Cover-Bild Secret Royal
(1)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX.digital
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Ersterscheinung: 24.06.2022
  • ISBN: 9783736315723
Avery Flynn

Secret Royal

Richard Betzenbichler (Übersetzer)

Royal wider Willen

Nick Vane hat wichtigere Dinge zu tun, als der nächste Earl of Englefield zu werden. Doch als sein Großvater erkrankt und den Titel an ihn - den amerikanischen Rebell - übergeben will, bleibt ihm keine Wahl. Zumal Brooke Chapman, die Assistentin des Earls, ihm keine Ruhe lässt und ihn nach England schleppt. Hier will sie ihn nicht nur die royale Etikette lehren, sondern auch, was es bedeutet, sich seiner Verantwortung zu stellen. Aber sie hat nicht mit Nicks Widerstand gerechnet - und mit der Anziehungskraft zwischen ihnen ...

"Wenn ihr romantisch prickelnde Feel-Good-Romance mögt, ist dieses Buch genau das Richtige!" NOSE STUCK IN A BOOK

Der Auftakt der prickelnden und humorvollen INSTANTLY-ROYAL-Reihe von Bestseller-Autorin Avery Flynn

Weitere Formate

Lesejury-Facts

  • Dieses Buch befindet sich bei tkmla in einem Regal.

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 26.06.2022

Earl wider Willen

0

„Secret Royal“ von Avery Flynn ist eine unterhaltsame und humorvolle Lovestory, mit der sie diesmal britischen Boden betritt.
Nick Vane ist alles andere als begeistert, als sich sein britischer Großvater ...

„Secret Royal“ von Avery Flynn ist eine unterhaltsame und humorvolle Lovestory, mit der sie diesmal britischen Boden betritt.
Nick Vane ist alles andere als begeistert, als sich sein britischer Großvater plötzlich bei ihm meldet, um ihn zu seinem Erben zu machen. Die Familie seines Vaters hat nur für Schmerz in Nicks Leben gesorgt und er würde den Titel des Earls of Englefield nicht mal mit der Kneifzange anfassen. Trotzdem reist er nach England, da ihn die hartnäckige und zugeknöpfte Privatsekretärin seines Großvaters irgendwie fasziniert. Brooke hat persönliche Gründe, warum sie unbedingt möchte, dass Nick die Nachfolge seines Titels antritt. Während sie verzweifelt versucht, Nick von seinem Schicksal zu überzeugen, knistert es heftig zwischen den ungleichen Kontrahenten.

Ein amerikanischer Südstaaten-Sunnyboy trifft auf eine strenge britische Royalistin und das sorgt für beste Unterhaltung. Avery Flynn reist diesmal nach Großbritannien und verlegt ihre Lovestory in steife englische Adelskreise. Hier schlägt Nick mit seiner lockeren und absichtlich unverschämten Art ein wie eine Bombe und sorgt bei seinem elitären Großvater und der pflichtbewussten Brooke für Entsetzen.
Ich kann Nick und seine Haltung absolut verstehen und mit seiner charmanten und lustigen Art, erobert er schnell die Herzen. Selbst von Zitronenlady Brooke, die er liebend gern provoziert und aus der Reserve lockt.
Brooke verschanzt sich hinter ihrer kontrollierten Fassade, denn sie hat sich erst mühsam aus einer schweren Krise heraus gekämpft. Nick geht ihr unter die Haut, aber als zukünftiger Earl ist er tabu.
Ich liebe die witzigen Schlagabtausche der beiden und vor allem Nick sorgt für viel Spaß. Seine bodenständige und offene Art machen ihn äußerst sympathisch, aber auch Brooke hat eine verletzliche und sensible Seite, die berührend ist.
Die unterhaltsame Lovestory des ungleichen Paares wird von Avery Flynn locker und mitreißend erzählt, so dass man gar nicht merkt, wie die Zeit vergeht. Der humorvolle und leichte Schreibstil funktioniert auch mit dem traditionsbewussten englischen Setting und macht diesen Culture Clash noch amüsanter.

Mein Fazit:
Ich gebe sehr gern eine Leseempfehlung und freue mich schon auf den nächsten Band!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere