Cover-Bild P.S. Morgen bist du tot
(2)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

11,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Lübbe
  • Themenbereich: Belletristik - Thriller / Spannung
  • Genre: Krimis & Thriller / Krimis & Thriller
  • Ersterscheinung: 24.06.2022
  • ISBN: 9783751720991
Vera Kurian

P.S. Morgen bist du tot

Thriller
Sabine Schilasky (Übersetzer)

Chloe Sevres ist neu an der John Adams University in Washington. Sie ist eine von sieben diagnostizierten Psychopathen, die an einer klinischen Studie der Uni teilnehmen, natürlich komplett anonym. Chloe ist aber noch aus einem anderen Grund hier: Sie will Rache - und den Tod eines Kommilitonen, der ihr übel mitgespielt hat. In 60 Tagen wird sie ihn umbringen. Bevor sie jedoch ihren Plan in die Tat umsetzen kann, funkt ihr jemand dazwischen und tötet erst einen, dann einen zweiten Teilnehmer der Studie. Um nicht als nächstes dran glauben zu müssen, schließt Chloe ein gefährliches Bündnis mit den anderen Psychopathen - immer auf der Hut, nicht von der Jägerin zur Gejagten zu werden ...

Weitere Formate

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 24.06.2022

Spannend

0

Chloe Sevres ist neu an der John Adams University in Washington. Sie ist eine von sieben diagnostizierten Psychopathen, die anonym an einer klinischen Studie der Uni teilnehmen. Sie hat ein Ziel: Will ...

Chloe Sevres ist neu an der John Adams University in Washington. Sie ist eine von sieben diagnostizierten Psychopathen, die anonym an einer klinischen Studie der Uni teilnehmen. Sie hat ein Ziel: Will töten. Dafür checkt sie verschiedene Szenarien.
Doch ein anderer Student kommt hinter ihren Plan. Feind oder Verbündeter? Und wer sind die anderen Teilnehmer der Studie?
Die Idee der Studie ist: auffällig gewordene Jugendlichen durch eine Therapie zu funktionierenden Mitgliedern der Gesellschaft zu machen. Aber dass das bei allen Studenten klappt, ist zu bezweifeln.
Jeder misstraut dem Anderen, untereinander herrschen Unsicherheit und Angst. Nach und nach werden es mehr und mehr potenzielle Mörder. Chloe ist skrupellos, clever, aber ihr Vorgehen hat einige Schwachstellen. Auch sie gerät in Gefahr.
Vera Kurian hat einen packenden Thriller voller Verdächtigungen, vorgespielter Tatsachen und Intrigen verfasst. Spannend!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.06.2022

Originell, packend & amüsant!

0

„P.S. Morgen bist du tot“ wirft einen unverbrauchten Blick auf Psychopathie, denn Licht und Schatten liegen nah beieinander: mutig-risikobereit, vorsichtig-misstrauisch, klug-gewieft, gelassen-indifferent ...

„P.S. Morgen bist du tot“ wirft einen unverbrauchten Blick auf Psychopathie, denn Licht und Schatten liegen nah beieinander: mutig-risikobereit, vorsichtig-misstrauisch, klug-gewieft, gelassen-indifferent - je nach Situation dominiert die eine oder die andere Seite der Medaille.

"P.S. Morgen bist du tot" ist von Anfang an absolut mitreißend: Der Schreibstil ist schwungvoll, geistreich sowie atmosphärisch - ich bin regelrecht durch die Seiten geflogen. Die Charaktere sind erwartungsgemäß faszinierend verstörend, aber auch überraschend liebenswert! Die Handlung ist genauso originell, wie es die Prämisse verspricht, außerdem wirklich unheimlich und spannend – einfach teuflisch genial!

Die verschiedenen Perspektiven bieten interessante Einblicke und sorgen für Abwechslung. Chloes Sicht wird aus der Ich-Perspektive geschildert, sodass man ihr sehr nah kommt: sie ist gerissen, selbst-ironisch sowie auf sympathische Art gemeingefährlich. Darüber hinaus wird die Geschichte durch weitere Charaktere aus der personalen Sicht erzählt.

Es ist nervenaufreibend Chloe aus der Perspektive anderer Figuren zu erleben, denn sie ist bemüht nichts dem Zufall zu überlassen, sie plant sorgfältig, bereitet sich akribisch vor, und inszeniert sich je nach Bedarf. Ihre Artgenossen sind jedoch ebenso verschlagen: Alle verheimlichen etwas, lügen oder täuschen, und sind entsprechend misstrauisch! Allerdings durchschaut nur eine/r alle…

Die bizarren Innenleben und Verhaltensweisen der Figuren sind ausgesprochen unterhaltsam, verblüffend sowie fesselnd, denn sie verfolgen heimliche, eigene wie gemeinsame Ziele. Insbesondere Chloe ist oft herrlich taktlos zynisch, aber Psychopathen sind eben auch nur Menschen - also keineswegs vor Gefühlen gefeilt…

Vera Kurian liefert mit „P.S. Morgen bist du tot“ ein beeindruckendes Debüt ab. Die schwarzhumorige, temporeiche sowie rätselhafte Handlung ist vielschichtig und raffiniert gestaltet. Es war mir ein Vergnügen die umtriebigen Psychopathen bei ihren Unternehmungen auf dem College Campus zu begleiten.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere