Cover-Bild MacTavish & Scott - Folge 01: Der verschwundene Gärtner
(6)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
1,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Lübbe Audio
  • Themenbereich: Belletristik - Krimi: Cosy Mystery
  • Genre: Krimis & Thriller / Krimis & Thriller
  • Ersterscheinung: 30.10.2020
  • ISBN: 9783838794877
  • Empfohlenes Alter: ab 14 Jahren
Gitta Edelmann

MacTavish & Scott - Folge 01: Der verschwundene Gärtner

Die Lady Detectives von Edinburgh.
Teil 1 der Serie "Schottische Morde"
Bettina Storm (Sprecher)

Cosy-Crime mit echt schottischem Flair und geballter Frauenpower: Die neue Serie für Fans gemütlicher Krimis!
Die junge Schottin Finola MacTavish zieht von der malerischen Isle of Skye nach Edinburgh, um dort in der Kanzlei von Anne Scott als Detektivin zu arbeiten. Gemeinsam mit dem Computergenie Lachie lösen die beiden Lady Detectives die verblüffendsten Fälle. Finola merkt dabei schnell, dass sie ein Händchen fürs Ermitteln und Beschatten hat - am liebsten in Verkleidung. Noch dazu hat sie immer die Kräutermedizin ihrer Granny zur Hand, die nicht nur bei Kopfschmerzen hilft ...

Folge 1:
Die frisch nach Edinburgh gezogene Finola ist aufgeregt: Sie hat ihr ganzes Leben auf den Kopf gestellt, ist nun Detektivin - und ihr erster Fall lässt nicht lange auf sich warten. Zunächst soll sie nur herausfinden, ob Amanda, eine Freundin ihrer Chefin Anne, von ihrem Mann betrogen wird. Doch als Amandas Onkel unerwartet verschwindet, reist Finola kurzerhand bis an die Westküste Schottlands, um einem Hinweis nachzugehen. Und bei der zunächst harmlosen Suche nach dem verschwundenen Gärtner geht es plötzlich um Leben und Tod für Finola!

Weitere Formate

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 28.06.2022

Der verschwundene Gärtner

0

Obwohl alles nach einem einfachen, überschaubaren ersten Fall für MacTevish & Scott aussieht, entpuppt sich der Auftrag letztlich alles andere als leicht. Denn mit einem Mal geht es speziell für Finola ...

Obwohl alles nach einem einfachen, überschaubaren ersten Fall für MacTevish & Scott aussieht, entpuppt sich der Auftrag letztlich alles andere als leicht. Denn mit einem Mal geht es speziell für Finola um mehr, als nur ihren ersten Auftrag zu lösen...

Cosy Crime im Detektiv-Milieu. Finola MacTevish, Anne Scott und Lacie, das Genie wenn es um Computerrecherche geht, ermitteln gemeinsam in den unterschiedlichsten Fällen. Die Geschichte ist wirklich nichts tiefgründiges und Spannung und Tempo sind auch nicht vordergründig. Allerdings stimmt das Ambiente und das Flair Edinburghs sowie die Behaglichkeit und Leichtigkeit, der durch den angenehmen Erzähstil unterstrichen wird.

Für alle Fans von Wohlfühlkrimis ist dieses Buch bestimmt eine Hörempfehlung, die ich hiermit gern ausspreche.