Cover-Bild A Good Girl’s Guide to Murder
(79)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
  • Spannung
15,00
inkl. MwSt
  • Verlag: ONE
  • Genre: Kinder & Jugend / Jugendbücher
  • Seitenzahl: 480
  • Ersterscheinung: 28.10.2022
  • ISBN: 9783846601594
  • Empfohlenes Alter: ab 14 Jahren
Holly Jackson

A Good Girl’s Guide to Murder

Spannungsstoff mit Gänsehaut-Garantie / Bekannt aus der Netflix-Serie Heartstopper
Band 1 der Reihe "A Good Girl's Guide to Murder"
Sabine Schilasky (Übersetzer)

TikTok made me buy it! Der erste Band der preisgekrönten Krimireihe rund um Pip Fitz-Amobi

Der New-York-Times-Bestseller, bekannt aus der Netflix-Serie Heartstopper

»Es geht um das, was vor fünf Jahren passiert ist.«
»Warum?«, fragte er.
»Weil ich nicht glaube, dass es dein Bruder war - und ich will versuchen, es zu beweisen.«

Vor fünf Jahren wurde die siebzehnjährige Andie Bell ermordet. Der Fall ist längst abgeschlossen, denn alle sind sich sicher, dass ihr Freund Sal Singh die Tat begangen hat. Nur Pippa glaubt nicht daran und will den Fall für ein Schulprojekt noch einmal aufrollen. Sie beginnt nachzuforschen und Fragen zu stellen. Aber was ist, wenn der Mörder noch frei herumläuft? Wie weit wird er gehen, um Pippa davon abzuhalten, die Wahrheit ans Licht zu bringen?

Packend und nervenaufreibend bis zur letzten Seite

Für alle Fans von One of Us Is Lying , We Were Liars und Riverdale

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 19.02.2024

Spannend bis zu der letzten Seite

0

Eine sehr spannendes Buch, es war von der ersten bis zu der letzten Seite sehr spannend. Das Buch hat mich gefesselt, konnte es einfach nicht aus der Hand legen. Es war mein erstes Buch von der Autorin ...

Eine sehr spannendes Buch, es war von der ersten bis zu der letzten Seite sehr spannend. Das Buch hat mich gefesselt, konnte es einfach nicht aus der Hand legen. Es war mein erstes Buch von der Autorin ihr Schreibstil ist leicht und locker zu lesen. Der Aufbau des Buches hat mir sehr gefallen, es gab auch Bilder von den Notizen. Alles war bildlich sehr gut vorstellbar. Ich werde mir definitiv Band 2 kaufen und weiterlesen.


Das Buch ist eine lese Empfehlung. ❤️

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.02.2024

Durchgehend spannend

0

Inhalt: Pippa widmet sich in ihrem Schulprojekt um einen Mordfall, der sich in einer Nacht vor 5 Jahren abgespielt hat. Sie stellt sich der Herausforderung, den schon längst abgeschlossenen Mordfall um ...

Inhalt: Pippa widmet sich in ihrem Schulprojekt um einen Mordfall, der sich in einer Nacht vor 5 Jahren abgespielt hat. Sie stellt sich der Herausforderung, den schon längst abgeschlossenen Mordfall um die damals 17-jährige Andie Bell gemeinsam mit Ravi Singh nochmal komplett aufzuarbeiten um heraus zu finden, wer wirklich für die schreckliche Tat verantwortlich ist. Denn Pippa ist davon überzeugt, dass Sal Singh, Andies Freund, nicht für ihren Tod verantwortlich ist, auch wenn alle aus ihrem Dorf und der Presse anderer Meinung sind. Auf dem Weg nach Antworten und umso tiefer Pippa in der Vergangenheit gräbt, bekommt sie plötzlich Probleme, denn eine unbekannte Person schickt ihr Drohbriefe und verschafft sich unerlaubten Zugang in ihr Zuhause. Wird sie es trotzdem gemeinsam mit Sal schaffen den wahren Täter zu identifizieren oder war es womöglich doch Sal Singh und ihre Recherche ist völlig unnötig?

Meinung: Ich habe das Buch auf Empfehlung gelesen und war mega gespannt auf die Geschichte, da ich schon sehr viel Gutes gehört habe. Was soll ich sagen, ich wurde zum Glück alles andere als enttäuscht. Ich mag Pippa und Ravi als Ermittlungsteam sehr gerne. Sie haben sich gut ergänzt und vor allem am Ende war er wirklich goldwert. Den Aufbau des Buches, sowie den Schreibstil finde ich super. Der flüssige Schreibstil und die Abwechslung zwischen Interwies, Protokollen, Chatverläufen und den klassischen Kapiteln waren ein weiteres Highlight während dem Lesen. Beim Lesen hatte ich so einige Überlegungen wie sich die Tat ereignet haben könnte und warum. Mir hat es gut gefallen, dass wir als Leser so gut mitreingenommen wurden.

Fazit: Ein sehr spannender Krimi der mich die komplette Zeit über fesseln konnte. Die einzelnen Charaktere sind gut ausgearbeitet und sind durch den Schreibstil gut beschrieben. Von mir gibt es 5 von 5 Sterne.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.02.2024

Der Auftakt der besten Krimireihe, die ich je gelesen habe

0

"A Good Girl's Guide to Murder" ist eine fesselnde Krimireihe aus der Feder von Holly Jackson. Als Leser*in wird man hierbei in die Welt der Highschool-Schülerin Pippa Fitz-Amobi entführt, die sich dazu ...

"A Good Girl's Guide to Murder" ist eine fesselnde Krimireihe aus der Feder von Holly Jackson. Als Leser*in wird man hierbei in die Welt der Highschool-Schülerin Pippa Fitz-Amobi entführt, die sich dazu entschließt, einen ungelösten Mordfall in ihrer Stadt aufzuklären. Jeder einzelne Band bietet Spannung, Nervenkitzel und den perfekten Anteil an Humor.

Die Charaktere sind allesamt sehr gut ausgearbeitet und vielschichtig. Pippa ist eine intelligente und mutige Protagonistin, die sich nicht scheut, gegen den Strom zu schwimmen. Ihre Ermittlungen führen sie immer wieder zu verschiedenen Verdächtigen und halten einen bis zum Ende in Atem.
Pippa macht im Laufe der Geschichte eine heftige, überwiegend nicht gesunde persönliche Entwicklung durch. Insbesondere in Band 2 und 3 merkt man, wie die Fälle und Ermittlungen sie psychisch stark belastet haben.

Die Handlung ist gut strukturiert. Mit spannenden Wendungen erkundet das Buch Themen wie Freundschaft (aber auch Liebe!), Vertrauen und wie weit Menschen gehen, um ihre Geheimnisse zu schützen.
Die Autorin schafft es, die Spannung konstant hochzuhalten und einen mit jeder Seite tiefer in die Fälle hineinzuziehen.
Allein die Tatsache, dass im 3. Band alle Fäden aus Band 1 und 2 nochmal zusammengelaufen sind, war überragend!
Gleichzeitig gelingt es Holly Jackson aber auch, humorvolle Momente einzubauen, die die Geschichte auflockern und den Charakteren mehr Tiefe verleihen.

Besonders beeindruckend ist die Art und Weise, wie sie mit den Themen Psychische Erkrankung, Vorurteilen, Mobbing und den Auswirkungen von sozialen Medien umgeht. Holly Jackson schafft es, diese Themen sensibel und realistisch darzustellen, ohne dabei den Unterhaltungswert des Buches zu beeinträchtigen.

Die Mischung aus Spannung, Humor, einzigartigen Charakteren sowie die geschickte Handhabung von relevanten Themen machen diese Reihe zu einem absoluten Lesevergnügen. Ich kann nur jedem ans Herz legen, die komplette Krimireihe zu lesen und nicht nach Band 1 aufzuhören.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.01.2024

Spannend bis zum Schluss

0

»A Good Girl’s Guide to Murder« ist das erste Buch von Holly Jackson, das ich gelesen habe, und wird sicher nicht mein letztes sein. Es ist der erste Band einer Krimireihe und ich bin schon sehr auf die ...

»A Good Girl’s Guide to Murder« ist das erste Buch von Holly Jackson, das ich gelesen habe, und wird sicher nicht mein letztes sein. Es ist der erste Band einer Krimireihe und ich bin schon sehr auf die Fortsetzungen gespannt. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig. Die Handlung hat mich von Anfang an gefesselt, sosehr, dass ich den Krimi regelrecht verschlungen habe und vollkommen in die Geschichte abgetaucht bin.

Ich habe den Roman häufiger auf BookTok gesehen und bin dadurch neugierig geworden. Das Cover passt perfekt zum Buch und der Klappentext verrät nicht zu viel. Es hat mich kein Stück enttäuscht, obwohl einige Wendungen absehbar waren. Der Krimi ist aus Pippas Sicht geschrieben und enthält in einige Kapiteln Pips Nachforschungen und Befragungen.

Pippa Fritz-Amobi wird meistens Pip genannt und lebt in Little Kilton. Sie sucht sich für ein Schulprojekt einen besonderen Kriminalfall aus: Andie Bell, die vor fünf Jahren von ihrem Freund Sal Singh ermordet wurde, der sich anschließend selbst umgebracht hat. Andies Leiche wurde nie gefunden.

Bereits nach wenigen Nachforschungen merkt Pip, dass Sal den Mord niemals begangen haben kann. Zudem kannte sie ihn. Deswegen ist sie fest entschlossen, seine Unschuld zu beweisen. Dabei deckt sie immer mehr Geheimnisse auf und erweitert den Kreis der Verdächtigen. Sals Bruder Ravi unterstützt Pip. Jedoch bringen die Ermittlungen Pip in Gefahr.

Ich mochte die Charaktere sehr und habe mit ihnen mitgefiebert. Auch die Nebenfiguren waren sehr gut ausgearbeitet. Die Spannung hat sich durch das komplette Buch gezogen und es gab keine langatmigen Stellen. Ich habe mitgerätselt und einige Theorien entwickelt.

Fazit
Der Krimi war mitreißend und packend. Ich werde die Reihe auf jeden Fall weiterlesen, denn das Buch war für mich ein Lesehighlight.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.01.2024

Einfach nur perfekt

0

Von der ersten bis zur letzten Seite hat mich das Buch in seinen Bann gezogen. Ich fand es total spannend und man hat ständig neue Hinweise bekommen, sodass man sogar teilweise selbst miträtseln konnte. ...

Von der ersten bis zur letzten Seite hat mich das Buch in seinen Bann gezogen. Ich fand es total spannend und man hat ständig neue Hinweise bekommen, sodass man sogar teilweise selbst miträtseln konnte. Die Lovestory find ich mal richtig schön subtil und passend. Mal was anderes, dass der Plot auch ohne sie auskommt. An sich war das Buch auch einfach total vielseitig. Es gab so viele verschiedene Ermittlungsarten von Pip. Das fand ich echt faszinierend. Auch beim Ende habe ich total mitgefiebert und der Plottwist kam sehr überraschend.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere