Cover-Bild Broken Love
(27)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX.digital
  • Themenbereich: Belletristik - Belletristik: zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Ersterscheinung: 29.03.2019
  • ISBN: 9783736308626
L. J. Shen

Broken Love

Vielleicht wird unsere Liebe mich heilen. Vielleicht wird sie mich aber auch endgültig zerstören.
Alles, was ich weiß, ist: Ich bin bereit, das Risiko einzugehen.

Seit drei Jahren versucht Jesse Carter vor allem eins: zu vergessen. Doch die Erinnerungen an diese eine Nacht, in der sie alles verloren hat, verfolgen sie noch immer. Es vergeht keine Sekunde, in der sie nicht daran denkt, nicht davon träumt. Nur selten verlässt sie die schützenden Wände ihres Zuhauses - am liebsten würde sie sich für immer vor der Welt verstecken. All das ändert sich jedoch, als plötzlich Roman "Bane" Protsenko in ihr Leben tritt und ihr scheinbar aus heiterem Himmel einen Job als Barista in seinem Café sowie seine Freundschaft anbietet. Jesse kennt die Gerüchte, die sich um den stadtbekannten Draufgänger ranken - es heißt, er sei ein Lügner und ein Betrüger, weshalb sie weder Interesse an seinem Angebot hat noch daran, Bane näher kennenzulernen. Doch dieser lässt nicht locker. Stück für Stück beginnt er, Jesses Schutzmauern zu durchbrechen und sie so zurück ins Leben zu holen. Und auch Jesse gelingt es immer mehr, hinter Banes Maske zu blicken. Sie erkennt, dass der Mann, der sich dahinter verbirgt, genauso gebrochen ist wie sie. Dabei ahnt sie nicht, dass der wahre Grund für Banes Annäherung ihr Herz ein für alle Mal zerstören könnte ...

"Ich liebe diese Reihe!" KYLIE SCOTT

Band 4 der SINNERS-OF-SAINT-Reihe von SPIEGEL-Bestseller-Autorin L.J. Shen

Weitere Formate

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 13.05.2020

...heilend, zerstörend und voller unglaublicher starker Persönlichkeiten…

0

Eine schreckliche und ungesühnte Tat, die nicht nur erschreckend und schockierend ist, sondern auch Jesse gebrochen hat.
Sie traut sich nicht mehr an andere Menschen, jede Berührung ist unmöglich und ...

Eine schreckliche und ungesühnte Tat, die nicht nur erschreckend und schockierend ist, sondern auch Jesse gebrochen hat.
Sie traut sich nicht mehr an andere Menschen, jede Berührung ist unmöglich und so versteckt sie sich hinter ihrem Zufluchtsort. Ausgerechnet dies soll Bane, der Callboy und Verbrecher ändern, doch ist es natürlich nicht nur die Menschengüte sondern auch ein sehr verführender Deal, der ihn in seinen eigenen Plänen noch mächtiger macht, der ihn dazu bestärkt.

》Nur waren sie Hyänen, während er ein Löwe war, still und todbringend.《

Was beide nicht ahnen ist das Bane dadurch einer Vergangenheit und Erschaffung ins Auge blicken muss und schnell viel zu sehr im Banne von Jesse Gemüt steht, als er je geahnt hat.

》 Ich fürchte, du verstehst nicht, Schneeflocke. Ich werde dir helfen, ob es dir passt oder nicht.《

Das Buch lässt einen nicht nur eine traumatische und herzzerreißende Geschichte verschlingen, sondern zeigt die zwei unterschiedlichsten Menschen, die unmöglich zusammen passen, sich aber gegenseitig fordern und prägen.
Nicht nur ihr äußeres trennt sie schnell, er der teilrenovierte Muskel bepackte Surfer und sie die wunderschöne, blasse junge Frau.

Die Kombination der Beiden, das versteckte Zutraulichkeit und der zärtliche Umgang von Bane mit Jesse wecken in jedem Bewunderung.
Besonders der Beschützerinstinkt und die rasanten entstandenen Gefühle sind erstaunlich.

Die Fassaden und Mauern so stabil und doch schaffen es beide so in null Komma nix sie gegenseitig einzureißen und sich einen Platz im Herzen des anderen (und des Lesers) zu schaffen.

Das Cover ist wie die vorherigen der Reihe, ohne Modelle, nur Titel und im Hintergrund mit dunklen Verzierungen. In gut gewählter Farbwahl & so herrlich verspielt. Das Cover des Ebook zeigt übrigens genau die markanten und einnehmenden Details von Bane sowie seine Tattoos die perfekt die im Buch beschriebenen widerspiegeln.

Die Autorin hat eine verführende als auch gefühlvolle Geschichte erschaffen, die sowohl sehr einnehmend als auch schockierend ist. Die Symbolik ist mit Vergleichen und Zitaten aus klassischen Werken, ins besonders aus Puschkin verfeinert und erzeugt eine wundervolle bildliche Erzählweise. Diese ist flüssig, leicht, erfrischend, gefühlvoll, bildlich, amüsant und mitreißend.

》 Bei dir fühle ich mich mutig und stark. Dank dir fällt es mir ein bisschen leichter, mich im Spiegel anzuschauen, ohne zusammenzuzucken.《

Der Leser ist durch die Perspektiven direkt in Ihrer Welt involviert, plagt sich mit den ungerechten Schicksal von Jesse, das kein Ende zunehmen scheint.

Die Autorin präsentiert, wie ungerecht die Welt sein kann und wie man wieder zu neuer Stärke findet.

Das Buch hat mich sehr gut unterhalten, gefesselt, schockiert, atemberaubend eingenommen, bewegt als nervenzehrend berührt sowie von den Schlagabtauschen, frechen Sprüchen und Gedanken köstlich amüsiert.

Erschreckendes Werk, was Hoffnung auf Leben & Fühlen schafft

Das Buch zeichnet sich durch Hoffnung als auch Stärke und Mut zu einem Neuanfang aus.


Zum Fazit;
_____________
Bane hat sich schon in Scandal Love in mein Herz gebrannt. Er ist nach außen knall hart, zeigt sich aber zu seinen Freunden sowie zu seiner Mutter beschützend, fürsorglich und zärtlich.
Die Eigenschaften sind bei Jesse schon vom ersten Moment unbegreiflich intensiv, so dass er sich für sie stark macht, ihr Hoffnung auf Freundschaft und neue positive Gefühle macht.
Besonders aber sein Gefühlschaos und seine dominante Art sofort sie für sich zu beanspruchen, zeigen nicht nur die Intensität der rasanten Beziehung zueinander sondern das Bane in seiner Komplexität.
Sprich auch er brauchte einen Gegenpol genau wie Jesse, die ihn als Auslöser für die ersten Schritte braucht wieder ins Leben zu kommen.

》Du brauchst keinen Prinzen, meine Prinzessin. Du brauchst ein Schwert. 《

Abseits des Gefühlschaos des Werks wurde ich immer wieder von der Ungerechtigkeit und der Brutalität von der Tat schockiert.
Herausstechend daraus aber auch die unglaubliche Stärke von Jesse, sie hat soviel durch gemacht und schafft doch positive Momente zu schaffen und mit Bane an seiner Seite auch wieder in das Leben zu finden.

》Die Königin ist mächtiger als der König.《

Wobei man auch L.J. Shen nochmals loben muss, da sie dieser Geschichte nicht nur viel Symbolik als auch einen komplexe Bedeutung sowie eine unfassbare Enthüllung zum Schluss und eine überraschenden Ausgang bietet.

》Vielleicht bedeutet Liebe, dass man selbst zerbrechen muss, damit der Mensch, den man liebt, sich ein bisschen vollständiger fühlen konnte. 《

Wie man merkt bin ich Bane und auch Jesse vollkommen verfallen, habe nervenzehrend teil an ihre Geschichte genommen und muss gestehen, dass er mich vollkommen beeindruckt und in seinen Bann gezogen.
Herausstechend seine Gedanken, seine Taten für Jesse als auch sein Einsatz haben mich beflügelt. Jesse Mut und Stärke haben die Handlung nur bestärkt und mich eingenommen.
Zwei unglaubliche Persönlichkeiten, die mit das perfekte Lesevergnügen bereitet haben und ich sie schweren Herzens loslassen und in ihr Happy End ziehen lassen muss.
Ich war im Leserausch und habe es in einem Rutsch verschlungen, bleibe daher zu tiefst begeistert und ergriffen zurück.

》Längst liebt`ich dich, eh ich dich sah.《

Als Sahnehäubchen bekommt man diesmal wundervolle Freunde geboten, die schnell mehr als nur der Handlager oder die andere Barista sind. Ihr Rückhalt und Einsatz ist bewundernswert.
Herausstechend auch noch Einblicke in Edies Happy End aus „Scandal Love“ sowie ihre Freundschaft zu Bane, den man sich als Beistand nur wünschen kann.

Vielen Dank für das ergreifende Lesevergnügen.
Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

Brokenlove

SinnersiÓfSaint

LJShen

lyx

NetGalleyDe

werbung

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.10.2019

Gelungener Abschluss

0

Mit Broken Love haben wir den vierten und letzten Teil der Sinners of Saint - Reihe von L. J. Shen bekommen. Ich muss gestehen, dass ich diesen Teil etwas skeptisch entgegengeblickt habe und somit immer ...

Mit Broken Love haben wir den vierten und letzten Teil der Sinners of Saint - Reihe von L. J. Shen bekommen. Ich muss gestehen, dass ich diesen Teil etwas skeptisch entgegengeblickt habe und somit immer vor mich her geschoben habe. Warum? Bane! Wir lernen ihn schon ein wenig in Scandal Love kennen, wo er mir irgendwie unsympathisch war.

Die unsympathie von Bane hat sich bei mir zwar schnell gelegt, dennoch bin ich nicht zu 100% mit ihm warm geworden. Was nicht heißten soll, das er kein toller Protagonist ist. Bane ist auf seine Art wirklich toll und man kann ihn schnell lieben lernen. Ähnlich ging es mir mit Jesse. Sie hat keine leichte Vergangenheit und daher ist sie keine einfache Protagonistin. Mit Jesse und ihrer Geschichte hat sich die Autorin keine einfache Aufgabe vorgenommen, welches sie aber in meinen Augen wirklich gut umgesetzt hat. Doch ich muss auch sagen, dass mir die Weiterentwicklung von Jesse zum Teil etwas schnell vorkam.

Die Thematik und den Verlauf der Handlung fand ich wirklich toll! Die Autorin hat es geschafft viele Emotionen einzuarbeiten und diese so gut beschrieben, dass sie bei mir als Leserin gut ankommen. Ich konnte mit Jesse und Bane Lachen, Leiden und wütend sein, natürlich habe ich mich auch zusammen mit den beiden verliebt. L. J. Shen schreibt einfach wundervoll und man kann sich sehr gut in ihren Büchern verlieren. Auch wenn Broken Love definitiv nicht mein Lieblingsteil der Reihe ist, trotzdem habe ich das Buch sehr genossen!


Fazit

Keine leichte Kost aber eine wirklich gute Story mit vielen Wendungen

Veröffentlicht am 23.09.2019

Emotionaler Abschluss

0

Zum Inhalt:
Vielleicht wird unsere Liebe mich heilen. Vielleicht wird sie mich aber auch endgültig zerstören. Alles, was ich weiß, ist: Ich bin bereit, das Risiko einzugehen. Seit drei Jahren versucht ...

Zum Inhalt:
Vielleicht wird unsere Liebe mich heilen. Vielleicht wird sie mich aber auch endgültig zerstören. Alles, was ich weiß, ist: Ich bin bereit, das Risiko einzugehen. Seit drei Jahren versucht Jesse Carter vor allem eins: zu vergessen. Doch die Erinnerungen an diese eine Nacht, in der sie alles verloren hat, verfolgen sie noch immer. Es vergeht keine Sekunde, in der sie nicht daran denkt, nicht davon träumt. Nur selten verlässt sie die schützenden Wände ihres Zuhauses - am liebsten würde sie sich für immer vor der Welt verstecken. All das ändert sich jedoch, als plötzlich Roman "Bane" Protsenko in ihr Leben tritt und ihr scheinbar aus heiterem Himmel einen Job als Barista in seinem Café sowie seine Freundschaft anbietet. Jesse kennt die Gerüchte, die sich um den stadtbekannten Draufgänger ranken - es heißt, er sei ein Lügner und ein Betrüger, weshalb sie weder Interesse an seinem Angebot hat noch daran, Bane näher kennenzulernen. Doch dieser lässt nicht locker. Stück für Stück beginnt er, Jesses Schutzmauern zu durchbrechen und sie so zurück ins Leben zu holen. Und auch Jesse gelingt es immer mehr, hinter Banes Maske zu blicken. Sie erkennt, dass der Mann, der sich dahinter verbirgt, genauso gebrochen ist wie sie. Dabei ahnt sie nicht, dass der wahre Grund für Banes Annäherung ihr Herz ein für alle Mal zerstören könnte ...

Mein Leseeindruck.
Das Buch "Broken Love" ist bereits der 4. Teil einer Serie und scheint als finaler Abschluss gedacht. Es handelt sich hierbei um eine sehr emotionale Geschichte, die einen stellenweise wütend macht, aber auch sehr traurig. Die Gefühle fahren Achterbahn und man bekommt Gänsehaut. Die Protagonistin Jesse hat schreckliches erlebt und ist dadurch traumatisiert. Kein einfaches Thema, was sich die Autorin da gewählt hat, aber wunderbar umgesetzt und gut recherchiert. Mit einer guten Prise Humor und einer wunderschönen Liebesgeschichte rundherum, wird das Ganze abgerundet. Die Autorin verfügt über einen wundervollen Schreibstil, wodurch man fast durch das Buch fliegt und durch die Geschichte gefesselt wird.

Mein Fazit:
Ein gelungener Abschluss zu einer Buchreihe, welcher sogar aufgrund der nicht so einfachen Thematik zu Beginn des Buches mit einer Warnung an den Leser versehen ist. Von mir gibt es hierfür 5 Sterne.

Veröffentlicht am 06.09.2019

Die Schneeflocke und die Kerze

0

„Vielleicht wird unsere Liebe mich heilen. Vielleicht wird sie mich aber auch endgültig zerstören. Alles, was ich weiß, ist: Ich bin bereit, das Risiko einzugehen. Seit drei Jahren versucht Jesse Carter ...

„Vielleicht wird unsere Liebe mich heilen. Vielleicht wird sie mich aber auch endgültig zerstören. Alles, was ich weiß, ist: Ich bin bereit, das Risiko einzugehen. Seit drei Jahren versucht Jesse Carter vor allem eins: zu vergessen. Doch die Erinnerungen an diese eine Nacht, in der sie alles verloren hat, verfolgen sie noch immer. Es vergeht keine Sekunde, in der sie nicht daran denkt, nicht davon träumt. Nur selten verlässt sie die schützenden Wände ihres Zuhauses - am liebsten würde sie sich für immer vor der Welt verstecken. All das ändert sich jedoch, als plötzlich Roman "Bane" Protsenko in ihr Leben tritt und ihr scheinbar aus heiterem Himmel einen Job als Barista in seinem Café sowie seine Freundschaft anbietet. Jesse kennt die Gerüchte, die sich um den stadtbekannten Draufgänger ranken - es heißt, er sei ein Lügner und ein Betrüger, weshalb sie weder Interesse an seinem Angebot hat noch daran, Bane näher kennenzulernen. Doch dieser lässt nicht locker. Stück für Stück beginnt er, Jesses Schutzmauern zu durchbrechen und sie so zurück ins Leben zu holen. Und auch Jesse gelingt es immer mehr, hinter Banes Maske zu blicken. Sie erkennt, dass der Mann, der sich dahinter verbirgt, genauso gebrochen ist wie sie. Dabei ahnt sie nicht, dass der wahre Grund für Banes Annäherung ihr Herz ein für alle Mal zerstören könnte ...“

So lautet der Klappentext von „Broken Love“. Oder etwas weniger umständlich: Von Grund auf kaputtes Mädchen trifft kiffenden, schlampigen Surfer, der den harten Geschäftsmann mimt, und sie verlieben sich unsterblich, wobei ihre Vergangenheit ihnen immer wieder in die Quere kommt.
Das klingt abwertender als beabsichtigt, fasst den Plot aber im Großen und Ganzen relativ treffend zusammen.

Da ich bereits von Band 3 der Reihe sehr enttäuscht wurde, hatte ich an diesen finalen Teil keine besonders hohen Erwartungen. Und auch wenn dieses Buch insgesamt gesehen in meinen Augen besser war, so hat es mich doch wesentlich mehr zwiegespalten als der Teil davor.
Zu Beginn des Buches gibt es eine Triggerwarnung, was für mich persönlich neu war. Bisher hatte ich noch nie eine Geschichte in der Hand, in der es um die Folgen sexueller Gewalt ging und war entsprechend gespannt wie auch ein wenig skeptisch, wie genau ich mir das Ausmaß der Schilderungen nun vorstellen muss.

Erzählt wird aus den Ich-Perspektiven von Jesse und Bane, sodass man die Gedanken der Figuren perfekt nachvollziehen kann. Besonders Jesse hat mich in der Hinsicht interessiert aufgrund ihrer Vergangenheit und ich empfand es sowohl spannend als auch extrem bedrückend war, zu erfahren, was sie durchgemacht hat und ihre Emotionen so detailliert verfolgen zu können.
Leider hat Bane mit seiner primitiven Art die Ernsthaftigkeit in vielen Momenten zunichte gemacht und auch Jesse irgendwann von interessant zu billig konvertieren lassen, ich hätte mir mehr Gefühl und sehr viel weniger Bett gewünscht.

Mir gefällt, dass auch in diesem Teil die Figuren aus dem vorigen aufgegriffen werden, ungeachtet dessen, dass sie mir da schon nicht sympathisch waren. Solche Beziehungen zwischen Büchern weiß ich zu schätzen, das gibt dem Leser immer das Gefühl, auf vertrautes Terrain zurückzukehren, wo er sich auskennt.
Abgesehen davon hat Roman mir den letzten Nerv geraubt. Der Kerl ist kriminell, ein Erpresser, eine männlichen Hure und wäscht seine Hände in metaphorischem Dreck. Andere mögen das anziehend finden, wie auch die gebeutelte Jesse es tut, mich hat es angewidert.

Jesse dagegen kann ich nur schwer beurteilen. Ich kann nicht sagen, inwiefern ihr Verhalten typisch dem eines Opfers sexueller Gewalt ist, aber anfangs konnte sie mich noch überzeugen. Je mehr sie sich allerdings Bane angenähert hat, desto mehr ist diese Überzeugung gebröckelt, bis sie sich später kaum noch von der Durchschnitts-New-Adult-Protagonistin unterschied. Einerseits ein wünschenswerter Wandel, weil das bedeutet, dass sie ihr Trauma zu verarbeiten beginnt, andererseits fand ich die Zeitspanne, in der das passierte, doch drastisch kurz.

Das Geflecht aus Lügen, Geheimnissen und Verbrechen, in das Jesse verwickelt ist, größtenteils ohne es zu wissen, fand ich beeindruckend und gleichzeitig verstörend konstruiert. Einige Wendungen habe ich so nicht kommen sehen und das muss man als Autor erst einmal schaffen, einen geübten New Adult Leser hinters Licht zu führen.
Leider haben die Bettszenen für meinen Geschmack mal wieder zu krass überhand genommen, die vulgäre Ausdrucksweise der Surfer und ihrer Clique war irgendwann nur noch anstrengend und die Protagonisten haben sich zu schnell aufeinander zu entwickelt.

Mein Fazit:
Einerseits faszinierend und spannend durch Jesses Vorgeschichte und deren Folgen für ihr Leben, andererseits stellenweise wieder zu billig und abgegriffen wie ein schlecht produziertes Schmuddelvideo.
Es gibt akzeptable 3 von 5 Sternen.

Veröffentlicht am 12.08.2019

Jesses Geschichte ist kein leichter Lesegenuss, dennoch konnte mich das Buch nicht ganz überzeugen.

0

BANE
Damals
Ein Lügner.
Ein Gauner.
Ein gottloser Dieb.
Mein Ruf war eine Riesenwelle, die ich ritt, die jeden um mich herum begrub und sämtliche Versuche, sich an meinem Eigentum zu vergreifen, schon ...

BANE
Damals
Ein Lügner.
Ein Gauner.
Ein gottloser Dieb.
Mein Ruf war eine Riesenwelle, die ich ritt, die jeden um mich herum begrub und sämtliche Versuche, sich an meinem Eigentum zu vergreifen, schon im Keim erstickte.
Ich war als Kiffer bekannt, aber in Wahrheit war Macht meine bevorzugte Droge. Geld bedeutete mir nichts. Es war greifbar und somit leicht zu verlieren. Für mich waren Menschen Figuren in einem Spiel, das ich schon immer meisterhaft beherrscht hatte.
Beweg die Türme übers Brett.
Wandle die Dame um, falls nötig.
Schütze den König mit allen Mitteln.
Ich war nie unaufmerksam, nie ängstlich besorgt, ließ mich niemals beirren.
Ihr könnt euch meine Überraschung vorstellen, als ich mich plötzlich mit allem auf einmal konfrontiert sah.

Eckdaten
eBook
365 Seiten
LXY digital Verlag
Roman
Übersetzung: Patricia Woitynek
Sinners of Saint-Reihe
Band 4
2019
ISBN: 978-3-7363-0862-6

Cover
Oh, ein völlig anderes Cover. Das bin ich gar nicht gewohnt, aber es ist gar nicht so übel. Mir gefällt das Feurige im Titel.

Inhalt
Seit drei Jahren versucht Jesse Carter vor allem eins: zu vergessen. Doch die Erinnerung an diese eine Nacht, in der sie alles verloren hat, verfolgen sie noch immer. Es vergeht keine Sekunde, in der sie nicht daran denkt, nicht davon träumt. Nur selten verlässt sie die schützenden Wände ihres Zuhauses – am liebsten würde sie sich für immer vor der Welt verstecken. All das ändert sich jedoch, als plötzlich Roman „Bane“ Protsenko in ihr Leben tritt und ihr scheinbar aus heiterem Himmel einen Job als Barista in seinem Café sowie seine Freundschaft anbietet. Jesse kennt die Gerüchte, die sich um den stadtbekannten Draufgänger ranken – es heißt, er sei ein Lügner und ein Betrüger, weshalb sie weder Interesse an seinem Angebot hat noch daran, Bane näher kennenzulernen. Doch dieses lässt nicht locker. Stück für Stück beginnt er, Jesses Schutzmauern zu durchbrechen und sie so zurück ins Leben zu holen. Und auch Jesse gelingt es immer mehr, hinter Banes Maske zu blicken. Sie erkennt, dass der Mann, der sich dahinter verbirgt, genauso gebrochen ist wie sie. Dabei ahnt sie nicht, dass der wahre Grund für Banes Annäherung ihr Herz ein für alle Mal zerstören könnte…

Autorin
L. J. Shen lebt mit ihrem Ehemann, ihrem Sohn und einer (ziemlich faulen) Katze in Kalifornien. Wenn sie nicht gerade an ihrem neuesten Roman schreibt, genießt sie gern ein gutes Buch mit einem Glas Wein oder schaut ihre Lieblingsserien auf Netflix.

Meinung
Zuerst dachte ich, ich sehe nicht richtig. Ich nahm an, dass die Reihe beendet war. Denn die eigentlichen Protagonisten hatten doch alle ihr Happy End gefunden. Aber wie ich sehe, habe ich mich geirrt. Ich frage mich nur, in welchem Zusammenhang dieser Band zu den anderen steht. Ob es überhaupt noch irgendwelche Zusammenhänge geben wird? Naja, mal sehen.
Der Klappentext klingt doch sehr geheimnisvoll und „schockierend“, weil ein kleines Geheimnis die Beziehung zwischen Jesse und Bane zerstören könnte. Und dann stellt sich heraus, dass es gar nicht so schockierend ist. Aber gut, der Verlag muss die Aufmerksamkeit des Lesers fesseln. ?
Ich war wirklich gespannt auf Jesses Vergangenheit und ihrem kleinen Geheimnis, dem sie unbedingt entfliehen möchte. Aber damit hätte ich nicht gerechnet. Das fand ich schockierend! Da gibt ihr gesamtes Auftreten und ihre jetzige Lebensweise Sinn, auch wenn ich es traurig finde.
Da trifft es sich doch gut, dass Bane sie aus diesem Loch herausholen kann, auch wenn es keine allzu leichte Aufgabe ist. Doch gerade, als sich zwischen ihnen etwas verändert und die Beziehung sich zu vertiefen beginnt, geschieht das Erwartete: sein Geheimnis fliegt auf. Wird es noch eine Chance für die beiden geben?
Bane ist eine interessante Figur. Auch wenn er äußerlich keinen allzu guten Ruf hat, ist er tiefgründiger, wenn man ihn besser kennenlernt. Damit hätte ich nicht wirklich gerechnet, aber die Autorin hat das eigentlich schon in den vorherigen Bänden bewiesen, dass ihre Figuren viel vielschichtiger sind als man denkt.
Ich muss aber gestehen, dass mich die Reihe schon seit dem letzten Band nicht mehr wirklich anspricht. Sie hat irgendwie den Reiz für mich verloren. Hiermit endet meine Reise mit dieser Reihe. Ich glaube nämlich nicht mehr, dass ich die Lust aufbringen könnte, noch ein weiteres Buch zu lesen. Vielleicht hat die Autorin aber eine andere Reihe, die lesenswert ist. Mal sehen.

♥♥♥ von ♥♥♥♥♥