Cover-Bild Gesandte des Zwielichts
(8)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,95
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX
  • Themenbereich: Belletristik - Fantasy: Romance
  • Genre: Fantasy & Science Fiction / Fantasy
  • Seitenzahl: 384
  • Ersterscheinung: 09.11.2009
  • ISBN: 9783802581861
Lara Adrian

Gesandte des Zwielichts

Katrin Kremmler (Übersetzer), Barbara Häusler (Übersetzer)

Ein Rächer geht um, der schon zahllose Vampire getötet hat. Auch Claire gerät in einen Hinterhalt, ein feuriges Inferno tötet ihre Beschützer. Aus der Asche tritt ein Vampirkrieger hervor, den Claire nur zu gut kennt: Andreas Reichen, ihr einstiger Geliebter. Sein unstillbarer Hass gilt Claires neuem Gefährten Wilhelm Roth. Claire gerät zwischen die Fronten eines erbarmungslosen Kampfes und spürt schon bald, dass ihre alte Leidenschaft für Andreas aufs Neue erwacht ...

Der sechste Band der erfolgreichen Vampirsaga "Midnight Breed" von Bestseller-Autorin Lara Adrian!

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 25.05.2017

Feurige Fortsetzung..

0

"Gesandte des Zwielichtes" ist der 6. Band der Midnight Breed Reihe von Lara Adrian.

Das Cover ähnelt sich vom Aufbau wie die anderen Bücher dieser Reihe und zeigt ebenso etwas aufregendes.

Inhalt:
In ...

"Gesandte des Zwielichtes" ist der 6. Band der Midnight Breed Reihe von Lara Adrian.

Das Cover ähnelt sich vom Aufbau wie die anderen Bücher dieser Reihe und zeigt ebenso etwas aufregendes.

Inhalt:
In diesem Buch geht es um Claire und Andreas Reichen. Dieser hat im Vorgängerband schon eine Nebenrolle gespielt. Andreas Reichen befindet sich auf einen gnadenlosen Rachefeldzug gegen die Mörder seiner Familie. Der Schmerz über den Verlust, entfesselt in Reichen eine Kraft, die alles und jeden in Flammen aufgehen lässt, der ihm zu Nahe kommt. Reichen lässt sich von der brennenden Kraft beherrschen, da er nicht in der Lage ist diese zu kontrollieren, zudem kommt es seiner Rache gelegen. In diesem Zustand trifft er auf Claire, die Gefährtin des Mannes, der für den Tod seiner Familie verantwortlch ist.

Fazit:
Wie immer sehr spannend geschrieben. Diese Reihe von Lara Adrian löst Suchtfaktor aus. Super Schreibstil mit überraschenden Wendungen.

Veröffentlicht am 12.02.2017

Spannung pur in einer rasend schnellen Gefühlsachterbahn

0

Die Midnight Breed Reihe von Lara Adrian überrascht mich immer Mal wieder aufs neue mit jedem weiteren Buch, anders kann ich es gar nicht sagen.
Andreas Reichen hat mich schon seit seinem ersten Auftauchen ...

Die Midnight Breed Reihe von Lara Adrian überrascht mich immer Mal wieder aufs neue mit jedem weiteren Buch, anders kann ich es gar nicht sagen.
Andreas Reichen hat mich schon seit seinem ersten Auftauchen fasziniert und neugierig auf mehr gemacht, denn seine unglaublichen Verführungskünste und seine offene, freundlich - aber auch geheimnisvolle Bad-Boy-Natur - ziehen einen in jeder folgenden Buchseite immer weiter in seinen Bann. Auf seine Geschichte habe ich mich daher sehr gefreut, vor allem da sie im vorangegangenen Buch der Reihe schon teilweise angekündigt wurde. Und es wurde wirklich nicht zu viel versprochen. Man erfährt mehr über seine Vergangenheit und warum er in Herzensangelegenheiten immer so distanziert ist.
Neben der Liebesgeschichte geht aber auch die eigentliche Story rund um Dragos und seine finsteren Pläne weiter und steigen dabei in ein nächstes Level auf.
Alles in allem ein sehr spannendes, temporeiches, actiongeladenes Buch mit genau der richtigen Dosis Gefühl, Humor und heißer Leidenschaft.

Veröffentlicht am 18.08.2020

So schön!

0

Ich bin immer wieder begeistert, wenn in Geschichten von nicht deutschsprachigen Autoren deutsche Charaktere vorkommen. Und in diesem Buch ist der Protagonist deutscher und es spielt zum Teill sogar in ...

Ich bin immer wieder begeistert, wenn in Geschichten von nicht deutschsprachigen Autoren deutsche Charaktere vorkommen. Und in diesem Buch ist der Protagonist deutscher und es spielt zum Teill sogar in meiner Heimatstadt Berlin. Dafür ist meine Begeisterung kaum zu toppen.
In diesem Buch bekommt man einen ganz neuen Eindruck von Andreas Reichen. Zuvor wirkte er immer sehr charmant und kultiviert. Jetzt aber sieht man, dass auch er eine gefährliche Seite hat. Eine, die ihm und seinem Umfeld auch sehr gefährlich werden kann.
Ich fand die Beziehung zu Claire wirklich schön. Man hat schon seit ihrem ersten Treffen gemerkt, dass ihre gemeinsame Geschichte noch lange nicht vorbei ist, Schön fand ich auch, dass Andreas Reichen trotz all seiner Abneigung gegenüber Wilhelm Roth Schuld und Reue empfunden hat, wann immer er Claire näher gekommen ist.
Der Asspekt mit den Traumbesuchen hat mir wirklich gut geallen. Allerdings hätte ich es spannend gefunden, wenn in diesen Träumen wirklich etwas passieren kann. In dem SInne, dass Roth Claire etwas antun kann. Dann wäre die Gefahr noch größer gewesen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.08.2018

"Gesandte des Zwielichts" von Lara Adrian

0

Cover: Das Cover finde ich sehr spannend und passend zum Inhalt des Buches.

Meinung: Wie immer fand ich das Buch bzw. die Geschichte wirklich toll. Der Schreibstil ist wieder typisch Lara Adrian, sprich, ...

Cover: Das Cover finde ich sehr spannend und passend zum Inhalt des Buches.

Meinung: Wie immer fand ich das Buch bzw. die Geschichte wirklich toll. Der Schreibstil ist wieder typisch Lara Adrian, sprich, flüssig und sehr nachvollziehbar. Das einzige, das mich am Schreibstil stört, ist, dass manche Stellen wirklich extrem ausformuliert sind. Ansonsten war das Buch wirklich schön.

Fazit: Eine schöne Geschichte, die ich auf jeden Fall weiterempfehlen kann.

Veröffentlicht am 09.08.2017

Andreas und Claire - ein unschlagbares Duo!

0

Dieser Band ist der sechste Band der Midnight-Breed-Reihe. Ich war von diesem Band sehr überrascht. Es gibt viele sehr gute Szenen in diesem Buch, aber leider auch einige, die mir nicht so sehr gefallen. ...

Dieser Band ist der sechste Band der Midnight-Breed-Reihe. Ich war von diesem Band sehr überrascht. Es gibt viele sehr gute Szenen in diesem Buch, aber leider auch einige, die mir nicht so sehr gefallen. Claire ist die Gefährtin von Wilhelm Roth. Doch Andreas Reichen will Wilhelm Roth töten. Um zu bekommen, was er will nimmt er Claire mit sich. Zwischen ihnen flammt die Vergangenheit auf, denn bevor Claire Wilhelm als Gefährten genommen hat, war sie mit Andreas Reichen zusammen. Da Reichen eine absolut wunderbare Figur in der Reihe ist, wollte ich dieses Buch unbedingt lesen. Ich war sehr traurig, dass Andreas Dunkler Hafen zerstört wurde, weil er einem normalen Menschen vertraut hat. Ich finde seine Persönlichkeit zwar egozentrisch, aber auch sehr sympathisch und liebenswert, weil er sich für andere einsetzt und immer hilft, wo Hilfe benötigt wird. Claire hingegen hat mir nicht so gut gefallen. Sie war mir zu wenig greifbar und ich habe ihr an manchen Stellen ihre Gefühle nicht so ganz abgenommen. Dennoch fand ich diesen Band insgesamt ziemlich gut, wenn er auch an einigen Stellen leichte Schwächen aufweist.