Cover-Bild Was niemand von uns weiß - Burlington University
(2)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX.digital
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Ersterscheinung: 24.06.2022
  • ISBN: 9783736317154
Sarina Bowen

Was niemand von uns weiß - Burlington University

Wanda Martin (Übersetzer)

Er ist der Einzige, der sein Geheimnis kennt ...

Kieran Shipley hat viele Geheimnisse. Niemand weiß, dass er eigentlich lieber an der Burlington University studieren will, statt auf der Familienfarm zu arbeiten - und dass er auf Männer steht. Das Letzte, was er daher gebrauchen kann, ist Roderick Waites, der mit seinen strahlend blauen Augen mühelos hinter Kierans Fassade schaut. Dennoch bietet er ihm wider besseres Wissen das freie Zimmer in seiner Wohnung an. Auch wenn er den sehnsuchtsvollen Blicken seines neuen Mitbewohners nur schwer widerstehen kann, ist Kieran klar, dass er Abstand halten muss. Sollte Roderick sein Geheimnis aufdecken, könnte er alles verlieren ...

"Mit diesem Roman hat Sarina Bowen einen Volltreffer gelandet. Kierans and Rodericks Enemies-to-Lovers-Geschichte ist eines meiner Jahreshighlights." JEFF ADAMS von BIG GAY FICTION PODCAST

Band 3 der neuen New-Adult-Reihe von USA-TODAY -Bestseller-Autorin Sarina Bowen

Weitere Formate

Lesejury-Facts

  • Dieses Buch befindet sich bei tkmla in einem Regal.

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 27.06.2022

Süße Romance mit tollen Protagonisten

0

Endlich erscheint die Geschichte von Kieran und Roderick. Auf dieses Buch freue ich mich schon lange.
Um es kurz zusammen zu fassen, meine Erwartungen wurden sogar noch übertroffen.
Roderick kehrt nach ...

Endlich erscheint die Geschichte von Kieran und Roderick. Auf dieses Buch freue ich mich schon lange.
Um es kurz zusammen zu fassen, meine Erwartungen wurden sogar noch übertroffen.
Roderick kehrt nach einer gescheiterten Beziehung zurück in seine Heimat, doch er wird nicht mit offenen Armen empfangen. Seine Probleme waren durchweg greifbar – zum Beispiel Geld- und Zukunftssorgen sowie die Suche nach einer Unterkunft.
Kieran ist alles andere als erfreut, als er seinen neuen Kollegen begegnet, kennt dieser doch sein Geheimnis - dennoch geht ihm Roderick nicht aus dem Kopf und als dieser dringend eine Unterkunft braucht bietet er ihm ein freies Zimmer an. Doch nicht nur Roderick bereitet Kieran Kopfzerbrechen, in seiner Familie gibt es ebenfalls Schwierigkeiten.
Diese gefühlvolle und mitreißende Geschichte lebt von ihren charmanten Protagonisten. Beide haben Probleme und es ist so schön mitzuerleben wie sie sich langsam annähern und mehr zwischen ihnen entsteht.
Die Emotionen stehen deutlich im Vordergrund und die einzigartige Chemie zwischen den beiden wird durch wenige erotische Szenen unterstrichen.
Das Setting habe ich über viele Bücher hinweg ins Herz geschlossen und es ist immer wieder schön nach Vermont zurückzukehren und den einen oder anderen Charakter wieder zu treffen.

Sarina Bowen ist nicht untätig, als nächstes sind weitere Bücher der Brooklyn Years Reihe angekündigt, doch ich hoffe es folgen noch andere Titel in der Burlington University Serie.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 26.06.2022

Herzzerreißend und zuckersüß

0

„Was niemand von uns weiß“ ist der dritte Band der Burlington University Reihe von Sarina Bowen.
Kieran Shipley war schon immer der schweigsame Beobachter im Hintergrund, der niemals seine echten Gefühle ...

„Was niemand von uns weiß“ ist der dritte Band der Burlington University Reihe von Sarina Bowen.
Kieran Shipley war schon immer der schweigsame Beobachter im Hintergrund, der niemals seine echten Gefühle zeigt. In seiner Familie gibt es so viele unausgesprochenen Dinge und Geheimnisse, dass Kieran fast erdrückt wird. Sein lang ersehnter Auszug ist wie ein Befreiungsschlag, aber außer einer eigenen Wohnung hat Kieran noch weitere Träume und Wünsche. Zum Beispiel könnte er sich eingestehen, dass er eigentlich auf Männer steht, was mit dem Auftauchen von Roderick Waites immer deutlicher wird. Als Roderick auch noch in das freie Zimmer in Kierans Haus zieht, können sich beide der knisternden Anziehung nicht lange entziehen.

Als Paar kennt man Kieran und Roderick ja bereits aus den anderen Bänden, aber ich war sehr gespannt auf ihre eigene Geschichte. Die Burlington University spielt diesmal eigentlich nur eine ganz kleine Nebenrolle, während der Fokus auf der verzweigten Shipley Familie liegt.
Kieran ist so ein liebenswerter und zuckersüßer Charakter, dass es mir fast dass Herz gebrochen hat, wie seine Eltern mit ihm umgehen. Der ruhige und stoische Mann mit dem permanenten Pokerface ist innerlich so verletzlich und sensibel, aber er hat niemanden, dem er wirklich vertraut und der ihn einfach in den Arm nimmt. Auch innerhalb seiner riesigen Familie ist Kieran sehr einsam.
Roderick trägt sein Herz auf der Zunge und haut seine Gedanken einfach raus. Sein fehlender Filter und seine aufgeschlossene Art machen ihn sehr sympathisch, aber leider auch angreifbar für manche Menschen. Er ist genau der richtige, um Kieran aus seinem Schneckenhaus zu locken und ich liebe die wundervolle Dynamik der beiden.
Sarina Bowen beschreibt die Entwicklung ihrer zarten Beziehung in einem für die Charaktere authentischen Tempo und mit allen Höhen und Tiefen. Kieran und Roddy haben erheblich mehr Schwierigkeiten zu überwinden, als vielleicht andere. Dabei trifft die Autorin immer den richtigen Ton und man kann die knisternden Funken dieser wunderschönen Liebe förmlich spüren.

Mein Fazit:
Kieran ist mein neuer Lieblings-Shipley und ich gebe eine ganz klare Leseempfehlung!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere