Cover-Bild One True Queen
(10)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

19,95
inkl. MwSt
  • Verlag: Cihat Celik Wunderkind-Audiobooks
  • Themenbereich: Belletristik - Fantasy: Romance
  • Genre: Fantasy & Science Fiction / Fantasy
  • Ersterscheinung: 09.2019
  • ISBN: 9783948261078
Jennifer Benkau

One True Queen

Von Sternen gekrönt
In dieser Welt sterben Königinnen jung.

Dunkelheit. Das Gefühl, zu fallen. Und dann: nichts. Eben noch stand Mailin in ihrer irischen Heimatstadt, plötzlich wacht sie in einer anderen Welt auf. Hier, im Königreich Lyaskye, trachtet ihr alles und jeder nach dem Leben – nur nicht der mysteriöse Fremde, der Mailin aus einer tödlichen Falle rettet. Der so gefährlich wirkt und sie dennoch beschützt. Und der ihr nicht verrät, wer er in Wahrheit ist. Erst, als er sie zum Königshof bringt, erkennt Mailin, dass sie aus einem ganz bestimmten Grund in Lyaskye ist: Sie soll Königin werden. Und das ist in dieser Welt ein Todesurteil.

Band 1 der neuen Fantasy-Reihe von Jennifer Benkau.
Herzzerreißend. Episch. Atemberaubend.

Er küsst meine Stirn und etwas in meiner Brust explodiert. Ich hebe den Kopf und plötzlich sind meine Lippen dicht an seinen. Er hält inne.
»Du zögerst ja“, flüstere ich. „Du darfst doch nicht zögern in Lyaskye, du darfst niemals …«
Ich weiß nicht, ob er mich küsst oder ich ihn. Der Kuss hat nichts von dem, was erste Küsse ausmacht, da ist kein Hauch von Vorsicht, kein behutsames Erkunden.
Und sanft und zärtlich? Dieser Kuss ist das Gegenteil. Er schmeckt wie eine Entscheidung; eine wilde Entscheidung, vielleicht aus den falschen Gründen getroffen, aber dennoch unausweichlich, hier und jetzt.
Und was zählt schon außer dem Hier und Jetzt, in einer Welt, in der ein falscher Schritt dein letzter ist?

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 06.04.2020

One True Queen - Von Sternen gekrönt

0

In dieser Welt sterben Königinnen jung.

Dunkelheit. Das Gefühl, zu fallen. Und dann: nichts. Eben noch stand Mailin in ihrer irischen Heimatstadt, plötzlich wacht sie in einer anderen Welt auf. Hier, ...

In dieser Welt sterben Königinnen jung.

Dunkelheit. Das Gefühl, zu fallen. Und dann: nichts. Eben noch stand Mailin in ihrer irischen Heimatstadt, plötzlich wacht sie in einer anderen Welt auf. Hier, im Königreich Lyaskye, trachtet ihr alles und jeder nach dem Leben – nur nicht der mysteriöse Fremde, der Mailin aus einer tödlichen Falle rettet. Der so gefährlich wirkt und sie dennoch beschützt. Und der ihr nicht verrät, wer er in Wahrheit ist. Erst, als er sie zum Königshof bringt, erkennt Mailin, dass sie aus einem ganz bestimmten Grund in Lyaskye ist: Sie soll Königin werden. Und das ist in dieser Welt ein Todesurteil.

Band 1 der neuen Fantasy-Reihe von Jennifer Benkau.
Herzzerreißend. Episch. Atemberaubend.

Zitate aus den Buch:

Er küsst meine Stirn und etwas in meiner Brust explodiert. Ich hebe den Kopf und plötzlich sind meine Lippen dicht an seinen. Er hält inne.
»Du zögerst ja“, flüstere ich. „Du darfst doch nicht zögern in Lyaskye, du darfst niemals …«
Ich weiß nicht, ob er mich küsst oder ich ihn. Der Kuss hat nichts von dem, was erste Küsse ausmacht, da ist kein Hauch von Vorsicht, kein behutsames Erkunden.
Und sanft und zärtlich? Dieser Kuss ist das Gegenteil. Er schmeckt wie eine Entscheidung; eine wilde Entscheidung, vielleicht aus den falschen Gründen getroffen, aber dennoch unausweichlich, hier und jetzt.
Und was zählt schon außer dem Hier und Jetzt, in einer Welt, in der ein falscher Schritt dein letzter ist?

Meine Meinung:

Das wohl einzig schlechte an dem ganzen Hörbuch war die Sprecherin. Am Anfang war ich da wirklich enttäuscht, aber nach einiger Zeit habe ich mich an sie gewöhnt. Dann überhört man auch gerne mal, dass die Stimme überhaupt nicht zu den Charakteren passt und sie auch den einen oder anderen Versprecher macht.

Das alles wird aber durch eine fesselnde, atemberaubende Geschichte wieder wett gemacht. Die Autorin Jennifer Benkau hat mich auf eine fantastische, gefährliche und emotionale Reise, in die Welt von Lyaskye entführt. Ich konnte einfach nicht mehr aufhören zuzuhören!

Mailin, die Protagonistin in dem Buch, ist bemerkenswert! Sie ist unglaublich mutig, klug und würde alles aufgeben für die, die sie liebt. Ihr Charakter hat mich wirklich fasziniert!

Natürlich darf auch eine gute Portion Romantik nicht fehlen. Die Umsetzung ist hier besonders gut gelungen. Sie trifft auf den größten Lügner schlecht hin, er sagt ihr zu Beginn noch nicht einmal seinen richtigen Namen. Doch die Wandlung, die er im Laufe der Geschichte durchmacht ist einfach einmalig, denn eigentlich ist er Mailin gar nicht so unähnlich.

Kurz gesagt ist dieses Buch/Hörbuch ein Muss für jeden Romantasy Fan!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.03.2020

Willkommen in Lyaskye

0

Cover: One True Queen hat ein traumhaftschönes Cover, welches für mich unglaublich gut zur Geschichte passt.
Inhalt: Mailin lebt mit ihrer Mutter in Irland, diese ist beruflich sehr eingespannt, denn sie ...

Cover: One True Queen hat ein traumhaftschönes Cover, welches für mich unglaublich gut zur Geschichte passt.
Inhalt: Mailin lebt mit ihrer Mutter in Irland, diese ist beruflich sehr eingespannt, denn sie muss die Pflege von Mailin’s jüngerer Schwester Vicky alleine stemmen. Vicky liegt seit ihrer Kindheit in einem Wachkoma. Als Mailin eines Tages nach ihrem Training schwarz vor Augen wird, wacht sie in einem ihr völlig fremden Welt auf und wird dort nicht gerade freundlich empfangen. Alles dort scheint ihr feindlich gesinnt, sogar die Bäume. So kommt es, dass sie von einem mysteriösen Typen gerettet werden muss. Als dieser sie schließlich zum königlichen Hof bringt, muss sie erkennen, dass sie aus einem bestimmten Grund nach Lyaskye geholt wurde und das am Ende ihr Tod unausweichlich scheint.

Meine Meinung: Für mich schafft es Jennifer Benkau immer wieder mit ihrer Sprache eine ganz eigene Welt zu schaffen. Diesmal Lyaskye eine gefährliche Welt in der die Königin mit der Mutter Lyaskye kommunizieren kann und so ihre Untertanen regiert. Die Königinnen kommen immer aus dem Land Jenseits der Zeit, so auch Mailin.
Mailin ist ein sehr starker Charakter, der sich mehr um das wohl anderer sorgt als um das eigene. Das sieht man schon zu Beginn in der Art wie sie sich um ihre Schwester kümmert. Sie bleibt in vielen brenzligen Situationen erstaunlich ruhig und klar. Früh in der Geschichte trifft sie auf Liam, einen geheimnisvollen und dunklen Typ, der mehr als nur ein Geheimnis hat. Aber auch er ist bei näherer Betrachtung nicht so ein Badboy wie es zuerst den Anschein macht.
Nachdem Mailin am Hof der Königin ist kommen die verschiedensten Charaktere dazu. Schnell hat sich für mich gezeigt wer mir unsympathisch ist und wer nicht. Trotzdem hält die Geschichte hier noch einige Überraschungen bereit.
Mein liebster Charakter ist Grace, sie macht für mich auch die größte Entwicklung mit oder eher Befreiung. Ich bin gespannt wie es im zweiten Teil mit ihr weitergeht.
Trotzdem die Geschichte einige Seiten umfasst, wird es selten langweilig. Es gibt zwar immer wieder kleine Erholungsphasen in der die Spannung etwas nachlässt, aber dann folgt schon wieder die nächste Wendung.
Die Welt Lyaskye ist eine sehr vielseitige und hält wirklich viele Gefahren bereit, aber auch sehr schöne Wesen wie die Säbelhörner. Was mich auch sehr beeindruckt ist das hier wirklich nichts so ist wie es scheint und irgendwie alles miteinander lebt. Ich denke hier wird Mailin auch im zweiten Teil noch viel neues Erleben und sich wieder unbeabsichtigt in Gefahr begeben.
Fazit: Das Land Lyaskye ist einen Besuch wert und es macht Spaß die verschiedenen Charaktere kennenzulernen. Dabei bleibt es spannend und macht neugierig auf mehr.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.12.2019

Das Cover hält was es verspricht!

0

👑Rezension👑

📖Titel: One True Queen - Von Sternen gekrönt
📖Autorin: Jennifer Benkau
📖Verlag: Ravensburger Verlag
📖Seitenanzahl: 509
📖Preis: 18,99 €
📖Inhalt:
In dieser Welt sterben Königinnen jung.

Dunkelheit. ...

👑Rezension👑

📖Titel: One True Queen - Von Sternen gekrönt
📖Autorin: Jennifer Benkau
📖Verlag: Ravensburger Verlag
📖Seitenanzahl: 509
📖Preis: 18,99 €
📖Inhalt:
In dieser Welt sterben Königinnen jung.

Dunkelheit. Das Gefühl, zu fallen. Und dann: nichts. Eben noch stand Mailin in ihrer irischen Heimatstadt, plötzlich wacht sie in einer anderen Welt auf. Hier, im Königreich Lyaskye, trachtet ihr alles und jeder nach dem Leben – nur nicht der mysteriöse Fremde, der Mailin aus einer tödlichen Falle rettet. Der so gefährlich wirkt und sie dennoch beschützt. Und der ihr nicht verrät, wer er in Wahrheit ist. Erst, als er sie zum Königshof bringt, erkennt Mailin, dass sie aus einem ganz bestimmten Grund in Lyaskye ist: Sie soll Königin werden. Und das ist in dieser Welt ein Todesurteil.

📖Meinung:
Was soll ich sagen? Immer wenn mein Blick auf das Cover fällt, bin ich erneut hingerissen😍
Das Cover spricht mich definitiv an und auch der Klappentext hat mich definitiv angelockt!

Und so wird es keinen verwundern, dass ich auch von der Geschichte angetan war und diese unfassbar gerne verfolgt habe😊
Ich liebe ja Jugendbücher mit einem Hauch von Fantasy, auch wenn es hier bei „One True Queen“ doch mehr war als ein Hauch haha☺️
Nichtsdestotrotz hatte die Story Spannung, Originalität und viel Neues zu bieten.
Muss nur sagen, dass das Dramatische gerne noch etwas mehr an meinen Nerven hätte zerren können, damit ich dem Buch wirklich komplett verfallen wäre.
So fehlte mir manchmal der Drang weiterzulesen. Das ist aber auch schon mein einziger Kritikpunkt, denn ansonsten habe ich „One True Queen“ definitiv für mich gewonnen !😍💗
Mir gefiel alles: Der Schreibstil, die Idee des Buches und die Umsetzung, als auch alle Charaktere!
Da ist es klar, dass ich Band 2 natürlich auch mein eigen nennen werde, sobald es erscheinen wird1 Ich empfehle es euch wärmstens!!!📖Fazit:
Hach! Das traumhafte Cover hält definitiv was es verspricht💗
Hin und wieder hätte es für meinen Geschmack sogar gerne noch etwas dramatischer sein können😉


➡️Insgesamt:🌟4,5 von 5 Sterne🌟⬅️

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 06.11.2019

Du kannst niemand vertrauen!

0

„One true Queen“ von Sternen gekrönt von Jennifer Benkau erschien am 01.09.2019 im Verlag Cihat Celik Wunderkind – Audiobooks und als Down Load bei Audible.
Spielzeit: 15 Std. 13 Min
Sprecherin: Katja ...

„One true Queen“ von Sternen gekrönt von Jennifer Benkau erschien am 01.09.2019 im Verlag Cihat Celik Wunderkind – Audiobooks und als Down Load bei Audible.
Spielzeit: 15 Std. 13 Min
Sprecherin: Katja Sallay

Das Cover, ist ein absoluter Eyecatcher, wurde sehr fanatsievoll und edel gestaltet, im Fokus steht ein Gesicht mit Krone überzogen von Zweigen.

Gerade noch befand sich Mailin in der Umkleidekabine ihres Kendo Dojos, im nächsten Augenblick hat sie das Gefühl zu fallen, zu zerfallen wie Sand. Plötzlich befindet sie sich nicht mehr in ihrer irischen Heimat, sondern in einem befremdlichen Wald, wo es ganz anders aussieht als zuhause. Sie gerät in eine tödliche Falle, aus der sie ein mysteriöser Fremder befreit. Er erzählt ihr sie befindet sich im Königreich Lyaskye, ein Zurück ist fast unmöglich, wenn dann kann sie sich Hilfe nur in der Hauptstadt erhoffen. Der Fremde bietet ihr nach großem Bitten Mailin in die Hauptstadt zu begleiten, ein gefährliches Unterfangen und was sie in der Hauptstadt erwartet, damit hat sie nicht rechnet........

Jennifer Benkau hat mit „One true Queen“ eine fantastische und magische Welt erschaffen, die zusätzlich sehr gefährlich ist. Der Leser begibt sich einem Roadmovie gleich auf eine emotionale Reise, denn Mailin hat in Lyaskye viele gefährliche Situationen zu bestehen. Jennifer Benkau hat das Spagat von Abenteuerfantasie zu Romantik problemlos gemeistert, denn die Story versinkt nicht in romantischem Geplänkel. Der Leser kann mit Mailin mitfiebern, denn in Lyaskye ist nichts so wie es scheint und trauen kann man auch niemand.
Die charaktere besitzen Ecken und Kanten, doch hauptsächlich die Hauptcharaktere besitzen Charisma, die Nebendarsteller werden nur knapp beleuchtet. Mailin ist eine starke junge Frau, die in Lyaskye an ihre Grenzen stößt, sie muss sehr schnell lernen dass sie niemand vertrauen kann. Sie besitzt sehr viel Empathie, dadurch findet sie eine Verbündete, mutig stellt sie sich gegen alle Widerstände und manchmal agiert sie zu unüberlegt.
Ihr Retter ist ein geheimnisvoller und undurchsichtiger junger Mann, er besitzt viele Namen, er fasziniert, doch wer ist er wirklich?
Der Schreibstil von Jennifer Benkau ist klar und lässt sich sehr flüssig lesen, fast schon poetisch ohne ins Lächerliche abzugleiten. Sie erschafft mit Worten eine farbenprächtige und magische Welt, die als Bilder im Kopf des Lesers erscheint.
Erzählt wird die Geschichte aus der Ich – Perspektive von Mailin so nimmt der Leser ausschließlich an ihren Gedanken und Gefühle teil, dies ist wahrscheinlich von der Autorin so gewollt, der Leser tappt genau wie Mailin im Dunkeln.
Die Stimme de Sprecherin Katja Sallay ist ausdrucksstark und nimmt den Hörer gefangen.

Fazit: Jennifer Benkau hat mich sehr schnell in eine atemberaubende und magische Welt gezogen. Ich habe mit Mailin mitgefiebert und habe sie begleitet, auf ihrer gefährlichen emotionalen Reise, durch Lyaskye. Vollkommen verzaubert und begeistert warte ich nun gespannt auf Band 2. Ich gebe deshalb meine absolute Lese / Hörempfehlung. Die Geschichte eignet sich sehr gut für alle Fantasyfans.

Veröffentlicht am 04.11.2019

Ich kann den nächsten Teil kaum erwarten!

0

Mailin lebt mit ihrer Mutter und ihrer Schwester in Irland. Mailins Schwester Vicky liegt seit Jahren im Wachkoma. Keiner weiß wie das passieren konnte und warum.
Nach einem heftigen Streit mit ihrer ...

Mailin lebt mit ihrer Mutter und ihrer Schwester in Irland. Mailins Schwester Vicky liegt seit Jahren im Wachkoma. Keiner weiß wie das passieren konnte und warum.
Nach einem heftigen Streit mit ihrer Mutter landet Mailin in der fremden Welt namens Lyaskye. Hier findet Mailin magische Wesen und verzauberte Bäume. Einer dieser Bäume bedroht ihr Leben, bis sie von einem geheimnisvollen Fremden gerettet wird.
Mit der Hilfe von ihm, den sie "Peter" nennt, möchte sie einen Weg nach Hause finden.
Es beginnt eine spannende Reise, wem kann sie wirklich trauen und schafft sie es vielleicht sogar ihrer Schwester zu helfen?

Jennifer Benkau hat es geschafft uns in eine zauberhafte Parallelwelt zu entführen. Ich kann den nächsten Teil kaum erwarten!