Cover-Bild Rocky Mountain Doc

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,95
inkl. MwSt
  • Verlag: Dragonbooks
  • Genre: Krimis & Thriller / Sonstige Spannungsromane
  • Seitenzahl: 376
  • Ersterscheinung: 16.04.2019
  • ISBN: 9783906882505
Virginia Fox

Rocky Mountain Doc

Bertha Jennings Physiotherapie-Patienten sterben. Einer nach dem anderen. Irgendetwas ist hier faul. Aber was? Als sie unter Verdacht gerät, nachgeholfen zu haben, weiss sie, dass es höchste Zeit ist, selber nach Antworten zu suchen.

Ihre Freunde in Independence um Hilfe bittend, findet sie in der neugegründeten Arztpraxis einen Job.

Das liegt nicht zuletzt an ihrem Arbeitskollegen, dem attraktiven Kinderarzt Lee Burrows und seinem tollpatschigen Hund Spartacus.

Aber auf einmal beginnt das unheimliche Sterben aufs Neue. Wird es Ihnen gelingen, den Mörder zu stoppen, bevor Bertha das letzte Opfer wird?

Rocky Mountain Doc ist der achtzehnte Band der humorvollen Rocky Mountain Serie der Erfolgsautorin Virginia Fox.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 27.04.2019

Neue Charaktere, spannende Geschichte und altbekannte Gesichter

0

Ich bin ja bekennende Independence Liebhaberin und mit „Rocky Mountain Doc“ hat es die Autorin Virginia Fox es geschafft wieder an die Wurzeln der Reihe zu kommen. Es geht zwar um einen neuen Charakter, ...

Ich bin ja bekennende Independence Liebhaberin und mit „Rocky Mountain Doc“ hat es die Autorin Virginia Fox es geschafft wieder an die Wurzeln der Reihe zu kommen. Es geht zwar um einen neuen Charakter, der Physiotherapeutin Bertha, die nach Independence zieht, nachdem sie ein interessantes Angebot erhält. Dabei spielt eine große Rolle, dass einige ihrer Patienten in Denver gestorben sind und es versucht wird, sie dafür verantwortlich zu machen. Aber, dass Jaz mit ihrer Tochter vermehrt in dieser Geschichte auftaucht, weckte bei mir alte Erinnerungen an die ersten Bände, was ich sehr schön fand.

Auch bei diesem Band handelt es sich um eine gelungene Mischung aus Spannung, Action und Love Story. Hach, es kommen immer wieder Paare zusammen. Mal sehen, ob es irgendwann auch mal ein gleichgeschlechtliches Paar geben wird...

Veröffentlicht am 09.04.2019

Auch Teil 18 ist so gut wie die anderen Teile davor. Unbedingt lesen

0

Was soll ich sagen. Auch in diesem Band hat Virginia Fox mich begeistert. Die Geschichte mit den Opiaten, den Schmerzmitteln und alles drumherum. Einfach nur spannend. Bertha ist ja Physio, und sie entdeckt ...

Was soll ich sagen. Auch in diesem Band hat Virginia Fox mich begeistert. Die Geschichte mit den Opiaten, den Schmerzmitteln und alles drumherum. Einfach nur spannend. Bertha ist ja Physio, und sie entdeckt etwas ungeheuerliches, leider wird sie dabei gesehen, Und es dauert nicht lange, da geschehen einige Morde, und man versucht diese Bertha anzuhängen. Bertha die bis dato in Denver wohnt, wird gefeuert, und geht nach Independence. Und leider geht es dort weiter. Jake der Polizist steht hinter ihr, und versucht ihr zu helfen. Und wieder ist es sehr spannend, und als Leserin wollte ich dem Geheimnis unbedingt auf die Spur kommen. Bertha verliebt sich in Lee, den Bruder von Mia, der Kinderarzt. Anfangs gestaltet sich es etwas schwierig, aber es wird ann echt schön mit den beiden. Und dann kommt es dicke, der Mörder kommt in den Ort und versucht Bertha zu entführen, und dann geht es Schlag auf Schlag. Ich könnte hier das Buch ausführlicher beschreiben, aber das wäre ja dann gespoilert, und das möchte ich nicht. Kauft es und lest es selbst, Ich bin immer wieder fasziniert, wie Virginia Fox Themen die sehr wohl in unserer Gesellschaft ein Problem sein können, in diese Bücher packt. Der Handel mit verschreibungspflichtigen Schmerzmitteln ist wohl in den USA ein großer Markt. Ich persönlich mag den Stil von Virginia Fox, und bin ihr sehr dankbar, das ich dieses Buch lesen konnte.