Cover-Bild Harry Potter und der Halbblutprinz (Harry Potter 6)

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

24,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Carlsen
  • Genre: Kinder & Jugend / Kinderbücher
  • Seitenzahl: 640
  • Ersterscheinung: 31.08.2018
  • ISBN: 9783551557469
J.K. Rowling

Harry Potter und der Halbblutprinz (Harry Potter 6)

Klaus Fritz (Übersetzer)

20 Jahre Harry Potter – anlässlich des Jubiläums erscheinen alle sieben Bände in einer prachtvollen neuen Gestaltung!

Seit Voldemort, der gefährlichste schwarze Magier aller Zeiten, zurückgekehrt ist, herrschen Aufruhr und Gewalt in der magischen Welt. Als Harry und seine Freunde Ron und Hermine zu ihrem sechsten Schuljahr nach Hogwarts kommen, gelten strengste Sicherheitsmaßnahmen in der Zauberschule. Um Harry gegen das Böse zu wappnen, erforscht Dumbledore mit ihm die Geschichte des Dunklen Lords. Ob auch Harrys Zaubertrankbuch, das früher einem »Halbblutprinzen« gehörte, ihm helfen kann?

Dies ist der sechste Band der Harry-Potter-Serie, die Generationen geprägt hat.

Alle Bände der Serie:

Harry Potter und der Stein der Weisen
Harry Potter und die Kammer des Schreckens
Harry Potter und der Gefangene von Askaban
Harry Potter und der Feuerkelch
Harry Potter und der Orden des Phönix
Harry Potter und der Halbblutprinz
Harry Potter und die Heiligtümer des Todes

Die Harry-Potter-Serie ist abgeschlossen.

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 16.01.2021

so traurig!

0

„Alles ist möglich, wenn du nur genug Mut dazu hast.“

Voldemorts Rückkehr kann nicht länger geheim gehalten werden. Die Welt der Zauberer versinkt in Angst und Chaos. Hogwarts ist weiterhin ein Ort der ...

„Alles ist möglich, wenn du nur genug Mut dazu hast.“

Voldemorts Rückkehr kann nicht länger geheim gehalten werden. Die Welt der Zauberer versinkt in Angst und Chaos. Hogwarts ist weiterhin ein Ort der Zuflucht, doch es gelten strengste Sicherheitsmaßnahmen in der Zauberschule. Harry und Dumbeldore erforschen die Geschichte des Dunklen Lords, um sich gegen das Kommende zu wappnen. Harry leidet sehr unter den vergangenen Dingen und besonders unter dem Tod seines Paten.

Wieder zieht ein neuer Lehrer in Hogwarts ein, der einen elitären Club um sich schart und gerne auch Harry dort hätte. Außerdem findet Harry ein Schulbuch mit Anmerkungen eines Halbblutprinzen, das ihm hilft im Unterricht einen Vorteil zu gewinnen. Malfoy ist weiterhin sein schlimmster Widersacher, doch es gibt größeres, dem Harry sich stellen muss.

Dieser Band ist der bisher dunkelste der Reihe. Man erfährt wahnsinnig viel über Voldemort, was interessant ist, auch bedrückend. Gleich am Anfang der Geschichte kommt Malfoy mit seiner Tante und seiner Mutter zu Snape. Sie bitten ihn, den Jungen bei einem Auftrag zu schützen. Malfoy wirkt für Harry in diesem Buch öfter blass und gequält und obwohl er so ein Mistkerl ist, bekommt man Mitleid mit ihm.

Das Ende das Buches hat mir noch einmal schlimmer das Herz gebrochen, als der fünfte Band =(

„Größe verursacht Neid, Neid erzeugt Groll, und Groll bringt Lügen hervor.“

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.01.2021

Perfekt!

0

Ich habe mir diese Schmuckausgabe gekauft, weil das Cover viel schöner ist, als die Vorherigen.

Zum Inhalt brauche ich sicherlich nichts mehr schreiben:
Immerhin sind es schon über 20 Jahre, in denen ...

Ich habe mir diese Schmuckausgabe gekauft, weil das Cover viel schöner ist, als die Vorherigen.

Zum Inhalt brauche ich sicherlich nichts mehr schreiben:
Immerhin sind es schon über 20 Jahre, in denen wir alle verzaubert wurden.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.01.2021

Tolle Fortsetzung

0

Ich habe dieses Buch verflucht. Ich habe so geweint und gelitten, konnte aber auch viel lachen. Neben der Spannung wird die Liebe immer wichtiger. Toll!

Ich habe dieses Buch verflucht. Ich habe so geweint und gelitten, konnte aber auch viel lachen. Neben der Spannung wird die Liebe immer wichtiger. Toll!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 30.12.2020

düster, dramatisch, spannend

0

Inhalt
Nun ist auch das Ministerium überzeugt, dass Lord Voldemort zurückgekehrt ist. Die ersten Leute verschwinden und werden ermordet, die Sicherheitsvorkehrungen werden verstärkt und auch in Hogwarts ...

Inhalt
Nun ist auch das Ministerium überzeugt, dass Lord Voldemort zurückgekehrt ist. Die ersten Leute verschwinden und werden ermordet, die Sicherheitsvorkehrungen werden verstärkt und auch in Hogwarts werden Maßnahmen zum Schutz der Schüler getroffen. Doch nicht nur das beschäftigt Harry, denn er muss sich noch mit der Prophezeiung auseinander setzen. Dumbledore unterstützt ihn dabei und gemeinsam tauchen sie in die Geschichte von Lord Voldemort ein...

Meine Meinung
Ich liebe diese Buchreihe einfach und kann gar nicht genug von ihr kriegen. Sie gehört einfach zu meiner Kindheit und ist jedes Mal beim Lesen wie Nachhausekommen für mich. Auch diesen sechsten Band habe ich schon mehrfach gelesen und entdecke irgendwie auch jedes Mal aufs Neue Dinge, die mir vorher gar nicht so bewusst waren. Es ist also immer wieder ein Erlebnis, in Harrys Geschichte einzutauchen.

Kurz zu dem Cover: Natürlich bin ich die Cover der klassischen ersten Auflage gewöhnt, aber diese neuen zum Jubiläum gefallen mir ebenfalls richtig gut. Sie bringen frischen Wind in das Ganze und vermitteln gleichzeitig etwas magisches und sehen fantastisch im Bücherregal aus.

In diesem sechsten Band merkt man schon, dass es immer düsterer wird und unsere Helden erwachsen werden. Dementsprechend ist die Handlung auch durchweg spannend, fesselnd und mitreißend bis zur letzten Seite. Sie ebnet den Weg für das große Finale in Band 7, was sich an mehreren Stellen schon andeutet. Es werden viele Fragen aufgeworfen und auch Geheimnisse gelüftet bzw Dinge ans Licht gebracht, die ein ganz neues Licht auf Harrys und Voldemorts Geschichte werfen, was ich unfassbar spannend und fesselnd fand.
Doch nicht nur die spannenden und actionreicheren Momente konnten hier überzeugen, sondern auch wieder die Momente rund um die Freundschaft von Harry, Ron und Hermine, die Familienbande der Weasleys, einfach der Zusammenhalt unter den Protagonisten. Zudem werden unsere Helden auch älter und Themen wie Liebe und Romantik werden hier behandelt. Das Gesamtpaket und die Mischung der einzelnen Momente und Themen hat hier einfach gestimmt und war überzeugend.

Die Protagonisten habe ich einfach in mein Herz geschlossen und ich mag jeden einzelnen von ihnen, da sie nun einmal alle zu dieser Buchreihe gehören und diese ausmachen. Jeder Charakter ist einzigartig und jedem kommt eine eigene Bedeutung, was ich einfach nur wunderbar und fantastisch finde. Sie sind einfach etwas ganz besonderes, was man so nur selten in Büchern wieder findet.

Der Schreibstil ist wie gewohnt einfach und flüssig gehalten, sodass ich wunderbar in die Geschichte eintauchen, mit den Protagonisten mitfiebern und mich in sie einfühlen konnte. Außerdem ist es einfach nur fantastisch, wie atmosphärisch die Bücher sind. Die Atmosphäre von Band 1 an ist allgegenwärtig, wird aber von Band zu Band immer düsterer und erwachsener, was natürlich perfekt zu den Protagonisten, die ebenfalls älter werden und den Entwicklungen in den Büchern passt. Dennoch ist dieses „Hogwarts-“ Gefühl, wenn man es so nennen kann, von Band 1 an imemr noch präsent.

Insgesamt also wieder einmal eine fantastische Fortsetzung, die einen erneut in die Zaubererwelt eintauchen und mitfiebern lässt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.11.2020

Hogwartsliebe

0

Halbfinale in der Leserunde mit dem sechsten und vorletzten Harry Potter Teil.
Ich muss ehrlich sagen, dieser ist bisher mein liebster Teil. Ich bin einfach eine hoffnungslose Romantikerin und ich feier ...

Halbfinale in der Leserunde mit dem sechsten und vorletzten Harry Potter Teil.
Ich muss ehrlich sagen, dieser ist bisher mein liebster Teil. Ich bin einfach eine hoffnungslose Romantikerin und ich feier Harrys und Ginnys Beziehung und wie sie zueinander gefunden haben. Ich wusste schon immer, dass sie im Film viel weglassen.
Ganz ehrlich, ich hab auch nie verstanden, warum Harry und Ginny. Aber im Buch passen die einfach so gut zueinander und Ginny ist auch ein viel stärkerer Charakter im Buch. Die beiden haben so tolle Szenen. Ich frage mich immer noch, warum sie die Kussszene zwischen den beiden im Film so gemacht haben, im Buch ist die um längen besser. Aber abgesehen davon, ist dieses Buch auch wieder viel Detailreicher und Emotionaler. Der Streit zwischen Ron und Hermine war so Heftig, aber auch die Vorgeschichte von Voldemort AKA Tom Riddle. Ich reg mich echt so auf, was die alles weglassen im Film und warum hab ich die Bücher nicht schon viel früher gelesen. Ich liebe diese Bücher.
Ich bin bereit für das Finale, Leute!
Natürlich gebe ich auch diesem Buch wieder fünf Sterne, ich muss ja nicht begründen warum oder …? #ganzgrosseliebe

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere