Cover-Bild CHASING AFTER
(3)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

15,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Nova MD
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Romantische Spannung
  • Genre: Krimis & Thriller / Sonstige Spannungsromane
  • Seitenzahl: 552
  • Ersterscheinung: 25.05.2020
  • ISBN: 9783966986205
Jennifer Ebbinghaus

CHASING AFTER

past and future
Jennifer Ebbinghaus (Herausgeber)

Fünf Jahre nachdem alle Staatssysteme wie ein Kartenhaus in sich zusammen gefallen sind, hat sich die Welt verändert. Die Menschen streifen als Einzelkämpfer durch die verwahrlosten Straßen, plündern als Clan verbliebene Ressourcen oder leben wie die Protagonistin Alessandria, in einer Kolonie. Alessandria ist aus ihrem früheren Leben nur ein Mensch geblieben, der ihr etwas bedeutet, aber in der Kolonie hat sie eine neue Familie und Hoffnung auf eine Zukunft gefunden. Erneut gerät ihre Welt ins Wanken, als jemand ihren Weg kreuzt - eine Begegnung mit der sie niemals gerechnet hätte. Wird Alessandria an der Vergangenheit festhalten können, oder holt sie ihre Zukunft ein?

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 23.06.2020

Erschreckend relatistische Dystopie und grandioses Debüt

0

Chasing after. Was kann ich über das Buch sagen? Vielleicht fange ich damit an, dass „Chasing after - past and future“ von Jennifer Ebbinghaus auf jeden Fall ein Jahreshighlight für mich ist (und dabei ...

Chasing after. Was kann ich über das Buch sagen? Vielleicht fange ich damit an, dass „Chasing after - past and future“ von Jennifer Ebbinghaus auf jeden Fall ein Jahreshighlight für mich ist (und dabei ist das Jahr erst zur Hälfte vorbei).

Es ist schon etwas länger her, seitdem ich ein Buch gelesen habe, dessen Geschichte nur so fließt. Seite für Seite trug mich Jennys Stil von Kapitel zu Kapitel und ich bemerkte überhaupt nicht, wie lange ich schon gelesen hatte. Dieses Gefühl fehlte mir in meinen letzten Büchern und ich habe es bei Chasing after gefunden.

Die Geschichte beginnt relativ ruhig und die Autorin streut nach und nach Informationen über die neue Welt, ohne, dass es aufdringlich wirkt. Mit Aiden kommt direkt zu Beginn ein spannender Charakter hinzu. Im Laufe der Geschichte nimmt die Handlung immer weiter an Fahrt auf, die sich im Ende in Form einer Explosion entlädt.

Die letzte Seite lässt einen mit vielen Fragen zurück, deren Antworten ich kaum erwarten kann. Ich sehne mich jetzt schon nach Band 2 und 3.

Die Protagonistin Alex war mir oft sehr sympathisch, manchmal nicht - ich konnte sie aber immer verstehen und gerade die Momente, in denen ich sie „nicht mochte“ machen sie so authentisch. Diese Momente lagen oft an der Dreiecksgeschichte in dem Buch, die ich grundsätzlich nicht mag - egal wie gut sie geschrieben ist - weil mir die 3. Person einfach immer super leid tut. Vor allem wenn Beziehungen „parallel“ laufen. Aber Jenny hat es so gut gelöst wie es nur ging und auch wenn ich an sich darauf verzichten hätte können, hat es gepasst und mich in meinem Leseerlebnis nicht eingeschränkt.

Chasing after ist ein grandioses Debüt von Jennifer Ebbinghaus und ich kann es jedem nur ans Herz legen. Es zeigt eine mögliche Zukunft in sehr realisitischer Art und Weise.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 03.06.2020

Spannend & mitreißend

0

Mein Name ist Josephine, aber nennt mich Josi. Nachdem im „Chasing After“ gelesen habe hatte ich das Gefühl, die Welt ein klitzekleines bisschen besser kennengelernt zu haben. Ich habe mich von den Irrlichtern ...

Mein Name ist Josephine, aber nennt mich Josi. Nachdem im „Chasing After“ gelesen habe hatte ich das Gefühl, die Welt ein klitzekleines bisschen besser kennengelernt zu haben. Ich habe mich von den Irrlichtern zu meinem Schicksal führen lassen, aber da ich es noch nicht entgültig gefunden habe, passiert das dann wohl in Band 2 dieser wundervollen Reihe. Was soll ich sagen… Ich habe es geliebt, mit Alex mitzufiebern und nach und nach die Geheimnisse der Kolonie zu entdecken. Mir hat es sehr gut gefallen, wie die Autorin Aiden immer mehr ins Spiel gebracht hat, und ich konnte die Gefühle zwischen Alex und Aiden so gut spüren! Die beiden sind einfach ein tolles Paar. Generell war der Schreibstil wirklich super; nicht zu langatmig aber trotzdem wurde alles gut beschrieben, sodass man sich die Kolonie und natürlich auch alles andere gut vorstellen konnte. Ich würde auch gerne in der Kolonie leben, weil mir die Atmosphäre dort und wie alle miteinander umgegangen sind total gut gefallen hat. Und am Ende einfach diese spannende Wendung uff…
Ich habe dieses Buch einmal gelesen und es wird bestimmt nicht das letzte Mal gewesen sein! Einfach nur empfehlenswert!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.05.2020

Wahnsinnig tolle Fantasy

0

Ein Buch genauso wie ich es liebe. Eine Spannungskurve, die stetig steigt und zum Ende explodiert, so dass man emotional komplett umgehauen wird und erst einmal da sitzt und sich sammeln muss.

Die Story ...

Ein Buch genauso wie ich es liebe. Eine Spannungskurve, die stetig steigt und zum Ende explodiert, so dass man emotional komplett umgehauen wird und erst einmal da sitzt und sich sammeln muss.

Die Story startet seichte, wir lernen nach und nach die Kolonie und ihre Aufgaben, sowie ihre Bewohner kennen. Durch den tollen Schreibstil und der bildlichen Beschreibung, konnte ich mich sehr gut in die Story rein versetzen, genauso wie in einige der Charaktere, deren Handlung für mich authentisch und nachvollziehbar war. Während des Lesens steigt die Spannung immer weiter an, es gibt Enthüllungen, es passieren Dinge, die ich teilweise erahnen konnte und andere haben mich komplett überrascht und so steigert es sich bis es am Ende ein riesen Knall gibt... zumindest für mich.
Die Protagonistin Alex macht schon im ersten Band eine tolle Entwicklung durch und sie ist so unglaublich stark! Ich bin sehr auf ihren weiteren Weg gespannt...

Eine sehr emotionale Story, mit einer Achterbahn an Gefühlen, die mich komplett in ihren Bann gezogen hat.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere