Cover-Bild Before us

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Heyne
  • Genre: Romane & Erzählungen / Erzählende Literatur
  • Seitenzahl: 400
  • Ersterscheinung: 08.03.2016
  • ISBN: 9783453419698
Anna Todd

Before us

Roman
Sabine Schilasky (Übersetzer), Anja Mehrmann (Übersetzer)

Life will never be the same

Bevor Hardin Tessa begegnete, war er voller Wut und zerstörerischer Leidenschaft. Als er sie traf, wusste er sofort, dass er sie brauchte. Für sich allein. Ohne sie würde er nicht überleben. Und er würde nie mehr der sein, der er einmal war ...
Nichts ist so, wie es scheint: Hardins Bericht von seinen ersten Begegnungen mit Tessa wird das Bild vom skrupellosen Bad Guy, der den unschuldigen Engel verführt, in ein ganz neues Licht rücken.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 13.02.2020

Leider nur eine Wiederholung der vorherigen Bücher

0

Der 5. Teil der AFTER-Serie wird von Hardins Gedanken und Gefühlen dominiert. Er ist in drei Teile unterteilt:

BEFORE: Hier werden die Geschichten von vier von Hardins "Liebschaften" erzählt; Natalie, ...

Der 5. Teil der AFTER-Serie wird von Hardins Gedanken und Gefühlen dominiert. Er ist in drei Teile unterteilt:

BEFORE: Hier werden die Geschichten von vier von Hardins "Liebschaften" erzählt; Natalie, Molly, Melissa und Steph. Man bekommt Einblicke in die Hintergrundgeschichte der Mädchen und teilweise wird auch erzählt, wie sie Hardin kennenlernten.

DURING: Dieser Teil wiederholt im Wesentlichen die Geschichte von Tessa und Hardin, nur etwas mehr aus Hardins Blickwinkel. Deswegen macht dieser Teil des Buches auch etwas mehr als die Hälfte aus. Es wird nun auch klar, wie die Wette entstanden ist.

AFTER: Im Gegensatz zum BEFORE-Teil erzählen hier die Männer in Hardins Leben ihre Geschichte; Zed, Landon, Christian und Smith. Sie erzählen auch, wie ihr Leben mit Hardin verlaufen ist bzw. nach der Hauptgeschichte verläuft. Im letzten Teil wird die Nachgeschichte von "Hessa" erzählt: Wie sie in New York mit ihren Kindern leben, wie ihre Jobs und ihr Alltag verlaufen und dass sie trotz allen Problemen, die sie in der Vergangenheit hatten, ihre Leidenschaft und Liebe zueinander nie verloren haben.



MEIN FAZIT

Es war einerseits sehr interessant, die Hintergrundgeschichten der Nebenfiguren kennenzulernen und wie sie Hardins Leben geprägt haben. Den Großteil des Buches, den DURING-Teil, fand ich allerdings etwas anstrengend zu lesen, da es im Wesentlichen wirklich nur eine Wiederholung der Hauptgeschichte war und es sich deshalb ein bisschen gezogen hat.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.12.2019

Eine toller Abschluss der beiden :)

0

!Achtung Spoiler!
Diese Band beschäftigt sich mit Hardins Geschichte, wie er Tessa kennengelernt hat und wie er die Dinge empfunden hat. Dieser Hintergrund war toll, da man hier auch nochmal Hardins emotionale ...

!Achtung Spoiler!
Diese Band beschäftigt sich mit Hardins Geschichte, wie er Tessa kennengelernt hat und wie er die Dinge empfunden hat. Dieser Hintergrund war toll, da man hier auch nochmal Hardins emotionale Seite kennengelernt hat und wirklich versteht, dass er sie liebt. Die Geschichte ist allgemein sehr emotional und zeigt, dass wahre Liebe nicht immer perfekt sein muss.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 20.09.2019

Before Us

0


In der ersten Hälfte von ,,Before Us‘‘ ging es um das Leben von Molly, Steph & Co, bevor sie auf das College gegangen sind und Hardin kennengelernt haben.
Dies fand ich sehr gut, da man so einige ihrer ...


In der ersten Hälfte von ,,Before Us‘‘ ging es um das Leben von Molly, Steph & Co, bevor sie auf das College gegangen sind und Hardin kennengelernt haben.
Dies fand ich sehr gut, da man so einige ihrer Entscheidungen eventuell nachvollziehen, zumindest verstehen konnte. Außerdem hat man erfahren, wie sie gelebt haben und warum sie so sind, wie sie sind.
In der zweiten Hälfte ging es um Hardins Sichtweise, kurz nachdem er Tessa kennengelernt hat. Es waren einige Szenen aus ,,After Passion‘‘, nur eben aus Hardins Sicht. Dies fand ich ebenfalls sehr toll, weil man so Hardins Gedanken und Gefühle vom Anfang erfahren hat.
Ich kann euch dieses Buch nur empfehlen, wenn ihr gerne mal die Sichtweisen anderer Charaktere sehen wollt.

Veröffentlicht am 29.07.2019

Für alle After Fans,ein perfektes Sahnehäubchen

0

Ich habe die Bücher um Tessa und Hardin geliebt und regelrecht verschlungen und daher hab ich mich auch sehr auf Hardins Geschichte gefreut.
Dennoch muss ich sagen, sie ist nicht notwendig.
Das Buch ist ...

Ich habe die Bücher um Tessa und Hardin geliebt und regelrecht verschlungen und daher hab ich mich auch sehr auf Hardins Geschichte gefreut.
Dennoch muss ich sagen, sie ist nicht notwendig.
Das Buch ist in drei Teile aufgeteilt.
Den ersten Teil muss ich ganz klar sagen, ist vollkommen unnnötig, denn es verrät nicht das, was ich mir erhofft hatte.
Einzig der Mittelteil konnte mich richtig gut fesseln.
Ich konnte wieder richtig gut eintauchen in die Welt von Tessa und Hardin.
Es ließ sich wunderbar lieben und leiden.
Man konnte sich verzehren und erlebte pure Leidenschaft.
Die Rolle von Steph hat mich am meisten geschockt, auch wenn man es ja eigentlich wusste.
Aber diese völlig andere Perspektive, gab nochmal völlig andere Blickwinkel.
Ich hätte mich aber gefreut, wenn man die Rollen von Molly und Steph noch hätte etwas mehr ausbauen können, denn ich glaube das sind richtig interessante Persönlickeiten. Leider wurde da nur etwas an der Oberfläche gekratzt, was ich echt schade fand.
Auch Hardin hat man hier von einer völlig neuen Seite kennengelernt.
Auch wenn ich zugeben muss, daß mich da nichts besonders überrascht hat.
Dennoch die ganzen Blickwinkel der ganzen Personen waren für mich nochmal völlig interessant.
Auch wenn ich die von den Damen im ersten Teil, für unnötig empfinde.
Einfach weil ich den größten Teil von Ihnen keine größere Beachtung schenkte.
Hardin ist hier, wie wir ihn kennen.
Ein Bad Boy der wütend macht, aber einen gleichzeitig auch unglaublich oft zum lachen bringt.
Und das prickeln erst, einfach göttlich.
Ernsthaft bei einigen Szenen, hätte ich ihm am liebsten eine runtergehauen. Aber er zeigt hier einfach wie vielseitig er ist.
Interessant fand ich in diesem Band, wie anders Tessa rüberkam.
So völlig anders, wie in den anderen Teilen.
Auch den letzten Teil des Buches war informativ und vor allem hat es auch eine Aussage.
Was bietet uns das Leben?
Werden wir so wie unsere Eltern?
Oder können wir uns immer wieder neu erfinden?
Letztendlich liegt es immer in unserer Hand was aus uns wird.
Und bei Zed dachte ich jetzt ernsthaft muss das sein, bisschen zu klischeehaft, meiner Meinung nach.
Anna Todd hat es jedoch wieder wunderbar geschafft uns die starken Emotionen der Charaktere spüren zu lassen. All den Schmerz, die Wut und die Leidenschaft.
Was mir allerdings etwas Probleme bereitete waren die abrupten Zeitsprünge, da hatte ich ernsthaft daran zu knabbern.
Schlussendlich ist es ein durchaus spannender Roman , dennoch zuviel was man schon wusste und zu wenig davon, was man zu erfahren sich erhoffte.
Das hat mich letztendlich doch ziemlich ernüchtert.
Schade eigentlich.

Hierbei erfährt man zum größten Teil die Perspektive von Hardin, was ihm mehr Raum und Tiefe schenkt.
Ihre Handlungen und Gedankengänge waren stets gut nachvollziehbar gestaltet.
Das Buch ist in 3 Teile gegliedert, die einzelnen Kapitel haben eine normale Länge.
Der Schreibstil der Autorin ist stark einnehmend, aber auch mitreißend und bildgewaltig gehalten.
Das Cover und der Titel passen gut zum Buch.

Fazit:
Der fünfte Band punktet mit viel Leidenschaft und Emotionen.
Leider ist es nicht das, was ich mir erhofft hatte.
Für mich zu wenig Vergangenheit, aber dafür durchaus interessante Informationen über einige Charaktere, die ich so nicht erwartet hätte.
Für alle After Fans,ein perfektes Sahnehäubchen.
Mich konnte es jedoch nicht ganz überzeugen, da ich mir einfach mehr davon versprochen hatte, daher 3 von 5 Punkten.

Veröffentlicht am 28.07.2019

BEFOREus

0

Dieses Buch ist ein krönender Abschluss. Es ist in drei Teile gegliedert, die von immer wieder anderen Charakteren in unterschiedlichen Kapiteln erzählt werden:
Before - im ersten Teil erzählen die meisten ...

Dieses Buch ist ein krönender Abschluss. Es ist in drei Teile gegliedert, die von immer wieder anderen Charakteren in unterschiedlichen Kapiteln erzählt werden:
Before - im ersten Teil erzählen die meisten Charaktere (zum Beispiel Steph), wie sie Hardin kennengelernt haben, und was sie an ihm finden.
During - in Teil zwei erzählt Hardin einige Kapitel, in Szenen, die während der "Hauptserie" gar nicht wirklich zur Geltung kommen.
After - im dritten und letzten Teil erzählen verschiedene Charaktere (zum Beispiel Zed oder Smith), was sie nach all dem gemacht haben, wie sie ihr Leben weiter gelebt haben, oder wie sie ihre neue Liebe gefunden haben.
Generell finde ich, das alles in der krönende Abschluss, da die ganze Geschichte ein wenig abgerundet wird.