Cover-Bild Paper Palace

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Piper
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 416
  • Ersterscheinung: 02.05.2017
  • ISBN: 9783492060738
Erin Watt

Paper Palace

Die Verführung
Lene Kubis (Übersetzer)

Kaum haben sich Ella und Reed wiedergefunden, werden sie schon wieder getrennt – und Reeds Leben steht auf dem Spiel. Ist er dieses Mal zu weit gegangen? Ist ihm sein aufbrausendes Temperament zum Verhängnis geworden? Ella ist eine Kämpferin. Sie ist bereit, alles zu tun, um Reed zu schützen, und den Royals zur Seite zu stehen. Doch dann wird sie plötzlich von ihrer eigenen Vergangenheit eingeholt. Sie muss feststellen, dass ihr Leben eine einzige Lüge war. Werden die Royals sie am Ende doch ruinieren? Oder kann es ein Happy End für Ella und Reed geben?

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 24.09.2017

Touchdown der Royals

0 0

Dieses Mal nur meine Meinung, da ich mich auslassen möchte:

Der Suchtfaktor dieser Trilogie ist unfassbar. Ich habe die Bücher so sehr verschlungen, das ist krass. Bei jedem Buch konnte ich es nicht aus ...

Dieses Mal nur meine Meinung, da ich mich auslassen möchte:

Der Suchtfaktor dieser Trilogie ist unfassbar. Ich habe die Bücher so sehr verschlungen, das ist krass. Bei jedem Buch konnte ich es nicht aus der Hand legen, selbst, als ich fand, dass der dritte Teil ziemlich schwach war.

Ich habe mir nach den ersten beiden Teilen mehr erhofft und war sehr gespannt auf das Finale der Trilogie.

Jedoch hatte ich das Gefühl, als Sex wäre die einzige Lösung, egal, was passiert. Das hatte mich etwas gestört und dadurch wurde das Buch unattraktiver für mich…

Die Nebencharaktere, wie Easton zum Beispiel, mochte ich sehr. Sie haben mir gefallen, wie bereits in den Vorbänden.

Ich möchte nicht zu viel spoilern, also lasst euch selbst überraschen, was in dem Finale Paper-Trilogie passiert!

Veröffentlicht am 24.09.2017

FIIIINALE

0 0

viel zu verarbeiten gab es dann im dritten Teil. Manchmal musste ich das Buch erstmal zur Seite legen und das ganze erstmal verarbeiten was da passiert ist.
Ich war restlos begeistert.
Ich habe mich ...

viel zu verarbeiten gab es dann im dritten Teil. Manchmal musste ich das Buch erstmal zur Seite legen und das ganze erstmal verarbeiten was da passiert ist.
Ich war restlos begeistert.
Ich habe mich total in die Royals verliebt. Gerade in Easton von Ihm könnte ich noch mehr lesen, und als ich dann gesehen habe das es noch mehr bzw. zwei Teile gibt.. bich ich jetzt schon mega darauf gespannt.

.....bitte es soll weiter gehen,absolute Leseempfehlung

Veröffentlicht am 10.08.2017

Auch dieser Teil hat den ersten nicht annähernd schlagen können

0 0

Paper Palace von Erin Watt


Das Buch
ist der 3.Teil der „Royal-Reihe“
Erscheinungsdatum (DE): Mai 2017
Verlag: Piper
Genre/Tags: New Adult, Milliardäre, Kriminalität, Liebe, Erotik
Kapitellänge: Normal
Perspektive: ...

Paper Palace von Erin Watt


Das Buch
ist der 3.Teil der „Royal-Reihe“
Erscheinungsdatum (DE): Mai 2017
Verlag: Piper
Genre/Tags: New Adult, Milliardäre, Kriminalität, Liebe, Erotik
Kapitellänge: Normal
Perspektive: Sichtweise der beiden Hauptprotagonisten


-Auch dieser Teil hat den ersten nicht annähernd schlagen können-

Wie der Titel schon aussagt, auch dieser Teil hat mich nicht so begeistern können, wie der erste Teil. Sätze wiederholen sich meiner Meinung nach viel zu oft, dies hat mich dazu verleitet, das Buch für eine weile zu unterbrechen und auch die Sichtweise (Schreibweise, Ausdrücke) des männlichen Parts stimmt mit dem Charakter nicht ganz überein. Meiner Meinung nach hätten diese Teile anders überbracht werden müssen.
Aber zum Anfang: Der Schreibstil hat mir im großen und ganzen wieder gut gefallen. Auch der Anfang der Story hat sich nahtlos an den vorherigen Teil anpassen können, somit habe ich mich wieder gut einfinden können. Der weitere Verlauf bestand sehr viel aus sich wiederholenden Sätzen (Gedankengänge etc.), was schnell zur Langatmigkeit und Desinteresse führte. Mir hat etwas mehr „Abwechslung“ gefehlt. Allerdings gefiel mir die eigentliche Story an sich sehr gut. Zum Ende hin kamen wir dann zum Showdown, welcher sehr gut zur Story passte und mich auch wieder mitreißen konnte. Das Ende an sich hat mir gut gefallen.
Die Protagonisten und deren Charaktere sind soweit wieder gut raus gestochen, ebenso viele neben Charaktere, einige verblieben allerdings eher im Schatten, wo ich mir gewünscht hätte, mehr von ihnen zu hören. Eine Entwicklung einiger Protagonisten im Vergleich zum ersten Teil, waren sehr deutlich einsehbar.
Das Cover gefällt mir auch hier wieder sehr gut, ich habe die Printversion und das Glitzer darauf gefällt mir.

Fazit:
Dafür, dass um diese Reihe ein solcher Hype herrscht, finde ich die Teile nach Teil 1 einfach zu schwach. Ebenfalls erscheint mir die Perspektive des männlichen Protagonisten nicht gut ausgearbeitet (dargestellt). Im allgemeinen gefallen mir die Protagonisten jedoch. An sich hat die Story aber etwas, was mir gefällt. Die Reihe erinnert an die TV Serie „O.C. California“.
Ich für meinen Teil kann die Reihe halbwegs weiterempfehlen.
3 (3,5)/5 Sterne.

Veröffentlicht am 06.08.2017

Paper - Eine Reihe zum verlieben

0 0

Es war ein wunderschönes Buch der Paperreihe. In dem letzten Buch geht es vor allem um Reed Royal. Reed ist dieses Mal wirklich zu weit gegangen. Ella ist verzweifelt, sie will Reed helfen. Hält ihre Liebe ...

Es war ein wunderschönes Buch der Paperreihe. In dem letzten Buch geht es vor allem um Reed Royal. Reed ist dieses Mal wirklich zu weit gegangen. Ella ist verzweifelt, sie will Reed helfen. Hält ihre Liebe das aus? Außerdem ist Ellas Vater aufgetaucht. Und zwischen den beiden ist nicht immer alles einfach.
Ich liebe das Buch – es ist spannend bis zum Schluss.Ich freue mich schon soooo sehr auf den nächsten Teil von Erin Watt! Aber der 4. Teil soll leider erst im November dieses Jahres rauskommen :(.
Wird mit Spannung erwartet - wenigstens war das Ende von Paper Place nicht so wie in den 2 Teilen davor.
Ich liebe die Paper-Reihe. Ich kann nur sagen: Es lohnt sich sie zu lesen!
Absolute Lieblingsreihe!
Danke Erin Watt für eine so spannende und tolle Reihe - auf noch viele andere spannende Teile der Paper Reihe <3.

Veröffentlicht am 31.07.2017

Suchtfaktor: hoch!

0 0

Der letzte Band hat spannend mitten in der Story geendet und genauso spannend ging der 3. Band auch los. Reed wurde festgenommen und auf der Polizeiwache verhört, weil er angeschuldigt wird, Brooke ermordet ...

Der letzte Band hat spannend mitten in der Story geendet und genauso spannend ging der 3. Band auch los. Reed wurde festgenommen und auf der Polizeiwache verhört, weil er angeschuldigt wird, Brooke ermordet zu haben. Als ob das nicht schon aufwühlend genug wäre, steht auch noch überraschenderweise Steve vor der Tür. Im selben Moment als die Polizei die Villa verlässt. Der Schock könnte nicht größer sein. Ella und auch die Royals glaubten dass Steve tot sei aber jetzt steht er auf einmal quicklebendig vor ihr und möchte seine Vaterrolle einnehmen!
Die Beweislage um Reed wird immer kritischer, es bleibt sehr spannend bis es dann zum großartigen Finale der Buchreihe kommt!

Wieder Spannung pur ab der ersten Seite. Die Aufregung um die Royals war wieder sehr groß, ich habe alle total liebgewonnen und freue mich, dass Ella und Reed endlich zusammengehören und nichts mehr zwischen den beiden steht. Jetzt bin ich fast schon traurig, dass die Buchreihe hiermit endet,