Cover-Bild Das Zeitalter der Fünf - Priester

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Blanvalet
  • Genre: Fantasy & Science Fiction / Fantasy
  • Seitenzahl: 832
  • Ersterscheinung: 15.10.2018
  • ISBN: 9783734161759
Trudi Canavan

Das Zeitalter der Fünf - Priester

Roman
Michaela Link (Übersetzer)

Das Fantasy-Epos voller Magie, Abenteuer und Leidenschaft von Weltbestsellerautorin Trudi Canavan.

Die junge Auraya ist auserwählt, eine Priesterin der Weißen zu werden. Doch für diese Ehre muss sie alles hinter sich lassen, was ihr lieb und teuer ist: ihre Heimat, ihre Familie – und Leiard, den Traumweber. Dabei könnte sie gerade seine Hilfe dringend gebrauchen. Denn geheimnisvolle, schwarz gekleidete Zauberer sind ausgeschwärmt – und verfolgen anscheinend nur ein Ziel: die totale Auslöschung des Weißen Ordens ...

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 19.12.2018

Hatte mehr erwartet!

0 0

Die magisch begabte Auraya ist auserwählt, eine Priesterin der Weißen zu werden. Doch für diese Ehre muss sie alles hinter sich lassen, was ihr lieb und teuer ist: ihre Heimat, ihre Familie – und Leiard, ...

Die magisch begabte Auraya ist auserwählt, eine Priesterin der Weißen zu werden. Doch für diese Ehre muss sie alles hinter sich lassen, was ihr lieb und teuer ist: ihre Heimat, ihre Familie – und Leiard, den Traumweber. Dabei könnte sie gerade seine Hilfe dringend brauchen, als geheimnisvolle schwarze Magier ausschwärmen, die nur ein Ziel zu kennen scheinen: den Untergang des Weißen Ordens …

Auraya ist nicht nur eine Außerwählte, sondern auch noch dazu die letzte. Es geht darum, dass man Ithania wieder vereint und einigt. Denn das gehört mit zu ihren Aufgaben als Priesterin der Weißen, einen Zusammenhalt zu geben. Doch dieses Bündnis ist in Gefahr, es zieht eine große Bedrohung heran.

Eigentlich fand ich die Idee zum Buch recht interessant, auch die Aufstellung. Aber irgendwie war das kam ich nicht richtig rein in die Geschichte. Mich hat Sie einfach nicht gepackt, kann noch nicht mal wirklich sagen woran es lag, aber ich hatte eine große Erwartung und war danach gefrustet.

Mir gefielen die Geschichten von Sonea deutlich besser, ich glaube das war nicht wirklich was für mich.