Cover-Bild Fire in You

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Piper
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 384
  • Ersterscheinung: 02.05.2017
  • ISBN: 9783492309240
J. Lynn

Fire in You

Roman
Vanessa Lamatsch (Übersetzer)

Jillian und Brock sind beste Freunde. Trotzdem gibt es etwas, das Jillian Brock niemals verraten würde: ihre wahren Gefühle für ihn. Sie weiß genau, dass sie bei ihm »als Frau« keine Chance hat. Außerdem würde ihr überängstlicher Vater mehr als reine Freundschaft ohnehin nicht erlauben. Er wollte sie erst nicht einmal alleine ans College gehen lassen. Doch auch wenn es ihr schwer fällt, sich von ihrem besten Freund zu trennen, will sie dort endlich ein neues Leben beginnen, ohne Brock und ihre unerwiderte Liebe. Was Jillian allerdings nicht ahnt: Brock hat nicht vor, sie einfach so gehen zu lassen.

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 18.01.2018

Jillybean und das Biest

0 0

Vor vielen Jahren waren Jillian und Brock die besten Freunde. Brock, der aus einem schwierigen Elternhaus stammt, wurde regelrecht von Jillians Familie adoptiert, doch da er wesentlich älter als sie ist, ...

Vor vielen Jahren waren Jillian und Brock die besten Freunde. Brock, der aus einem schwierigen Elternhaus stammt, wurde regelrecht von Jillians Familie adoptiert, doch da er wesentlich älter als sie ist, war sie immer nur so etwas wie die kleine Schwester. Als Jillian allen Mut zusammen nehmen und Brock ihre Gefühle gestehen wollte, geschieht ein Unglück. Die Wege der Beiden trennen sich und seit nunmehr sechs Jahren haben sie kein Wort mehr miteinander gewechselt. Bis heute, denn zufällig trifft sie ihn in einem Restaurant wieder. Eigentlich hatte Jillian gehofft, dass ihre Gefühle für Brock hinfällig wären, immerhin ist er ja auch verlobt, doch ganz so leicht, wie erhofft, ist es nicht.
Meine Meinung:
J. Lynn, auch bekannt als Jennifer L. Armentrout, was ja mittlerweile kein Geheimnis mehr ist, kann es einfach, nämlich wunderbar und einfühlsam erzählen. Auch mit Fire in you hat sie wieder einen wunderschönen New Adult Roman geschrieben, der schnell fesselt und in seinen Bann zieht. Die Autorin hat einfach das Talent nicht nur locker und flüssig zu schreiben, sondern dabei auch immer ihre eigene, sehr gefühlvolle Art mit einzubringen. Auch mit Fire in You, dem anscheinend letzten Band ihrer Wait for you Reihe konnte sie wieder eine wunderbare Liebesgeschichte erzählen.
Ich gebe zu, dass ich mittlerweile kein allzu großer Fan dieses Genres bin und doch schaffte es die Autorin, mich hier wieder an ihre Geschichte zu binden. Auch wenn die Handlung so einiges vorausahnen läßt, was in diesem Genre ja auch nicht unbedingt überrascht, schafft sie hier eine Geschichte zu erzählen, die mir richtig gut gefallen hat. Tatsächlich bindet sie hier viele Klischees, die typisch für New Adult sind, mit in ihre Geschichte ein, sei es die dramatische Vergangenheit der Protagonistin oder der sehr sexy anmutende männliche Protagonist. Trotzdem mag ich einfach die Art, wie das alles erzählt wird. Man hat das Gefühl, reale Personen vor sich zu sehen und diese werden einfach greifbar. Die Dialoge bringen immer wieder dazu, zu lachen oder zu schmunzeln und ich mochte auch dieses ganze miteinander und gegeneinander der Charaktere. Auch ist es schön, wenn man bei solchen Reihen auf alte Bekannte trifft und hier gibt es ja das ein oder andere Wiedersehen mit bekannten Personen.
Die Protagonistin Jillian, von Brock Jillybean genannt, erzählt hier in der Ich-Form ihre Geschichte. Dabei gibt sie während sie die Gegenwart beschreibt, auch immer wieder kurze Rückblicke auf das damalige Geschehen. Als Leser kommt man nur langsam dahinter, was wirklich mit Jillian passiert ist. Dieses Ereignis machte mich durchaus neugierig, denn man erfuhr zwar schon früh, dass ihr Gesicht entstellt ist, aber warum, wird natürlich nicht verraten. Trotzdem ist Jillian keine graue Maus, zumindest nicht direkt. Unsicherheiten sind immer wieder spürbar und doch weiß sie durchaus ihren Weg zu gehen. Brock ist einfach das, was er sein soll: hart und sexy äußerlich mit dem gewissen weichen Kern. Die Beziehung, die die Beiden entwickeln, ist auf der einen Seite vertraut und auf der anderen Seite merkt man, dass sie sich wieder aneinander gewöhnen müssen.
Die ganzen Nebencharaktere in dem Buch gefallen mir sehr gut, vor allem das man Cam und Avery und auch andere wiedertrifft, ist für mich immer wieder schön. Ganz besonders hat mir hier der Jillians Kater Rhage gefallen, von dem ich übrigens das weibliche Pendant besitze.
Mein Fazit:
Wieder einmal ein gelungenes Buch der Autorin, das einfach für schöne, berührende und gemütliche Lesestunden sorgt. Das hier Klischees bedient werden, finde ich nicht schlimm, da es einfach zu dem Buch und der Geschichte passt. Dafür punktet die Autorin einfach mit viel Charme und witzigen Dialogen, mit Gefühl und sehr gutem Schreibstil. Ein Buch, das man als Fan der Reihe sowieso lesen sollte, aber auch als einzelnes Buch prima gelesen werden kann. Wie immer: lesen!

Veröffentlicht am 11.01.2018

Der schwächste Band der Reihe...

0 0

Der letzte Teil der „Wait for you“-Reihe. Nachdem ich „Be with me“ gelesen habe, habe ich eine lange Pause zwischen den Büchern eingelegt, obwohl dieses Buch zu den besten der Reihe gehört. Doch jetzt ...

Der letzte Teil der „Wait for you“-Reihe. Nachdem ich „Be with me“ gelesen habe, habe ich eine lange Pause zwischen den Büchern eingelegt, obwohl dieses Buch zu den besten der Reihe gehört. Doch jetzt habe auch ich den letzten Teil gelesen und der Schreibstil von Jennifer L. Armentrout war genauso locker wie in den Teilen davor.
Die Geschichte von Jillian und Brock wurde bereits im Band davor erwähnt. Für Verwirrung hat bei mir gesorgt, dass das Buch 6 Jahre nach den anderen spielt. Die Charaktere aus den Vorbänden kamen auch immer wieder mal vor. Es war schön zu lesen, was aus ihren Leben geworden ist, allerdings fand ich, dass dadurch die Liebesgeschichte von Jillian und Brock ein wenig kurz geraten ist.
Vor all den Jahren gab es einen schweren Schicksalsschlag in Jillians Leben und Sie und Brock haben sich stark auseinandergelebt. Als sie wieder aufeinandertreffen erkennt unser männlicher Protagonist, dass er nicht nur mit Jillian befreundet sein will.
Ich fand die Geschichte zwischen den beiden nicht besonders überzeugend. Vor allem die von Brock nicht. Nach sechs Jahren, in denen auch er viel erlebt hat, taucht er plötzlich wieder auf. Aus seiner Vergangenheit erfährt man nur sehr wenig und auch erst am Ende des Buches, was ich schade fand. Er hat sich all die Zeit nicht viel verändert. Jillian hat sich dagegen hat sich sehr gewandelt.
Der Schluss war auch viel zu schnell da. Gerade als es ein wenig an Fahrt aufgenommen hat, war das Buch schon wieder zu Ende.
Ich denke nicht, dass ich dieses Buch noch einmal lesen werde, da die anderen Teile der Reihe besser waren. Es war aber trotzdem eine schöne Geschichte, wenn auch nicht sehr emontional.

Veröffentlicht am 11.12.2017

Einfach klasse

0 0

Schade das die Reihe vorbei ist.
Diese Buch gehört mit zu einem was mir sehr gut in der Reihe gefallen hat.

Cover ist einfach klasse und passt perfekt zur kompletten Reihe.
Der Klappentext macht neugierig.
Ich ...

Schade das die Reihe vorbei ist.
Diese Buch gehört mit zu einem was mir sehr gut in der Reihe gefallen hat.

Cover ist einfach klasse und passt perfekt zur kompletten Reihe.
Der Klappentext macht neugierig.
Ich mag den Schreibstil der Autorin auch total gerne. Er ist locker und leicht.
Es geht hier um Freundschaft, Liebe, viele Gefühle und Emotionen.

Die Charakter sind wunderbar beschrieben und sie passen auch alle zusammen. Es kommen auch alte Bekannte der Reihe wieder vor. Aber man kann den Teil auch alleine lesen, außer man will die anderen noch lesen. Denn enthält der hier Spoiler zu den anderen Charakteren.
Also dann die Reihenfolge einhalten.

Es waren auch einige Szenen dabei die mich zum Schmunzeln gebracht haben. Der Humor kam auch nicht zu kurz. War auch genau an den richtigen Stellen.

Die Wait-For-You-Reihe gehört auf jeden Fall mit zu einen meiner Lieblingsreihen. Jedes Buch war was besonders. Auch das jedes eine Andere Geschichte mit Emotionen hat.

Ein tolles Ende mit allen Charakteren.

Ich gebe dem Buch 5 von 5 Sternen.
Vielen Dank an den Piper-Verlag für das Rezensionsexemplar.

Veröffentlicht am 22.10.2017

Balsam fürs Nerdherz

0 0

Inhalt:
Manchmal mochte das Feuer in mir flackern und schwinden und in anderen Momenten brennen und glühen. Doch es würde nie ausgehen

Jillian hat das Schicksal übel mitgespielt weswegen sie fernab von ...

Inhalt:
Manchmal mochte das Feuer in mir flackern und schwinden und in anderen Momenten brennen und glühen. Doch es würde nie ausgehen

Jillian hat das Schicksal übel mitgespielt weswegen sie fernab von allem ein neues Leben begonnen hat. Auch weit genug entfernt von Brock. Brocken mit dem sie eine Kindheit, eine Freundschaft und Geheimnisse teilt.
Aber niemals würde sie Brocken anvertrauen, dass sie sich heimlich nach ihm verzehrt.
Brocken jedoch steht auf einmal wieder vor ihr und er hat vor Jillian fest zu halten...

Meine Meinung:
Der Einstieg war etwas langatmig. Es wurde sehr sehr viel erzählt. Man hat sehr viel erfahren.
Der Geschichte dient dieses huntergrundwissen aufjeden Fall allerdings machte es das lesen manchmal etwas schwer. Das ist aber das einige was mir nicht so gefallen hat.

Es gibt für mich nicht so viel Drama wie in den anderen Büchern der Reihe. Denn da Drama fand bereits statt und wir werden als Leser durch Rückblicke aufgeklärt. Das hat mir persönlich sehr gut gefallen. Denn ich mag es wenn ein Buch auch mal mit ruhe auskommt. Das tut es.

Aber es gibt auch Feuer. Nicht zu knapp. Denn Brocken "das biest" mitchell ist ein Hottie durch und durch. Und das macht Frau armentrout auch direkt klar. Ich bin ihm verfallen.
Aber Jillybean ist mindestens enauso großartig. Vor allem weil sie so viel widerspiegelt was die "Nerdseele" in mir sich bei manchen Charakteren schon gewünscht hat. Jillian wäre eine fantastische Freundin für mich. Und ich habe mit ihr mitfühlen können.

Es ist gelungen, dass ich sie nicht anschreien und auch nicht schütteln wollte. Denn hier wurde eine wirklich starke Persönlichkeit geschaffen. Eine die ich nachvollziehen konnte und mit der ich mich verbunden gefühlt habe.

Wenn der Start auch etwas holprig war gefiel mir der Rest umso besser. Ich habe es geliebt die anderen widerzutreffen. Das war so großartig.
Es lohnt sich dran zu bleiben.

Jillian und Brock sind einfach super.

Schreibstil:
Ich bin einen jugendlichen Stil gewöhnt da die Charaktere sonst etwas jünger waren. Hier sind sie schon etwas "älter" und ich finde das J.Lynn das auch perfekt zur Geltung gebracht hat. Es war locker aber auch Erwachsen. Und einfach sehr toll. Wie immer.

Cover:
Es ist ja wieder ein Ausschnitt. Ein wieder einmal gut gewählter. Mit wirklich hübschen Lippen. Typisch halt für dieses genre aber ich wette jeder Frau springen diese Lippen sofort ins Auge. Ich liebe sie und das Cover und auch die Farbgebung.

Veröffentlicht am 26.07.2017

…aufreibende Vergangenheit / Treffen nach 6. Jahren! WOW amüsant, herzzerreißend...voller Liebe und erotischer Spannung.

0 0

Jillian trifft unverhofft und unerwartet Bock wieder. Das letzte Treffen und der Schlussstrich zu Ihrer Freundschaft war traumatisch & schockierend. Jillian nimmt verändert Ihr Leben, steigt endlich in ...

Jillian trifft unverhofft und unerwartet Bock wieder. Das letzte Treffen und der Schlussstrich zu Ihrer Freundschaft war traumatisch & schockierend. Jillian nimmt verändert Ihr Leben, steigt endlich in das Familienunternehmen mit ein und was erwartet Sie da, selbstverständlich Brock, als Ihr Chef!

Der 7. Band der Wait for You Reihe, man kann Ihn einzeln lesen & genießen genießen. Jedoch sind die Vorbände einfach genial, lasst Sie euch nicht entgehen!

Das Cover ist wunderschön. Passend zu der Reihe, ein Liebespaar im Vordergrund.

Der Klapptext ist vielversprechend und macht sehr neugierig.

Die Hauptprotagonisten bestehen aus den Jillian und Brock.

Jillian ist in Ihrem Trott gefangen, seit Ihrem Angriff ist Sie zurückhaltend und traumatisiert. Nach der Entscheidung mehr zu leben, zeigt Sie Ihre innere Stärke und Mut. Besonders gegenüber Brock ist Sie streitsüchtig und schlagfertig. Außerdem ist Sie auch liebenswert, loyal & liebevoll.

Brock ist sexy, charismatisch, gefühlvoll, charmant & liebevoll. Er weiß was Er will und traut sich endlich an Jillian ran, er versucht mit allem die Freundschaft wieder auf Leben zu lassen, es gelingt ihm mit seinem Charme und Witz. Das wundervollste ist, dass Er Jillian immer wieder zeigt wie wunderschön Sie ist sowie immer wieder kleine Aufmerksamkeiten zeigen, dass Er immer an Sie denkt.

Außer den Beiden erscheinen natürlich wieder die Freunde/ Paare aus den vorherigen Büchern, es ist schön dass man erfährt wie es diesen ergangen ist!

Der Schreibstil von J. Lynn ist bemerkenswert. Er ist fesselnd, flüssig, amüsant & spannend. Der Leser kann der Handlung sehr gut folgen.

Die Erzählweise ist emotional, spannend, amüsant und sehr unterhaltsam.
Die Autorin schafft die direkte Sympathie zu den Protagonisten, es macht Spaß am Leben dieser teilzunehmen. Jillian schließt man sofort ins Herz und ist über Brock begeistert.

Der Leser ist sofort im Buch versunken, man will mehr von Jillian erfahren, schließt Sie durch Ihr Schicksal aber auch durch Ihren Humor und Liebenswürdigkeit ins Herz.

Die Entwicklung des wiederbeleben der Freundschaft zur Liebe ist wundervoll, besonders der Charme von Brock und wie Er Jillian zeigt, dass Sie Ihm immer wichtig war und ist. Der Leser nimmt teil an der knisternde erotische Spannung zwischen Jillian & Brock, diese ist brisant, greifbar und sehr gut beschrieben.

Das Buch zeichnet sich durch die herzliche, emotionale & humorvollen Geschehnisse aus.

Es hat mir sehr viel Freude bereitet das Buch zu lesen!

Ich wurde in die emotionale Welt von Jillian gezogen und war amüsiert & ergriffen über die Verarbeitung Ihres Schicksalsschlag sowie berauscht & begeistert vom Schreibstil der Autorin sowie von der knisternden Erotik.

Das Buch hat mich gefesselt, berührt, erstaunt, betroffen, wütend gemacht, amüsiert & sehr gut unterhalten.

Zum Fazit;
Der Lesefluss ist bemerkenswert, das Buch steigert sich von Beginn an.
Ich konnte es nicht aus der Hand legen & habe in einem Rutsch durch gelesen.
Mit dem stürmischen Charakteren sowie auch mit dem Wechselbad der Gefühle zwischen Jillian und Brock.
Das Buch hat die perfekte Mischung aus Unterhaltung, Liebe und Erotik.
Die erotische Energie des Romans sowie auch die Spannung waren bis zum Schluss sehr mitreißend.
Besonders hat mir die Entwicklung der Freundschaft zur Liebe bzw. die Erkenntnis dieser zwischen Brock und Jillian gefallen.
Die Autorin bieten dem Leser tolle Einblicke in Jillians Gemütszustand & Leben, besonders das traumatische Erlebnis in der Vergangenheit.
Überaus emotional waren die Bewältigung des Traumas.
Perfekte Symbolik des Titels mit dem Sinn der Geschichte, die Erweckung des Feuers von Jillian.

Sehr emotionale & amüsante Lektüre umhüllt mit Liebe & wieder Zueinander finden einer Liebe, die nie aufgehört hat zu existieren.

Vielen Dank für das Lesevergnügen.
!<3 - Empfehlung !

Vielen Dank für das Rezi Exemlar an den Verlag Piper.