Cover-Bild Heartstopper Volume 2 (deutsche Hardcover-Ausgabe)
(26)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

15,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Loewe
  • Themenbereich: Graphic Novels, Comics, Cartoons - Romanze
  • Genre: Kinder & Jugend / Jugendbücher
  • Seitenzahl: 320
  • Ersterscheinung: 25.05.2022
  • ISBN: 9783743209374
  • Empfohlenes Alter: ab 12 Jahren
Alice Oseman

Heartstopper Volume 2 (deutsche Hardcover-Ausgabe)

Entdecke den zweiten Teil der schönsten Liebesgeschichte des Jahres
Vanessa Walder (Übersetzer), Alice Oseman (Illustrator)

Das Buch ist bei deiner Buchhandlung vor Ort und bei vielen Online-Buchshops erhältlich!*** Nr. 1 Themenbestseller Graphic Novel des buchreports *** Mitten ins Herz gestolpert Charlie hat Nick geküsst! Oh, nein, hätte er das nur nie gemacht. Bestimmt hat er ihn damit total überrumpelt. Aber da kennt Charlie seinen Freund Nick schlecht. Klar, eigentlich mag er Mädchen. Aber er mag auch Charlie. Nur muss ja erst einmal niemand davon wissen! Für Liebe braucht man nicht viele Worte Band zwei der schönsten queeren Lovestory in Bildern Mit liebevollen Zeichnungen und ohne viele Worte erzählt Alice Oseman von einer ganz, ganz großen Liebe. Aber so ein Coming Out kann schwierig sein. Auch wenn (oder weil?) man „nur“ bisexuell ist. Der zweite Teil des erfolgreichen Webcomics und Netflix-Hits Heartstopper als Graphic Novel in der deutschen Übersetzung von Vanessa Walder. Alle Bände dieser Reihe bei Loewe: Heartstopper Volume 1 Heartstopper Volume 2 Heartstopper Volume 3 Heartstopper Volume 4 Romane aus dem Heartstopper-Universum: Nick & Charlie This Winter Weitere Jugendbuchromane von Alice Oseman bei Loewe: Loveless Nothing Left for Us (die deutsche Übersetzung von Radio Silence) SolitaireI was Born for This - erscheint im Herbst 2023 Klimaneutrales Produkt – Wir unterstützen ausgewählte Klimaprojekte!

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 30.01.2023

sehr schöne Fortsetzung

0

Als großer Fan von Comics und Graphic Novels bin ich schon eine ganze Weile um die nahezu überall beliebte „Heartstopper“-Reihe von Alice Oseman herumgeschlichen. Tatsächlich gelesen habe ich die Werke ...

Als großer Fan von Comics und Graphic Novels bin ich schon eine ganze Weile um die nahezu überall beliebte „Heartstopper“-Reihe von Alice Oseman herumgeschlichen. Tatsächlich gelesen habe ich die Werke allerdings erst, als auch die gleichnamige Serie auf Netflix erschienen ist, die mir noch einmal große Lust auf die Comics gemacht hat. Band Eins habe ich in kürzester Zeit verschlungen und somit musste auch der zweite Band direkt im Anschluss folgen, weil ich unbedingt noch mehr in das "Heartstopper"-Universum eintauchen wollte.

Alice Oseman hat mit „Heartstopper“ eine wunderschöne Geschichte erschaffen, in der zwei Teenager noch nicht genau ihren Platz in der Welt gefunden haben und von Selbstzweifeln, Druck und der Suche nach sich selbst teilweise noch geplagt sind. Aber auch der typische Schulalltag wird hier genau dargestellt, bei der schnell klar wird, dass nicht alle Schüler so offen und tollerant sind und es somit leider auch zu kleineren (und manchmal auch größeren) Konflikten, insbesondere bei den Sportlern, kommt.

Interessant ist in diesem Band vor allem auch die Entwicklung bei den Figuren. Charlie ist zwar nach wie vor sehr verschlossen und wirkt oft sehr verloren und schon fast hilflos, allerdings ist es wunderschön mitanzusehen, wie er Nick behandelt, ihm Mut macht und ihm das Gefühl gibt, dass es vollkommen in Ordnung ist, wenn man sich auf einmal auch zum selben Geschlecht hingezogen fühlt. Nick dagegen empfinde ich in diesem Band als unglaublich stark. So setzt er sich nicht nur immer wieder für Charlie ein und riskiert damit die ein oder andere Freundschaft, sondern er geht auch sehr reflektiert an die neue Situation, seine Gefühle und die damit anstehenden Veränderungen heran, sodass man ihm nur applaudieren mag.

„Heartstopper“ besticht nicht nur mit der tollen Geschichte, sondern auch mit den Zeichnungen. Diese wirken zwar teilweise ein wenig roh und skizzenhaft, allerdings hat mir dies ganz besonders gefallen. Dazu gefallen mir die Dialoge im zweiten Band deutlich besser als im ersten, denn dort wurden meiner Meinung nach zu viele Seiten einfach nur mit "Ha ha!" und "Hi!" gefüllt, was nun nicht mehr so stark der Fall ist. Die Gespräche sind insgesamt flüssiger und durchaus auch tiefgründiger, was besonders an der wachsenden Verbindung zwischen Nick und Charlie liegt.

Somit ist "Heartstopper #2" insgesamt eine wunderbare, nachdenklich stimmende, aber auch durchaus unterhaltesame Fortsetzung, die mit liebenswerten Figuren und einem tollen Setting daher kommt.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.01.2023

Absolutes Lieblingsbuch

0

Ich liebe die lovestorie von Nick und Charlie
Das coming out, das Queershaming, Freunde die sich erst damit abfinden müssen…
Alles war so nachvollziehbar
Charlie und Nick liebe ich über alles. Mit Charlie ...

Ich liebe die lovestorie von Nick und Charlie
Das coming out, das Queershaming, Freunde die sich erst damit abfinden müssen…
Alles war so nachvollziehbar
Charlie und Nick liebe ich über alles. Mit Charlie identifiziere ich mich sehr, Nick finde ich aber auch total süß.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.12.2022

Richtiges Wohlfühlbuch

0

Handlung: Nachdem Charlie Nick geküsst hat, fühlt er sich schuldig, da er es eigentlich nicht hätte machen dürfen, da Nick eigentlich auf Mädchen steht. Nick ist daraufhin sehr verwirrt und weiß nicht ...

Handlung: Nachdem Charlie Nick geküsst hat, fühlt er sich schuldig, da er es eigentlich nicht hätte machen dürfen, da Nick eigentlich auf Mädchen steht. Nick ist daraufhin sehr verwirrt und weiß nicht was er tun soll, denn er steht auf Mädchen, aber Charlie mag er auch.
Charaktere: Wie im letzten Teil finde ich auch hier Charlie und Nick einfach niedlich zusammen und generell super sympathisch. Viele weitere Figuren sind nicht vorgekommen, aber zu Nicks Freunden lässt sich nur sagen, dass diese einfach unnötig gemein waren, weswegen ich sie absolut nicht mochte. Charlies Freunde fand ich dagegen sehr nett, da sie Nick direkt mitaufgenommen haben.
Spannung: Es war wenig Spannung vorhanden, weil es mehr darum ging wie Charlie und Nick in der neuen Situation klarkommen. Deswegen ist das Buch so ein richtiges Wohlfühlbuch gewesen.
Schreibstil: Die Kombination der Bilder und Texte ist sehr gut getroffen und hat mich das Buch auch schnell durchlesen lassen.
Cover: Das Cover finde ich ganz süß und auch die Farben sprechen mich optisch an.
Fazit: Ich gebe dem Buch 5/5 Sterne, da mir die meisten Charaktere sehr gut gefallen haben und dieses Buch einfach ein Wohlfühlbuch ist.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.12.2022

Sensibler Umgang mit dem Thema Outing

0

Nachdem Band 1 damit endet, dass Nick und Charlie im privaten zueinander gefunden haben, handelt der komplette zweite Band vom inneren & äußeren Outing von Nick sowie der Beziehung der beiden.
Ich finde ...

Nachdem Band 1 damit endet, dass Nick und Charlie im privaten zueinander gefunden haben, handelt der komplette zweite Band vom inneren & äußeren Outing von Nick sowie der Beziehung der beiden.
Ich finde es unglaublich wichtig, dass das Outing einen ganz eigenen Band bekommen hat. Denn im Wahren Leben läuft ein Outing (in den meisten Fällen) auch nicht von heute auf morgen ab. Zunächst muss man für sich selbst herausfinden, wen man liebt (oder nicht liebt). Selbst diese innere Findung kann lange dauern und viel Energie einfordern. Danach kann man entscheiden, ob und mit wem man seine Sexualität teilen möchte, den Mut dafür sammeln, es den gewünschten Personen mitzuteilen, Reaktionen zu bekommen, die vielleicht nicht immer dem entsprechen, was man gehofft hat.
Alldem wurde hier der nötige Platz und die nötige Sensibilität eingeräumt - ganz große Klasse. Der Zusammenhalt von Charlie und Nick war einfach wieder herzerwärmend, vor allem zum Ende hin.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 29.10.2022

Tolle Fortsetzung

0

Ich hab selten ein so tollen Graphic Novell gelesen. Super schöner Zeichenstil und spannend gestaltete Story

Ich hab selten ein so tollen Graphic Novell gelesen. Super schöner Zeichenstil und spannend gestaltete Story

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere