Cover-Bild Dein Bild für immer

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

10,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Ullstein Taschenbuch Verlag
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 416
  • Ersterscheinung: 09.11.2018
  • ISBN: 9783548291185
Julia Hanel

Dein Bild für immer

Das Ende einer großen Liebe kann auch der Anfang von etwas Neuem sein

Sophie trauert um ihre große Liebe. Ein halbes Jahr zuvor ist ihr Verlobter Maximilian ums Leben gekommen. Die Reise nach Bali, die er ihr zur Hochzeit schenken wollte, tritt sie schweren Herzens allein an. Doch schon im Flugzeug kommt der erste Schock: Maximilians Platz wurde neu vergeben, an Niklas, einen jungen Fotografen. Als sich die Wege der beiden nach der Landung erneut kreuzen, beschließt Sophie, Niklas auf seiner Fototour über die Insel zu begleiten. Sie selbst hat auch eine Mission: An jedem Ort, den sie mit Maximilian bereisen wollte, hinterlässt sie ein Bild von ihm. Während sie Maximilian langsam loslässt, wird Niklas von Tag für Tag wichtiger für sie. Sophie kann kaum glauben, dass das möglich ist. Ist ihr Herz überhaupt bereit dafür?

Zum Weinen schön - eine gefühlvolle Liebesgeschichte, die tief berührt

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 08.02.2019

Bilder von dir

0 0

Bewertet mit 4.5 Sternen

Zum Buch:
Sechs Monate vor der Hochzeit kam Sophies Verlobter Maximilian ums Leben. Am Tag seiner Beerdigung bekommt Sophie Flugtickets nach Bali, Maximilian wollte sie mit Flitterwochen ...

Bewertet mit 4.5 Sternen

Zum Buch:
Sechs Monate vor der Hochzeit kam Sophies Verlobter Maximilian ums Leben. Am Tag seiner Beerdigung bekommt Sophie Flugtickets nach Bali, Maximilian wollte sie mit Flitterwochen auf Bali überraschen.
Nun tritt Sophie die Reise alleine an und lernt auf dem Flug Niklas kennen, ein total unkomplizierter Mensch, ganz anders als Maximilian.

Meine Meinung:
Das Buch beginnt gleich mit dem traurigsten überhaupt, Sophie musste ihre große Liebe beerdigen. Das hat mich gleich sehr berührt. Dann begann die Reise auf Bali und ich war total fasziniert von dem wunderschönen Land und von der wunderbaren Sophie, die mit gleich soviel sympathischer war, als die zu Beginn des Buches. Julia Hanel ist es sehr gut gelungen, die Wandlung von Sophie, aber auch was Niklas alles erlebte, wurde ganz toll in Worte gefasst. Es ist ein unglaublich berührende und traurige Geschichte, die mich sehr gerührt hat.
Taschentuchalarm vom feinsten, ich habe schon lange kein so emotionales Buch mehr gelesen. Lediglich das ständige o.k. ging mir richtig auf die Nerven, warum kürzt man es so ab?
Alles in allem war es ein wunderschöner Roman in einer traumhaften Kulisse, ich möchte auch sehr gerne eine Sara und einen Dan in meinem Leben haben.

Veröffentlicht am 08.02.2019

Wunderschöner Roman, sehr berührend und gefühlvoll!

0 0

Sophie ist 28 Jahre alt und steht kurz vor ihrer Hochzeit. Doch ihr Verlobter Maximilian erleidet einen tödlichen Unfall, so dass die Hochzeit nie stattfinden konnte. Am Tag von Maximilians Beerdigung ...

Sophie ist 28 Jahre alt und steht kurz vor ihrer Hochzeit. Doch ihr Verlobter Maximilian erleidet einen tödlichen Unfall, so dass die Hochzeit nie stattfinden konnte. Am Tag von Maximilians Beerdigung erhält Sophie einen Brief vom Reisebüro. Maximilian wollte sie mit den Flitterwochen auf Bali überraschen. Lange Zeit hadert Sophie mit ihrer Entscheidung, ob sie diese Reise alleine antreten soll, entscheidet sich jedoch zuguterletzt doch dafür. Als sie dann im Flugzeug sitzt, muss sie feststellen, dass der Platz ihres Verlobten an einen anderen Passagier vergeben wurde. Der Fotograf Niklas sitzt nun neben ihr. Durch einen Zufall begegnen sich die beiden im Urlaub wieder. Sophie gefällt es nicht, alleine trostlos in ihrer Honeymoon-Suite zu sitzen und so nimmt Niklas sie mit auf seine Reise kreuz und quer durch Bali. An jedem Ort, der ihr etwas bedeutet, lässt sie ein Foto von Maximilian zurück und so gelingt es ihr, sich langsam an den Gedanken zu gewöhnen, dass er nicht mehr am Leben ist.

Der Roman ist wunderschön geschrieben und hat mich sehr berührt. Die Autorin hat sehr einfühlsam über Sophies Gefühlsleben berichtet, so dass ich beim Lesen manchmal mit den Tränen zu kämpfen hatte. Sophie, aber auch Niklas und Maximilian wurden sehr gut beschrieben. Auch die Landschaft Balis, die verschiedenen Tempel und die Einwohner dort wurden sehr detailliert beschrieben, so dass ich mir alles gut vorstellen konnte und immer ein Bild vor Augen hatte. Das Buch hat mich von der ersten Seite an gefesselt und fasziniert. Es gab viele traurige, aber auch einige lustige Momente und mir hat das Gesamtpaket richtig gut gefallen!

Veröffentlicht am 07.02.2019

Schöne Geschichte in traumhafter Landschaft

0 0

Das Ende einer großen Liebe kann auch der Anfang von etwas Neuem sein

Sophie trauert um ihre große Liebe. Ein halbes Jahr zuvor ist ihr Verlobter Maximilian ums Leben gekommen. Die Reise nach ...

Das Ende einer großen Liebe kann auch der Anfang von etwas Neuem sein

Sophie trauert um ihre große Liebe. Ein halbes Jahr zuvor ist ihr Verlobter Maximilian ums Leben gekommen. Die Reise nach Bali, die er ihr zur Hochzeit schenken wollte, tritt sie schweren Herzens allein an. Doch schon im Flugzeug kommt der erste Schock: Maximilians Platz wurde neu vergeben, an Niklas, einen jungen Fotografen. Als sich die Wege der beiden nach der Landung erneut kreuzen, beschließt Sophie, Niklas auf seiner Fototour über die Insel zu begleiten. Sie selbst hat auch eine Mission: An jedem Ort, den sie mit Maximilian bereisen wollte, hinterlässt sie ein Bild von ihm. Während sie Maximilian langsam loslässt, wird Niklas von Tag für Tag wichtiger für sie. Sophie kann kaum glauben, dass das möglich ist. Ist ihr Herz überhaupt bereit dafür?

Mich hat die Geschichte von der ersten Seite an gefesselt und berührt. Ich habe sehr mit Sophie gelitten, aber ich habe mich auch über sie gewundert, denn wie sie Niklas teilweise behandelt hat, war nicht schön.
Die Personen, die in der Geschichte eine wichtige Rolle spielen, wie Sara und Dan, sowie natürlich Niklas, sind sehr gut getroffen, die ganze Geschichte ist authentisch mit einer Prise Romantik.
Aber was mich so richtig begeisterte, war die traumhafte Kulisse von Bali, die ganz toll beschrieben war, man könnte es fast spüren.
Für mich war dies mal wieder eine wunderschöne, berührende Liebesgeschichte, die natürlich vorhersehbar ist, aber der Weg dahin war äußerst Unterhaltsam.

Veröffentlicht am 06.02.2019

Eine unerwartete Reise

0 0

Noch während Sophie um ihren Verlobten trauert, erhält sie die Reiseunterlagen für die von ihm gebuchten Flitterwochen in Bali. Ein Rücktritt ist nicht möglich, also unternimmt sie die Reise allein, im ...

Noch während Sophie um ihren Verlobten trauert, erhält sie die Reiseunterlagen für die von ihm gebuchten Flitterwochen in Bali. Ein Rücktritt ist nicht möglich, also unternimmt sie die Reise allein, im Handgepäck hat sie ein Bündel Fotos von ihm. Dann folgt im Flugzeug der erste Schock: Sein Sitzplatz wurde an jemand anders vergeben, das allein schon stört Sophie in ihrer Trauer. Doch das ist noch nicht alles, was an diesem Urlaub schiefzugehen scheint. Und ausgerechnet nach Bali fliegt auch er…

Eine verwitwete Braut, die im Andenken an ihren geliebten Fast-Ehemann die von ihm gebuchte Überraschungsreise antritt – das ist doch mal eine schöne Idee! Zudem ist Niklas auch so ganz anders als Maximilian, dem Sophie so sehr nachtrauert. Natürlich ahnt die Leserin schon sehr bald, dass sich Sophie und Niklas finden werden. Es wird für beide Protagonisten eine völlig unerwartete Reise, die ganz woanders hinführt als eigentlich geplant. Spannend bahnt sich eine Liebe an, die beide verändern wird. Dabei haben sie genügend seelisches Gepäck, das sie mit der Leserin zusammen angehen können. Das sorgt eine Weile für sehr viel Spannung und balanciert immer wieder am Rande von Kitsch und Klischees entlang, bis es allerdings dann für mein Empfinden doch kippt. Und ganz ehrlich, ich konnte sowohl Sophies wie auch Niklas‘ Verhalten nicht immer nachvollziehen. Auch wenn die Autorin Julia Hänel einige interessante Ideen verarbeitet hat, vor allem was die Trauerbewältigung betrifft, die ja einen großen Platz in diesem Buch einnimmt, so ganz überzeugt hat mich das Buch letztendlich nicht.

Insgesamt ein ganz solider Liebesroman mit allen Höhen und Tiefen, die frau sich wünschen kann. Auch wenn ich mir mehr erwartet hatte, nach der doch besonders pfiffigen Idee zum Einstieg, kann ich doch sagen, dass das Buch gut zu lesen ist und nette Unterhaltung bietet.

Veröffentlicht am 01.02.2019

Wenn dich die verlorene Liebe zum neuen Glück führt…

0 0

Sophie erhält nach dem Tod ihres Verlobten Maximilian plötzlich Post. Eine Reiseagentur hat ihr Unterlagen für die Flitterwochen geschickt, die ihr verstorbener Verlobter, anscheinend ohne ihr Wissen, ...

Sophie erhält nach dem Tod ihres Verlobten Maximilian plötzlich Post. Eine Reiseagentur hat ihr Unterlagen für die Flitterwochen geschickt, die ihr verstorbener Verlobter, anscheinend ohne ihr Wissen, gebucht hat. Eigentlich sehnt sich Sophie nach nichts anderem, als Ruhe, flüchtet sich vor Trauer am liebsten in den Schlaf. An Urlaub ist gar nicht zu denken. Trotzdem entschließt sie sich, die Reise zu wagen. Immerhin hat sie bis zum Antritt des Abenteuers noch ein halbes Jahr Zeit. Bereits im Flugzeug wird sie mit Dingen konfrontiert, womit sie nicht gerechnet hat und bereut ihre Entscheidung schnell. Der Platz neben ihr, der eigentlich ihrem verstorbenen Verlobten galt, ist von dem aufgeschlossenen Fotografen Niklas, neu besetzt worden. Wenig später am Flughafen begegnen sie sich wieder, und als Sophie am Abend auf einer Strandparty in Bali in Schwierigkeiten steckt, ist er es, der ihr aus der Klemme hilft. Obwohl sich Beide lieber aus dem Weg gehen würden, fühlt Niklas sich für Sophie verantwortlich und nimmt sie kurzerhand mit auf seine Tour durch das tropische Bali. Sophie ist froh, nicht in der luxuriösen Hotelsuite, den nicht vorhandenen Flitterwochen hinterhertrauern zu müssen. Unterwegs auf der Insel verteilt Sophie an den schönsten Orten Balis Bilder von Maximilian und versucht langsam mit dem Verlust klar zu kommen. Stück für Stück löst sie sich von der Trauer und entwickelt neue Gefühle, für Niklas.

Diese bezaubernde Liebesgeschichte zog mich schnell in ihren Bann. Denn die Autorin ließ mich durch ihren bildlichen Schreibstil sofort in die Umgebung von Sophie einsteigen. Alles schien mir unglaublich real, als sei ich selbst ein Teil der Geschichte. Sophies Gefühle erlebte ich, als seien es die eigenen und ich konnte ihre Empfindungen nur zu gut verstehen. Trotz der Trauer um Maximilian, dem verstorbenen Verlobten von Sophie, hatte ich Freude an der Leichtigkeit und dem richtigen Maß an Humor.
Gemeinsam mit Sophie und Niklas und abwechselnd aus ihren Perspektiven erzählt, trat ich die Reise durch Bali an. Ich lernte Land und Leute kennen und tauchte ein in diese zart entstehende Liebe, die mich das Buch nicht mehr aus der Hand legen ließ. Es bereitete mir viel Vergnügen, zu entdecken, wie aus zwei Menschen mit so unterschiedlichen Lebensstilen, eine knisternde Verbindung entsteht.
Niklas befreit die vernünftige Sophie aus ihrem Schneckenhaus und ganz langsam auch von ihrem Schmerz. Er gibt ihr neue Lebensenergie und das Gefühl von Freiheit, welches sie nie zuvor erlebt hatte. Sie lernt spontane Entscheidungen zu fällen und sich anschließend glücklich zu fühlen.
Der freiheitsliebende Niklas hingegen ist nicht nur fasziniert von Sophies zartem Aussehen, sondern auch von der Stärke, die sie aufbringt, um sich in neue Abenteuer zu stürzen. Sophie überrascht Niklas damit, dass sie trotz wohlhabendem Elternhaus auch mit einfachen Dingen zurechtkommt.
Obwohl es scheint, dass beide auf den ersten Moment überhaupt nicht zueinander passen, ergänzen sie sich perfekt. Sie teilen Gemeinsamkeiten, fühlen sich dadurch verbunden und helfen sich gegenseitig ihre traumatischen Erlebnisse zu überwinden. Denn auch Niklas hat schon lange mit seiner Vergangenheit zu kämpfen. Schließlich nimmt auch er die Hilfe von Sophie an.
Langsam entwickelt sich aus der Verbundenheit mehr als nur Freundschaft. Von ihren Gefühlen überwältigt stellen Sophie und Niklas fest, was sie füreinander empfinden.

Eine wunderschöne Reise in ein fernes Land und in eine prickelnde Liebe. Weg von der Trauer, hinein ins Glück. Eine sehr gefühlvolle Geschichte, die einfach Spaß macht.