Cover-Bild Die Hüter der fünf Jahreszeiten, Band 1: The Lie in Your Kiss (Romantische Fantasy - So aufwühlend wie der Herbstwind, so unvergesslich wie ein Sommerabend.)
(106)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

14,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Ravensburger Verlag GmbH
  • Genre: Kinder & Jugend / Jugendbücher
  • Seitenzahl: 512
  • Ersterscheinung: 01.10.2021
  • ISBN: 9783473586028
Kim Nina Ocker

Die Hüter der fünf Jahreszeiten, Band 1: The Lie in Your Kiss (Romantische Fantasy - So aufwühlend wie der Herbstwind, so unvergesslich wie ein Sommerabend.)

***Wenn der Winter den Frühling küsst. ***

Als Bloom zu einer Hüterin des Winters bestimmt wird, bricht ihr ganzes Leben über Nacht in sich zusammen. Denn obwohl sie zu einer der vier magischen Herrscherfamilien gehört, die seit Generationen den Kreislauf der Jahreszeiten aufrechterhalten, wollte Bloom sich aus alldem heraushalten und stattdessen weit weg studieren. Doch nun muss sie von Oslo nach Amsterdam fliegen, um das Amulett der Jahreszeiten an den Hüter des Frühlings zu übergeben. Sie ahnt nicht, dass diese eine Begegnung und ein einziger Kuss genügen werden, um nicht nur ihr Herz, sondern auch ihre Familie und die gesamte Welt, wie Bloom sie kennt, in Gefahr zu bringen.

Band 1 der atemberaubenden Romantasy

***Eine Szene aus "Die Hüter der fünf Jahreszeiten, Band 1***

»Darf ich bitten?« Ich sehe auf und begegne Milans braunen Augen, als ich meine Hand in seine lege. Seine Hand ist kühl und er wirkt vollkommen ruhig, keine Spur von Nervosität.
»Ich habe wohl keine Wahl«, erwidere ich trocken. Ich lasse mich von ihm auf die Tanzfläche führen, muss mich allerdings gewaltig konzentrieren, um nicht über das lange Kleid zu stolpern. Nur verschwommen nehme ich die Menschen um uns herum wahr, die Dekoration und die Lichter.
Sein leises Lachen entspannt mich ein wenig. »Du klingst nicht gerade begeistert.«
Ich lege den Kopf schief. »Gut kombiniert.« Er zieht mich in seine Arme und ich spüre die Muskeln unter seinem Hemd. Dann führt er mich sanft in eine Drehung, ohne mich aus den Augen zu lassen.
»Nun, Wintermädchen«, raunt er und zieht mich kaum merklich ein wenig dichter an sich. »Diese kalte Fassade steht dir gut zu Gesicht, aber auch du bist nur eine Figur in diesem Spiel, vergiss das nicht.«

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 25.12.2022

Wow

0

Wo fange ich an? "The Lie in your Kiss" von Kim Nina Ocker war für mich ein sehr spannendes Buch, mit einem sehr coolen Thema, vielen überraschenden Wendungen und einer Menge Emotionen!

Die Idee, eine ...

Wo fange ich an? "The Lie in your Kiss" von Kim Nina Ocker war für mich ein sehr spannendes Buch, mit einem sehr coolen Thema, vielen überraschenden Wendungen und einer Menge Emotionen!

Die Idee, eine Geschichte über die vier bzw. fünf Jahreszeiten zu schreiben, hat mich von Anfang fasziniert. Daher ließ sich das Buch unglaublich schnell lesen. Auch wenn es zwischenzeitlich ein ganz schönes Hin und Her war, verlor die Handlung für mich nicht an Spannung. Der Schreibstil der Autorin hat mir auch sehr gefallen, abgesehen davon, dass sie sich des öfteren sehr wiederholt hat.

Bloom ist eine starke Protagonistin, die im Laufe der Geschichte noch stärker wird, aber ihre witzige Art dabei nicht vergisst. Ich finde auch ihre besondere Freundschaft zu Emma sehr toll - hätte für mich gerne noch mehr Seiten enthalten können. Mehr will ich zu den Charakteren gar nicht sagen, spoilert zu sehr...

Das Buch endet wortwörtlich mit einem Knall und ich kann es kaum erfahren den zweiten bzw. letzten Teil zu lesen!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.06.2022

Ein Auftakt der süchtig macht

0

Bisher hatte ich nur Romance Bücher der Autorin gelesen und hab mich mega gefreut, als ich gesehen habe, dass sie jetzt auch Fantasy Bücher geschrieben hat😍
Der Klappentext hat mich direkt angesprochen ...

Bisher hatte ich nur Romance Bücher der Autorin gelesen und hab mich mega gefreut, als ich gesehen habe, dass sie jetzt auch Fantasy Bücher geschrieben hat😍
Der Klappentext hat mich direkt angesprochen und so musste ich „The Lie in Your Kiss“ sofort kaufen.
Die Story ist sehr interessant und das Thema mit den Jahreszeiten macht alles noch zusätzlich spannend, vor allem als dann zu den vier Jahreszeiten auch eine fünfte auftaucht😉

Die Protagonisten mochte ich auch auf Anhieb. Bloom ist eine sehr sympathische Prota, die eine tolle Entwicklung in dem Buch durchmacht und so zu einer starken und mutigen Frau wird.
Kevo ist sehr mysteriös und geheimnisvoll, man weiß nicht, was man ihm glauben kann und was er wirklich will. Er macht das ganze Buch feurig und sehr aufregend😬

Das Ende ist traurig und um es in einem Wort zu beschreiben „krass“, deswegen freue mich schon auf Band 2, dass zum Glück schon erschienen ist🤣

„Nur ist es nicht mein Vater, der mein Herz für den Bruchteil einer Sekunde zum Stillstand bringt und mir das Gefühl gibt, der Boden würde unter meinen Füßen weggerissen. Es ist der Junge, der neben ihm steht.“

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.03.2022

Großartig!

0

Ich mochte dieses Buch richtig richtig gerne! Es war ein tolles Maß an Urban Fantasy, also den phantastischen Elementen ebenso wie den Elementen aus der realen Welt. Daher ist mir das Folgen des World ...

Ich mochte dieses Buch richtig richtig gerne! Es war ein tolles Maß an Urban Fantasy, also den phantastischen Elementen ebenso wie den Elementen aus der realen Welt. Daher ist mir das Folgen des World Buildings sehr leicht gefallen, und ich war ziemlich schnell ziemlich „into“ der Geschichte. Hach, Kim Nina Ocker hat mich ehrlich noch nie enttäuscht, ich bin froh auch dieses Buch von ihr gelesen und geliebt zu haben, und noch froher bin ich jetzt nahtlos mit Band 2 weitermachen zu können! Wow wow wow. Ich bin richtig verliebt in die Geschichte und in alle Charaktere - in den Schreibstil sowieso! Große Empfehlung!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.02.2022

Ein Kreislauf der nicht unterbrochen werden darf.

0

Eine schwierige Aufgabe …

Genau die erwartet die 17-jährige Bloom Kalinin vom Winterhof, die sich eines Tages überraschend vor der Aufgabe sieht das Winterhaus zu vertreten und das Amulett der Jahreszeiten ...

Eine schwierige Aufgabe …

Genau die erwartet die 17-jährige Bloom Kalinin vom Winterhof, die sich eines Tages überraschend vor der Aufgabe sieht das Winterhaus zu vertreten und das Amulett der Jahreszeiten an den Hüter des Frühlings zu übergeben.
Aber ausgerechnet beim Jahreszeitenball der Tradition zur Übergangszeremonie, geht einiges schief und ein Kuss geschieht, der Blooms Leben völlig auf den Kopf stellt und somit alles über den Haufen wirft was sie bis Dato von sich, ihrem Umfeld und ihrer Vergangenheit geglaubt hat.
Die Suche nach der Wahrheit beginnt und Entscheidungen die nicht nur ihr Leben völlig verändern stehen an.

Meine Meinung

Ich bin hin und weg und das Ende ist krass.
Ich liebe die Story und würde am liebsten gleich weiterlesen.
Jeder der schon ein Must Read in der Hand hatte weiß von was ich rede.
Hier habe ich Kopfkino von einem bildhaften gelungenen Schreibstil und Protas die mich fertig gemacht haben.
Absolutes Gefühlschaos, tausende Fagen, Geheimnisse und ein Gefühlswirrwarr par excellence hat mich hier mitgenommen in einen Romantasy Auftakt der es in sich hat und der genial umgesetzt wurde.

Ich liebe die Idee, die Umsetzung der Herrscherfamilien, ihrer Machtgier, den Höfen, der Übergabezeremonie und einer jungen Dame, die eigentlich nur studieren will und zum Größtenteil von der Familientradition augeschlossen wurde bis ….

Bis etwas unerwartetes passierte und Bloom sehr schnell merkt, dass etwas so ganz und gar nicht stimmt.
Ich bin hin und weg und fiebere Band zwei entgegen der zum Glück bald erscheint.
Dazu das Cover und ein Lesetipp der mich mit seiner Story überzeugen konnte.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.01.2022

Ein spannender Auftakt

0

Bloom gehört zu einer der vier magischen Familien, die seit Generationen den Kreislauf der Jahreszeiten aufrechterhalten. Allerdings hatte sie bisher keine magischen Kräfte und konnte ein relativ normales ...

Bloom gehört zu einer der vier magischen Familien, die seit Generationen den Kreislauf der Jahreszeiten aufrechterhalten. Allerdings hatte sie bisher keine magischen Kräfte und konnte ein relativ normales Leben führen. Als ihr Cousin, der derzeitige Hüter des Winters, stirbt, brechen Blooms Kräfte plötzlich aus ihr heraus und sie wird zur Nachfolgerin. Deswegen muss sie die Aufgabe als Hüterin des Winters übernehmen und auf dem Jahreszeitenball das Amulett an den Hüter des Frühlings übergeben, damit der Frühling eingeläutet werden kann. Doch auf diesem Ball passiert das Unmögliche und die ganze Welt gerät in Gefahr.

Bloom mochte ich sofort. Sie konnte bisher relativ normal leben, da sie keinerlei magische Kräfte besaß. Sie konnte im Gegensatz zu ihren Verwandten auf eine normale Schule gehen und Freundschaften schließen. Allerdings war sie innerhalb der Familie eine Außenseiterin, die nie mit einbezogen wurde. Und auf einmal prasselte alles auf sie ein, worauf andere seit der Kindheit vorbereitet wurden. Ihr größer Traum woanders zu studieren, konnte sie erst einmal vergessen. Und als es dann zu diesem Unglück auf dem Ball kam, schien erst einmal alles verloren. Aber diese Begegnung mit diesem Jungen konnte sie einfach nicht vergessen, auch wenn dadurch das Chaos erst begann. Die ganzen Zusammenhänge wurden einem erst nach und nach verständlich. Immer wenn man dachte, man hat einigermaßen den Durchblick, gab es wieder eine Wendung. So blieb es immer interessant und spannend.

Ich fand diesen Auftakt richtig klasse. Man wusste manchmal nie, wer Freund oder Feind war und wem man noch vertrauen konnte. Es war immer wieder spannend und endete natürlich mit einem Cliffhanger.

Fazit:
Ein klasse Reihenauftakt

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere