Cover-Bild After passion

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Heyne
  • Themenbereich: Belletristik - Belletristik: zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Erzählende Literatur
  • Ersterscheinung: 09.02.2015
  • ISBN: 9783641162665
Anna Todd

After passion

AFTER 1 - Roman
Corinna Vierkant-Enßlin (Übersetzer), Julia Walther (Übersetzer)

Der Kinoerfolg aus dem Jahr 2019!Tessa Young ist attraktiv und klug. Und sie ist ein Good Girl. An ihrem ersten Tag an der Washington Central University trifft sie Hardin Scott. Er ist unverschämt und unberechenbar. Er ist ein Bad Guy. Er ist genau das Gegenteil von dem, was Tessa sich für ihr Leben wünscht. Und er ist sexy, gutaussehend und zieht Tessa magisch an. Sie kann nicht anders. Sie muss ihn einfach lieben. Und sie wird nie wieder die sein, die sie einmal war. Mit exklusivem Zusatzmaterial! Dieser Band enthält einen Brief der Autorin an ihre Fans und ein bisher unveröffentlichtes Kapitel aus Hardins Sicht.

Weitere Formate

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 12.01.2019

Wette oder Liebe...

0

Tessa ist hoch motiviert für das College. Aber da macht ihr der gut aussehende Hardin mit seinen schwarz-weiß Tattoos und dem grimmigen Gesicht einen Strich durch die Rechnung.
Tessa versucht sich mit ...

Tessa ist hoch motiviert für das College. Aber da macht ihr der gut aussehende Hardin mit seinen schwarz-weiß Tattoos und dem grimmigen Gesicht einen Strich durch die Rechnung.
Tessa versucht sich mit aller Macht gegen ihn zu wehren, aber wer könnte es schon schaffen, wenn man sich ernsthaft verliebt hat.

Ich liebe und hasse Hardin und Tessa. Aber ich kann ihnen nicht verübeln, dass sie gute und schlechte Eigenschaften besitzen.
Doch ohne diese Eigenschaften wäre das Buch nicht einmal halb so gut.

Anna Todd schreibt wohl mit dem besten Schreibstil der Welt. Sie ist lustig, wortgewandt und einfach genial.
Jede Szene spiegelt Tessa und Hardin wieder.
Ich kann mir nicht vorstellen das ich jemals noch ein besseres Buch lesen werde.

Und das Cover. Es ist schlicht und einfach. Doch auf eigene Weise das schönste Cover auf der ganzen weiten Welt.

Also egal, ob manche sagen nur eine Fithty shades of Grey nachmache oder nicht. Es ist so, so gut.

An dieser Stelle noch zu erwähnen, dass ich diese Buch nur Empfehlen kann ist unnötig.
Lest selbst und verlieb euch selbst in diese schöne Geschichte für Träumer.

Veröffentlicht am 07.09.2018

Perfekter Einklang für eine super Reihe.

0

Für mich war Teil 1 der After Reihe der Beginn nach einer wahnsinns Leseflaute. Dank dieses Buches habe ich wieder zurückgefunden und wieder mehr zu lesen begonnen. Es hat es auf jeden Fall verdient ein ...

Für mich war Teil 1 der After Reihe der Beginn nach einer wahnsinns Leseflaute. Dank dieses Buches habe ich wieder zurückgefunden und wieder mehr zu lesen begonnen. Es hat es auf jeden Fall verdient ein Spiegel Bestseller zu sein. Eine tolle Geschichte und ich würde es jedem empfehlen.

Veröffentlicht am 27.03.2018

Das beste Buch aller Zeiten <3

0

Tessa's erster Tag auf dem College an der WCU Washington, verläuft ganz anders als eigentlich geplant. Die sonst so zielstrebige Tessa freut sich auf ihren ersten Tag an der WCU. Sie hofft, dass sie in ...

Tessa's erster Tag auf dem College an der WCU Washington, verläuft ganz anders als eigentlich geplant. Die sonst so zielstrebige Tessa freut sich auf ihren ersten Tag an der WCU. Sie hofft, dass sie in dem Wohnheim eine Zimmerpartnerin bekommt die, die gleichen Interessen teilt wie sie. Lesen und Lernen. Stattdessen kommt sie zu Mädchen aufs Zimmer, die das komplette Gegenteil von ihr ist. Tättowiert, liebt Partys und Jungs gehen aus und ein bei ihr.
Ihre Zimmerpartnerin zeigt ihr, ihr Leben und ihre Freunde. Jedoch versteht sie sich besonders mit einem nicht, der allerdings trotzdem anfängt Gefühle in ihr auszulösen.

"After Passion" ist das erste Buch der "After-Bücherreihe" von Anna Todd.
Sie fing an unter einem Pseudonym die Geschichte von Hardin und Tessa im Internet veröffentlichte. Der Roman wurde damals schon über eine Milliarde mal im Internet aufgerufen, bis sie schließlich ein Autorenvertrag bekommen hat.

Die Liebesgeschichte zwischen Hardin und Tessa wird in der Gegenwart erzählt, aus der Sicht von Tessa.

Man muss sich einfach in Protogonisten Tessa und Hardin verlieben. Die einen mit ihrer Liebesgeschichte durch ein Gefühlschaos schicken. Der von Wut bis Traurigkeit und Liebe alles enthält.

Das Buch enthält Überraschungen mit denen man nicht gerechnet hat. Am Ende des ersten Teils erging es mir so, dass ich einfach sofort den nächsten Teil lesen musste um zu wissen wie es mit Hardin und Tessa weitergeht.

Die After-Buchreihe sind die besten Bücher die ich jemals gelesen hab, und vermutlich jemals lesen werde Ich fand ein Buch noch nie so spannend wie "After Passion", da man einfach mitgerissen wird von den Protagonisten. Ich habe mich schon nach wenigen Seiten in Tessa und Hardin verliebt.
Das Buch wurde von mir bestimmt schon drei Mal gelesen und ich finde es bis jetzt noch wahnsinnig spannend. Es ist nur jedem zu empfehlen, und ich kann jetzt schon voraussagen, dass alle sich genau so in das Buch verlieben wie ich es getan hab.

Veröffentlicht am 14.01.2018

Definitiv Suchtgefahr

0

Aufmerksam wurde ich auf das Buch durch eine Freundin. Ich muss ganz ehrlich sagen,als ich das Buch im Laden liegen sehen habe, hat es mich nicht sonderlich angesprochen und ich habe tatsächlich eine ganze ...

Aufmerksam wurde ich auf das Buch durch eine Freundin. Ich muss ganz ehrlich sagen,als ich das Buch im Laden liegen sehen habe, hat es mich nicht sonderlich angesprochen und ich habe tatsächlich eine ganze Weile einen Bogen drum gemacht.

Als ich dann zu lesen angefangen habe, hat mich das Buch doch sehr schnell in seinen Bann gezogen.

Die Geschichte der beiden Hauptfiguren, die unterschiedlicher nicht sein können, und die Höhen und Tiefen die man sie durch das Buch begleitet, haben mich schon emotional stark ergriffen.

Ich kann mich nicht erinnern, wann mich ein Buch davor so stark in den Bann gezogen hat und auch die Höhen und Tiefen so stark miterleben lassen hat, wie dieses Buch. Am Ende des ersten Teils war ich völlig fertig, als hätte ich die ganzen Gefühle der beiden am eigenen Leib miterlebt.

Hier ein ganz großes Lob an die Autorin !!!
Die ganze Reihe hat mich schlussendlich so gefesselt, dass ich mich abends zwingen musste das Buch wegzulesen und Angst hatte wenn ich wusste dass ich mit einem Buch schon wieder fast fertig war

Veröffentlicht am 01.10.2017

Suchgefahr :)

0

Obwohl das Cover ziemlich schlicht ist, gefällt es mir sehr gut. Ich mag den schwarzen Hintergrund und auch die dunkele schwarze Blumenranke auf dem Cover. Das sieht richtig toll aus. Das pink sticht sehr ...

Obwohl das Cover ziemlich schlicht ist, gefällt es mir sehr gut. Ich mag den schwarzen Hintergrund und auch die dunkele schwarze Blumenranke auf dem Cover. Das sieht richtig toll aus. Das pink sticht sehr gut hervor, und verleit dem ganzen ein wenig mehr Pep. Ich könnte mir kein schöneres Cover vorstellen.

Nachdem das Buch so sehr gehypt wurde, musste ich einfach wissen, was an diesem Buch so besonders ist. Im Moment liest das ja wirklich jeder. Der Klappentext hat mich schon sehr neugierig gemacht. Es ist hier die typische Geschichte von Good Girl und Bad Boy. So wie sie schon unzählige Male erzählt wurde. Ich hatte keine allzu großen Erwartungen gehabt. Zumal ich kein großer Fan von erotischen Geschichten bin.

Allerdings wurde ich hier positiv überrascht. Die Handlung ist nichts neues, aber dennoch hab ich es genossen, mich einfach in die Geschichte hineinfallen zu und mich ein wenig treiben zu lassen. Es war eine schöne lockere Geschichte. Ich fand das die Spannung das ganze Buch über gehalten wurde. Es wurde einfach nicht langweilig beim lesen. Es hat mich überrascht, wie viel man aus so einer Geschichte heraus holen kann. Anna Todd hat das wirklich gut gelöst.

Die Wendungen im Buch haben mich ziemlich oft überrascht. Ich fand das sie überhaupt nicht vorher zu sehen waren. Die Abwechslung war dadurch absolut gegeben.

Auch die Charaktere haben mir gut gefallen. Die Entwicklung von Tessa hat mir wirklich gut gefallen. Am Anfang war sie dieses typische vorzeige Mädchen, mit guten Noten und darum bemüht, es jedem Recht zu machen. Im Laufe der Geschichte hat sie sich wirklich gewandelt. Sie wurde selbstbewusster und hat sich nicht mehr so leicht unterkriegen lassen. Hardin hingegen war ziemlich unberechenbar. In einem Moment ist er so liebenswürdig und freundlich, und im nächsten Moment fährt er aus der Haut. Das hat mir nicht so gut an ihm gefallen.

Die Bettszenen hätte man meiner Meinung nach nicht so ausführlich beschreiben müssen. Aus diesem Grund würde ich das Buch auch erst ab 15 oder 16 Jahren empfehlen.

Ich bin wirklich begeistert von diesem Buch, und nach diesem Ende (arggh) muss ich unbedingt wissen, wie es weiter geht. Ich kann gar nicht erwarten den nächsten Teil zu lesen. Ich brauch ihn (schniefschniefschnief).