Cover-Bild Dark Mafia Prince

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

8,99
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Ersterscheinung: 04.04.2017
  • ISBN: 9783736305229
Annika Martin

Dark Mafia Prince

Anita Nirschl (Übersetzer)

Alle fürchten die schlafenden Könige - und jetzt sind sie aufgewacht!

Aleksio Dragusha sollte die Welt zu Füßen liegen. Zusammen mit seinen Brüdern sollte er eines Tages über die Mafia in Chicago herrschen, doch stattdessen musste er mit neun Jahren hilflos mitansehen, wie seine Eltern ermordet und seine Brüder verschleppt werden. Getrieben von Rache hat er nur einen Wunsch: seine Brüder zu vereinen und sein rechtmäßiges Erbe anzutreten! Um den Mann zu stürzen, der ihm alles genommen hat, entführt er das Einzige, was Aldo Nikolla wichtig ist: Dessen Tochter Mira, Aleksios beste Freundin aus Kindertagen. Er ist fest entschlossen, sie zur Rettung seiner Brüder zu opfern, doch als sie sich nach all den Jahren wieder gegenüberstehen, ist da mehr als nur Vertrautheit in Miras Blick. Es ist ein Verlangen, so stark und unstillbar, dass ihm keiner von beiden standhalten kann ...

"Sexy und düster! Dark Mafia Prince hat alles, um mich die ganze Nacht wach zu halten!" Molly O'Keefe


Band 1 der Dangerous-Royals-Reihe von New-York-Times-Bestseller-Autorin Annika Martin

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 30.06.2020

Ein Düster, interessantes und spannendes Buch!

0

Das Cover passt hervorragend zum Inhalt des Buches und es sieht ein wenig düster aus wegen dem schwarz und ich finde es anziehend! Die Autorin Annika Martin weiss wie man Leser fesselt.

Aleksio Dragusha ...

Das Cover passt hervorragend zum Inhalt des Buches und es sieht ein wenig düster aus wegen dem schwarz und ich finde es anziehend! Die Autorin Annika Martin weiss wie man Leser fesselt.

Aleksio Dragusha will seinen jüngeren Bruder Kiro finden und dazu ist ihm fast jedes Mittel recht! Auch eine Entführung seiner besten Freundin aus den Kindheitstagen kommt dafür infrage. Er entführt Mira Nikolla und nimmt ihren Vater Aldo Nikolla gefangen und lässt ihn in einer Autowerkstatt bringen bis er die Wahrheit rausrückt wo Kiro steckt. Bevor die Dragushas gefahren sind, haben sie das Haus der Nikollas in die Luft gejagt.

Aleksio und Mira sind unterschiedlich wie Feuer und Wasser und fühlen sich dennoch zueinander hingezogen ohne es sich eingestehen zu wollen. Vorerst. Denn eine Weile lang gibt sich Aleksio unnahbar und leicht gewalttätig. Aber er taut nach einer Weile auf. Denn er erfährt zudem aus einer Akte der Obduktion von Miras Mutter, das sie gar keinen Krebs hatte. Und will es Mira verschweigen. Ob das so eine Gute Idee ist??

Wer wissen möchte wie es mit Aleksio Dragusha und Mira Nikolla weitergeht, geht sich bitte das Ebook kaufen! Mich hat es sehr beeindruckt und freue mich auf die Fortsetzung wo es dann um Victor Dragusha geht.

Das Ebook empfehle ich weiter!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 26.04.2018

Sehr gutes Mafia Buch

0

In diesem Buch geht es um Aleksio Dragusha, der als kleines Kind erlebt, hat wie seine Eltern umgebracht wurden jetzt wo er älter ist will er seinen zweiten kleinen Bruder finden und der erste Anfangspunkt ...

In diesem Buch geht es um Aleksio Dragusha, der als kleines Kind erlebt, hat wie seine Eltern umgebracht wurden jetzt wo er älter ist will er seinen zweiten kleinen Bruder finden und der erste Anfangspunkt ist der Mörder seiner Eltern. Aleksio kidnappt die Tochter des Mörders, seiner frühere beste Freundin Mira. Doch als Mira eine paar Tage nun da war wurde Aleksio klar das da keine Freundschaft mehr war, denn er wollte mehr. Aleksio, der schlafende König plant einen Angriff, wie dieser ausgeht, erfahrt ihr im Buch.

Veröffentlicht am 14.03.2018

Spannend, sexy und viel Action

0

Kurzbeschreibung:
Alle fürchten die schlafenden Könige - und jetzt sind sie aufgewacht!

Aleksio Dragusha sollte die Welt zu Füßen liegen. Zusammen mit seinen Brüdern sollte er eines Tages über die Mafia ...

Kurzbeschreibung:
Alle fürchten die schlafenden Könige - und jetzt sind sie aufgewacht!

Aleksio Dragusha sollte die Welt zu Füßen liegen. Zusammen mit seinen Brüdern sollte er eines Tages über die Mafia in Chicago herrschen, doch stattdessen musste er mit neun Jahren hilflos mitansehen, wie seine Eltern ermordet und seine Brüder verschleppt werden. Getrieben von Rache hat er nur einen Wunsch: seine Brüder zu vereinen und sein rechtmäßiges Erbe anzutreten! Um den Mann zu stürzen, der ihm alles genommen hat, entführt er das Einzige, was Aldo Nikolla wichtig ist: Dessen Tochter Mira, Aleksios beste Freundin aus Kindertagen. Er ist fest entschlossen, sie zur Rettung seiner Brüder zu opfern, doch als sie sich nach all den Jahren wieder gegenüberstehen, ist da mehr als nur Vertrautheit in Miras Blick. Es ist ein Verlangen, so stark und unstillbar, dass ihm keiner von beiden standhalten kann ...

Band 1 der Dangerous-Royals-Reihe von New-York-Times-Bestseller-Autorin Annika Martin






Das Cover: 
Wie schon erwähnt, hat mich das Cover dazu bewogen dieses Buch zu Lesen. Es verspricht einen schmutzigen, spannenden und eventuell leicht erotischen Roman. Das Cover ist in wirklich schönen Farben gehalten, die völlig aufeinander abgestimmt sind. Zu sehen ist außerdem ein Ausschnitt von einem gutaussehenden Mann in schwarzem Anzug und weißem Hemd mit Krawatte. Wer würde dieses Buch also nicht ins Auge fassen?



Charaktere:
Die Charaktere sind gut überlegt und wohldurchdacht. Aleksio ist gleich zu Beginn sympathisch wohingegen sein Bruder Viktor erst mal weniger "toll" wirkt. Auch Mira die "Mafiaprinzessin" spielt eine große Rolle, wobei mir ihre Gedankengänge nicht immer ganz klar waren bzw. ich diese nicht immer gut nachvollziehen konnte. Leider hat sie mich auch teils genervt mit der beschriebenen Art. Alle anderen vorkommenden Protagonisten wie Bloody Lazarus sind herrlich gewählt und erschaffen worden. Man hat schon von Beginn Angst wirklich Angst, vor dem was er tut und wie er sich gibt. 



Die Geschichte:
Mit Dark Mafia Prince wurde die Grundidee nicht gänzlich neu erfunden. Völlig überrascht war ich jedoch von der Wendung. Man hat ja immer seine Vorstellung wie es weitergehen könnte oder was als nächstes geschehen wird, dieses Mal hab ich mich jedoch getäuscht und es floss eine völlig neue Idee mit ins Buch, die ich so noch nicht kannte. Das hat mich am ende auch dazu bewogen das Buch fertig zu Lesen.

Die Geschichte ist spannend und es geht schon von Anfang an gut und schnell zur Sache. Wer Action in Büchern mag, wird hier gut bedient. Auch fließen erotische teile mit ein was das ganze interessanter und anzüglicher macht. 



Meinung/Fazit:
Wer auf solche art der Bücher steht, in der es um Gewalt, hemmungslosen und schmutzigen Sex geht und dem dabei die Action nicht fehlen darf, sollte sich dieses Buch durchlesen. Es ist der Auftakt einer Reihe von der New York Bestseller-Autorin Annika Martin. Mir war ihr Name noch unbekannt und so war ich völlig unvoreingenommen. Aktuell bin ich am überlegen, ob ich mir weitere Teile dieser Reihe durchlesen werde da ich große Probleme mit ihrem Schreibstil habe. Es ist für mich nicht flüssig, oft nicht nachvollziehbar und zu viele Wiederholungen darin. Ich habe mich auch tatsächlich häufiger verhaspelt und habe oft über die Satzstellungen nachgedacht, ob diese teils so richtig sind. Ich bereue es nicht das Buch gelesen zu haben, auf meine Favoriten-liste kommt es allerdings auch nicht.



Ich hoffe ihr bildet euch dennoch eine eigene Meinung, da Geschmäcker verschieden sind und vielleicht habt ihr ja sogar Lust mir dann eure Meinung zu dem Buch selbst mitzuteilen. 

Veröffentlicht am 09.03.2018

gutes Buch

0

Als ich das Cover gesehen und den Klappentext gelesen habe wusste ich das ich das Buch lesen muss.


Der Schreibstil und die spannende Story fesseln ab der ersten Seite und ich konnte das Buch kaum aus ...

Als ich das Cover gesehen und den Klappentext gelesen habe wusste ich das ich das Buch lesen muss.


Der Schreibstil und die spannende Story fesseln ab der ersten Seite und ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen.
Die Protagonisten sind fantastisch und die Story ist gut durchdacht, Auch wenn es hin und wieder düstere Szenen gab, die nicht für jeden etwas sind, ist die Mischung zwischen Spannung und Gefühlen super gelungen.

Veröffentlicht am 31.01.2018

Düster und sexy

0

Warnung: Es können Spoiler vorhanden sein!

Cover: Das Cover des eBooks gefällt mir sehr sehr gut. Mir hat schon ein Blick aufs Cover gereicht und ich wusste, dass ich dieses Buch lesen möchte. Im Vordergrund ...

Warnung: Es können Spoiler vorhanden sein!

Cover: Das Cover des eBooks gefällt mir sehr sehr gut. Mir hat schon ein Blick aufs Cover gereicht und ich wusste, dass ich dieses Buch lesen möchte. Im Vordergrund sieht man schwarze Scherben und im Hintergrund einen sehr sexy Mann im schwarzen Anzug. Ich konnte mir diesen Mann gut als Aleksio vorstellen. Die Proportion und Farbe der Überschrift finde ich ebenfalls sehr gelungen!

Inhalt: Mit neun Jahren musste Aleksio aus einem Versteck mit ansehen, wie seine Eltern von Nikolla, einem vermeintlichen Freund der Familie, auf brutale Weise ermordet wurden. Noch dazu wurden seine beiden jüngeren Brüder Viktor und Kiro verschleppt und in der Welt verteilt.
Zum Profikiller erzogen, möchte Aleksio Dragusha seine Brüder wieder finden und Rache an Nikolla und Lazarus nehmen. Als Druckmittel entführt er Nikollas Tochter Mira, seine Sandkastenfreundin. Da er denkt, dass sie mittlerweile nur das Modepüppchen ist, ist er sich sicher sie opfern zu können.
Schnell merkt er aber, dass sie ihm doch noch sehr am Herzen liegt.
Die Suche nach seinem jüngsten Bruder gestaltet sich auch schwieriger als Gedacht und bald läuft ihm auch die Zeit ab, seinen Bruder zu finden.

Meine Meinung: Die Leseprobe hat richtig spannend und fesselnd begonnen, also habe ich mich sehr auf das Buch gefreut. Die Charaktere haben mich wirklich überrascht. Alle waren Facettenreich und tiefgründig. Aleksio möchte wieder zusammen mit seinen Brüdern auf den "Thron" der Mafia. Und Mira ist Anwältin und möchte nichts mit der Mafiawelt zutun haben, Trotzdem kann sie nach einer Zeit Aleksio und sein Vorhaben verstehen.
Was mir nicht so gut gefallen hat, ist dass Mira es als Gefangene zu einfach hatte. Ich hätte erwartet, dass sie länger gefangen gehalten wird, doch sie durfte sich schon ziemlich schnell frei im Gebäude bewegen. Auch hat mich etwas gestört, dass Aleksio sehr schnell vom bösen zum lieben Kerl umgesprungen ist. Das finde ich an sich nicht schlecht. Nur halt zu schnell.
Die Liebe zwischen Aleksio und Mira konnte ich gut nachvollziehen und die "Erotik" war in Ordnung.

Der Schreibstil der Autorin ist bildlich und die Kapitel kurz. Man darf aus der Sicht von Aleksio, Mira und auch Viktor zuschauen. Am besten konnte ich mich in Aleksio hineinversetzten, weil man seine ganze Geschichte erfährt und was sie aus ihm macht.

Das Ende kam für mich sehr plötzlich. Ich dachte ich hätte noch einige Seiten und dann war es auch schon zu ende. Somit bin ich gespannt auf Viktor und natürlich wie es mit der Suche weitergeht.

Fazit: Mein erster Mafia-Roman, der mich sofort gepackt hat. Ich war etwas traurig, dass es so schnell vorbei war und freue mich auf den zweiten Teil der Reihe.
Ich glaube für jemanden, der schon einige Mafia-Romane gelesen hat, ist es nichts Neues, aber doch sehr unterhaltsam.