Cover-Bild The Wife Between Us

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,99
inkl. MwSt
  • Verlag: ROWOHLT Taschenbuch
  • Themenbereich: Belletristik - Belletristik: zeitgenössisch
  • Genre: Krimis & Thriller / Krimis & Thriller
  • Seitenzahl: 448
  • Ersterscheinung: 15.05.2018
  • ISBN: 9783499291173
Greer Hendricks, Sarah Pekkanen

The Wife Between Us

Wer ist sie wirklich?
Alice Jakubeit (Übersetzer)

Drei Frauen, ein Mann. Viele Geheimnisse. Und nur eine Wahrheit.
Vanessa: Das perfekte Leben, das war einmal. Seit der Scheidung von Richard ist sie ein Wrack. Nur ein Gedanke hält sie aufrecht: seine Hochzeit mit der anderen zu verhindern.
Nellie schwebt im siebten Himmel: Ausgerechnet sie, die alles andere als ein aufregendes Leben führt, hat sich der attraktive, charismatische Richard ausgesucht. Alles wäre perfekt, gäbe es da nicht Dinge, die aus dem neuen Heim verschwinden. Und diese Frau, die sie beobachtet.
Emma: «Ich weiß, du wirst mir nicht glauben, aber du musst die Wahrheit über Richard erfahren.» So beginnt der Brief, den sie eines Tages erhält. Emma ist skeptisch, jeder weiß, dass Nellie von Richard besessen ist. Und wohin das führen könnte …
Der New York Times-Bestseller!

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 24.07.2020

EIn absoluter Pageturner

0

Das Buch erzählt die Geschichte dreier Frauen, die alle in Verbindung mit einem Mann stehen - Richard. Dabei wechselt die Erzählperspektive zwischen den einzelnen Protagonistinnen, wodurch es zu mehrfachen, ...

Das Buch erzählt die Geschichte dreier Frauen, die alle in Verbindung mit einem Mann stehen - Richard. Dabei wechselt die Erzählperspektive zwischen den einzelnen Protagonistinnen, wodurch es zu mehrfachen, gewollten Verwirrungen kommt. Die Frage "Wer ist sie wirklich?" zieht sich dabei bis zur letzten Seite des Buches durch und jedesmal wenn man denkt die Story nun endlich durchdrungen zu haben, zeigt das Buch einem hemmungslos den Mittelfinger und nimmt eine erneute Wendung ein. Wer also Lust auf eine Geschichte voller Geheimnisse, unerwarteter Wendungen und einer dicken Portion Spannung hat, dem sei #thewifebetweenus ans Herz gelegt. An dieser Stelle sei jedoch auch eine ausdrückliche Triggerwarnung ausgesprochen: Auch wenn das Buch ohne eine Leiche und massenhaft Blut auskommt, werden sehr gewalttätige Szenen beschrieben, die mich mehr als einmal schlucken lassen haben.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.10.2019

Ein Katz-und-Maus-Spiel

0

Bücher, die nachdenklich machen, fesseln und unter die Haut gehen, die einen nicht mehr los lassen und einen besonderen Platz im Herzen einnehmen, das sind ganz besonders wertvolle Werke. Jeder der gern ...

Bücher, die nachdenklich machen, fesseln und unter die Haut gehen, die einen nicht mehr los lassen und einen besonderen Platz im Herzen einnehmen, das sind ganz besonders wertvolle Werke. Jeder der gern liest, wird Bücher kennen, die ihm besonders wichtig sind, die ihn geprägt haben und die unvergesslich bleiben. Nennen wir sie doch einfach Herzensbücher. Denn so lautet die wunderbare Aktion von Janika und Sabrina. Die Beiden hatten die schöne Idee, ihren Herzensbüchern mehr Raum zu geben. Dieser guten Sache schließe ich mich (endlich) auch an.

Es ist wieder Zeit für Herzensbücher, denn der 20. des Monats ist erreicht. Obwohl ich sehr selten Thriller lese, greife ich doch hin und wieder zu diesem Genre und manchmal ist auch eine richtig gute Story mit interessanten Figuren und spannender Umsetzung dabei. So der Fall bei The Wife Between Us von Greer Hendricks und Sarah Pekkanen, veröffentlicht im Rowohlt-Verlag.

Vanessas Leben ist seit der Trennung von ihrem Ex-Mann Richard ein Scherbenhaufen. Sie hat aufgehört als der Mensch zu existieren, der sie vorher war und hat nur noch das Ziel, zu verhindern, das Richard seine neue Freundin Nellie heiratet. Die wiederum schwebt auf Wolke sieben, verzaubert von dem Mann an ihrer Seite. Plötzlich aber geschieht Unvorhergesehenes und Nellie beginnt zu zweifeln. Dann ist da noch die dritte Frau im Bunde, die sie beobachtet.

Besonders haben mich die Wendungen in der Geschichte beeindruckt. Die Story wird so aufregend erzählt, dass ich das Buch nicht aus der Hand legen wollte. The Wife Between Us löste in mir eine unglaubliche Faszination aus, was nicht zuletzt am Schreibstil der Autorinnen lag. Zudem sind die Figuren gut gewählt und die Idee ist genial umgesetzt. Wäre jeder Thriller so scharfsinnig und raffiniert geschrieben, wäre es wohl mein bevorzugtes Genre.

Ein Katz-und-Maus-Spiel der besonderen Art. Klug und psychologisch ausgeklügelt, bleibt man als Leser bis zur letzten Seite aufmerksam dabei. Ein böses und großartiges Buch.

Veröffentlicht am 26.04.2019

Psychothriller statt Roman - einfach fesselnd!

0

Das Buch habe ich nun 24 Stunden sacken lassen - und bin noch immer nachhaltig beeindruckt!!
Erwartet hatte ich nach dem Klappentext eher eine verworrene Dreiecks-Liebesgeschichte, aber gelesen habe ich ...

Das Buch habe ich nun 24 Stunden sacken lassen - und bin noch immer nachhaltig beeindruckt!!
Erwartet hatte ich nach dem Klappentext eher eine verworrene Dreiecks-Liebesgeschichte, aber gelesen habe ich dann einen Psychothriller, der mich sehr beeindruckt hat! Auf den ersten (184) Seiten werden einem Richard und seine Frauen bekannt gemacht - und dann wird es richtig interessant und spannend... unerwartete Wendungen und immer tiefere Einblicke in die Gedankenwelten und Beweggründe der Hauptpersonen werden offenbart, so dass ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte. Wirklich gut dargestellt von den beiden Autorinnen, von denen ich nun unbedingt mehr lesen will! Empfehlen kann ich das Buch allen, die Spannung beim Lesen nicht über die Anzahl von Morden definieren, sondern einen sich steigernden, fesselnden Psycho-Beziehungs-Thriller lesen wollen!

Veröffentlicht am 26.04.2019

Das beste Buch seit Langem

0


Zusammenfassung:
Sehr sehr schwierig, ohne zu viel zu verraten! Wie man dem Klappentext schon entnehmen kann geht es um drei Frauen: Nellie, Vanessa und Emma. Und alle drei werben um den selben Mann. ...


Zusammenfassung:
Sehr sehr schwierig, ohne zu viel zu verraten! Wie man dem Klappentext schon entnehmen kann geht es um drei Frauen: Nellie, Vanessa und Emma. Und alle drei werben um den selben Mann. Richard ist Vanessas Ex-Mann& zunächst wirkt es so, als zerfresse sie die Eifersucht auf seine neue Verlobte. Doch irgendwann kommt raus, dass dieser Schein trügt, und es doch um etwas ganz anderes geht. Das Buch entwickelt sich zu einem spannenden Thriller.

Eigene Meinung:
Dieses Buch ist das beste was ich seit langem gelesen habe. Was für mich erst wie ein Liebesroman/Eifersuchtsdrama aussah entpuppte sich als spannend geschriebener Thriller. Durch den unfassbar packenden Schreibstil und die exzellent dargestellten Figuren kann man das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Die Autorin spielt mit einem unfassbar guten Wechseln in der Zeit, wodurch sich immer neue Puzzleteile zusammensetzen; welche an Logik schwer zu überbieten sind.

Fazit:
Dieses Buch kann ich wirklich nur jedem weiterempfehlen. Obwohl Thriller nicht mein liebstes aller Genres ist, konnte mich dieses Buch packen wie nur wenige. Die Geschichte ist perfekt durchdacht, es kommt keine Langeweile auf- das vor allen Dingen durch die vielen unerwarteten Wendungen innerhalb der Story. Ein klasse Buch- ich muss mich wiederholen- welches unglaubliches Lesevergnügen bietet.

Veröffentlicht am 29.11.2018

Wer spricht die Wahrheit?

0

Nach all den kürzlich gelesenen Büchern, in den der erste oder zweite Weltkrieg eine tragende Rolle spielte, lechzte ich mal wieder nach einem Thriller, in den man so richtig eintauchen konnte. Meine Wahl ...

Nach all den kürzlich gelesenen Büchern, in den der erste oder zweite Weltkrieg eine tragende Rolle spielte, lechzte ich mal wieder nach einem Thriller, in den man so richtig eintauchen konnte. Meine Wahl fiel spontan auf „The wife between us“ und ich war von Seite eins gefesselt, so dass ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen mochte. In zwei Tagen hatte ich das Buch in mich eingesogen. Mir haben die vielen Twists und Wendungen sehr gut gefallen obwohl ich gestehen muss, dass ich mir manchmal ein wenig unsicher war, von welcher der drei Frauen nun gerade die Rede war. Die beiden Autorinnen verstehen sich wirklich darauf hier Verwirrung zu streuen. Dennoch habe ich mich wohl in der Geschichte gefühlt und fand den Schluss nochmal absolut genial. So schließt sich also der Kreis! Sicher gibt es ähnliche Bücher, was bei manchen Rezensenten zu einem Sterneabzug führte. Ich kannte aber noch kein vergleichbares, sodass für mich die Story neu und gelungen war. Nun liegt das Buch hier schon verpackt und freut sich auf die nächste Lesefreundin, der es hoffentlich genauso gut gefallen wird.