Cover-Bild Midnight Shadows - Dunkle Gefährtin
(33)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
  • Fantasie

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

6,99
inkl. MwSt
  • Verlag: beHEARTBEAT
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Fantasy
  • Genre: Fantasy & Science Fiction / Fantasy
  • Ersterscheinung: 01.11.2020
  • ISBN: 9783751700054
Sara Hill

Midnight Shadows - Dunkle Gefährtin

Shapeshifters of New York

Er ist ihr Feind - doch auch der Einzige, der sie beschützen kann ...

Beim Anblick von rohem Fleisch läuft ihr das Wasser im Mund zusammen - obwohl sie Vegetarierin ist. Sie kann Menschen und Dinge mit ihrem Geruchssinn wahrnehmen - obwohl sie meilenweit entfernt sind.

Olivia weiß nicht, was plötzlich mit ihr los ist. Ihr Körper scheint sich zu verändern, und das macht ihr Angst. Der Einzige, der ihr helfen könnte, ist ihr Vater. Aber der hat Olivia und ihre Mutter noch vor ihrer Geburt verlassen. Also macht sie sich auf den Weg nach New York - der letzte bekannte Aufenthaltsort ihres Vaters. Dort trifft sie auf den geheimnisvollen Aaron, der sie sofort in seinen Bann zieht. Auch er ist fasziniert von Olivia und kann ihr nicht widerstehen. Doch damit setzt er ihrer beider Leben aufs Spiel. Denn Aaron hat all die Antworten auf Olivias Fragen. Und dieses Wissen kann tödlich sein ...

Midnight Shadows - Dunkle Gefährtin ist der Auftakt der neuen Paranormal-Romance-Reihe Shapeshifters of New York.

E-Books von beHEARTBEAT - Herzklopfen garantiert.



Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 22.08.2021

Liebe auf den 1. Biss ( Katze und Wolf )

0

Midnight Shadows- Dunkle Gefährtin/ Sara Hill/ gelesen von Simone Terbrack

Meine Meinung:

Es ist ein wirklich guter erster Teil. Spannung wird aufgebaut und lässt nicht nach. Auch die aufkommende Liebe ...

Midnight Shadows- Dunkle Gefährtin/ Sara Hill/ gelesen von Simone Terbrack

Meine Meinung:

Es ist ein wirklich guter erster Teil. Spannung wird aufgebaut und lässt nicht nach. Auch die aufkommende Liebe zwischen Olivia und Aaron wird toll beschrieben. Sie fängt Zart an und wächst stätig. Der Schreibstil ist angenehm zu lesen und auch die Stimme der Sprecherin passt sehr gut.

Olivia von allen Liv genannt, versucht nach dem Tod ihrer Mutter, ihren Vater zu finden. Leider hat sie nur einen alten Brief und ein Foto, wo sie aber nicht genau weiß, ob er es auch ist. Bei einem Angriff, wird sie von dem gut Aussehenden Aaron gerettet. Er bietet ihr Hilfe an und lässt sie bei sich wohnen. Ich habe mich super unterhalten gefühlt und freue mich auf den nächsten Teil.

Fazit:

Bitte mehr, ich mag paranormale Geschichten. Von mir gibt es ​5/5 Wölfe.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 06.12.2020

spannender Auftakt

0

Olivia ist nach New York gereist um ihren Vater zu finden. Dort trifft sie auf den geheimnisvollen Aaron, der sie ihn seinem Bann zieht. Auch er scheint fasziniert von ihr zu sein. Doch hat er so einige ...

Olivia ist nach New York gereist um ihren Vater zu finden. Dort trifft sie auf den geheimnisvollen Aaron, der sie ihn seinem Bann zieht. Auch er scheint fasziniert von ihr zu sein. Doch hat er so einige Geheimnisse vor ihr.
Man begleitet Olivia nach New York auf der Suche nach ihrem Vater und erlebt schon in der ersten Seite einiges mit ihr zusammen. Aaron ist der Ritter in der schimmernden Rüstung. Zwischen den beiden funkt es. Sie hat nicht erwarte ihr die Liebe zu finden. Mit Olivia merkt man schnell, dass so einiges nicht mit rechten Dingen zu geht und Aaron ihr nicht alles erzählt. Während wir warten, was sich im Schatten verbringt, bekomme man eine wunderbare Liebesgeschichte erzählt. Dann werde Geheimnisse gelüftet und die Spannung steigt. Jetzt kann ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen und nicht immer erlebt man das was man erwartet hat. So manche Wendungen waren sehr überraschend und haben dem ganzen noch mehr Würze gegeben. Die Charaktere habe sich im Laufe des Bandes verändert und doch sind sie ihren Prinzipen treu geblieben.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 29.11.2020

Midnight Shadows - Dunkle Gefährtin: Shapeshifters of New York / spannungsreiche Story

0

In " Midnight Shadows - Dunkle Gefährtin: Shapeshifters of New York " bemerkt Olivia einige Veränderungen an sich, da sie plötzlich viel besser sehen, hören und riechen kann. Genauso hat sie auf einmal ...

In " Midnight Shadows - Dunkle Gefährtin: Shapeshifters of New York " bemerkt Olivia einige Veränderungen an sich, da sie plötzlich viel besser sehen, hören und riechen kann. Genauso hat sie auf einmal Gelüste auf rohes Fleisch und dass wo sie doch Vegetarierin ist.
Um mehr über ihren seltsamen Zustand herauszufinden, reist Liv nach New York. Denn dort ist das letzte Lebenszeichen ihres Vaters, den sie seibst nie kennen gelernt hatte, her.
Sie hat nur einen Teil eines Briefes, der recht kryptisch ist und dieser angibt, dass er damals sie zum Schutz verlassen hatte, aber dass es zu diesen Veränderungen bei ihr kommen wird.
Kaum in NY angekommen, wird sie überfallen und von Aaron gerettet. Dieser bietet ihr Hilfe bei der Suche ihres Dads, verhält sich aber manchmal etwas merkwürdig.
Doch zwischen ihnen knistert es von Anfang an und als Livs Leben erneut bedroht ist, ist Aaron wieder derjenige, der sie rettet.
Jedoch ist Aaron gleichzeitig aber auch einer ihrer Feinde, dies und viel mehr findet Liv unter gefährlichen Umständen heraus.
Kann Olivia Aaron trotzdem vertrauen und haben sie, auch wenn sie unterschiedlichen Gattungen angehören eine Chance auf eine gemeinsame Zukunft?
Die Story lässt sich leicht und flüssig lesen, bleibt dabei abwechslungsreich sowie spannungsgeladen. Man darf mit Olivia und Aaron mitfiebern und die verschiedesten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln bis herzhaft zu lachen, so manche mitfühlende Momente und das ein oder andere Tränchen zu vergießen.
Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen, da ich erfahren wollte, was es mit Olivias Veränderungen auf sich hatte und ob es für sie und Aaron ein Happy End gab.
Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.11.2020

Toller Start einer neuen Reihe

0

Midnight Shadows – Dunkle Gefährtin: Shapeshifters of New York

von Sara Hill


Mir hat der Roman von der ersten Seite an gefallen und ich konnte mich richtig tief in die Geschichte hinein sinken lassen. ...

Midnight Shadows – Dunkle Gefährtin: Shapeshifters of New York

von Sara Hill


Mir hat der Roman von der ersten Seite an gefallen und ich konnte mich richtig tief in die Geschichte hinein sinken lassen.
Der Schreibstil ist flüssig und klar, man kann ihn in einem durch lesen ohne zu Haken und es hat sehr viel Lesevergnügen bereitet.
Für Leser des Genres ein Muss. Liebe, Fantasy, Action, Spannung und Erotik alles dabei.
Die Umsetzung dieser Geschichte hat mir gut gefallen, roter Faden und Spannungsbogen waren vorhanden und die Charaktere sympathisch.
Man ist durch die Schreibweise sehr schnell vorangekommen, hat sich fallen lassen können und ist den Charakteren näher gekommen.
Insgesamt ist sie auch logisch aufgebaut, sodass man als Leser einen guten Überblick hat.
Nicht nur die zwei Hauptfiguren wurden gut beschrieben, sondern auch die anderen, das macht Lust auf Fortsetzungen.
Die Autorin hier ein echt schönes Cover gewählt, passend zum Romaninhalt.


Fazit:
Ich kann das Buch nur empfehlen.
Er ist auf jeden Fall alles andere als langweilig.
Ich vergebe 5 von 5 Sternen und sage Danke.
Danke für ein tolles Buch, das leider viel zu schnell ausgelesen war.



Vielen Dank an den beHEARTBEAT by Bastei Entertainment Verlag und netgallery für das Rezensionsexemplar. Dieses hat aber meine Meinung in keinster Weise beeinflusst!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.11.2020

Schöne Liebesgeschichte mit phantastischen Wandlungen

0

„Midnight Shadows - Dunkle Gefährtin“ von Sara Hill handelt von Gestaltwandlern im modernen New York.
Liv, die Protagonistin, aus deren Sicht man die Geschichte erlebt, kommt nach dem Tod ihrer Mutter ...

„Midnight Shadows - Dunkle Gefährtin“ von Sara Hill handelt von Gestaltwandlern im modernen New York.
Liv, die Protagonistin, aus deren Sicht man die Geschichte erlebt, kommt nach dem Tod ihrer Mutter recht spontan aus Deutschland nach New York gereist, um ihren Vater zu suchen, der sie vor ihrer Geburt verlassen hat. Das Einzige, was sie noch von ihm besitzt, ist ein Brief an sie, von dem unglücklicherweise die Hälfte fehlt. Dabei würde diese sicher einige der offenen Fragen klären, die sich Liv stellen. Denn in letzter Zeit verändert sich ihre Wahrnehmung: sie kann besser hören, riechen, und, obwohl sie sich sogar eigentlich vegetarisch ernährt, hat sie zunehmend Appetit auf Fleisch. Doch in New York angekommen, wird Liv angegriffen, kommt aber dank dem charmanten Aaron mit heiler Haut davon. Mangels eines Hotelzimmers lässt sie sich auf sein Angebot eines Zimmers zum Übernachten ein. Zwischen den beiden kribbelt es sofort, doch so unglaublich perfekt Aaron zu sein scheint, verbirgt er doch etwas.
Liv ist sehr authentisch. Sie hat einen Sinn für's Praktische und einen etwas ironisch behafteten Humor. Manchmal fehlt ihr aber noch ein wenig Selbstbewusstsein. Ich finde sie sympathisch.
Aaron „Mister Perfect“ zu nennen, wie Liv es einmal anfangs tut, ist keine Übertreibung, und dafür liebe ich ihn. Sein Umgang mit Liv ist so süß, man würde ihn am liebsten immer lächeln sehen.
Es passiert ziemlich viel in kurzer Zeit. Man taucht als Leser wie Liv in eine neue Facette der Welt ein und muss viele neue Informationen und Verhältnisse verarbeiten. Die Fädelung von Intrigen und unguten Machenschaften ist bis zum Ende spannend, während sich die herzergreifende Liebesgeschichte aufbaut.
Ich habe das Buch schnell durchgelesen, es ist sehr schön, angenehm flüssig und szenisch ausmalend geschrieben. Unbedingt empfehlenswert! Nur der Titel ist etwas verwirrend, hat nämlich nicht wirklich mit der Handlung zu tun.

  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Fantasie