Cover-Bild Clans of New York
(32)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Edel Elements - ein Verlag der Edel Verlagsgruppe
  • Themenbereich: Belletristik
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 432
  • Ersterscheinung: 03.06.2022
  • ISBN: 9783962154479
Brianna Gray

Clans of New York

Verraten

Als älteste Tochter einer der vier dominierenden Mafia-Clans in New York ist Ekaterinas Leben vorbestimmt: Seit sie denken kann, ist sie ihrem besten Freund Aleksandr versprochen. Von einer Liebesheirat kann zwar keine Rede sein, doch wenigstens fühlt sie sich bei ihm sicher.

Als Aleksandrs Familie Verrat an den anderen Clans begeht, gerät Ekaterina als seine Verlobte ins Fadenkreuz der Mafia. Ausgerechnet Guilio, der zukünftige Boss aller Clans, rettet sie durch ein neues Abkommen. Der Preis, den sie zahlen muss: ihn zu heiraten. Obwohl er schreckliche Dinge getan hat und Ekaterina panische Angst vor ihm hat, kann sie seiner Anziehungskraft nicht widerstehen und lässt sich von ihm nicht nur in eine Welt voller Leidenschaft, sondern auch in die dunklen Abgründe der Mafia entführen …

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 05.06.2022

Düster, dominant, gewaltätig, gefürchtet - aber geliebt?

0

Achtung! Jetzt wird es düster. „Clans of New York: Verraten“ ist eine „dark romance“ Geschichte vom Feinsten. In New York residieren vier Mafiaclans (zwei russische, ein italienischer und ein irischer). ...

Achtung! Jetzt wird es düster. „Clans of New York: Verraten“ ist eine „dark romance“ Geschichte vom Feinsten. In New York residieren vier Mafiaclans (zwei russische, ein italienischer und ein irischer). Der Nachwuchs der Patriarchen macht u.a. eine elitäre High School unsicher und die jungen Männer werden bereits nach und nach in die Mafiageschäfte eingeführt. Machtspiele und das Töten laufen neben dem Schulalltag. Und die jungen Frauen? Die werden auf ihre anstehenden Rollen an der Seite eines Clanmitglieds vorbereitet.

Ekaterinas Leben ist also vorbestimmt. Sie wird Aleksandr heiraten. Doch als seine Familie die anderen Clans hintergeht, muss Ekaterina Giulio, den künftigen Anführer aller Clans heiraten, um die Allianz und den Frieden der verbliebenen Clans sicherzustellen.

Auf dieses Buch bin ich durch Zufall gestoßen und der Klappentext hat mich sofort angesprochen. „Mafia“ ist tatsächlich mal ein Thema, was in der bad boy Thematik noch nicht ausgekocht wurde. Sicherlich gibt es „365 Tage“ und einige ähnliche Bücher, aber es halt nicht der 1000 Millionär.

Dass Giulio kein Chorknabe ist, dürfte klar sein. Auch werden die Frauen in der Männerwelt wie Schachfiguren für Bündnisse hin und her geschoben. Die Wertschätzung ist hier je nach Nationalität des Clans ganz unterschiedlich. Ein Verlobungsring hat hier keine romantische Bedeutung, sondern ist eher eine Kennzeichnung und Brandmarkung. Wer also lieber romantische Liebesromane ohne düstere Elemente liest oder wen so etwas aufregt, der ist hier fehl am Platze.

Giulio und Ekaterina verbindet also fortan die Ränke- und Machtspiele der Mafia. Doch natürlich ist da noch mehr…Angst, aber auch Leidenschaft. Es erwarten Euch also auch ein paar pikante Szenen. Werden beide eine Einheit? Welche Gefahr droht den Clans? Obwohl mich persönlich diese Dominanz nicht anspricht, passte sie doch zu der mitreißenden Geschichte und ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen. Geplant sind wohl drei Teile. Das Buch scheint in sich abgeschlossen, so dass ich vermute, dass die Folgebände sich mit dem anderen Mafianachwuchs und der voranschreitenden Mafiageschichte beschäftigen werden. Ich vergebe volle Punktzahl für diese überraschende Buchentdeckung.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.06.2022

Unglaublich fesselnd!

0

Wow, ich habe das Buch nahezu inhaliert! Es war einfach unglaublich spannend und actionreich von der ersten bis zur letzten Seite! Unfassbar gut! Wann kommt Nachschub? XD
Aber zurück zum Anfang. 😉 Geschichte ...

Wow, ich habe das Buch nahezu inhaliert! Es war einfach unglaublich spannend und actionreich von der ersten bis zur letzten Seite! Unfassbar gut! Wann kommt Nachschub? XD
Aber zurück zum Anfang. 😉 Geschichte über die Mafia gibt es zuhauf. Aber keine, wo unterschiedliche Mafia-Familien vorkommen, die alle auch noch so unterschiedlich strukturiert sind. Denn in New York herrschen vier mächtige Mafia-Clans: die Markows, zu denen Ekaterina gehört, die Iwanows, zu denen Aleksandr gehört, die Callaghans und zu guter Letzt die Romanos, zu denen Guilio gehört. Die Romanos stehen dabei an der Spitze der vier Clans, aber sie alle arbeiten zusammen, wenn auch mit einer gesunden Portion Misstrauen. Und wie sich herausstellt zu Recht…
Ekaterinas Aleksandrs Familie sind seit Jahrzehnten befreundet und gehören beide der russischen Mafia an. Um das interne Bündnis zwischen ihnen noch mehr zu stärken, wurde eine Ehe zwischen Ekaterina und Aleksandr von Kindesbeinen arrangiert. Sie wuchs in dem Wissen auf, eines Tages Aleksandrs Frau zu werden und wurde dementsprechend vorbereitet. Echte Gefühle sind zwar nicht wirklich im Spiel, aber wenigstens kennt sie ihn und fürchtet ihn nicht. Ganz im Gegenteil zu Guilio. Aber dazu kommen wir später. Es ist natürlich verständlich, dass ihr Leben völlig auf den Kopf gestellt wird, als die Iwanows scheinbar aus heiterem Himmel Verrat an dem Viererbündnis begehen. Doch dass dahinter noch so viel mehr steckt, wird erst im weiteren Verlauf der Handlung gelüftet. Für sie bricht nur eine Welt zusammen, weil sie auch des Verrats bezichtigt wird, weil Aleksandr ihr Verlobter war! Doch zum Glück nimmt sich Guilio ihrer an und sie ist nun mit diesem verlobt. Eine Ehe zwischen ihnen soll das fragile Bündnis wieder erstarken, denn weitere Probleme lassen nicht lange auf sich warten…
Die Beziehung zwischen Ekaterina und Guilio scheint auf dem ersten Blick nur aus panischer Angst und Misstrauen zu bestehen. Doch sie ist sehr viel komplizierter und vielschichtiger als gedacht. Denn zu Beginn trägt Ekaterina noch ihre rosarote Brille, aber sie mausert sich zur Kämpferin und einer Frau, die eines Mafiabosses würdig ist. Außerdem erfahren wir mehr über Guilios wahres Ich und die ganze Wahrheit, was es mit den Gerüchten auf sich hat, die sich um ihn ranken. Vor allem ihre persönliche Entwicklung habe ich sehr genossen. Zu Beginn war ich nicht wirklich begeistert von ihr. Denn wenn wir ehrlich sind, wie kann jemand in einer solchen Welt überleben, wenn er die Scheuklappen nicht abnimmt? Und ja, es ist eine brutale Welt, aber die Menschen kämpfen zum Teil einfach auch nur um ihr Überleben. Was wirklich gefährlich ist, sind die Machthungrigen und die daraus resultierenden Intrigen.
Insgesamt ein absoluter Lesegenuss, den ich nur wärmstens weiterempfehlen kann! Ich konnte es einfach nicht aus der Hand legen, weshalb die Seiten nur so dahingeflogen sind und das Ende viel zu schnell kam. 😉 Ich warte schon sehnsüchtig auf Nachschub, der hoffentlich bald kommt! XD Hier ist alles dabei: Emotionen, Drama, überraschende Wendungen, Action und ganz viel Spannung!

♥♥♥♥♥ von ♥♥♥♥♥

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 03.06.2022

toller Beginn

0

Ein Mafiaroman, den ich liebe und nicht genug davon bekommen konnte. Innerhalb eines Tages habe ich dieses Buch gelesen und am liebsten hätte ich einfach weitergelesen. Bitte, mehr davon. Es beginnt in ...

Ein Mafiaroman, den ich liebe und nicht genug davon bekommen konnte. Innerhalb eines Tages habe ich dieses Buch gelesen und am liebsten hätte ich einfach weitergelesen. Bitte, mehr davon. Es beginnt in der Kindheit, macht dann einen Sprung und dann noch einen. Bis zu dem Zeitpunkt als es beginnt spannend zu werden. So lernt man die Charaktere besser kennen und die Atmosphäre wieder immer bedrohlicher. Ekaterina macht einen Wandel durch, nicht nur, weil sie älter wird, nein auch durch das, was sie alles erlebt. Außerdem hat mich die vorletzte Wendung etwas überrascht, nicht nur mich. Der Höhepunkt war einfach grandios und das Ende eine das Sahnehäubchen zu diesem Buch.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 03.06.2022

Grandioser Einstieg in die Welt der Mafia

0

Wir lernen Ekaterina kennen, die schon vor ihrer Geburt einem anderen Mann versprochen wurde, denn so ist es Tradition bei der russischen Mafia. Dass dieser Mann ein Monster ist, genau wie ihr Vater und ...

Wir lernen Ekaterina kennen, die schon vor ihrer Geburt einem anderen Mann versprochen wurde, denn so ist es Tradition bei der russischen Mafia. Dass dieser Mann ein Monster ist, genau wie ihr Vater und Bruder, blendet sie erfolgreich aus. Bis zu dem Tag, an dem sie ihren Verlobten verliert und plötzlich ihren Alptraum heiraten soll. Durch ihn sieht sie jedoch endlich hinter die Kulissen und fängt an die Welt zu sehen, in der sie wirklich lebt.
Anfangs hätte ich dieses Mädchen schütteln können. STÄNDIG! So ein naives Mädchen ist wirklich anstrengend und nervenaufreibend. Dann kommt da noch Aleks, der wirklich das allerletzte ist, von seiner Sippschaft ganz zu schweigen. Allerdings ist ihre Familie jetzt auch nicht viel besser, wenn auch diplomatischer. Und dann kommt da Giulio um die Ecke und verändert einfach alles.
Von der naiven Barbie zur Mafiakönigin, vom Monster zum geliebten Mafiaboss. Zwei wirklich tolle Charakterentwicklungen, deren Zusammenspiel zwar viele Hürden überwinden muss, aber es lohnt sich wirklich. Ich freue mich sehr auf Band 2 und bin sehr gespannt, was die Clans of New York noch für uns bereithalten. Der Cliffhanger verspricht jedenfalls noch sehr viel Spannung und Geheimnisse.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 31.05.2022

Sehr starkes Dark Romance Buch

0

Darum geht es:

Als älteste Tochter einer der vier dominierenden Mafia-Clans in New York ist Ekaterinas Leben vorbestimmt: Seit sie denken kann, ist sie ihrem besten Freund Aleksandr versprochen. Von einer ...

Darum geht es:

Als älteste Tochter einer der vier dominierenden Mafia-Clans in New York ist Ekaterinas Leben vorbestimmt: Seit sie denken kann, ist sie ihrem besten Freund Aleksandr versprochen. Von einer Liebesheirat kann zwar keine Rede sein, doch wenigstens fühlt sie sich bei ihm sicher.

Als Aleksandrs Familie Verrat an den anderen Clans begeht, gerät Ekaterina als seine Verlobte ins Fadenkreuz der Mafia. Ausgerechnet Guilio, der zukünftige Boss aller Clans, rettet sie durch ein neues Abkommen. Der Preis, den sie zahlen muss: ihn zu heiraten. Obwohl er schreckliche Dinge getan hat und Ekaterina panische Angst vor ihm hat, kann sie seiner Anziehungskraft nicht widerstehen und lässt sich von ihm nicht nur in eine Welt voller Leidenschaft, sondern auch in die dunklen Abgründe der Mafia entführen …

Meine Meinung:

Der Schreibstil der Autorin hat mir sehr gefallen, da er sehr flüssig und angenehm zu lesen war. Ich habe sehr schnell in die Geschichte gefunden und es hat mir sehr gefallen, dass die Handlung aus unterschiedlichen Perspektiven beschrieben wurde, aber am liebsten mochte ich die Perspektive von Ekaterina und Guilio, da man die beiden dadurch besser kennenlernen konnte.

Die Charaktere haben mir sehr gefallen, da sie mit ihren Ecken und Kanten sehr authentisch gewirkt haben.
Besonders Ekaterina hat während des gesamten Buchs eine starke Wandlung durchgemacht. Am Anfang war sie sehr schüchtern und hat vor vielen Dingen die Augen verschlossen und am Ende ist sie zu einer selbstbewussten und starken Frau herangewachsen.
Auch Guilio mochte ich sehr, da hinter seiner harten Fassade so viel mehr zu finden war und man sich mit jeder Seite mehr nur in ihn verlieben konnte.

Die Handlung hat mir sehr gefallen, da sie so viele Wendungen hatte, die ich niemals erwartet hätte und somit die Spannung die ganze Zeit aufrecht erhalten wurde und ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen wollte.
Aber auch die romantischen und erotischen Szenen sind hierbei nicht zu kurz gekommen und es wurde wirklich heiß und dark in manchen Szenen.

Mein Fazit:

Ein starkes Dark Romance Buch mit authentischen Charakteren, Geheimnissen, Wendungen und erotischen Szenen. Ich habe es sehr geliebt und es war für mich ein klares Highlight.

Für mich 5 von 5 Sterne!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere