Cover-Bild Paper Palace

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Piper
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 416
  • Ersterscheinung: 02.05.2017
  • ISBN: 9783492060738
Erin Watt

Paper Palace

Die Verführung
Lene Kubis (Übersetzer)

Kaum haben sich Ella und Reed wiedergefunden, werden sie erneut getrennt – und dieses Mal steht Reeds Leben auf dem Spiel! Ist er nun endgültig zu weit gegangen? Ist ihm sein aufbrausendes Temperament zum Verhängnis geworden? Ella ist eine Kämpferin. Sie ist bereit, alles zu tun, um Reed zu schützen und den Royals zur Seite zu stehen. Doch dann wird sie plötzlich von ihrer eigenen Vergangenheit eingeholt. Ella muss feststellen, dass ihr Leben eine einzige Lüge war. Wird ihre Liebe daran zugrunde gehen? Oder kann es ein Happy End für Ella und Reed geben?

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 20.04.2018

Tolle Geschichte!

0 0

Titel: Paper Palace
Originaltitel: Twisted Palace
Autor: Erin Watt
Seitenanzahl: 407
Teil: 3/6
Genre: Young/New Adult
Verlag: Piper

Kaum haben sich Reed und Ella wieder versöhnt, droht ihnen nun schon ...

Titel: Paper Palace
Originaltitel: Twisted Palace
Autor: Erin Watt
Seitenanzahl: 407
Teil: 3/6
Genre: Young/New Adult
Verlag: Piper

Kaum haben sich Reed und Ella wieder versöhnt, droht ihnen nun schon wieder die nächste Trennung. Plötzlich steht Reeds Leben und somit auch seine ganze Zukunft auf dem Spiel und Ella kann nicht viel weiter tun, als Reed zu unterstützen und an ihn zu glauben. Als dann auch noch plötzlich Ellas tot geglaubter Vater vor ihr steht, weiß sie bald nicht mehr, wo ihr der Kopf noch steht. Die Royals brauchen Ella und Ella braucht die Royals. Wird ihre Liebe zu Reed noch ein gutes Ende nehmen oder ist alles vorbei, bevor es noch wirklich angefangen hat? Und was will Ellas Vater plötzlich von ihr und den Royals?

"Paper Palace" ist der dritte Band einer insgesamt sechsteiligen Reihe von Erin Watt, wobei die ersten drei Bände die Liebesgeschichte von Reed und Ella erzählen. Somit ist dieser Roman hier, das Finale der Geschichte von Reed und Ella und was habe ich mich darauf gefreut! Auch am Ende des zweiten Bandes gab es wieder einen bösen Cliffhanger und so wird auch hier direkt daran angeknöpft! Man ist von Seite eins an wieder perfekt in den Geschehnissen dieser schicksalshaften Nacht drinnen, als Ella die Royals und somit ihr neues Leben hinter sich lässt.
Und wir erfahren auch, weshalb Reed sich so merkwürdig benimmt...

Hier werden auch sehr viele offene Fragen aus den vorherigen Bänden beantwortet.

Die Geschichte hier ist super spannend und überhaupt nicht vorhersehbar und man ist wirklich bis zum Ende gespannt, was noch alles aufgedeckt wird.

Die Beziehung von Ella und Reed wird teils wirklich super süß beschrieben. Die zwei haben ein paar total süße Szenen gemeinsam, wo ich als Leserin oft ziemlich grinsen musste.

Ella ist Reed eine treue Freundin und Reed durchlebt hier nochmals eine Wandlung. Durch die Geschehnisse wird er auch endlich etwas erwachsener und verantwortungsbewusster! Diese Wandlung wird glaubhaft beschrieben und ich habe sie Reed auch abgekauft!

Ellas Vater ist schon ein ziemlich komischer Kerl. Er versucht von Anfang an, die Beziehung von Ella und Reed zu unterbinden. Dafür,dass er so ein guter Freund der Royal Familie ist, ist ein solches Verhalten doch sehr eigenartig...

Ich mochte das Ende nur leider kam es für meinen Geschmack etwas zu abrupt! Ich finde, da wären noch ein paar mehr Seiten ganz klar besser gewesen! Aber ansonsten kann ich wirklich nicht meckern. Ein packender Roman, den man einfach nur verschlingt, so süchtig macht er! Ich bin nur so durch die Seiten geflogen!


Schade, dass die Geschichte von Ella und Reed nun vorbei ist. Ein richtig starkes Finale dieser Liebesgeschichte. Ich freue mich ja schon sehr, auf die anderen Teile dieser Reihe, wo es um Reeds Brüder gehen wird.

Gute 4 von 5 Sternchen!

Veröffentlicht am 15.04.2018

Rezension: Paper Palace

0 0

?Zuerst ein paar Fakten:
Datum der Erstveröffentlichung: 2. Mai 2017
Autor: Erin Watt
Verlag: Piper
Preis: 12,99
Seiten: 416



?Inhalt:
Kaum haben sich Ella und Reed wiedergefunden, werden sie schon ...

?Zuerst ein paar Fakten:
Datum der Erstveröffentlichung: 2. Mai 2017
Autor: Erin Watt
Verlag: Piper
Preis: 12,99
Seiten: 416



?Inhalt:
Kaum haben sich Ella und Reed wiedergefunden, werden sie schon wieder getrennt – und Reeds Leben steht auf dem Spiel. Ist er dieses Mal zu weit gegangen? Ist ihm sein aufbrausendes Temperament zum Verhängnis geworden? Ella ist eine Kämpferin. Sie ist bereit, alles zu tun, um Reed zu schützen, und den Royals zur Seite zu stehen. Doch dann wird sie plötzlich von ihrer eigenen Vergangenheit eingeholt. Sie muss feststellen, dass ihr Leben eine einzige Lüge war. Werden die Royals sie am Ende doch ruinieren? Oder kann es ein Happy End für Ella und Reed geben?



?Meine Meinung:
Der zweite Band endete so spannend, dass ich unbedingt den dritten lesen musste. Ich finde es so toll, dass das Buch immer flüssig an das nächste anknüpft. Ich fand es am Anfang manchmal echt langatmig aber am Ende dann wieder viiiieeeel zu kurz, vielleicht auch, weil es aus dem nichts so spannend wurde?. Und omg Leute? Was ist das bitte für eine krasse Wendung? Die Protagonisten sind mir immer noch symphatisch, gerade weil nicht so anders sind und ich liebe den Schreibstil?

Veröffentlicht am 08.04.2018

Paper Palace

0 0

Autorin: Erin Watt

Verlag: Piper

Seitenanzahl: 408 Seiten

Preis: 12,99€

ISBN: 978-3-492-06073-8


Inhalt

Kaum haben sich Ella und Reed wiedergefunden, werden sie schon wieder getrennt –

und Reeds ...

Autorin: Erin Watt

Verlag: Piper

Seitenanzahl: 408 Seiten

Preis: 12,99€

ISBN: 978-3-492-06073-8


Inhalt

Kaum haben sich Ella und Reed wiedergefunden, werden sie schon wieder getrennt –

und Reeds Leben steht auf dem Spiel. Ist er dieses Mal zu weit gegangen? Ist ihm sein

aufbrausendes Temperament zum Verhängnis geworden? Ella ist eine Kämpferin. Sie ist bereit,

alles zu tun, um Reed zu schützen, und den Royals zur Seite zu stehen. Doch dann wird sie

plötzlich von ihrer eigenen Vergangenheit eingeholt. Sie muss feststellen, dass ihr Leben eine

einzige Lüge war. Werden die Royals sie am Ende doch ruinieren? Oder kann es ein

Happy End für Ella und Reed geben?


Meine Meinung

Das Cover ist mein Liebling von dieser Reihe. Das Tor ist wunderschön gestaltet und glitzert in einem schönen Silber-Ton. Ich finde es soll das Tor für Ella und Reed für die Zukunft darstellen.

Ich finde es ist das beste Cover und passt perfekt zum Buch.

Der Schreibstil war wie in den anderen Büchern auch. Es wurde wieder auf alles, Umgebung, Aussehen, Gedanken und Gefühle geachtet und noch, finde ich, besser beschrieben. Das Problem mit den Gefühlen wurde in diesem Buch fast vollstänfig beseitigt, nur an ein paar Stellen war es mir noch etwas zu gefühlslos.Die Liebe zwischen Reed und Ella wurde sehr schön wieder beschrieben. Man merkt er liebt und kämpft für sie und würde alles für sie tun. Nun da Ellas richtiger Vater autgetaucht ist und seine Bevormundung Ella gegenüber sehr stark geworden ist, muss Ella zu ihrem Vater ziehen und muss sich von Reed fernhalten. Aber Ella und Reed haben einen Weg gefunden wie sie miteinander Zeit verbringen ohne, dass jemand merkt, dass sie zusammen sind. Sie Mordermittlumgen laufen noch immer und es sieht ziemlich schlecht für Reed aus. Die Aussagen seiner Mitschüler lassen ihn in einem noch schlimmeren Licht da stehen. Für Reed heißt es jetzt kämpfen, kämpfen und alles tun um nicht schuldig gesprochen zu werden.


Ella und Reed sind ein besondere Paar. Er ist reich und lebt schon sein Leben lang wild und ungezähmt während Ella arm war und sich um ihre Mutter hat kümmern müssen. Die Beiden haben eine sehr innige Beziehung und beide würden sehr viel für den anderen opfern. Ella versteht sich mit jedem Buch besser mit den anderen Royalbrüdern und hilft ihnen auch immer wieder aus der Patsche. Eston hat eine sehr starke Verbundenheit zu Ella, die vor allem in Paper Prince dargestellt wurde. Er liebt sie wie eine eigene Schwester und hat es Reed sehr übel genommen als diese vor ihm weggelaufen ist. Am Ende von Paper Palace ist Ella eine richtige Royal geworden und wird von alles geliebt.


Ich gebe dem Buch 4,5 von 5 Ballons, ich mag die Paper-Reihe sehr und ich werde sie bald nochmal lesen.

Veröffentlicht am 03.04.2018

Der Abschluss um Ella und Reed

0 0

Rezension zu Paper Palace

Inhalt:

Kaum haben sich Ella und Reed wiedergefunden, werden sie erneut getrennt – und dieses Mal steht Reeds Leben auf dem Spiel! Ist er nun endgültig zu weit gegangen? Ist ...

Rezension zu Paper Palace

Inhalt:

Kaum haben sich Ella und Reed wiedergefunden, werden sie erneut getrennt – und dieses Mal steht Reeds Leben auf dem Spiel! Ist er nun endgültig zu weit gegangen? Ist ihm sein aufbrausendes Temperament zum Verhängnis geworden? Ella ist eine Kämpferin. Sie ist bereit, alles zu tun, um Reed zu schützen und den Royals zur Seite zu stehen. Doch dann wird sie plötzlich von ihrer eigenen Vergangenheit eingeholt. Ella muss feststellen, dass ihr Leben eine einzige Lüge war. Wird ihre Liebe daran zugrunde gehen? Oder kann es ein Happy End für Ella und Reed geben?

Meine Meinung :

Paper Palace ist der dritte Teil der Paper - Reihe und der Abschlussband um Ella und Reed.
Das Cover ist mal wieder wunderschön und der Geschichte, sowie dem Titel angepasst. Mit einem Schloss.

Der Schreibstil ist wie gewohnt sehr locker und leicht, sodass man eigentlich schnell in die Story hinein kommt. Aber dies kennt man von den beiden Autorinninen auch schon von Paper Princess und Paper Prince.

Nun zu den Charakteren. Alle sind wieder dabei. Die Royals und Ella, aber auch unerwarteter Besuch taucht auf. Darauf hätten Ella sowie ihre Familie gut verzichten können.

Reed und Ellas Beziehung wird nämlich wieder auf die Probe gestellt. Reed wird zum Hauptverdächtigen eines Mordes. Und natürlich geht es in diesem Fall um Brooke, die Ex von Reeds Vater.

Er wurde immer bedrängt von ihr und da Reed auch gern die Fäuste sprechen lässt stand für jeden ausser seiner Familie fest, dass er mit dem Mord zu tun hat.

Zudem kommt noch Ellas verschollener Dad hinzu, der vom jetzt auch gleich vor der Tür steht und mir persönlich sehr unsympathisch war.

Natürlich kommen in dieser Geschichte noch jede Menge Lügen und Geheimnisse ans Licht.

Es war ein spannender Abschluss und es hat mich defenetiv nicht enttäuscht. Aber trotzdem fande ich die Vorgänger ein klitzekleinwenig besser, trotzdem ist es sehr gelungen. Schade das es mit Reed und Ella vorbei ist, aber es wird ja noch weitere Teile um die anderen Royals geben.

Ich gebe dem Buch 4,5 Sterne !




Veröffentlicht am 29.03.2018

Ein würdiger Abschluss

0 0

Autor/in: Erin Watt

Verlag: Piper

Reihe: Paper- Triologie Band 3



Inhalt: Diese Royals werden dich ruinieren ...

Kaum haben sich Ella und Reed wiedergefunden, werden sie schon wieder getrennt – ...

Autor/in: Erin Watt

Verlag: Piper

Reihe: Paper- Triologie Band 3



Inhalt: Diese Royals werden dich ruinieren ...

Kaum haben sich Ella und Reed wiedergefunden, werden sie schon wieder getrennt – und Reeds Leben steht auf dem Spiel. Ist er dieses Mal zu weit gegangen? Ist ihm sein aufbrausendes Temperament zum Verhängnis geworden? Ella ist eine Kämpferin. Sie ist bereit, alles zu tun, um Reed zu schützen, und den Royals zur Seite zu stehen. Doch dann wird sie plötzlich von ihrer eigenen Vergangenheit eingeholt. Sie muss feststellen, dass ihr Leben eine einzige Lüge war. Werden die Royals sie am Ende doch ruinieren? Oder kann es ein Happy End für Ella und Reed geben?





Meine Meinung: Kaum haben Ella und Reed eine Hürde gemeistert wartet schon die nächste Katastrophe auf die beiden. Denn Reed ist Hauptverdächtiger in einem Mordfall! Und die Beweislast ist erdrückend.

Hinzukommt, dass Reed Ella zwar schwört, dass er unschuldig ist, doch in ihr regen sich trotzdem Zweifel. Was wenn sein Temperament mit ihm durchgegangen ist und er sich nicht mehr beherrschen konnte?

Was wenn er ein Mörder ist?

Als wäre das noch nicht genug, taucht auch noch eine Person aus Ellas Vergangenheit auf, die Ellas Welt erst noch richtig auf den Kopf stellt und mit der sie sich auch noch rumschlagen muss.



Paper Palace ist der Abschlussband der Reihe rund um Ella und die Royals und ich war sehr gespannt, ob mich dieser Band genauso überraschen würde, wie die Vorgänger.

Jedoch war das bis zur Hälfte ungefähr nicht wirklich der Fall, denn die Story kam einfach nicht in Fahrt.

Doch nach dem ziemlich lang gezogenen Anfang wurde es langsam besser. Man wurde wieder in die Welt der Royals hineingezogen und man fieberte wieder mit.

Paper Palace bietet viel Spannung, Leidenschaft und ein gelungenes Ende.

Obwohl ich mir kurz vor dem Ende schon ziemlich sicher war, was passieren würde..

Der Schreibstil, der Autorinnen war schon wie in den Vorgängern sehr flüssig und ließ sich super lesen.





Ich gebe Paper Palace 3,5 von 5 Sternen, da es trotz einiger langwieriger Szenen ein toller Abschluss der Reihe ist. Allerdings haben mir ein bisschen diese "Oha" Momente aus den ersten beiden Teilen gefehlt.