Cover-Bild Die Hexen von Fairhollow High - Plötzlich magisch
(13)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,99
inkl. MwSt
  • Verlag: arsEdition
  • Genre: Kinder & Jugend / Kinderbücher
  • Seitenzahl: 208
  • Ersterscheinung: 21.01.2019
  • ISBN: 9783845828381
Ariana Chambers

Die Hexen von Fairhollow High - Plötzlich magisch

Doris Attwood (Übersetzer), Susana Diaz (Illustrator)

Spannender Hexen-Roman für Mädchen ab 11 Jahren
Ein aufregendes Fantasy-Abenteuer um zwei beste Freundinnen mit magischen Kräften, die an ihrer Schule gegen eine fiese Clique von bösen Hexen kämpfen. 

Über das Buch:
Als Nessa zu ihrer Tante in das verschlafene Städtchen Fairhollow zieht, rechnet sie nicht im Traum mit dem, was sie an ihrer neuen Schule erwartet: Unter ihren Mitschülerinnen sind echte Hexen!
Doch nicht alle sind so nett wie Holly, mit der Nessa sich schnell anfreundet. Die hübsche Izzy und ihre Clique setzen ihre Zauberkräfte dazu ein, andere zu drangsalieren – und auch auf Nessa haben sie es abgesehen.
Nach und nach kommt Nessa einem unglaublichen Geheimnis auf die Spur – und muss dabei feststellen, dass auch in ihr selbst verborgene Kräfte lauern …

An dieser Schule geht es nicht mit rechten Dingen zu! Bei den Hexen der Fairhollow Highschool steht Freundschaft über allem! Doch leider gilt das nicht nur für die Silberhexen Nessa und Holly … auch die gefährlichen Bluthexen halten zusammen.
Das ideale Geschenk für Magie-Fans!

Extra-Motivation: 
Zu diesem Buch gibt es ein Quiz bei Antolin.   

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 02.01.2021

Magische Abenteuer in Fairhollow!

0

Inhalt:
Die junge Nessa muss zu ihrer Tante Clara nach Fairhollow ziehen, weil ihr Vater einen Job im Ausland angenommen hat. Recht schnell knüpft sie neue Freundschaften, aber auch neue Feinde sind hier ...

Inhalt:
Die junge Nessa muss zu ihrer Tante Clara nach Fairhollow ziehen, weil ihr Vater einen Job im Ausland angenommen hat. Recht schnell knüpft sie neue Freundschaften, aber auch neue Feinde sind hier vorprogrammiert, den das Trio bestehend aus Izzy, Vivien und Ben macht Nessas Leben um einiges chaotischer.

Meinung:
Die Charaktere sind in dem Buch alle sehr gut gestaltet. Von Izzy, mit ihrer eitlen und zickigen Art, bis hin zu Holly, die als bücherliebender Sonderling durch Nessa eine Freundin findet.
Die Kapitel sind nicht sehr lang und der Schreibstil ist sehr angenehm zu lesen.
Zu beginnt der Geschichte stehen vorallem Nessas Gefühle im Vordergrund, wie sie sich in der neuen Umgebung zurecht findet und wie sie mit ihrer Tante zurecht kommt, die sehr zu ihrem anfänglichen Schock nur vegan kocht. Adios, Schokobrownies heißt es dann fürs erste.
Nach und nach fokussiert sich die Geschichte mehr und mehr auf das Hauptthema: Hexen! Nach und nach lernen die beiden jungen Mädchen kennen, was es bedeutet eine Hexe zu sein.
Leider kamen für den Leser das meiste erst in den letzten Kapiteln.
Bis auf kleine Kritikpunkte, was vorallem Tante Claras Sinneswandel im Bezug auf Holly betrifft, der mir dann doch zu hastig und dadurch unglaubwürdig war, fand ich die Geschichte doch sehr schön zu lesen und ich freue mich auf den zweiten Teil der Geschichte.
Für eine Altersgruppe von 10 Jahren ist es definitiv eine gelungene Geschichte.
Zu dem Cover gibt es auch noch ein paar Worte:
Durch die Abbildungen der drei Mädchen darauf, kann man sich die Personen gleich viel besser vorstellen. Und auch dieses kräftige Lila finde ich sehr passend zu der Schrift. In einem Bücherregal stehend, würde ich auf jeden Fall einen Blick genauer hinwerfen.
4 von 5 Sternen gibt es von mir!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.08.2019

Wenn Hexen hexen - magisch und spannend!

0

Bücher über Hexen haben wir bisher gar nicht so gelesen,umso gespannter waren meine große Tochter und ich auf dieses tolle Buch,was uns allein vom Cover schon direkt angesprochen hat.

Worum geht es:
Als ...

Bücher über Hexen haben wir bisher gar nicht so gelesen,umso gespannter waren meine große Tochter und ich auf dieses tolle Buch,was uns allein vom Cover schon direkt angesprochen hat.

Worum geht es:
Als Nessa zu ihrer Tante in das verschlafene Städtchen Fairhollow zieht, rechnet sie nicht im Traum mit dem, was sie an ihrer neuen Schule erwartet: Unter ihren Mitschülerinnen sind echte Hexen!Doch nicht alle sind so nett wie Holly, mit der Nessa sich schnell anfreundet. Die hübsche Izzy und ihre Clique setzen ihre Zauberkräfte dazu ein, andere zu drangsalieren – und auch auf Nessa haben sie es abgesehen.Nach und nach kommt Nessa einem unglaublichen Geheimnis auf die Spur – und muss dabei feststellen, dass auch in ihr selbst verborgene Kräfte lauern …

Meinung:
Das Cover ist ein richtiger Hingucker,denn der Hauptteil dessen ist in unserer Lieblingsfarbe Lila ❤
Desweiteren wirkt es ein bisschen mystisch und das hat unsere Neugier geweckt.

Die Entwicklung der Geschichte hat uns total gefallen.Anfangs gab es für den Leser ein paar Informationen über die Hauptprotagonistin Nessa,die wir sehr mochten.Dann merkte Nessa so langsam,das etwas nicht stimmt,zum einen steht ihre Gefühlswelt Kopf und auch die anderen benehmen sich eigenartig,aber in Holly findet sie eine neue Freundin. Aber alles wird immer merkwürdiger,ihre Tante verbietet ihr den Umgang mit Holly und Nessa erfährt Dinge,die sie niemals in ihrem Leben gedacht hat.Dieser Verlauf wurde total spannend und mitreißend erzählt,so das mir als Erwachsene das Buch auch super gefallen hat.Der große Showdown am Ende war natürlich mega spannend und da das Ende doch ein wenig offen ist,hoffen wir auf einen baldigen zweiten Teil von der " Fairhollow High".

Da es sich hier um ein Buch mit Hexen dreht,geht es hier natürlich auch etwas magisch zu,aber das hat uns total gefallen,auch wenn wir sowas normalerweise gar nicht lesen.Es war spannend mit anzusehen,was Hexen alles so beherrschen und bewirken können.

Veröffentlicht am 24.04.2019

Ein toller Jugendbuch Auftakt

0

Meine Meinung

In „Die Hexen von Fairhollow High – Plötzlich magisch“ geht es um Nessa, die zu ihrer Tante nach Fairhollow zieht. Dort erwartet sie an ihrer neuen Schule viel mehr als sie gedacht hat. ...

Meine Meinung

In „Die Hexen von Fairhollow High – Plötzlich magisch“ geht es um Nessa, die zu ihrer Tante nach Fairhollow zieht. Dort erwartet sie an ihrer neuen Schule viel mehr als sie gedacht hat. Unter ihren Mitschülern gibt es Hexen. Doch es gibt auch weniger gute Hexen wie Izzy und ihre Clique, die nichts Gutes vorhaben. Was wird Nessa erwarten???

Nessa ist eine authentische Protagonistin, die durch ihren Vater, der berufliche sehr viel unterwegs ist, zu ihrer Tante zieht. Sie findet den Ort auf den ersten Blick nicht sehr aufregend und doch scheint sich das auf einmal zu ändern.

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird am meisten aus der Perspektive von Nessa erzählt. Der Leser kann sie so noch näher kennen lernen und ihre Gedanken und Gefühle erfahren während der Handlung. Die Nebenfiguren wie Holly und die andern sind ebenso authentisch und gestalten die Geschichte mit. Besonders der schöne Ort macht direkt Lust mehr zu entdecken.

Die Spannung und Handlung haben direkt mit jeder Seite mehr in die Geschichte von Nessa gezogen. Der Einstieg beginnt direkt, dass sie zu ihrer Tante zieht, weil seit nur noch ihren Vater hat, dieser wegen der Arbeit öfters verreisen muss. Angekommen in Fairyhollow scheint es auf den ersten Blick eher verschlafen und Nessa ahnt nicht, was noch auf sie zukommen wird. Wie in jeder Geschichte gibt es auch hier eine Clique, die beliebt ist, aber andere schikaniert. Das sind Izzy und ihre Clique, die Nessa schnell kennen lernt. Je tiefer man in die Geschichte kommt, erfährt man von einem besonderen Geheimnis, das Nessas Familie umgibt und sie noch viel lernen muss. Wird sie ihren Weg zusammen mit ihrer Freundin Holly finden? Das Cover sieht einfach toll aus und ich finde die Charaktere gut getroffen auf dem Buch.


Fazit

Mit “Die Hexen von Fairhollow High – Plötzlich magisch” schafft, die Autorin einen besonderen magischen Auftakt der direkten Lust auf mehr macht. Ich freue mich auf den 2 Band, um wieder eine neue Geschichte zu entdecken.

Veröffentlicht am 25.03.2019

Die Hexen von Fairhollow High verzaubern einen ??‍♀️

0

Cover
Es ist zauberhaft!!!??
Die lila Farbe und die dazupassenden schwarzen Schnörkel geben ihm den mystischen Touch sowie ein Eye-catch Aussehen. Der Titel und die Autorin sind gut zu erkennen und auch ...

Cover
Es ist zauberhaft!!!??
Die lila Farbe und die dazupassenden schwarzen Schnörkel geben ihm den mystischen Touch sowie ein Eye-catch Aussehen. Der Titel und die Autorin sind gut zu erkennen und auch die Hauptcharaktere kann man hier schon bewundern, welche genau meinen Vorstellungen entsprechen?

Handlung
Nessa fühlt sich von aller Welt verraten, als ihr Vater sie wegen der Arbeit nach Fairhollow zu ihrer Tante Clara schickt! Dort angekommen muss sie sich an vegane Küche gewöhnen, neue Freunde finden und das allerschlimmste eine neue Schule besuchen... Doch als sie Holly kennelernt wird alles etwas mystischer, Straßenlampen fallen aus, Türen verschließen sich und die gutmütige Tante Clara benimmt sich im Beisein von Holly wie eine wilde Furie - was hat es mit diesen Vorfällen auf sich und ist die Legende der Blut- und Silberhexen vielleicht doch war??‍♀️?

Sprache
Die Sprache ist sehr sympathisch und humorvoll - was bei einem Kinderbuch oberste Priorität hat, da die Kinder sonst nicht weiterlesen würden, weil sie keinen Bezug zu dem Buch bzw. der Handlung finden. Ebenso helfen die Details dabei, eine realistische Welt zu erschaffen, in welcher sich die LeserInnen verlieren und träumen können?

Charaktere
Deren Anzahl hält sich in Grenzen, was ich besonders bei Kinderbüchern als Vorteil betrachte, man will sie ja nicht mit Horden von Personen überladen?! Die Personen gliedern sich in gute und böse Hexen, also der Kampf des Guten gegen das Böse - mit dem einen oder anderen, der zwischen den Fronten steht?
Nessa ist mir von Anfang an sympathisch gewesen ebenso wie Holly, weil die beiden immer füreinander da sind und sich nie belügen? Und bei Izzy sowie ihre AnhängerInnen habe ich gleich einen kalten Schauer über den Rücken rinnen gespürt, was Beweis genug für deren böse Ausstrahlung ist? Bei Tante Clara hattr ich so meine Bedenken, einerseits wirkte sie freundlich aber andererseits hatte sie so viele Geheimnis und vermutete hinter jeder Person gleich eine ganze Verschwörung - ich sag nur Paranoia, aber schlussendlich habe ich sie dann doch ganz lieb gewonnen?

Fazit
Ein fantastisches Kinderbuch, das lustig, abenteuerlich und voller Magie ist - es ist aber meiner Meinung nach eher für Mädchen geeignet!❤?

Veröffentlicht am 17.03.2019

Schönes Kinderbuch

0

Altersemepfehlung ab 11 jahre
Klappentext:
Nessa zu ihrer Tante in das verschlafene Städtchen Fairhollow zieht, rechnet sie nicht im Traum mit dem, was sie an ihrer neuen Schule erwartet: Unter ihren ...

Altersemepfehlung ab 11 jahre
Klappentext:
Nessa zu ihrer Tante in das verschlafene Städtchen Fairhollow zieht, rechnet sie nicht im Traum mit dem, was sie an ihrer neuen Schule erwartet: Unter ihren Mitschülerinnen sind echte Hexen!Doch nicht alle sind so nett wie Holly, mit der Nessa sich schnell anfreundet. Die hübsche Izzy und ihre Clique setzen ihre Zauberkräfte dazu ein, andere zu drangsalieren – und auch auf Nessa haben sie es abgesehen.Nach und nach kommt Nessa einem unglaublichen Geheimnis auf die Spur – und muss dabei feststellen, dass auch in ihr selbst verborgene Kräfte lauern …An dieser Schule geht es nicht mit rechten Dingen zu! Bei den Hexen der Fairhollow Highschool steht Freundschaft über allem! Doch leider gilt das nicht nur für die Silberhexen Nessa und Holly … auch die gefährlichen Bluthexen halten zusammen.

Meinung: Der schreibstil ist recht einfach gehalten, was denke ich gut zum angesprochenen Lesealter passt. Wie bei vielen andere Bücher aus dem Verlag werden auch hier wieder wichtige Themen wie Mobbing, Freundschaft und Vorurteile angesprochen. Diese sind in diesem Buch klar und verständlich verpackt.

Nessa ist ein sehr sympathischer Charakter, den man einfach lieben muss. Ein junges Mädchen, dass sich erst einmal einfinden muss und neben Pupertät nun auch mit dem Problem Magie zu kämpfen hat. Ein Charakter der für andere einsteht und sich seine eigene Meinung bildet, sowie für andere kämpft - ein Charakterzug aus dem sicher auch wir Erwachsenen einiges lernen können.

Fazit: Ein schöner Auftakt der reihe, der nicht nur mit Magie sondern auch wieder tollen Botschaften punkten kann. 5 von 5 sternen