Cover-Bild Before us

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Heyne
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Erzählende Literatur
  • Seitenzahl: 400
  • Ersterscheinung: 08.03.2016
  • ISBN: 9783453419698
Anna Todd

Before us

Roman
Sabine Schilasky (Übersetzer), Anja Mehrmann (Übersetzer)

Teil zwei ab 3. September im Kino!

Bevor Hardin Tessa begegnete, war er voller Wut und zerstörerischer Leidenschaft. Als er sie traf, wusste er sofort, dass er sie brauchte. Für sich allein. Ohne sie würde er nicht überleben. Und er würde nie mehr der sein, der er einmal war ...
Nichts ist so, wie es scheint: Hardins Bericht von seinen ersten Begegnungen mit Tessa wird das Bild vom skrupellosen Bad Guy, der den unschuldigen Engel verführt, in ein ganz neues Licht rücken.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 15.11.2020

Enttäuschend

0

Trotz ihrer vielen Schwachstellen habe ich die After Reihe als unterhaltend empfunden und auch wenn ich es nicht gerne zu gebe, die Serie hatte Suchtpotenzial.
Wenn ich meiner Intuition gefolgt wäre, hätte ...

Trotz ihrer vielen Schwachstellen habe ich die After Reihe als unterhaltend empfunden und auch wenn ich es nicht gerne zu gebe, die Serie hatte Suchtpotenzial.
Wenn ich meiner Intuition gefolgt wäre, hätte ich nie ein After Buch in die Hand genommen und wäre wahrscheinlich Intellektuell daran nicht zu Grunde gegangen, aber die ein oder andere unterhaltsame Stunde hätte ich in der Form auch nicht gehabt.
In diesem Fall hätte ich allerdings auf meine Intuition hören sollen und die Finger von Before us lassen müssen.
Es war schrecklich eintönig und entgegen der Versprechungen auf dem Klappentext auch absolut unemotional.
Da die Story mich nicht unterhalten konnte, wurde ich somit auch nicht von der Tatsache abgelenkt, dass der Schreibstil unglaublich schlecht war.
Ich denke dieses Buch kann nur Leuten gefallen, die absolute Fans der Serie sind, alle anderen werden hier wohl enttäuscht.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.10.2020

Enttäuschendes Buch

0

Ich muss ehrlich sagen, dass ich sehr enttäuscht von diesem Buch bin und es ist eigentlich fast überflüssig, da es quasi wie After Passion ist. Es sind identische Textpassagen und Handlungen, nur dass ...

Ich muss ehrlich sagen, dass ich sehr enttäuscht von diesem Buch bin und es ist eigentlich fast überflüssig, da es quasi wie After Passion ist. Es sind identische Textpassagen und Handlungen, nur dass es dann aus Hardin's Sicht beschrieben ist.

Das einzige, das ich positiv finde ist, dass es kurze einzelne Kapitel zu den Nebencharakteren gibt und es kurz angerissen wird, wie deren Vergangenheit war bzw. wie sie gewisse Situationen wahrgenommen haben.

Before Us - Da hätte ich erwartet, dass da mehr von Hardin erzählt wird, wie die Zeit vor Tessa und ihm war.

Ich muss leider sagen, dass ich vieles übersprungen habe und überflogen habe. Es konnte mich nicht überzeugen und den Teil hätte man - so wie er geschrieben wurde - weglassen können.
Oder anders schreiben können.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 30.09.2020

Eine kurze Zusammenfassung der After-Reihe

0

Dieses Buch wird aus der Sicht von Hardin geschrieben. Die After Reihe beleuchtet hingegen die Seite von Tessa und Hardin. in diesem Band gibt es jedoch auch Kapitel mit Nathalie, Melissa, etc. die prägnantesten ...

Dieses Buch wird aus der Sicht von Hardin geschrieben. Die After Reihe beleuchtet hingegen die Seite von Tessa und Hardin. in diesem Band gibt es jedoch auch Kapitel mit Nathalie, Melissa, etc. die prägnantesten Frauen in Hardins Leben vor Tessa.

Ich habe die After Reihe gelesen und fand sie alles in allem gut. Der ein oder andere Teil fand ich spannender. Hier kommt es mir jedoch vor, als in ganze Passagen aus After rauskopiert wurden, um Hardins Sicht darzustellen.

Interessant waren für mich die Kapitel, die anderen (Nathalie, Zed, Smith, Christian, etc.) gewidmet waren.

Es war ganz nett zu lesen, muss man aber meiner Meinung nach auch nicht unbedingt gelesen haben.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.08.2020

Man bermerkt das Hardin etwas bereut

0

Ich finde man kann immer wieder bemerken, das Hardin seine Taten bereut. Er ist ein Charakter der sich abkabselt wenn er innerlich verletzt wird.

Ich finde man kann immer wieder bemerken, das Hardin seine Taten bereut. Er ist ein Charakter der sich abkabselt wenn er innerlich verletzt wird.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.05.2020

Before us - Anna Todd

0

Bevor er Tessa kennen gelernt hat war er ein richtiger Bad Boy. Aber dank ihr kann er nun auch seine guten Seiten zeigen und weiß auch im inneren das er nicht so kaputt ist wie er gedacht hat.Sie hat sein ...

Bevor er Tessa kennen gelernt hat war er ein richtiger Bad Boy. Aber dank ihr kann er nun auch seine guten Seiten zeigen und weiß auch im inneren das er nicht so kaputt ist wie er gedacht hat.Sie hat sein Leben verändert und das vom ersten Augenblick an, auch wenn er es noch nicht wirklich zu Beginn weiss.



Auf die genaue Handlung des Buches werde ich nicht mehr drauf eingehen, den ich bin bereits bei der Rezension zu After Passion sehr ins Detail gegangen und das ist eigentlich die selbe Story, nur eben aus seiner Sicht.

Und ich muss sagen ich hab mir das Buch nur gekauft um seine Sicht der ganzen Handlung zu erleben. Zu lesen was er treibt, wie es zur Wette kommt aber vor allem was damals alles in seinem Kopf abging. Es war sehr interessant mal alles aus einem anderen Blickwinkel zu sehen und vor allem zu sehen wie er sich langsam aber rettungslos in sie verliebte.

Aber nicht nur seine Sicht erlebte man in dem Buch, es gab zu Beginn verschiedene andere "Kurzgeschichten" die ebenfalls ihn betrafen und es war ein neuer Einblick in alles.

Aber das tollste meiner Meinung nach an dem ganzen Buch waren die Tessa Kapitel und die Einblicke in deren späteres Leben! Wer hätte gedacht das Hardin mal so Soft wird!



Hardin ist ja das komplette Gegenteil von Tessa. Sehr vorlaut,frech und vor allem lässt er sich nichts gefallen. Aber trotzdem schafft er es immer wieder das ich ihn einfach nur charmant und einfach echt toll finde. Ich mochte ihn sehr, auch wenn er zu Beginn der Reihe noch nicht wirklich nett zu Tessa war, es war einfach nur echt witzig wie die beiden sich aufziehen und gegenseitig ärgern. Er ist eine echt tolle Person, die auch wirklich im Laufe der Reihe sich komplett geändert hat meiner Meinung nach.



Anna Todd ist meiner Meinung nach eine sehr talentierte Autorin. Sie schafft es immer wieder einen in den Bann oder besser gesagt in die Handlung rein zu ziehen. Mehr wie einmal fühlte ich mich so als wäre ich mittendrin und nicht nur eine stille Leserin. Ich bewundere sie echt, den für ihr junges Alter hat sie echt viel Talent und ich denke man wird noch viel mehr von ihr hören.





Es ist ein echt toller und interessanter Zusatzband, ein muss für alle After Fans! 5 von 5 Sterne von mir.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere