Cover-Bild Her mit dem schönen Leben

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Planet! in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH
  • Genre: Kinder & Jugend / Jugendbücher
  • Seitenzahl: 288
  • Ersterscheinung: 15.05.2019
  • ISBN: 9783522505949
Steffi von Wolff

Her mit dem schönen Leben

Fünf Jugendliche, ein Hausboot und die große Freiheit!

Nelly und ihre beste Freundin Elisa haben das Abi in der Tasche und wollen nach Hamburg ziehen, ohne Eltern. Erste Hürde: Wohnungsssuche. Doch wie der Zufall es will, stoßen die Freundinnen auf ein altes Hausboot an der Elbe, die „Erste Liebe“. Im Handumdrehen ist die coolste WG aller Zeiten gegründet, denn als auch noch die stille Felicitas, der sportliche Julius und der selbstbewusste Philipp einziehen, ist die Wohngemeinschaft perfekt – wenn auch turbulent. Ob verzwicktes Liebeswirrwarr, unerwünschte Mitbewohner oder anderes Chaos: Auf der „Ersten Liebe“ ist es immer stürmisch!

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 18.05.2019

Chaotisches Abenteuer bei perfekter Kulisse

0 0

Rezension zum Buch Her mit dem schönen Leben von Steffi von Wolff



Inhaltsangabe:

Fünf Jugendliche, ein Hausboot und die große Freiheit!
Nelly und ihre beste Freundin Elisa haben das Abi in der Tasche ...

Rezension zum Buch Her mit dem schönen Leben von Steffi von Wolff



Inhaltsangabe:

Fünf Jugendliche, ein Hausboot und die große Freiheit!
Nelly und ihre beste Freundin Elisa haben das Abi in der Tasche und wollen nach Hamburg ziehen, ohne Eltern. Erste Hürde: Wohnungsssuche. Doch wie der Zufall es will, stoßen die Freundinnen auf ein altes Hausboot an der Elbe, die „Erste Liebe“. Im Handumdrehen ist die coolste WG aller Zeiten gegründet, denn als auch noch die stille Felicitas, der sportliche Julius und der selbstbewusste Philipp einziehen, ist die Wohngemeinschaft perfekt – wenn auch turbulent. Ob verzwicktes Liebeswirrwarr, unerwünschte Mitbewohner oder anderes Chaos: Auf der „Ersten Liebe“ ist es immer stürmisch!


Meine Meinung zum Buch:

Fünf Jugendliche, ein Hausboot und die große Freiheit. Bereits als ich diese Zeilen laß ahnte ich welch phantastische Geschichte und Abenteuer sich in diesem Buch verstecken.

Das Cover ist mega genial, ein Hingucker, so wunderschön passend und leuchtend dass man es einfach betrachten muss. Die vielen kleinen Details sind ein wahrer Augenschmaus.

Die Autorin brachte mich gleich von Beginn an in eine rasante und stürmische Geschichte bei der ich teilweise gar nicht wusste wo meine Augen hingucken sollten. Zu erleben wie das Abi geschafft werden will und dann die Freiheit ohne Eltern nach einem ruft waren so real und lebhaft beschrieben, dass ich mich sofort in die Schulzeit versetzt fühlte.

Der Schreibstil ist locker, flüssig und bildlich beschrieben. Die Autorin versteht es Emotionen jeder Art wahnsinnig gut mit einzubringen sodass ich die Gefühle, Empfindungen, Handlungen und Gedanken der Protagonisten nachvollziehen konnte und mich dadurch mit Ihnen verbunden fühlte.

Vielseitiger und unterschiedlicher könnten die Protagonisten gar nicht sein wie es hier gezeigt wurde. Ich war fasziniert von der Vielfältigkeit der Persönlichkeiten und deren Entwicklungen. Es machte einen riesen spaß und kam auch nicht ohne Lachanfälle aus, denn Humor und fesche Dialoge sind hier keine Mangelware.

Ich habe noch nie so einen bunten Haufen auf einmal gesehen und dann auch noch auf einem Hausboot mit dem Namen „Erste Liebe“. Ironie denkt man da? Ganz gewiss nicht. Alles wurde sorgfältig von der Autorin geplant um zu einem großen Ganzen zu führen.

Die Seiten und die Handlung flogen förmlich an mir vorbei denn diese Geschichte ist so bunt, lebensecht und voller Abenteuer wie man sie sich für Jugendliche nur wünschen kann. Zudem spielt sich alles an einer traumhaft schönen Kulisse ab sodass man sich sofort selbst dorthin wünscht.

Von Chaos, stürmischen Zeiten, Freundschaft, Liebe bis hin zu unerwünscht sein, ist alles dabei. Es wird nie langweilig und lässt einen die Zeit und die Seiten vergessen. Eine lockere Geschichte bei der eine Achterbahnfahrt vorprogrammiert ist. Spannung bis zur letzten Seite. Ein Bann dem man verfallen ist sobald man die Seiten aufschlägt.


Mein Fazit zum Buch:

Steffi von Wolff zeigt mit „Her mit dem schönen Leben“ eine Geschichte um fünft Jugendliche und den Wunsch nach Freiheit, aber gewiss nicht ohne das ein oder andere Chaos, Liebesdrama oder Wirrwarr. Eine Geschichte voller schöner Momente die einen in der Zeit schwelgen lassen und zum Verweilen einlädt. In einem malerischen Setting. Ein muss für diesen Sommer. Dieses Buch stellt nicht nur Jugendliche und ihr Leben auf den Kopf sondern auch das des Lesers.


Meine Bewertung für dieses Buch:

5/5 Blümchen ?????

Veröffentlicht am 17.05.2019

Ganz ok

0 0

„Her mit dem schönen Leben“ ist ein angenehmer Jugendroman, der sich leicht und schnell lesen lässt. Man wechselt immer zwischen den Geschichten der fünf Bewohner der „Ersten Liebe“ hin und her, so dass ...

„Her mit dem schönen Leben“ ist ein angenehmer Jugendroman, der sich leicht und schnell lesen lässt. Man wechselt immer zwischen den Geschichten der fünf Bewohner der „Ersten Liebe“ hin und her, so dass man sie meiner Meinung nach aber nur oberflächlich kennenlernt. Es passiert zwar viel und man bekommt einen guten Einblick in das Gefühlschaos der Fünf, aber mir hat trotzdem etwas gefehlt, um das Ganze etwas spannender zu gestalten. Die verschiedenen Charaktere waren trotzdem gut durchdacht, obwohl mich vor allem Julius ganz am Anfang etwas genervt hat und es für mich manchmal schon etwas zu gewollt rüberkam. An sich ist das Buch ganz gut, mit viel Abwechslung in der Geschichte und kann vielen Lesern bestimmt schöne Lesemomente bescheren. Mir hat einfach nur ein bisschen an Länge gefehlt, um noch ein paar Details mehr einzubringen, damit man noch mehr in die verschiedenen Storys eintauchen kann.