Cover-Bild Konfetti im Herz
(25)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
  • Gefühl

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

7,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Aufbau digital
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Ersterscheinung: 01.04.2020
  • ISBN: 9783967970401
Christina Beuther

Konfetti im Herz

Roman
Annes Leben ist chaotisch genug – plötzlich alleinerziehend mit drei so liebenswerten wie lebhaften Kindern muss nicht nur der Alltagstrubel jongliert, sondern auch das Leben neu sortiert werden. Gar nicht so leicht mit einem Ex-Mann, der mit seiner schwangeren und wesentlich jüngeren Freundin ein neues Leben beginnt, einer überaus kritischen Mutter, einem Umzug, dem Job als Lehrerin an einer Kölner Hauptschule und mit Ben, Emma und Theo, den Kindern, die ein Leben alleine schon ganz schön durcheinander wirbeln können. Eigentlich geht es nicht turbulenter – wären da nicht Hannes, Referendar an Annes Schule, jung und unverschämt charmant. Und Tom, der doch eigentlich nur ihr neuer Nachbar sein sollte …

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 04.05.2020

Ein bunter Lesegenuss

1

Diese Geschichte ist wirklich voller Konfetti! Sie ist bunt und fröhlich und chaotisch. Diesen Roman zu lesen macht einfach nur Spass. Die Protagonisten sind sehr liebevoll gestaltet, sodass man sie sofort ...

Diese Geschichte ist wirklich voller Konfetti! Sie ist bunt und fröhlich und chaotisch. Diesen Roman zu lesen macht einfach nur Spass. Die Protagonisten sind sehr liebevoll gestaltet, sodass man sie sofort ins Herz schliesst. Trotzdem fehlt es ihnen und ihren Handlungen keineswegs an Realitätssinn. Da ist Humor, da ist Glück aber da ist auch Ernsthaftigkeit und zeitweise Frust. Der Autorin gelingt es vorzüglich, aufzuzeigen, dass nicht die Situationen die Charaktere prägen sondern die Charaktere die Situationen.
Alles in allem eine Feel-Good-Komödie ohne dabei kitschig oder plump zu sein.
Ich habe jede Minute von diesem Leseerlebnis genossen.

  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl
Veröffentlicht am 02.07.2020

Brausepulvergefühl

0

Dieses Buch hat mich positiv überrascht. Die Grundgeschichte ist zwar Standard (Mann trennt sich, Frau steht mit den Kindern und ohne Unterkunft da), aber sie ist herrlich verpackt. Anne war mir sehr schnell ...

Dieses Buch hat mich positiv überrascht. Die Grundgeschichte ist zwar Standard (Mann trennt sich, Frau steht mit den Kindern und ohne Unterkunft da), aber sie ist herrlich verpackt. Anne war mir sehr schnell sympathisch, ebenso ihre 3 Kids - allen voran der kleine Theo, der mich oft an meinen eigenen Sohn im gleichen Alter erinnert hat.

Wir begleiten Anne einen Sommer lang, in dem sie mit ihrer Ehe abschließt und einen Neuanfang starten möchte. Laut ihren Freundinnen gehört da anscheinend auch ein neuer Mann dazu, daher wird an allen Ecken und Enden versucht, sie zu verkuppeln. Und es mangelt ja wirklich nicht an Interessenten - Anne hätte die freie Auswahl. Leider hat sie dieses 'Brausepulvergefühl' nur, wenn sie in die Augen von ihrem neuen Nachbar Tom blickt.

Die ganze Geschichte war so gut geschrieben, dass ich das Gefühl hätte ich wäre live dabei. Sei es bei der morgendlichen Hetz, mit Kind und Kegel aus dem Haus zu kommen. Sei es im Klassenraum von Lehrerin Anne, bei einem Besuch ihrer unsäglichen Mutter, oder bei einem ihrer Dates. Insgesamt eine erfrischende und liebe Story.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.06.2020

Ein Wohlfühlroman für schöne Lesestunden

0

Konfetti im Herz ist eine Geschichte, wie aus dem wahren Leben gegriffen.
Ich finde der Autorin ist es gelungen ihre Charakteren authentisch und sympathisch darzustellen. Ich konnte mich sehr gut in Anne ...

Konfetti im Herz ist eine Geschichte, wie aus dem wahren Leben gegriffen.
Ich finde der Autorin ist es gelungen ihre Charakteren authentisch und sympathisch darzustellen. Ich konnte mich sehr gut in Anne hineinversetzen und ihre Situation in der sie sich befindet hineinfühlen.
Sie tut ihr bestes, um Familie und Arbeit unter einen Hut zu bekommen. Der Alltag mit den Kids ist alles andere als einfach, er ist turbulent und chaotisch. Genau das macht es so authentisch und unterhaltsam.
Wenn dann auch noch die Liebe ins Spiel kommt wird es spannend, denn wer wird ihr Herz endgültig erobern?
Ich habe mich sehr gut unterhalten gefühlt. Die Geschichte ist witzig, romantisch und mit ganz viel Herz gespickt, was mir sehr gefallen hat und für tolle Lesemomente gesorgt hat. Von mir eine Leseempfehlung für diesen Wohlfühlroman.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.05.2020

Wunderschöner Roman, der mich richtig begeistert hat!

0

Anne ist Lehrerin und hat drei Kinder. Ihr Mann hat sich vor einem Jahr von ihr getrennt und ist jetzt mit einer deutlich jüngeren Frau zusammen. An ihrem zehnten Hochzeitstag lädt er sie zum Essen ein ...

Anne ist Lehrerin und hat drei Kinder. Ihr Mann hat sich vor einem Jahr von ihr getrennt und ist jetzt mit einer deutlich jüngeren Frau zusammen. An ihrem zehnten Hochzeitstag lädt er sie zum Essen ein und bittet sie um die Scheidung. Außerdem teilt er ihr mit, dass er mit seiner Neuen nach London ziehen wird und dass Anne aus ihrem gemeinsamen Haus ausziehen muss. Anne ist sehr erschüttert, denn ein kleiner Teil von ihr hat auf eine Versöhnung und einen Neuanfang gehofft. Sie macht sich auf die Suche nach einer Wohnung, was gar nicht so einfach ist. Zum Glück hat sie gute Freundinnen, die sie in dieser schwierigen Zeit unterstützen. Anne lernt den Restaurantbesitzer Tom kennen und stellt nach ihrem Umzug fest, dass er im gleichen Haus wohnt. Dann ist da auch noch der einige Jahre jüngere Referendar Hannes, der immer wieder mit ihr flirtet. Doch ist sie schon bereit für eine neue Liebe und wird sie den Richtigen finden?

Dieser Roman gehört für mich zu den Büchern, die mich süchtig machen und bei denen ich gar nicht mehr mit dem Lesen aufhören will. Das Buch hat mich gleich von der ersten Seite an gepackt, gefesselt und fasziniert. Es ist wunderschön geschrieben, sehr humorvoll, aber auch berührend und gefühlvoll. Es hat mich oft zum Lachen und Schmunzeln gebracht, aber mir auch ein paar Tränchen in die Augen getrieben. Ich habe richtig mit Anne mitgefiebert und war sehr gespannt darauf, wer wohl der Richtige für sie sein wird. Man merkt, dass die Autorin auch selbst Kinder hat und genau weiß, über was sie schreibt. Das Buch gehört zu meinen Highlights von 2020 und ich kann es wärmstens weiterempfehlen!

  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl
Veröffentlicht am 17.05.2020

Ein wunderbarer Roman über das Leben einer Lehrerin, die außer ihrem Beruf so einige Hürden zu meistern hat

0

Nachdem ich meistens eher Bücher aus dem Fantasy - Genre oder Romane mit Teenagern als Protagonisten gelesen habe, wollte ich mich mit diesem Buch, an der Geschichte einer Erwachsenen versuchen.

Mich ...

Nachdem ich meistens eher Bücher aus dem Fantasy - Genre oder Romane mit Teenagern als Protagonisten gelesen habe, wollte ich mich mit diesem Buch, an der Geschichte einer Erwachsenen versuchen.

Mich hat bereits die Leseprobe total abgeholt und mein Interesse geweckt, wie Anne denn mit der Trennung von ihrem Ehemann zurecht kommt und wie ihre drei Kinder damit umgehen. Beim Lesen fand ich heraus, dass es anfangs eine komplizierte Situation war aber nach und nach besser damit umgegangen werden konnte. Die Sprüche der Kinder haben mir das ein oder andere Mal ein Grinsen ins Gesicht zaubern und auch die Beschreibung des Berufsalltags von Anne fand ich super.

Durch den schönen Schreibstil der Autorin wird das Buch nie langweilig. Es gibt einige Wendungen in der Handlung und es bleibt bis zum Ende spannend, für wen der beiden Männer, welche Anne nach der Trennung kennenlernt, sie sich entscheidet.

Ich kann das Buch auf jeden Fall jedem empfehlen, egal ob Jugendlicher oder Erwachsener.

  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl