Cover-Bild ELFENKÖNIG
(44)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
18,00
inkl. MwSt
  • Verlag: cbj
  • Genre: Kinder & Jugend / Jugendbücher
  • Seitenzahl: 384
  • Ersterscheinung: 22.07.2019
  • ISBN: 9783570165287
Holly Black

ELFENKÖNIG

Die Elfenkrone-Reihe 02 - Ein unwiderstehliches Fantasy-Epos
Band 2 der Reihe "Die ELFENKRONE-Reihe"
Anne Brauner (Übersetzer)

Sei so stark wie der König der Elfen selbst ...

Jude hat nur ein Ziel – als geheime Macht hinter dem Thron ihren Ziehbruder Oak, den wahren Erben des Elfenreichs, zu beschützen. Dafür hat sie Cardan, den neuen König der Elfen, an sich gebunden und zieht im Geheimen die Fäden. Die Geschicke von Faerie zu lenken, wäre schon schwierig genug. Doch Cardan tut alles, um Jude zu unterlaufen, selbst wenn die Faszination, die Jude auf ihn ausübt, ungebrochen ist. Als jemand Unbekanntes in Judes Umfeld offenbar Verrat plant, muss sie nicht nur den Verräter stellen, sondern auch ihre widersprüchlichen Gefühle gegenüber Cardan in den Griff bekommen, wenn sie nicht die Kontrolle über das Elfenreich verlieren möchte …

Alle Bände der »Elfenkrone«-Welt:
ELFENKRONE (Band 1)
ELFENKÖNIG (Band 2)
ELFENTHRON (Band 3)
Wie der König von Elfenheim lernte, Geschichten zu hassen (Illustrierter Zusatzband)
Die verlorenen Schwestern - Eine Elfenkrone-Novelle (nur als E-Book verfügbar)

ELFENERBE - Der gestohlene Thron

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 29.03.2022

Unerwartet GeschehnissE

0

Hallo ihr Lieben 🌹

Der Schreibstil war wieder angenehm flüssig und der Spannungsbogen war steht's greifbar, ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen, aufpassen super hohes Suchtpotenzial. Das Buchcover ...

Hallo ihr Lieben 🌹

Der Schreibstil war wieder angenehm flüssig und der Spannungsbogen war steht's greifbar, ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen, aufpassen super hohes Suchtpotenzial. Das Buchcover finde ich noch schöner als beim ersten Teil und der Inhalt passt so gut zum Cover.

Wer mich kennt weiß das ich zwischen Bücher überhaupt nicht mag da sie oft in die länge gezogen werden ohne das was überhaupt passiert. Aber hier konnte der zweite Teil den ersten so gar noch toppen.
Ich habe die ganze Zeit mitgefiebert und bin einfach begeistert von dem Buch. Das Ende hat mich, dann auch noch umgehauen.

Jude konnte mich auch diesmal überzeugen, sie ist kein gewöhnliches Mädchen von Nebenan, sie will Ihre neu gewonnene Macht um jeden Preis behalten und ist ihn ihren Intrigen genauso schlimm wie die Elfen selbst und genau das liebe ich an ihr. Ihr kleines Verräterisches Menschliches Herz macht es ihr aber nicht immer so einfach.
Cardan wurde mir erst am Schluss so richtig sympathisch. In ihm stärk mehr als gedacht und eventuell ist er der Krone 👑 doch würdig.

Das knistern zwischendurch war greifbar, Ich habe jede Szene herbeigesehnt, aber es war mir persönlich viel zu wenig da hätte ich mir mehr gewünscht.
Auch die anderen Protagonisten haben sich weiter entwickelt und haben einen großen Teil zu der Spannung der Geschichte beigetragen.
Unerwartet Geschehnisse, noch dunkler und grausamer und ein herzzerreißendes Ende machen es einem unmöglich nicht gleich zum Finalen Teil zugreifen.

Ich kann die Reihe jedem Fantasy-Liebhaber nur empfehlen

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.09.2021

Klasse Fortsezung

0

Band 1 hat schon recht gemein aufgehört, denn wie reagiert Cardan auf das was Jude da gemacht hat.
Also zack musste Band 2 gelesen werden und ich hing nur so an den Seiten.

Ich fand die Handlung spannend ...

Band 1 hat schon recht gemein aufgehört, denn wie reagiert Cardan auf das was Jude da gemacht hat.
Also zack musste Band 2 gelesen werden und ich hing nur so an den Seiten.

Ich fand die Handlung spannend gemacht, denn es scheinen sich mehrere Intrigen sich hier zusammen zu spinnen. Und dann ist da noch die Sache zwischen Cardan und Jude. Beide lassen kaum die Maske fallen, dabei scheint da so viel mehr zu sein, als beide eingestehen möchten. Wenn man bedenkt wie die Welt der Elfen so ist, ist das kein Wunder.
Jude hat auf jeden Fall alle Hände voll zu tun, den unter anderen weiss auch keiner das sie die Kontrolle über Cardan hat, obwohl sie versucht ihm nie was zu befehlen.
Die Liebesgeschichte der beiden bleibt weiter eher im Hintergrund, was ich teils ein wenig schade finde.

Womit ich nicht gerechnet habe ist das Ende. Das war etwas womit ich überhaupt nicht gerechnet habe und es somit eine wirklich interessante Wendung genommen hat.
Ich muss unbedingt Band 3 bald lesen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.08.2021

Großartige Fortsetzung

0

Klappentext (laut Verlag):

Jude hat nur ein Ziel – als geheime Macht hinter dem Thron ihren Ziehbruder Oak, den wahren Erben des Elfenreichs, zu beschützen. Dafür hat sie Cardan, den neuen König der Elfen, ...

Klappentext (laut Verlag):

Jude hat nur ein Ziel – als geheime Macht hinter dem Thron ihren Ziehbruder Oak, den wahren Erben des Elfenreichs, zu beschützen. Dafür hat sie Cardan, den neuen König der Elfen, an sich gebunden und zieht im Geheimen die Fäden. Die Geschicke von Faerie zu lenken, wäre schon schwierig genug. Doch Cardan tut alles, um Jude zu unterlaufen, selbst wenn die Faszination, die Jude auf ihn ausübt, ungebrochen ist. Als jemand Unbekanntes in Judes Umfeld offenbar Verrat plant, muss sie nicht nur den Verräter stellen, sondern auch ihre widersprüchlichen Gefühle gegenüber Cardan in den Griff bekommen, wenn sie nicht die Kontrolle über das Elfenreich verlieren möchte …

Meine Meinung:

Nachdem ich bei „Elfenkrone“ so meine Startschwierigkeiten hatte, die sich aber gegen Ende gebessert haben, konnte mich „Elfenkönig“ dafür von Anfang bis Ende überzeugen. Natürlich hab ich auch diesen Band wieder mit der lieben @caitlins.library (auf Instagram) gemeinsam gelesen.💗

Am Anfang war ich wirklich überrascht, da ich Jude teilweise in ihren Handlungen nicht so eingeschätzt hätte, sie hat mir aber auch irgendwie leidgetan, weil auf einmal alles auf ihren Schultern lag, aber sie war doch so süchtig nach Macht, dass sie all das auf sich genommen hat. Cardan mochte ich diesmal die meiste Zeit über recht gern, aber seine Aktion am Ende des Buches hat mich wirklich schockiert, weshalb ich noch gespannter auf den dritten Teil der Reihe bin.

An Plottwists und Spannung hat es in „Elfenkönig“ wirklich nicht gefehlt und obwohl ich dachte, ich wüsste was als nächstes passiert, wurde ich doch immer wieder überrascht.

Fazit:

Bei „Elfenkönig“ handelt es sich um eine großartige Fortsetzung, die mich persönlich um einiges mehr überzeugen konnte als der erste Teil der Reihe!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.10.2020

Eine rasante Fortsetzung, die das Niveau hält und an Spannung übertrifft

0

Jude hat mich in dem zweiten Teil der Reihe von Holly Black wieder überzeugt. Dieses Mal mit Ihrem Mut und ihrer Cleverness, als geheime Macht hinter dem Thron. Ihr Ziel ist Macht und ihren Ziehbruder ...

Jude hat mich in dem zweiten Teil der Reihe von Holly Black wieder überzeugt. Dieses Mal mit Ihrem Mut und ihrer Cleverness, als geheime Macht hinter dem Thron. Ihr Ziel ist Macht und ihren Ziehbruder Oak zu schützen, den wahren Erben des Elfenreichs.

Dafür hat sie Cardan, den neuen König der Elfen, ausgetrickst und an sich gebunden. Sie zieht im Geheimen die Fäden und darf dabei nicht auffallen.

Die Faerie zu lenken und auszutricksen dürfte ziemlich schwer sein und man merkt im Laufe der Geschichte, dass Jude immer wieder ins Wanken gerät und dass Cardan trotz seiner Faszination auf Jude versucht, an die Oberfläche zu kommen und Jude zu unterlaufen. Aber auch Jude muss ihre widersprüchlichen Gefühle gegenüber Cardan in den Griff bekommen, wenn sie nicht die Kontrolle über das Elfenreich und den König verlieren möchte.

Jude überzeugt als geheime Macht hinter dem Thron mit Cleverness und Mut - rasant, spannend und düster. Holly Black hat mich mit ihren außergewöhnlichen Protagonisten, ihren unvorhersehbaren Wendungen und ihrer düsteren Stimmung wieder mehr als überzeugt. Ich liebe ihre Art zu schreiben und dass ich ihr die ganze Zeit über regelrecht ausgeliefert bin. Ihr Tanz mit Worten und den Vorstellungen von Gut und Böse sind einfach mitreißend. Manchmal denke ich, dass sie sich überlegt "was erwartet mein Leser jetzt"? und schreibt dann das genaue Gegenteil. Ich liebe es, ich bin süchtig und ich will unbedingt mehr von ihr lesen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.08.2020

Machtspiel vom feinsten

0

Elfenkönig:

Handlung:
Jude hat nur ein Ziel – als geheime Macht hinter dem Thron ihren Ziehbruder Oak, den wahren Erben des Elfenreichs, zu beschützen. Dafür hat sie Cardan, den neuen König der Elfen, ...

Elfenkönig:

Handlung:
Jude hat nur ein Ziel – als geheime Macht hinter dem Thron ihren Ziehbruder Oak, den wahren Erben des Elfenreichs, zu beschützen. Dafür hat sie Cardan, den neuen König der Elfen, an sich gebunden und zieht im Geheimen die Fäden. Die Geschicke von Faerie zu lenken, wäre schon schwierig genug. Doch Cardan tut alles, um Jude zu unterlaufen, selbst wenn die Faszination, die Jude auf ihn ausübt, ungebrochen ist. Als jemand Unbekanntes in Judes Umfeld offenbar Verrat plant, muss sie nicht nur den Verräter stellen, sondern auch ihre widersprüchlichen Gefühle gegenüber Cardan in den Griff bekommen, wenn sie nicht die Kontrolle über das Elfenreich verlieren möchte …

Schreibstil:
Der Schreibstil war einfach perfekt und ich konnte mich wieder super in das Elfenreich hineinversetzen. Wie im ersten Band hat die Autorin ein wahrhaftiges Meisterwerk erschaffen und man will einfach nicht aufhören zu lesen.

Meine Meinung:
Als ich den zweiten Band beendet habe musste ich unbedingt mit dem zweiten band weiter lesen und wurde nicht enttäuscht. meisten ist ein zweiter Band in einer Trilogie ein schwächeres Werk aber das war hier definitiv nicht der fall.
Ich bin aus den staunen nicht mehr rausgekommen die ganzen Wendungen und die Spannung war kaum auszuhalten.

Das Cover ist einfach nur wunderschön und ich finde es passt perfekt zu dieser Reihe. Es verspricht einfach alles und ich muss sagen das dieses Cover mein liebstes von der Reihe ist.

In diesen Band merkt man noch als deutlich das Macht und Verrat in diesem Buch eine große Rolle spielt. Ich bin komplett überwältigt von diesem Buch undbin so gespannt auf den 3. Band.
Die Charaktere wären wieder einmal sehr gut dargestellt. Jude habe ich bereits im ersten Band ins Herz geschlossen und finde sie unglaublich mutig. Sie weis wie sie ihren Willen durchsetzen kann. Cardan hat mich in diesem Buch verrückt gemacht. Viele haben ihn in diesem Buch unterschätzt und Jude zum Schluss dann auch. Aber dennoch hat er mein Herz erobert.

Fazit:
Dieses Buch ist so unfassbar gut und ich kann es nur empfehlen.
Der Schreibstil und die Idee der Autorin sind spektakulär und man sollte es auf jeden fall lesen.
Dieses Buch bekommt von mir die verdienten 5/5 Sterne.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere