Cover-Bild Wenn deine Hand mich hält - FORBIDDEN HEARTS
(25)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90
inkl. MwSt
  • Verlag: Lübbe
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 368
  • Ersterscheinung: 27.08.2021
  • ISBN: 9783785727478
  • Empfohlenes Alter: ab 16 Jahren
Alisha Rai

Wenn deine Hand mich hält - FORBIDDEN HEARTS

Roman
Nicole Hölsken (Übersetzer)

Vor zehn Jahren wurde Jackson Kane eines Verbrechens bezichtigt, das er nicht begangen hatte. Nun ist er zurück: älter, weiser und reicher. Und er trifft auf die Frau, die er nie aufgehört hat zu lieben, selbst als sie seinen Bruder heiratete. Auch Sadia fühlt sich zu ihm hingezogen. Allerdings wehrt sie sich mit aller Macht gegen die Gefühle, die ihr geheimnisvoller Ex-Schwager in ihr weckt. Eine gemeinsame Zukunft ist eigentlich unmöglich, aber die gegenseitige Anziehung ist übermächtig. Sadia und Jackson müssen entscheiden: Sind sie stark genug, sich der Vergangenheit zu stellen?

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 30.10.2021

Besser als Band 1

0

„Verlieb dich niemals in die Witwe deines Bruder…“
„Wenn deine Hand mich halt“ ist der zweite Band der Forbidden Hearts Reihe von Alisha Rai. Die Bücher können nicht unabhängig voneinander gelesen werden, ...

„Verlieb dich niemals in die Witwe deines Bruder…“
„Wenn deine Hand mich halt“ ist der zweite Band der Forbidden Hearts Reihe von Alisha Rai. Die Bücher können nicht unabhängig voneinander gelesen werden, sonst kommt man in der Storyline nicht mit. Der zweite Band hat 366 Seiten und ist im Lübbe-Verlag erschienen.

Worum geht’s?
10 Jahre lang hatten Sadia und Jackson keinen Kontakt zueinander. Nachdem Jackson damals eines Verbrechens bezichtigt wurde, hatte er Hals über Kopf die Stadt verlassen und ist jetzt erst zurückgekehrt. Nun trifft er auf Sadia, die Witwe seines Bruders, die er nie aufgehört hat zu lieben. Sadia ist sich der Anziehung zwischen den beiden schnell bewusst, wehrt sich aber mit aller Macht dagegen. Gefühle für den Schwager? Das geht noch nicht. Das darf nicht sein. Oder doch?

Meine Meinung:
Der Schreibstil ist ein besonderer, der mir bisher nur in den Büchern von Alisha Rai so begegnet ist. Es wird abwechselnd aus Sadias und aus Jacksons Sicht erzählt, aber immer in der Er/Sie-Erzählform. Im ersten Band habe ich mich damit sehr schwer getan und habe ziemlich lange gebraucht, um mit dem Stil klar zukommen, im zweiten Band war das aber ganz anders. Der Schreibstil ist mir viel flüssiger vorgekommen und ich war schnell in der Geschichte drin und auch in die Storyline vertieft.

Während mit der erste Band wie eine moderne Adaption von Romeo und Julia vorkam, war die Handlung des zweiten Bandes für mich neu. Über eine Beziehung zwischen Schwager und Witwe des Bruders hatte ich bisher noch nie etwas gelesen.

An einigen Stellen hatte ich aber wieder durchaus Probleme damit, mitzukommen, wer nochmal wer, wer mit wem verwand ist ist und wer was gemacht hat, denn das spielt eine tragende Rolle in der Story. Dadurch, dass aber so viele Personen beteiligt sind, von denen auch nicht mehr alle Leben, die aber häufig noch thematisiert werden, fiel es mir wirklich teilweise schwer den Faden nicht zu verlieren. Ehrlich gesagt ist mir das auch nicht immer gelungen.

Besonders gefallen haben mir aber die Charaktere. Für mich war das hier mal ein klassisches Reverse. Sadia wirkte für mich wie eine starke Frau, die sich durch die Leben kämpft, für sich einsteht und auch nicht scheut klar ihre Meinung zu äußern.
Jackson hingegen, ist der stämmige, tattoowierte Protagonist, der auf der einen Seite vor einer Schlägerei nicht unbedingt absehen würde, auf der anderen Seite aber ein Problem damit hat im Mittelpunkt zu stehen oder mit anderen Menschen zu kommunizieren.
Daher war es schön zu erleben, dass auch mal der Mann den „weicheren“ Part in der Beziehung angenommen hatte. Für mich hatte Sadia klar die Hosen an. Vorallem in den expliziten Szenen, die auch an der ein oder anderen Stelle auftauchen.

Schön war auch, dass Sadia kleiner Sohn eine Rolle gespielt hat. Er hat mich immer mal wieder zum Schmunzeln gebracht.

Fazit
Für mich ist der zweite Teil wesentlich besser gewesen als der erste und das mit großen Abstand. Nachdem Band 1 mich nicht wirklich überzeugen konnte und ich ziemlich lange zum Lesen gebraucht hatte, hatte ich Band 2 in wenigen Tagen durch. Sadia und Jackson sind einfach tolle Protagonisten, deren Geschichte mich in ihren Bann gezogen hat. Wenn ihr Band 1 gelesen habt und nicht ganz überzeugt wart: Band 2 kann ich euch dennoch definitiv empfehlen! Gibt ihm eine Chance. 


  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.10.2021

Wirklich sehr schön

0

„𝔻𝕖𝕚𝕟 ℍ𝕖𝕣𝕫 𝕞𝕦𝕤𝕤 𝕟𝕚𝕔𝕙𝕥𝕤 𝕗ü𝕙𝕝𝕖𝕟. 𝔼𝕤 𝕞𝕦𝕤𝕤 𝕟𝕦𝕣 𝕤𝕔𝕙𝕝𝕒𝕘𝕖𝕟, 𝕕𝕒𝕞𝕚𝕥 𝕕𝕦 𝕒𝕞 𝕃𝕖𝕓𝕖𝕟 𝕓𝕝𝕖𝕚𝕓𝕤𝕥.“ ~ 𝕒𝕦𝕤 𝕎𝕖𝕟𝕟 𝕕𝕖𝕚𝕟𝕖 ℍ𝕒𝕟𝕕 𝕞𝕚𝕔𝕙 𝕙ä𝕝𝕥 - 𝔽𝕠𝕣𝕓𝕚𝕕𝕕𝕖𝕟 ℍ𝕖𝕒𝕣𝕥𝕤

~

Meine Meinung ✨:
Der Klappentext verspricht, dass das Buch ist🔥 und ...

„𝔻𝕖𝕚𝕟 ℍ𝕖𝕣𝕫 𝕞𝕦𝕤𝕤 𝕟𝕚𝕔𝕙𝕥𝕤 𝕗ü𝕙𝕝𝕖𝕟. 𝔼𝕤 𝕞𝕦𝕤𝕤 𝕟𝕦𝕣 𝕤𝕔𝕙𝕝𝕒𝕘𝕖𝕟, 𝕕𝕒𝕞𝕚𝕥 𝕕𝕦 𝕒𝕞 𝕃𝕖𝕓𝕖𝕟 𝕓𝕝𝕖𝕚𝕓𝕤𝕥.“ ~ 𝕒𝕦𝕤 𝕎𝕖𝕟𝕟 𝕕𝕖𝕚𝕟𝕖 ℍ𝕒𝕟𝕕 𝕞𝕚𝕔𝕙 𝕙ä𝕝𝕥 - 𝔽𝕠𝕣𝕓𝕚𝕕𝕕𝕖𝕟 ℍ𝕖𝕒𝕣𝕥𝕤

~

Meine Meinung ✨:
Der Klappentext verspricht, dass das Buch ist🔥 und das ist es definitiv! Die Verbindung zwischen Sadia und Jackson ist ganz besonders. Und vorbelastet. Schließlich ist sie die Witwe von Jackson’s Bruder. Gezwungenermaßen führt das zu einigen Schwierigkeiten, die dem Ganzen aber das Feuer geben und es interessant machen.
Jackson ist ruhig und in sich gekehrt und dadurch recht geheimnisvoll. Sadia ist durch und durch ein Familienmensch und hat mit einigen Ängsten und Zweifeln zu kämpfen. Verständlicherweise auch gegenüber Jackson. Ob sie diese überwinden kann, müsst ihr allerdings selbst herausfinden😌
Der Schreibstil des Buches war echt der Wahnsinn, ich bin nur so durch die Seiten geflogen, habe jede Seite gerne gelesen und fand das ganze Setting und alle Charaktere echt authentisch!
Das Buch ist übrigens der zweite Teil einer Reihe, kann aber unabhängig voneinander gelesen werden, da es um ein anderes Paar geht. Es wird auf Inhalte des ersten Teils eingegangen, aber diese lassen sich durchaus verstehen ohne das Buch zu kennen🙈

Mein Fazit✨:
Insgesamt kann ich dem Buch nur 5/5⭐️ geben, da ich einfach nichts auszusetzen habe, aber gibt es eine ganz klare Leseempfehlung von mir💗

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.10.2021

🪶 BEHUTSAM 🪶

0


"Wenn deine Hand mich hält" ist ein Roman von Alisha Rai.
Es ist der zweite Band der Forbidden-Hearts-Reihe.

Jackson ist vor einem Jahrzehnt unschuldig ins Gefängnis gekommen. Nun ist er zurück und ...


"Wenn deine Hand mich hält" ist ein Roman von Alisha Rai.
Es ist der zweite Band der Forbidden-Hearts-Reihe.

Jackson ist vor einem Jahrzehnt unschuldig ins Gefängnis gekommen. Nun ist er zurück und trifft auf die Frau, für die sein Herz nie aufgehört hat zu schlagen. Dass Sadia damals seinen Bruder geheiratet hat und dieser verstorben ist tut seinen Gefühlen nichts zur Sache. Auch Sadia steht vor einem wahren Vulkanausbruch der Gefühle. Können sie ihre Vergangenheit hinter sich lassen?

Der Schreibstil von Alisha Rai ist einfach fabelhaft! Es war eine Wohltat dieses Buch zu lesen. Wie im Flug ist es an mir vorbeigezogen. Viel zu schnell war es vorbei.

Zart, sinnlich, leidenschaftlich, wunderschön und ganz behutsam - das beschreibt die aufkeimenden Gefühle am besten.

Besondere Charaktere, die man einfach mögen muss!

All das hat die Autorin in eine wundervolle Geschichte gepackt.

Tolle Story, die wirklich gut durchdacht wurde und für Überraschungen gesorgt hat.

Große Buchempfehlung!
Das war definitiv nicht mein letztes Buch von Alisha Rai.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.10.2021

Wunderschön•Romantisch•Wohlfühlen

0

Wunderschön
Romantisch
und zum mit fühlen

Ein ganz toller Roman . . Der schreibstil gefällt mir sehr gut es ist von der ersten Seite sehr angenehm zu lesen und auch von Seite zu Seite sehr spannend
Es ...

Wunderschön
Romantisch
und zum mit fühlen

Ein ganz toller Roman . . Der schreibstil gefällt mir sehr gut es ist von der ersten Seite sehr angenehm zu lesen und auch von Seite zu Seite sehr spannend
Es wird in zwei Perspektiven erzählt einmal Sadia und einmal Eric zu der Story passt das perfekt und macht die Geschichte um die die beiden echt spannend. . Und lesenswert

Hier handelt es sich um den zweiten Teil  ersten Teil kenne ich nicht was ich jetzt nicht schlimm finde

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.10.2021

Absolute Leseempfehlung!

0

Wenn deine Hand mich hält - Forbidden Hearts

„Es gibt kein Leben ohne Probleme. Man kann nur darauf hoffen, jemanden zu finden, der sie gemeinsam mit einem angeht.“

Klappentext:
Vor zehn Jahren wurde ...

Wenn deine Hand mich hält - Forbidden Hearts

„Es gibt kein Leben ohne Probleme. Man kann nur darauf hoffen, jemanden zu finden, der sie gemeinsam mit einem angeht.“

Klappentext:
Vor zehn Jahren wurde Jackson Kane eines Verbrechens bezichtigt, das er nicht begangen hatte. Nun ist er zurück: älter, weiser und reicher. Und er trifft auf die Frau, die er nie aufgehört hat zu lieben, selbst als sie seinen Bruder heiratete. Auch Sadia fühlt sich zu ihm hingezogen. Allerdings wehrt sie sich mit aller Macht gegen die Gefühle, die ihr geheimnisvoller Ex-Schwager in ihr weckt. Eine gemeinsame Zukunft ist eigentlich unmöglich, aber die gegenseitige Anziehung ist übermächtig. Sadia und Jackson müssen entscheiden: Sind sie stark genug, sich der Vergangenheit zu stellen?

Meine Meinung:
Das Buch ist abwechselnd aus der Sicht der beiden Protagonisten Sadia und Jackson, in der Er-Sie Perspektive geschrieben. Normalerweise mag ich die Ich-Perspektive mehr, aber ich finde bei dem Buch, dass es kaum auffällt da trotzdem sehr viel persönliches, aus der Gedankenwelt der Protagonisten erzählt wird. Das was in dem Klappentext vom Inhalt erkennbar wird, ist in meinen Augen nur 1/4 von der Thematik im Buch. Ich kann euch nur so viel sagen es wird heiß, es gibt viele Geheimnisse, eine Fehde zweier früher quasi vereinter Familien und das Buch hat eine Wendung, im Hinblick auf das Verbrechen, die ich persönlich niemals so für möglich gehalten hätte. Die beiden Protagonisten Sadia und Jackson habe ich direkt in mein Herz geschlossen. Beide haben eine gemeinsame Vorgeschichte und ihre Päckchen zu tragen. Vor allem Jackson hat es mir angetan er ist ein großer, muskulöser und gut aussehender Mann, hat innen aber einen weichen Kern und ist eigentlich total schüchtern. Sadia ist eine Powerfrau, ein Familienmensch, eine Alleinerziehende Witwe die ein Café leitet und nebenher noch Abends in einer Bar jobbt. Vor allem ihren Sohn Kareem habe ich in mein Herz geschlossen. Ich liebe es wie die Gefühlswelt von Jackson beschrieben wird, bei Sadia ist mir das allerdings leider etwas zu kurz gekommen, da bei ihr eigentlich nur von sexueller Anziehung die Rede ist und die Gefühlsentwicklung ihrerseits gar nicht so deutlich wird. Der Schreibstil des Buches war der absolute Wahnsinn. Man ist förmlich durch die Seiten geflogen und wurde gezwungen weiterzulesen, da das Buch durchaus richtig spannend und ereignisreich ist. Sowohl das Setting als auch alle Charaktere fand ich toll ausgearbeitet und mega authentisch.
Ich kann das Buch nur empfehlen.

Das Buch ist übrigens der zweite Teil einer Reihe, man kann es allerdings auch unabhängig von der Reihe lesen, so wie ich es getan habe.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere