Cover-Bild Dare to Dream
(16)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX.digital
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Ersterscheinung: 30.07.2021
  • ISBN: 9783736313880
April Dawson

Dare to Dream

Wage eine zweite Chance ...

Quinn Millard kann es kaum erwarten, ihrem Verlobten Troy - dem erfolgreichsten Baumagnaten New Yorks - in wenigen Wochen das Jawort zu geben. Doch dieser Plan gerät gehörig ins Wanken, als sie im Urlaub auf Hawaii plötzlich dem Besitzer ihres Luxushotels begegnet: Jackson Orwood, ihrer ersten großen Liebe! Sie wollte ihn nie wiedersehen, und doch knistert es gewaltig zwischen ihnen. Und auf einmal steht Quinn vor der Entscheidung ihres Lebens: Heiratet sie ihren Traumprinzen oder riskiert sie alles für ihre Jugendliebe, die sie nie vergessen konnte?

"Humorvoll, sexy, tiefgründig und mitten ins Herz: In DARE TO DREAM nimmt April uns erneut mit auf eine romantische und berührende Reise." NINA FROST

Band 2 der romantisch-leichten DARE-TO- LOVE-Reihe

Weitere Formate

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 19.09.2021

auch Band 2 hat mich überzeugt

0

Meine Meinung
Nachdem ich bereits den ersten Band der „Dare-to-Trust-Reihe“ von April Dawson gelesen und für wirklich sehr gut befunden hatte stand nun mit „Dare to Dream“ Band 2 auf meiner Leseliste. ...

Meine Meinung
Nachdem ich bereits den ersten Band der „Dare-to-Trust-Reihe“ von April Dawson gelesen und für wirklich sehr gut befunden hatte stand nun mit „Dare to Dream“ Band 2 auf meiner Leseliste. Entsprechend war ich auch total gespannt darauf.
Das Cover hat mir erneut sehr gut gefallen und der Klappentext versprach mir tolle Lesestunden. Daher ging es nach dem Laden des eBooks auch flott mit Lesen los.

Die handelnden Charaktere hat die Autorin hier auch wieder sehr gut gezeichnet und entsprechend ins Geschehen integriert. Ich empfand sie alle als vorstellbar, konnte die Handlungen auch gut nachempfinden.
So lernt der Leser hier Quinn und Jackson sehr gut kennen. Mir gefielen sie beide sehr gut und ich war gespannt auf die Reise, die ich hier mit ihnen durchleben würde.
Quinn ist nicht wirklich glücklich in ihrer Beziehung. Sie hängt der Vergangenheit und ihren Träumen auch noch sehr nach. Sie ist verständnisvoll, tut sich aber dennoch auch sehr schwer Vertrauen zu anderen zu fassen.
Jackson ist nicht mehr der, der er früher war. Mittlerweile steht er mit beiden Beinen fest im Leben. Die Liebe ist ihm auch nicht so treu, er hat, nachdem er sich von Quinn getrennt hatte, keine andere Frau mehr in sein Leben gelassen.

Neben den beiden Protagonisten gibt es hier noch andere Charaktere, die mir ebenso sehr gut gefallen habe. Auch sie fügen sich sehr gut ins Geschehen ein, es ergibt sich eine tolle Mischung.

Der Schreibstil der Autorin ist richtig gut zu lesen. Ich bin so flüssig durch die Handlung hindurch gekommen, konnte sehr gut folgen und alles auch nachempfinden.
Geschildert wird das Geschehen aus den Sichtweisen von Quinn und Jackson. Für beide hat die Autorin die Ich-Perspektive verwendet, die ich als echt passend empfunden habe. So war ich beiden einfach noch um einiges näher.
Die Handlung selbst hat mir echt gut gefallen. Es ist zwar der zweite Reihenteil, man kann diesen aber gänzlich ohne Vorkenntnisse lesen und verstehen.
Den Leser erwartet hier eine tolle Geschichte mit jeder Menge verschiedener Emotionen und Gefühlen. Übertriebenes Drama sucht der Leser hier vergebens, dennoch aber bleibt hier immer eine gewisse Spannung vorhanden. Die Autorin setzt Wendungen geschickt ein, so dass man neugierig ist wie es letztlich weitergeht.
Als Kulisse hat die Autorin hier auch wieder New York gewählt. Da ich diese Stadt einfach liebe bin ich erneut sehr gerne hingereist.

Das Ende ist dann in meinen Augen genau passend zur Gesamtgeschichte. Ich empfand es als rundmachend, es schließt die Geschichte sehr gut ab. Nun bin ich schon gespannt auf den dritten Band der Reihe.

Fazit
Zusammengefasst gesagt ist „Dare to Dream“ von April Dawson ein zweiter Band der Reihe, der mich, genau wie Band 1 auch schon, richtig gut eingenommen und dann auch unterhalten hat.
Sehr gut gezeichnete Charaktere, ein angenehm zu lesender Stil der Autorin sowie eine Handlung, die ich als emotional und auch sehr gefühlvoll empfunden habe, haben mir so richtig schöne Lesestunden beschert und mich überzeugen können.
Sehr empfehlenswert!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.08.2021

absolut empfehlenswert

0

Inhalt: Wage eine zweite Chance ... Quinn Millard kann es kaum erwarten, ihrem Verlobten Troy - dem erfolgreichsten Baumagnaten New Yorks - in wenigen Wochen das Jawort zu geben. Doch dieser Plan gerät ...

Inhalt: Wage eine zweite Chance ... Quinn Millard kann es kaum erwarten, ihrem Verlobten Troy - dem erfolgreichsten Baumagnaten New Yorks - in wenigen Wochen das Jawort zu geben. Doch dieser Plan gerät gehörig ins Wanken, als sie im Urlaub auf Hawaii plötzlich dem Besitzer ihres Luxushotels begegnet: Jackson Orwood, ihrer ersten großen Liebe! Sie wollte ihn nie wiedersehen, und doch knistert es gewaltig zwischen ihnen. Und auf einmal steht Quinn vor der Entscheidung ihres Lebens: Heiratet sie ihren Traumprinzen oder riskiert sie alles für ihre Jugendliebe, die sie nie vergessen konnte? "Humorvoll, sexy, tiefgründig und mitten ins Herz: In DARE TO DREAM nimmt April uns erneut mit auf eine romantische und berührende Reise."

Der Schreibstil ist wie in Band 1 schon sehr angenehm zu lesen. Ebenso schafft sie es die Leser nach kurzem so zu fesseln, dass man dieses Buch einfach nicht mehr weglegen möchte und somit erst aufhört zu lesen, wenn man alle Seiten verschlungen hat.
Direkt zu Beginn geht es schon so spannend los, dass man unbedingt wissen muss wie es endet.
Humor, Romantik und Erotik wechseln sich hier genau passend ab. Es ist von keinem zuviel und es kommt nichts zu kurz.
Klare Kauf- und Leseempfehlung meinerseits.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.08.2021

Alte Liebe, neue Chance?

0

Der Klappentext: „Quinn Millard kann es kaum erwarten, ihrem Verlobten Troy - dem erfolgreichsten Baumagnaten New Yorks - in wenigen Wochen das Jawort zu geben. Doch dieser Plan gerät gehörig ins Wanken, ...

Der Klappentext: „Quinn Millard kann es kaum erwarten, ihrem Verlobten Troy - dem erfolgreichsten Baumagnaten New Yorks - in wenigen Wochen das Jawort zu geben. Doch dieser Plan gerät gehörig ins Wanken, als sie im Urlaub auf Hawaii plötzlich dem Besitzer ihres Luxushotels begegnet: Jackson Orwood, ihrer ersten großen Liebe! Sie wollte ihn nie wiedersehen, und doch knistert es gewaltig zwischen ihnen. Und auf einmal steht Quinn vor der Entscheidung ihres Lebens: Heiratet sie ihren Traumprinzen oder riskiert sie alles für ihre Jugendliebe, die sie nie vergessen konnte?…“
Zum Inhalt: „Dare To Dream“ ist der zweite Band der DARE-TO-LOVE-Reihe rund um die Familie Millard. Die Millards haben drei Kinder aus einem Pflegeheim adoptiert und ihnen die Chance auf ein besseres Leben geboten. Quinn und ihren Verlobten Troy hat man schon im ersten Teil kurz kennengelernt, dennoch kann man das Buch sehr gut ohne Vorkenntnisse lesen. Quinn steht nun kurz vor der Hochzeit und will sich mit ihrem Verlobten nochmal eine Auszeit vom Alltag nehmen. Die beiden fliegen für 3 Wochen nach Hawaii, ganz ohne Stress und ganz ohne Arbeit – so zumindest der Plan, doch gerade Troy kann seine Arbeit nicht liegen lassen und vernachlässigt Quinn. Die steckt noch in einem zusätzlichen Dilemma, ihre erste Liebe Jackson ist Inhaber des Hotels und sie treffen zum ersten Mal nach 13 Jahren aufeinander. Aber es steht so viel zwischen Ihnen, nicht zuletzt immer noch starke Gefühle. Wie soll sich Quinn nur entscheiden? Hochzeit mit Troy? Oder eine zweite Chance für Jackson?
Meine Meinung: Die Autorin April Dawson hat einen sehr angenehmen und leicht lesbaren Schreibstil, der wirklich sehr flüssig ist. Erzählt wird abwechselnd von Quinn und Jackson in der Ich-Form und Rückblenden zeigen wie die Geschichte zwischen Quinn und Jackson anfing und was zum Bruch führte. Ich konnte vor allem Quinns Zwiespalt gut nachvollziehen auf der einen Seite ihr Verlobter und das Leben, dass sie sich aufbauen wollen, auch wenn der im Laufe der Geschichte etwas von seinem Glanz verliert und auf der anderen Seite Quinns erste große Liebe, der sich wirklich zu einem eindrucksvollen Mann entwickelt hat. Als Leser weiß man lange Zeit nicht, warum sich die beiden getrennt haben nur, dass beide sehr verletzt sind. Es ist dieser Innere Konflikt, der für Spannung sorgt, so dass ich das Buch gar nicht weglegen wollte. Wie sich Quinn entscheidet müsst ihr selbst lesen, es gibt aber auf jeden Fall ein Happy End.
Mein Fazit: Ein Roman voller Emotionen, Hochs und Tiefs und interessanter Charaktere, der letzte Satz hat mich außerdem schon neugierig auf den dritten Teil gemacht.
Ich danke dem Lyx Verlag und NetGalley für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars, meine Meinung wurde davon aber nicht beeinflusst.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.08.2021

absolut zu empfehlen!

0

Dare to Dream (Dare-to-Trust-Reihe 2)

von April Dawson


Zum Inhalt verweise ich gerne auf die Kurzbeschreibung.


Die Autorin hat einen wundervollen, bildlichen Schreibstil der sich fließend und unkompliziert ...

Dare to Dream (Dare-to-Trust-Reihe 2)

von April Dawson


Zum Inhalt verweise ich gerne auf die Kurzbeschreibung.


Die Autorin hat einen wundervollen, bildlichen Schreibstil der sich fließend und unkompliziert lesen lässt. Das Buch hat mich teilweise bis spät in die Nacht wach gehalten und ich habe jedes Kapitel genossen! Bereits zu Beginn lernt man die Protagonisten und die Story lieben! Es geht temporeich los und ich fühle mich sofort wohl in den Seiten. Das Buch verfügt über die passende Mischung aus Lockerheit, Humor, heißen Szenen, Lebendigkeit und an den richtigen Stellen Tiefgründigkeit, so das es mich von der ersten Seite an mitreißt. Ich liebe April Dawson bildhaften und ehrlichen Schreibstil, der mich bisher immer abgeholt hat. Mit diesem Buch liest man sich einfach glücklich. Ich freue mich riesig auf die Fortsetzung, hier stimmt einfach alles: Die gelungenen Charaktere, die fühlbare Leidenschaft, die mich in Flammen setzt und die überzeugende Entwicklung mit etwas Tiefgang. All das lässt mich meinen Alltag vergessen. Die Story nimmt mich mit in seine Welt und schenkt mir Stunden unbeschwerter Lesefreude, jede Menge Kribbeln im Bauch und ein warmes Gefühl in der Brust.


Mein Fazit: ein weiteres tolles Buch der Autorin.
Von mir gibt es verdiente 5 Sterne und eine klare Leseempfehlung!
Danke für die wunderschönen Lesestunden!



Vielen Dank an den LYX.digital Verlag und netgallery für das Rezensionsexemplar. Dieses hat aber meine Meinung in keinster Weise beeinflusst!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.08.2021

Eine Geschichte über Freundschaft, Familie und Liebe hinter atemberaubender Kulisse

0

Rezension „Dare to Dream (Dare-to-Trust-Reihe 2)“ von April Dawson



Meinung

Da mein Herz und meine Seele im LYX Universum den größten Platz einnehmen, konnte auch diese Neuerscheinungen nicht lange ...

Rezension „Dare to Dream (Dare-to-Trust-Reihe 2)“ von April Dawson



Meinung

Da mein Herz und meine Seele im LYX Universum den größten Platz einnehmen, konnte auch diese Neuerscheinungen nicht lange bei mir liegen, denn April Dawson schreibt so herrlich emotional, berührend und gefühlvoll, dass ich es kaum erwarten konnte den zweiten Band der „Dare to Trust“ Reihe zu lesen. Vom himmlischen Cover brauche ich wohl nicht zu reden. Es ist atemberaubend schön.

Dare to Dream ist eine Geschichte über Familie, Freundschaft und die Liebe, womit der Grundstein für eine Achterbahnfahrt der Gefühle gelegt wurde. Quinn dürfte jedem aus dem ersten Band bereits bekannt sein und schon dort freute ich mich riesig auf ihre Story. Quinn ist nicht nur stark und tough, sie hat auch keine leichte Vergangenheit hinter sich, weshalb man sie einfach ins Herz schließen muss um mehr über sie zu erfahren. Normalerweise wäre für Quinn jetzt eine glückliche Zeit an der Reihe, doch in ihrem Urlaub steht sie ihrer Jugendliebe gegenüber und alte Erinnerungen kommen hoch.

Die Liebe kann oftmals tiefe, schmerzliche Wunden hinterlassen, die andere nicht auf Anhieb sehen. So ist es zwischen den beiden und doch spürte ich sofort diese tiefe Verbundenheit, dass gewaltige knistern und die Anziehung. Jackson ist ein Kerl, denn man nicht vergessen kann und dem man auf Anhieb verfällt. Sein Herz ist nicht nur groß, er sorgte mit seiner Art auch für eine heiße Liebe, welche in meinem Inneren bis zum Schluss brannte. Doch plötzlich steht alles in einer Zwickmühle und der Lauf der Dinge beginnt, was ich unglaublich spannend und aufregend fand.

Wer am Ende das Herz von Quinn endgültig erobert, dass müsst ihr selbst herausfinden. Nur so viel sei gesagt, es wird wirbelig und stürmisch und gewaltig und es hat mir den Atem genommen. Ich liebe den Stil von April Dawson und habe gar nicht mitbekommen, wie die Seiten an mir vorbei rasten. April Dawson erzählt in wechselnden Perspektiven und gibt Einblicke in die Vergangenheit, wodurch Gedanken und Gefühle noch intensiver zu mir drangen. Ich war wie in einem Rausch. Die Hintergründe haben mein Inneres schmelzen lassen und ich verliebte mich gleich mit. Jackson und Quinn sind wie Zucker.

Der größte Begeisterungs Punkt ist wohl das Setting von Hawaii, von dem ich auch nach dem Ende nicht mehr los kam. April Dawson schreibt so herrlich bildhaft und detailreich, dass ich mich gleich wohlfühlte und inmitten der beiden in diesem atemberaubenden Traum stand. Zusammenhalt ist auch eine wichtige Komponente der Geschichte und ich sage es gern noch mal, ich bin absolut hingerissen. Sie beweist, dass kämpfen sich stets lohnt.



Fazit

Wer April Dawson kennt, der weiß, dass ihre Geschichten emotionale Wohlfühl Bücher sind, an die man sich klammert und es kaum schafft, sie wieder loszulassen. Jackson und Quinn haben mich durch traumhafte Momente inmitten einer atemberaubenden Insel, Hawaii, geführt und ich befand mich wie in einem bunten Tausch voller Gefühle. Nach diesem Ende kann ich Band 3 kaum noch erwarten, deshalb bekommt Band 2 eine absolute Herzens Empfehlung. Solche Bücher machen nicht nur Gute Laune, sie prägen sich auch in dein Herz und deine Gedanken.



🌟🌟🌟🌟🌟 5/5 Sterne

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere