Cover-Bild A Reason To Stay
(35)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

15,00
inkl. MwSt
  • Verlag: steinbach sprechende bücher
  • Genre: Kinder & Jugend / Jugendbücher
  • Ersterscheinung: 24.09.2021
  • ISBN: 9783869746067
Jennifer Benkau

A Reason To Stay

Liverpool-Reihe 1
Maren Ulrich (Sprecher), Emil Schwarz (Sprecher)

Irgendwo ankommen, nicht mehr weglaufen und vor allem: nie wieder in ihrem alten Auto schlafen. Nichts wünscht sich Sibyl, genannt Billy, mehr, als endlich ein Zuhause zu finden. Was sie gar nicht braucht, ist noch mehr Chaos in ihrem Leben – bis sie Cedric buchstäblich in die Arme läuft. Mit dem schiefen Lächeln, dem trockenen Humor und der entwaffnenden Ehrlichkeit berührt er etwas in Billy, das sie verloren glaubte. Doch die Gerüchte, die man auf dem Liverpooler Uni-Campus über ihn erzählt, entsprechen der Wahrheit: Cedric verbringt nie mehr als eine Nacht mit einer Frau. Als Billy den Grund erfährt, weiß sie, dass sie sich von ihm und seiner Dunkelheit fernhalten sollte. Nicht nur zu ihrem Schutz, sondern auch zu seinem …

Band 1 der intensiven New-Adult-Romance-Reihe von SPIEGEL-Bestsellerautorin Jennifer Benkau

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 07.08.2021

Emotionaler Kampf mit der Vergangenheit für das eigene Glück

0

Inhalt: Billy ist in Liverpool um nochmal neu zu beginnen und ihre Vergangenheit hinter sich zulassen. Doch der Start ist gar nicht so einfach, doch dann stolpert sie in Cedric und irgendwie wird alles ...

Inhalt: Billy ist in Liverpool um nochmal neu zu beginnen und ihre Vergangenheit hinter sich zulassen. Doch der Start ist gar nicht so einfach, doch dann stolpert sie in Cedric und irgendwie wird alles erstmal komplizierter.

Cedric wird ebenfalls von seiner Vergangenheit beeinflusst und der unnahbare und gutaussehende Typ, ist vielleicht doch einen zweiten Blick wert.

Meine Meinung: Den Schreibstil finde ich super und er konnte mich bereits in den Fantasy Romanen der Autorin begeistern.

Die Geschichte hat mir gut gefallen, durch den Wechsel zwischen Billy und Cedric konnte ich als Leser einen guten Einblick in beide Charaktere bekommen. Die Geschichte war interessant zu verfolgen und ich konnte die Höhen und Tiefen der beiden gut miterleben. Gut gefallen hat mir auch, dass die Beweggründe der beiden Stück für Stück zu einem gesamten Bild zusammengeführt wurden. Wenn man erstmal hinter die einzelnen Schicksale geblickt hat, konnte man auch viel besser die Reaktionen und Entscheidungen der einzelnen Protagonisten verstehen. Da in der Geschichte beide Charaktere mit ihrer Vergangenheit und ihren psychologischen Konsequenzen zu kämpfen haben, war mir das Thema an manchen Stellen etwas viel. Mit der Auflösung zum Ende hat sich aber vieles für mich in den richtigen Kontext gesetzt und für mich passend aufgelöst.

Billy war mir auch direkt sympathisch, zwar muss sie einige Rückschläge einstecken, steht aber immer wieder auf. Ich mag auch ihren leicht ironischen Humor. Cedric blieb am Anfang recht nebulös und unnahbar, aber auch er hat eine verletzliche Seite die langsam zum Vorschein kommt.

Auch die Umsetzung des Hörbuchs fand ich gut gelungen, lediglich beim männlichen Erzähler musste ich mich erstmal etwas reinhören, da ist bei mir der Funke nicht direkt übergesprungen. Im Nachhinein sieht man hier aber auch schön den Kontrast zwischen Billy und Cedric.

Fazit: Angenehmer Schreibstil und eine unterhaltende Geschichte mit Höhen und Tiefen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.08.2021

Eine schöner New Adault Roman

0

A REASON TO STAY (Liverpool Reihe 1) von der Autorin Jennifer Benkau

Irgendwo ankommen, nicht mehr weglaufen und vor allem: nie wieder in ihrem alten Auto schlafen. Nichts wünscht sich Sibyl, genannt ...

A REASON TO STAY (Liverpool Reihe 1) von der Autorin Jennifer Benkau

Irgendwo ankommen, nicht mehr weglaufen und vor allem: nie wieder in ihrem alten Auto schlafen. Nichts wünscht sich Sibyl, genannt Billy, mehr, als endlich ein Zuhause zu finden. Was sie gar nicht braucht, ist noch mehr Chaos in ihrem Leben – bis sie Cedric buchstäblich in die Arme läuft. Mit dem schiefen Lächeln, dem trockenen Humor und der entwaffnenden Ehrlichkeit berührt er etwas in Billy, das sie verloren glaubte. Doch die Gerüchte, die man auf dem Liverpooler Uni-Campus über ihn erzählt, entsprechen der Wahrheit: Cedric verbringt nie mehr als eine Nacht mit einer Frau. Als Billy den Grund erfährt, weiß sie, dass sie sich von ihm und seiner Dunkelheit fernhalten sollte. Nicht nur zu ihrem Schutz, sondern auch zu seinem …

Es ist mein erstes Hörbuch, da ich eigentlich lieber ein Buch lese. Aber es ist immer das erste Mal. Das schöne Cover zog mein Interesse auf sich. Nachdem mir auch die Story gefiel, musste ich mir dieses Hörbuch anhören. Die Sprecher Julian Mill und Maren Ullrich sind perfekt ausgesucht worden, da sie die Emotionen und Gefühle der Charaktere sehr gut betonen und herüberbringen. Genau passend zu diesem chaotischen New Adult Roman. Ich finde es super, daß die Hauptcharaktere jeweils mit den passenden männlichen und weiblichen Stimmen in der Ichform gesprochen werden. So erfährt der Leser deren Gedanken und Gefühle und kann sich in sie hineinversetzen.
Die Autorin Jennifer Benkau hat einen flüssigen lockeren und humorvollen Schreibstil.
Es wird nicht mein letztes Hörbuch bleiben!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 26.07.2021

Voller Tiefe, Liebe und Humor - New Adult mal anders, als ich es sonst kenne

0

Es ist schon eine ganze Weile her, seitdem ich ein Hörbuch gehört habe, was nicht in die Kategorie Sach- oder Fachbuch gehört. Tatsächlich habe ich einige Minuten gebraucht, um mich einzuhören, doch danach ...

Es ist schon eine ganze Weile her, seitdem ich ein Hörbuch gehört habe, was nicht in die Kategorie Sach- oder Fachbuch gehört. Tatsächlich habe ich einige Minuten gebraucht, um mich einzuhören, doch danach war ich ganz gefesselt.

Billy ist geflüchtet. Vor ihrer Vergangenheit und irgendwie auch vor sich selbst. Nach gefühlten Ewigkeiten, in denen sie in ihrem eigenen Auto gewohnt hat, ist sie endlich in Liverpool angekommen. Sie hat einen Job, richtet sich mit ihrer besten Freundin Olivia eine WG ein und hat ein Vorstellungsgespräch für ein vielversprechendes Praktikum im Naturkundemuseum. Es fühlt sich wirklich so an, als wäre Billy endlich angekommen. Doch dann trifft sie auf Cedric und ihr Leben scheint erneut Kopf zu stehen.
Billy möchte sich auf gar keinen Fall in Cedric verlieben, denn die Gerüchte auf dem Liverpooler Uni-Campus sind eindeutig: Cedric ist ein Mann für nur eine Nacht. Ganz so einfach ist es dann doch nicht, Cedric scheint einiges verborgen zu halten.

Zunächst einmal möchte ich sagen, dass dieses Hörbuch dringend eine Triggerwarnung benötigt. Die Themen, die u.a. behandelt werden, könnten betroffene Personen beim Hören oder beim Lesen des Buches triggern. Wer nicht gespoilert werden möchte, überspringt bitte den nächsten Absatz.

Jenifer Benkau thematisiert in “A Reason To Stay” unter anderem Suizid, Depressionen und Tod. ein übergriffiger Ex-Freund und Belästigung spielen auch noch eine Rolle.

New Adult gehört jetzt nicht unbedingt zu den Main-Genres, die ich so lese bzw. höre, doch ab und an lese ich gerne mal ein Buch aus diesem Genre. Bei diesem Hörbuch hat hauptsächlich die Autorin den Ausschlag für meine Hörentscheidung gegeben. Und ohne die NetGalley Challenge wäre ich vermutlich gar nicht auf das Buch aufmerksam geworden, daher bin ich umso erfreuter darüber, dass ich es doch entdeckt habe.

Mit den ernsten Themen, die die Autorin ins Buch hat einfließen lassen, hat sie mich voll und ganz überzeugt. Cedric ist kein Bad Boy, ganz im Gegenteil. So einen liebevollen, warmherzigen und reflektierten jungen Mann habe ich selten in New Adult Büchern erlebt. Nicht nur Billy hat sich in ihn verliebt, auch ein kleines Stück meines Herzens hat er sich genommen.
Dass Cedric sich nicht auf Beziehungen einlassen möchte und ihm der Ruf vorauseilt, er wäre ein Mann für nur eine Nacht, hat einen triftigen Grund, den wir recht schnell erfahren.

Das Hörbuch wird abwechselnd von zwei Hörbuchsprecherinnen gesprochen. Billys Kapitel spricht Maren Ulrich und die Kapitel aus Sicht von Cedric spricht Julian Mill.
Auch wenn ich ein paar Minuten gebraucht habe, um mich an die Stimmen zu gewöhnen, finde ich, dass beide einen hervorragenden Job machen. Sie intonieren jeden Charakter ein wenig anders, so dass ich jedes Mal heraushören konnte, wer gerade spricht. Egal, ob gerade Billy, Olivia, Cedric oder jemand ganz anderes “spricht”, ich konnte es immer erkennen. Das hat mir das Hören enorm erleichtert. Ich habe den beiden Sprecher
innen auch jede Emotion und Gefühlsregung abgekauft.

Fazit

Da ich nicht so häufig Hörbücher höre, habe ich auch keine bevorzugten Sprecherinnen. Es ist also jedes Mal ein kleines Glücksspiel, ob ich mit der sprechenden bzw. vorlesenden Stimme zurecht komme. In diese Fall bin ich sehr gut zurecht gekommen. Die beiden Sprecherinnen haben das Buch von Jennifer Benkau ganz wunderbar gesprochen.
Die Geschichte an sich hat mir auch ganz großartig gefallen. Voller Tiefe, Liebe und Humor. Ich bin sehr glücklich darüber auf das Hörbuch gestoßen zu sein und freue mich schon sehr auf den zweiten Band der Reihe.

Von mir gibt es volle 5 von 5 Sternen.

Veröffentlicht am 23.07.2021

Hat mich überrascht!

0

▪︎Meinung
Dies ist soweit ich weiß ein Einzelband und eine typische Geschichte aus dem Genre. Dies war mein erstes Buch der Autorin Jennifer Benkau.
Der Hörfluss war sehr fesselnd, sodass man nicht mehr ...

▪︎Meinung
Dies ist soweit ich weiß ein Einzelband und eine typische Geschichte aus dem Genre. Dies war mein erstes Buch der Autorin Jennifer Benkau.
Der Hörfluss war sehr fesselnd, sodass man nicht mehr aufhören könnte. Ich würde den Schreibstil als humorvoll und locker beschreiben. Das Hörbuch ist abwechselnd sowohl aus Billys als auch Cedrics Perspektive verfasst und beide waren hier mehr als notwendig.
Besonders gefallen hat mir Cedric. Ich konnte ihn so gut verstehen und glauben. Seine Ängste und Wünsche hat man Haut nah mit erlebt und gefühlt. Genauso liebe ich Billy. Sie ist stark, mutig, klug, gefühlvoll und passt wunderbar zu Cedric. Die Auflösung der Ereignisse rund um Billy kamen für mich recht überraschend. Dennoch fand ich die Situation gut gelöst.

Für mich ist „A reason to stay” ein rundum gelungene Geschichte, bei dem ich ein wenig traurig war, als ich das Ende erreicht hatte. Ich hätte die beiden Hauptfiguren gerne noch länger begleitet, da ich sie ins Herz geschlossen habe. Mit ein Hauptgrund dafür, dass mir das Buch so gut gefallen hat, waren die Hörbuchsprecher. Maren Ulrich hat Billy verkörpert mit ihrer Stimme. Sie hat genau den richtigen Ton beim Erzählen der Ereignisse, beim Darlegen von Billys Gefühls- und Gedankenwelt getroffen. Man konnte ihr Handeln daran sehe gut verstehen. Mit einer anderen Tonlage hat sie gut ander Charaktere verkörpert. Julian Mill dagegen hat mir die Facetten von Cedric nahe gebracht. Auch er hat Cedric nicht einfach gesprochen sonder auch gleichzeitig seine Gefühle wiedergespiegelt.
Für mich ein sehr toller Roman der psychische Krankheiten nicht nur nebensächlich behandelt.

Zwei Sprecher, die sehr gut zueinander und zur Geschichte gepasst haben und die ich als eine Bereicherung für diese schöne Geschichte gesehen habe.

▪︎Fazit
Eine typische und dennoch andersartige Liebesgeschichte. Klare Hör- und Leseempfehlung für alle New adult Fans.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.07.2021

Suuuper schön!

0

Worum geht es?

Billy möchte einen Neuanfang, ihre Vergangenheit loslassen.
Dann lernt sie Cedric kennen und ihr ganzes Leben wird auf dem Kopf gestellt, dabei wollen sie sich gegenseitig in Ruhe lassen...

Meine ...

Worum geht es?

Billy möchte einen Neuanfang, ihre Vergangenheit loslassen.
Dann lernt sie Cedric kennen und ihr ganzes Leben wird auf dem Kopf gestellt, dabei wollen sie sich gegenseitig in Ruhe lassen...

Meine Meinung:

Ich weiß nicht, ob ich die Einzige bin, aber ich habe dieses Buch ÜBERALL gesehen...deshalb wollte ich es auch gerne lesen/hören, ich habe gleich beides getan
Erst einmal muss ich sagen, wie schön ist dieses Cover bitte??
Die Farbe ist sowieso schon unglaublich und der Name macht neugierig.
Aber nicht nur das Cover ist toll, der Inhalt ist noch besser!
Der Einstieg in dass Buch viel einem besonders leicht.
Nichts wurde zu überstürzt dargestellt.
Ich mochte den Schreibstil der Autorin sehr gerne, sie hat die Geschichte emotional, sowie lebhaft gestaltet (Buch).
Die Sprecherin des Hörbuch wurde ebenfalls perfekt gewählt. Die Sympathie war rauszuhören.
Das gleiche kann man über den Sprecher sagen!

Fazit:

Die Geschichte war wirklich wundervoll, der Schreibstil und die Sprecherin, der Sprecher haben hier stark mitgewirkt.
Spannend und voller Emotionen, an einem schönen Spielort.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere