines der größten Unternehmer Wittgensteins handelt, erhöht den Druck auf das Team, in dem für Caro gar kein Platz zu sein scheint. Dann wird die Tatwaffe im Rothaargebirge gefunden – und taucht alles in ein vollkommen anderes Licht ...

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 25.08.2022

Caro ermittelt

0

Caro König, vorher beim BKA in Wiesbaden, ist zur Polizei Bad Laaspe gewechselt. Zurück in ihre alte Heimat. Noch vor ihrem offiziellen Dienstantritt wird sie zu ihrem ersten neuen Fall gerufen. Es soll ...

Caro König, vorher beim BKA in Wiesbaden, ist zur Polizei Bad Laaspe gewechselt. Zurück in ihre alte Heimat. Noch vor ihrem offiziellen Dienstantritt wird sie zu ihrem ersten neuen Fall gerufen. Es soll sich um Mond und Kindesentführung handeln. Beim Eintreffen am Tatort scheint zunächst alles eindeutig zu sein aber nach und nach entwickelt sich die Situation immer wieder anders. Ist wirklich alles so wie es zuerst scheint? Ein Mann wurde erschossen, seine Ehefrau liegt verletzt am Boden, das Baby ist nicht zu finden. Aber Irgendetwas am Tatort stimmt nicht…!
Das Team um Alex Fischer, zudem jetzt auch Caro König gehört, macht sich an die umfangreichen Ermittlungen.

Der Krimi ist sehr spannend geschrieben und auch nicht unbedingt vorhersehbar. Die Autorin bringt den Leser immer wieder auf eine falsche Fährte, oder ist die Fährte gar nicht falsch?
Die Personen werden alle sehr detailgetreu beschrieben, z.B. die Ehefrau und Mutter dessen Mann erschossen wurde und deren Baby verschwunden ist. Jede andere Frau wäre am Boden zerstört, hier wirkt sie eher teilnahmslos, hat sie etwas mit der Tat zu tun?
Oder Caro, man spürt förmlich, wie sie zu kämpfen hat um ins Team integriert zu werden.

Fazit: So muß ein Krimi geschrieben sein. Ich konnte ihn kaum aus der Hand legen.
Eine absolute Leseempfehlung

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.08.2022

Spannung pur

0


Klappentext:

Caro König ermittelt wieder: einfühlsam, frisch, spannend.

Noch vor ihrem Dienstantritt bei der Polizei Bad Laasphe wird Caro König zu ihrem ersten Fall gerufen: Ein Mann wurde erschossen, ...


Klappentext:

Caro König ermittelt wieder: einfühlsam, frisch, spannend.

Noch vor ihrem Dienstantritt bei der Polizei Bad Laasphe wird Caro König zu ihrem ersten Fall gerufen: Ein Mann wurde erschossen, seine Frau niedergeschlagen, das Baby der beiden ist spurlos verschwunden. Dass es sich um die Enkelin eines der größten Unternehmer Wittgensteins handelt, erhöht den Druck auf das Team, in dem für Caro gar kein Platz zu sein scheint. Dann wird die Tatwaffe im Rothaargebirge gefunden – und taucht alles in ein vollkommen anderes Licht ...


Meinung:

Mit „Lahn Sieg Tod“ von Autorin Sandra Halbe liegt dem Leser ein spannender Kriminalroman vor, in dem die Ermittlern Caro König in einem fesselnden Fall ermittelt. Wie bereits im Klappentext zu lesen ist, wird Caro beruflich nun in Bad Laasphe ermitteln und ihr Freund Alex ist auch noch ihr Vorgesetzter. Und schon wirft ihr erster Fall dort viele Fragen auf, denn in Mann wurde erschossen, dessen Frau wird mit einem Schlag auf dem Kopf schwer verletzt und deren einjähriges Kind ist verschwunden. Wenn das nicht ihren vollen Einsatz fordert….

Besonders gut gefällt mir, dass der Krimi aus der Ego-Perspektive geschrieben ist, so kann man direkt Caros Gedanken mitverfolgen. Ein sehr fesselnder Krimi mit packenden Wendungen und falschen Fährten und überraschenden Wendungen. Der Spannungsbogen war von Anfang bis Ende straff gespannt. Auch wurden die Figuren sehr detailliert und gut vorstellbar beschrieben. Insgesamt haben mich die rund 250 Seiten dieses Krimis bestens unterhalten. Das Cover wirkt ebenso undurchsichtig wie die gesamte Handlung und passt trefflich.


@ esposa1969

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.08.2022

Die besten Krimis beschäftigen die Leser:Innen auch noch nach der Lektüre.

0

Genau das ist Sandra Halbe mit ihrem Regionalkrimi, Lahn Sieg Tod, wunderbar gelungen.

Der Krimi hat mich von der ersten Seite an nicht mehr losgelassen, ein überaus gut durchdachter Plot niemals langweilig ...

Genau das ist Sandra Halbe mit ihrem Regionalkrimi, Lahn Sieg Tod, wunderbar gelungen.

Der Krimi hat mich von der ersten Seite an nicht mehr losgelassen, ein überaus gut durchdachter Plot niemals langweilig oder bemüht konstruiert. Jedes Mal wenn ich einen Verdacht hatte und mir sicher war das Rätsel lösen zu können, gab es eine Wendung und alles zurück auf Anfang. Die Autorin hat den Leser:Innen jede Information zukommen lassen, so dass man immer auf dem Stand der Ermittelnden war.

Die Protagonisten in Sandra Halbes Krimi sind sehr detailreich beschrieben, auch ihre Interaktionen sind sehr gut ausgeführt, man sitzt praktisch mit im Besprechungsraum oder teilt die eisige Atmosphäre im Auto mit Ingrid und Caro.

Frau Halbe erzählt flüssig und auf eine Art und Weise, die einen nicht mehr loslässt. Sie führt mit einer enormen Spannung durch die Geschichte, mehrfach habe ich gedacht, diese Spannung kann sie nicht bis zum Ende durchhalten, doch sie konnte.

Die Lösung am Ende kam überraschend, ist sehr schlüssig und bei genauem Nachdenken auch die einzig mögliche Lösung. Die Hinweise waren alle da, die Autorin hat nichts plötzlich aus dem Hut gezaubert.

Für mich gehört Sandra Halbe absolut zu den besten Regionalkrimi Autoren. Ihr Krimi hat alles was ein guter Krimi braucht, Lokalkolorit, glaubhafte Protagonisten, Charaktere, die polarisieren und einen spannenden Fall zum mitraten.

Ich hoffe auf weitere Fälle mit diesem Ermittlerteam und bin gespannt welche Entwicklung das Team in Zukunft macht.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.08.2022

Sehr spannender Krimi

0

Dies ist der zweite Fall für Caro König. Man kann dieses Buch aber ohne Vorkenntnisse des ersten Falles lesen.

Der Schreibstil von Sandra Halbe ist sehr flüssig, unterhaltsam und auch fesselnd.

Die ...

Dies ist der zweite Fall für Caro König. Man kann dieses Buch aber ohne Vorkenntnisse des ersten Falles lesen.

Der Schreibstil von Sandra Halbe ist sehr flüssig, unterhaltsam und auch fesselnd.

Die Charaktere sind sehr bildhaft beschrieben.

Die Geschichte fand ich grossartig erzählt. Die Spannung steigt kontinuierlich an und bleibt bis zum überraschenden Ende bestehen.

Für mich ein sehr spannender Krimi mit guter Ermittlerarbeit und sehr gut durchdachten und beschriebenen Charakteren mit einem tollen und überraschenden Ende.

Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.08.2022

Caro König hat es nicht leicht

0

Inhalt:
Caro König lässt sich vom BKA Wiesbaden in ihre alte Heimat nach Bad Laasphe versetzen. Noch bevor sie ihren Dienst antreten kann, ruft ihr Chef und Freund Alexander Fischer sie an einen Tatort. ...

Inhalt:
Caro König lässt sich vom BKA Wiesbaden in ihre alte Heimat nach Bad Laasphe versetzen. Noch bevor sie ihren Dienst antreten kann, ruft ihr Chef und Freund Alexander Fischer sie an einen Tatort. Ein Mann wurde in seiner Wohnung erschossen, seine Frau niedergeschlagen. Auf den ersten Blick sieht alles nach einem Einbruch aus. Doch dann entdecken die Beamten, dass das Baby der beiden nicht mehr in seinem Kinderbett liegt. Alexanders Team kommt bei der Suche schnell an seine Grenzen. Die Mutter leidet an Amnesie, kann keine Angaben zum Täter machen. Zudem ist der Großvater der entführten Nora ein bekannter Unternehmer in Wittgenstein und macht mächtig Druck. Neben dieser extremen Nervenanspannung muss Caro sich zu allem Überfluss auch noch mit Anfeindungen ihrer neuen Kollegen herumschlagen, die sie nicht gerade Willkommen heißen.....

Leseeindruck:
"Lahn Sieg Tod" ist der 2. Band einer Krimireihe um Ermittlerin Caro König. Auch ohne Vorkenntnisse ist die Geschichte gut lesbar. Ich war sofort mittendrin. Die Kapitel sind ziemlich kurz. So fliegen die Seiten nur so dahin. Hautnah und lebendig konnte ich an den Ermittlungen aus Sicht von Caro teilnehmen. Das Ganze ist in Ich-Form geschrieben. So wurde es mir leicht gemacht, mich in Caro und ihre Gedanken hineinzuversetzen. Sie hat ihre Fehler, ist impulsiv, aber auch hellwach. Gerade das hat ihr bei mir sehr viele Sympathiepunkte eingebracht. Besonders gut hat mir gefallen, dass die Geschichte gerade dazu animiert hat mitzurätseln. Ich habe mögliche Täter entdeckt, wieder verworfen und wurde am Ende überrascht. Auch hatte ich einige Theorien bezüglich der Entführung. Aber auch hier kamen immer mehr Abgründe zu Tage, die ich so nicht erwartet hatte. Klasse gemacht.

Fazit:
"Lahn Sieg Tod" hat Suchtpotential. Einmal angefangen möchte man immer weiter lesen, um möglichst schnell die genauen Hintergründe zu erfahren. Hier ist jedoch Geduld bis zum Ende gefragt. Ich hatte kurzweilige Lesestunden, in denen ich versucht habe, das Rätsel der Entführung zu lösen. So muss das sein. Gerne gebe ich diesem Krimi, der fast wie nebenbei Lokalkolorit eingeflochten hat, eine Leseempfehlung.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere