Cover-Bild Zwei Nächte und drei Leben lang
(56)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90
inkl. MwSt
  • Verlag: FeuerWerke Verlag
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Erzählende Literatur
  • Seitenzahl: 328
  • Ersterscheinung: 10.12.2020
  • ISBN: 9783945362693
Elja Janus

Zwei Nächte und drei Leben lang

Es war diese eine große Liebe. Jess und Cem schienen füreinander bestimmt - bis eine Tragödie sie in Scherben zerbrach. Scherben, die nicht mehr ineinanderpassten.
Ein Jahr später schlägt das Schicksal erneut zu. Als Cem kurz darauf aus dem Koma erwacht, fehlt ihm nicht nur die Erinnerung an die vergangenen Monate. Er versteht auch nicht, warum Jess und er kein Paar mehr sind.
Jess hingegen erinnert sich an alles. Sie weiß, dass damals mehr als ihre Beziehung gestorben ist. Und genau deshalb muss sie nicht nur die Vergangenheit, sondern auch Cem hinter sich lassen. Doch was ist, wenn entgegen ihrem Willen ihr Herz mit der Zeit immer häufiger etwas anderes flüstert?

***

"Ein Buch, so sanft wie eine Feder, so gewaltig wie ein Sturm. Poetisch, intensiv und voller Liebe."

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 17.02.2021

Emotional, Tiefgründig, Berührend

0

"Vielleicht ist das das größte Geschenk - die Erkenntnis, dass in all dem Schmerz, all der Trauer, all der Wut so unendlich viel Liebe steckt."

Jess und Cem ein Paar das so viel verbindet und doch so ...

"Vielleicht ist das das größte Geschenk - die Erkenntnis, dass in all dem Schmerz, all der Trauer, all der Wut so unendlich viel Liebe steckt."

Jess und Cem ein Paar das so viel verbindet und doch so viel entzweit. Zusammen haben sie einiges erlebt. Wenn man denkt es könnte nicht schlimmer werden, kommt nochmal ein Wendepunkt, der einem den Boden unter den Füßen wegzieht. Genau das ist Jess und Cem passiert. Eine Nacht die das Leben von Beiden verändert. Doch die beiden sind so stark verwurzelt, dass man meinen könnte das Leben könnte ihn nichts anhaben. Oder doch? Die Gefühle der Beiden werden auf die Probe gestellt und Sie müssen sich die Fragen stellen, wer bin ich und was will und brauche ich vom Leben?

Elja hat es auch mit diesem Buch wieder geschafft, mich vollends einzunehmen. Anfangs war ich gespannt und neugierig was mich erwartet, dann jedoch berührt, verzaubert und ergriffen. Von jedem Wort, jedem Satz, jedem Zitat.

"Mut ist, jemanden zu lieben, obwohl man nicht weiß, wie es funktionieren kann."
Und doch bin ich jedesmal mutig und stürze mich in die Geschichten von Elja. Denn ich weiß, dass man sich danach einfach anders fühlt. Verstanden, gut aufgehoben und auch wertgeschätzt. Ihre Geschichten umarmen einen wie eine Decke und geben einem das Gefühl, wertvoll zu sein.

Jeder der die Chance hat ein Buch von ihr zu lesen, dem wünsche ich nicht nur Mut, sondern ein offenes Herz für die Geschichten.

Im Buch geht es vor allem um Trauerbewältigung, Selbstfindung, aber auch Vorurteile werden angerissen und in der Geschichte eingebaut.

Jess scheint eine taffe Frau zu sein. Mit beiden Beinen im Leben stehend. Doch hinter der Fassade sieht es ganz anders aus. Sie ist gebrochen, entzwei gerissen, verloren und weiß nicht mehr wer sie ist. Sie liebt es zu backen und doch hat sie, so scheint es, im Leben alles verloren was ihr wichtig ist.
Cem ist ein nachdenklicher Mann. Vor allem aber liebt er mit ganzem Herzen. Er versucht herauszufinden, wann der Punkt kam in seinem Leben, ab dem alles schief gelaufen ist. Jess ist sein Fixpunkt, sein Anker. Auch er hat einige Dinge miterlebt.

Der Schreibstil von Elja ist wieder wundervoll. So  voller Zitate, so leicht und doch berührend. So tief und fesselnd. Es war spannend und die Handlung hat einen nicht mehr los gelassen.

Das Cover ist so wundervoll, genauso wie der Titel. Beides passt so perfekt zur Geschichte.

Ich gebe 5 von 5⭐ Und eine klare Leseempfehlung

Hier noch ein Zitat
"Ich kämpfe gerne an deiner Seite weißt du das?", murmelt er liebevoll. "Und manchmal kämpfe ich auch gern für dich, wie du es für mich tust."

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.02.2021

Sehr emotional

0

Das Cover hat etwas verspieltes. Es gefällt mir richtig gut.

Inhalt:
Es war diese eine große Liebe. Jess und Cem schienen füreinander bestimmt - bis eine Tragödie sie in Scherben zerbrach. Scherben, ...

Das Cover hat etwas verspieltes. Es gefällt mir richtig gut.

Inhalt:
Es war diese eine große Liebe. Jess und Cem schienen füreinander bestimmt - bis eine Tragödie sie in Scherben zerbrach. Scherben, die nicht mehr ineinanderpassten. Ein Jahr später schlägt das Schicksal erneut zu. Als Cem kurz darauf aus dem Koma erwacht, fehlt ihm nicht nur die Erinnerung an das vergangene Jahr. Er versteht auch nicht, warum Jess und er kein Paar mehr sind. Jess hingegen erinnert sich an alles. Sie weiß, dass damals mehr als ihre Beziehung gestorben ist. Und genau deshalb muss sie nicht nur die Vergangenheit, sondern auch Cem hinter sich lassen. Doch was ist, wenn entgegen ihrem Willen, ihr Herz mit der Zeit immer häufiger etwas anderes flüstert?

Meine Meinung:
Ein sehr emotionales Buch, das noch lange nachwirkt. Der Schreibstil ist sehr flüssig, interessant und wahnsinnig emotional. An manchen Stellen kommen einem einfach die Tränen. An anderen Stellen hat man ein Lächeln im Gesicht.
Gerade Jess ist mir sehr ans Herz gewachsen. Eine wirklich starke Frau, die immer wieder aufsteht, auch wenn sie innerlich am zerbrechen ist. Auch Cem ist ein toller Charakter. Ein wirklich toller Mensch, der den Weg ins Leben zurück geht.
Sehr detailliert und bildlich werden die einzelnen Szenen beschrieben, man hat sie regelrecht vor Augen.
Die Schilderung der Geschichte von Jess und Cem ist an Liebe, Dramatik und Traurigkeit kaum zu überbieten. Die Themen des Buches bieten hierfür allerdings auch genau den richtigen Rahmen. Gerade das Thema Sternenkinder hat mich emotional sehr mitgenommen.
Eine wirklich tolle Geschichte, die zeigt, das es sich trotz vieler Schicksalsschläge, Steinen im Weg und Gefühlschaos lohnt, weiterzukämpfen. Denn eins wird in diesem Buch deutlich. Aus jedem Tiefschlag, geht man stärker hervor.

Mein Fazit:
Ganz klare Leseempfehlung, volle 5 Sterne. Ein erstes Lesehighlight in diesem Jahr.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.02.2021

Tragisch wie schön

0

"Zwei Nächte und drei Leben lang" ist das erste Buch, welches ich von der Autorin Elja Janus gelesen habe und definitiv auch nicht das letzte Buch!

Das Cover ist zum niederknien. Ich hab mich sofort ...

"Zwei Nächte und drei Leben lang" ist das erste Buch, welches ich von der Autorin Elja Janus gelesen habe und definitiv auch nicht das letzte Buch!

Das Cover ist zum niederknien. Ich hab mich sofort darin verliebt. Dieses Cover würde bei mir dafür sorgen, in einer Buchhandlung sofort danach zu greifen, um es näher zu betrachten. Blau ist außerdem meine Lieblingsfarbe und dadurch ist das Buch auch ein richtiger Hingucker.
Genauso gut finde ich den Schreibstil. Mir fällt das Lesen sehr leicht und ich kam sofort in die Geschichte rein.

Allein der Prolog ist genial. Schon nach der ersten halben Seite war ich am Lachen und total gespannt was sich entwickeln würde. Den Humor, den die Autorin dort hinein gebracht hat, macht das Buch schon sehr interessant. Es macht Lust auf mehr.

Genauso wunderbar finde ich auch Jess und Cem. Die beiden Protagonisten sind mir sofort ans Herz gewachsen. Jess und Cem sind zwei wunderbare, einzigartige Personen, die so vieles durchgemacht haben. Es tat mir jedes Mal in der Seele weh, die beiden leiden zu sehen. Ich habe mit gefühlt, gekämpft, gelacht und geweint auf jeder einzelnen Seite dieses sagenhaften Buches. Ich kann gar nicht in Worte fassen, welches Gefühlschaos in mir herrscht, wenn ich nur an dieses Buch DENKE. In einem Moment muss ich lachen beim Lesen und im nächsten Moment ist man schon wieder dabei, sich ein Taschentuch zu holen. Eine richtige Achterbahnfahrt der Gefühle.

Ich finde kaum die richtigen Worte für diese Geschichte, um es so zu beschreiben wie ich mich fühle, wenn ich daran denke. Es macht mich wortwörtlich sprachlos.
Dieses Buch ist definitiv ein Highlight für mich, ein Lichtblick, etwas Besonderes und einmaliges im Jahr 2020.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.02.2021

Füreinder bestimmte

0

In dem Buch "Zwei Nächte und drei Leben" von Elja Janus geht es um die beiden Hauptcharaktere Jess und Cem, die scheinbar freiender bestimmt sind, doch das Schicksal es Ihnen nicht immer einfach macht. ...

In dem Buch "Zwei Nächte und drei Leben" von Elja Janus geht es um die beiden Hauptcharaktere Jess und Cem, die scheinbar freiender bestimmt sind, doch das Schicksal es Ihnen nicht immer einfach macht.

Das Buch erzählt uns die Geschichte von Jess und Cem, einer Liebe, einer Tragödie einer Trennung einem Überfall und einem neuen Leben. Es schreibt von Glück, Trauer, Verlust, Verzweiflung und viel Hoffnung und Kampfgeist.

Im Prolog erfahren wir wie die beiden sich kenne gelernt habe. Liebe auf den ersten Blickt. Im ersten Kapitel des 6 Jahre und 2 Monate später beginnt erfahren wir aber das die beiden getrennt sind, den Grund wissen wir noch nicht, aber die Tragödie die dafür verantwortlich ist erfahren wir auf den ersten Seiten.
Man merkt aber sofort das des zwischen den beiden noch mehr als Freundschaft ist. Doch dann passiert ein furchtbarer Überfall und wieder wird das Leben von beiden auf den Kopf gestellt. Cem fällt ins Koma und als er nach ein paar Tagen erwacht ist er nicht nur schwer Verletzt sondern hat auch sein Gedächtnis verloren. Das letzte was er weiß ist das Jess eine Unfall hatte, die Tragödie mit der das ende Ihrer Beziehung begann aber alles danach ist weg. Eine Zeit die beide zerbrochen hat und die jetzt nur noch Jess kennt.

In dem Buch gibt es aber auch noch Emre als Nebencharakter der aber auch eine wichtige Rolle mit spiel finde ich und mir sehr gut gefällt. Er ist der Beste Freund von Jess und Cem. Auch er ist toll dargestellt.

Der Schreibstiel ist sehr angenehm zu lesen. Er ist emotional und gefühlvoll. Da aus den Blickwinkel von beiden Protagonisten erzählt wird, ist man sehr nah an ihnen dran in der Story und kann sich gut in sie reinversetzen. Mir sind an der ein oder andren Stelle die Tränen geflossen.

Ich fand das Buch sehr schön und kann es daher nur weiter empfehlen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.02.2021

wenn das Leben passiert ....

0

Ich habe wieder viel zu lange gebraucht, nach diesem Buch meine Gedanken und Gefühle zu sortieren.

Elja Janus ist eine Meisterin ihres Faches, mein Gott, sie schreibt so schöne, gefühlvolle und hochemotionale ...

Ich habe wieder viel zu lange gebraucht, nach diesem Buch meine Gedanken und Gefühle zu sortieren.

Elja Janus ist eine Meisterin ihres Faches, mein Gott, sie schreibt so schöne, gefühlvolle und hochemotionale Liebesgeschichten, die noch lange nachhallen.

Die beiden Hauptprotagonisten dieser Geschichte, Jess und Cem, leben ihre große Liebe bis eine furchtbare Tragödie passiert. Bei einem Unfall verliert Jess das gemeinsame ungeborene Kind. Alles bricht auseinander, Scherben, die nicht mehr zusammenpassen. Dann ein Jahr später schlägt das Schicksal erneut zu. Als Cem aus dem Koma erwacht, fehlt ihm jegliche Erinnerung an das letzte Jahr. Ganz, ganz langsam kommt die Erinnerung wieder. Jess muss alles erzählen und erlebt diese Vergangenheit nochmals. Sie weiß, warum ihre Liebe zerbrach. Sie will mit dieser Vergangenheit abschließen, neu anfangen und auch Cem loslassen. ABER ... die große Liebe stirbt nicht so schnell ... ihr Herz schlägt immer noch für diesen Mann! Ja, und Cem muss diese, seine letzte Chance nutzen! Ein absolut lesenswertes Buch, wie alle dieser Autorin, aber legt Viele Taschentücher bereit!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere