Cover-Bild Heute nicht
(18)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

14,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Diogenes
  • Genre: Kinder & Jugend / Bilderbücher
  • Seitenzahl: 32
  • Ersterscheinung: 25.03.2020
  • ISBN: 9783257012637
Julian Meyer, Timon Meyer

Heute nicht

Julian Meyer (Illustrator)

Wer kennt das nicht: Das Lieblingsshirt ist in der Wäsche, Mittagsschlaf, wenns grad am schönsten ist, und ungeliebter Käse auf den geliebten Nudeln. Die Gründe, warum Kinder von einer Sekunde zur anderen zu Tode betrübt sind, sind zahllos. So geht es auch den Tieren in Timon und Julian Meyers wunderbarem Kinderbuch ›Heute nicht‹. Doch weil kein Kummer ewig währt und das nächste Abenteuer schon wartet, ist bald alles wieder gut.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 04.04.2020

Auf Regen folgt Sonnenschein!

0


"Heute nicht,doch vielleicht morgen?"ist ein wunderschönes Kinderbuch für Kleinkinder ab 3 Jahre von Timon und Julian Meyer.
Die tollen Illustrationen gefallen mir wunderbar,denn sie passen perfekt ...


"Heute nicht,doch vielleicht morgen?"ist ein wunderschönes Kinderbuch für Kleinkinder ab 3 Jahre von Timon und Julian Meyer.
Die tollen Illustrationen gefallen mir wunderbar,denn sie passen perfekt zu der kleinen und aufmunternden Geschichte einer Gruppe von Tieren,die auch mal einen schlechten Tag haben,schlecht drauf sind und weinen.
Hier ist es wie im wahren Leben,nicht jeder Tag bedeutet Freude und Sonnenschein,was den Kleinen mit einer schönen und kurzen Reimgeschichte super erklärt wird.
Die Tiergruppe besteht aus einem Bär,einem Löwen,einem Krokodil einem Koala,einem Lurch,einem Lama,einem Schaf und dem süßen Panda.
Alle haben eins gemeinsam,denn sie sind an einem Tag alle traurig,haben Kummer und Sorgen. Dem Lurch fehlt der Antrieb und dem Krokodil fällt das Eis auf dem Boden.
Aber doch nicht jeder Tag ist gleich und die Tiere merken,dass schnell Besserung in Sicht ist.
Einige Sätze sind witzig und der altersgerechte Schreibstil motiviert zum nachsprechen,wenn langsam vorgelesen wird.
Ganz besonders gut gefällt mir,dass Kinder die Gefühle der Tiere anhand der detaillierten Illustrationen ganz klar erkennen können.
Bei jedem Tier kann man sehr deutlich seine aktuelle Verfassung erkennen.
Meine Tochter und ich lieben dieses farbenfrohe Buch.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.04.2020

Was der neue Tag uns bringt.

0

Das Buch "Heute nicht" von Timon und Julian Meyer ist im Diogenes Verlag erschienen. Lesealter: ab 3 Jahren. Wer kennt das nicht: das Lieblingsshirt ist in der Wäsche, Mittagsschlaf gerade dann wenn es ...

Das Buch "Heute nicht" von Timon und Julian Meyer ist im Diogenes Verlag erschienen. Lesealter: ab 3 Jahren. Wer kennt das nicht: das Lieblingsshirt ist in der Wäsche, Mittagsschlaf gerade dann wenn es am schönsten ist, und ungeliebter Käse auf den geliebten Nudeln. Die Gründe, warum Kinder von einer Sekunde zur anderen zu Tode betrübt sind, sind zahllos. So geht es auch den Tieren in Timon und Julian Meyers wunderbarem Kinderbuch ›Heute nicht‹. Ob Bär ober Schaff, Panda oder Löwe, es gibt verschieden Gründe für jeden. Doch weil kein Kummer ewig währt und das nächste Abenteuer schon wartet, ist bald alles wieder gut. Nicht nur das Cover ist wunderschön gestaltet, auch jede einzelne Buchseite ist liebevoll illustriert. Und die Reime, finde ich, sind sehr gut gelungen. Das Buch vermittelt Kindern spielerisch und kindgerecht, dass jeder mal einen schlechten Tag hat, und es ist gut so. Morgen schon sieht die Welt wieder viel besser aus. Morgent scheint wieder die Sonne. Dieses farbenfrohe Buch ist für Leser jedes Alters geeignet.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.04.2020

Schafft es, witzig und berührend zugleich zu sein!

0

Worum geht's?

Heute sind die Tiere traurig, jedes plagen Kummer und Sorgen. Ob es denn auch wieder besser werden kann?
Heute vermutlich nicht ... aber morgen?

Was mich neugierig gemacht hat:

Das Buch ...

Worum geht's?

Heute sind die Tiere traurig, jedes plagen Kummer und Sorgen. Ob es denn auch wieder besser werden kann?
Heute vermutlich nicht ... aber morgen?

Was mich neugierig gemacht hat:

Das Buch habe ich bei Vorablesen.de entdeckt und fand die Leseprobe schon umwerfend süß. Dass die Welt an manchen Tagen einfach grau erscheint und alles schiefläuft, kennt wohl jedes Kind (und jeder Erwachsene), daher war ich sehr gespannt auf dieses bunte Buch für solche Krisenzeiten.

Wie es mir gefallen hat:

Ein simples, aber (nicht nur für Kinder) äußerst lebensnahes Thema haben Timon Meyer und Julian Meyer sich für ihr gemeinsames Buchprojekt ausgesucht: Tage, an denen die Laune einfach im Keller ist und nichts ist, wie es sein sollte, und die Frage, ob darauf auch wieder Schönes folgt.
Welche Antwort sie darauf finden, zeigt schon die Seitenverteilung: Auf vier Doppelseiten werden die Charaktere des Buches vorgestellt, die es heute schwer haben und unter Kummer leiden (der Bär, der Löwe, das Krokodil, der Koala, der Lurch, das Lama und das Schaf und der kleine Panda).
Auf weiteren zwei Doppelseiten folgt die titelgebende Fragestellung des Buches, ob es denn auch wieder besser wird – Antwort: Heute nicht. Doch vielleicht morgen?
Ganze acht Doppelseiten werden daraufhin diesem Besser-Werden gewidmet.

Sowohl die traurige wie auch die schöne Stimmung werden durch die witzigen Reime (nur das Wort „schnuddeln" war mir ehrlich gesagt noch nicht bekannt) und die farbenfrohen Illustrationen wunderbar eingefangen. Auch die Mimik der Tiere ist wirklich sehr gelungen.
Ganz besonders angetan hat es mir der kleine Panda, wie er im Bambuswald im Beiwagen des Motorrads ein Lied schmettert und später an den Strand getapst kommt).

Lustig und zugleich berührend – den Spagat muss man erst mal hinbekommen! Timon und Julian Meyer meistern das hier mit Bravour und vermitteln eine schöne und unmissverständliche Botschaft, die nicht nur Kinder immer im Kopf behalten sollten. Und wenn sie doch mal in Vergessenheit gerät? Dann steht das Buch ja schon im Regal bereit!

(Für wen) Lohnt es sich?

Das Buch hat die Altersempfehlung ab 3 Jahren und kann auch (vorlesenden) Erwachsenen ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

In einem Satz:

„Heute nicht – Doch vielleicht morgen?" ist ein herzerwärmendes, pfiffig-zuversichtschenkendes Bilderbuch, das die Hoffnung auf Sonnenschein nach dem Regen und Lachen nach dem Traurigsein in liebenswerte Worte und Bilder fasst.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 30.03.2020

Heute nicht - doch vielleicht morgen?

0

Die Tiere haben es schwer. Nichts läuft heute so, wie geplant. Es gibt beispielsweise Drama beim Lama oder Tränchen beim Löwen. Irgendwie ist es für alle ein schlechter Tag. Doch am nächsten Morgen sieht ...

Die Tiere haben es schwer. Nichts läuft heute so, wie geplant. Es gibt beispielsweise Drama beim Lama oder Tränchen beim Löwen. Irgendwie ist es für alle ein schlechter Tag. Doch am nächsten Morgen sieht die Welt wahrscheinlich schon wieder ganz anders aus. Da gibt es sicher tolle Sachen, die die Tiere dann machen können.

Das Buch zeigt also fröhlich und kindgerecht auf, dass sozusagen auf Regen immer wieder Sonnenschein folgt. Wenn heute gar nichts klappen will und irgendwie alles blöd ist, kann es morgen schon ganz anders sein. Dann läuft wieder alles wie geplant und alles ist wieder gut. Da ist die schlechte Laune und die Traurigkeit schnell vergessen.

Das Ganze ist sehr nachvollziehbar, denn solche Tage, an denen einfach nichts rund läuft, kennt wohl jeder. Da ist die Laune einfach am Tiefpunkt. Die Aussicht darauf, dass morgen schon wieder alles schön sein kann, ist natürlich sehr aufmunternd. Der Text ist dabei in sehr verständliche Reime verpackt. Davon gibt es pro Seite ein bis zwei und ein hübsches, farbenfrohes Bild. Hier kann man den Text schön mitverfolgen. Außerdem kann man den Tieren ihre Laune immer am Gesicht ablesen. Man sieht also sofort, dass die unglücklichen Tiere am nächsten Tag voller Freude durchs Leben gehen. Das ist sehr gelungen.

Fazit:

Ein schönes Bilderbuch mit gelungener Botschaft.

Veröffentlicht am 28.03.2020

Bezauberndes Kinderbuch

0

Von cowgirl tina

So wie es Kindern manchmal geht, etwas läuft anders als es soll wird in diesem Kinderbuch anhand von Tieren verdeutlicht.
Der Bär, der Löwe, Das Krokodil , der Koala, der Lurch ,das Lama ...

Von cowgirl tina

So wie es Kindern manchmal geht, etwas läuft anders als es soll wird in diesem Kinderbuch anhand von Tieren verdeutlicht.
Der Bär, der Löwe, Das Krokodil , der Koala, der Lurch ,das Lama ,das Schaf und der Panda sind traurig, weil sie Kummer und Sorgen haben und dann kommt der nächste Tag und es scheint wieder die Sonne.
Die Illustrationen von Julian Meyer sind wunderschön und kindgerecht. An ihren Gesichtern können auch kleinere Kinder erkennen, das sie erst traurig sind und am nächsten Tag glückliche Gesichter zeigen.
Timon Meyer hat tolle, kurze Reime dazu gefügt, die auch für kleine Kinder geeignet sind. Alles in allem ein wundervolles Kinderbuch, für die Kleinen zum Vorlesen oder für Schulkinder zum selbst lesen.
Das Buch bringt Kinder nahe, dass nach regen wieder die Sonne scheint.

Superschönes Kinderbuch, mit klarer Leseempfehlung und 5 von 5 Sternen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere