Cover-Bild So leise wie ein Sommerregen
(40)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,95
inkl. MwSt
  • Verlag: dtv Verlagsgesellschaft
  • Genre: Kinder & Jugend / Jugendbücher
  • Seitenzahl: 368
  • Ersterscheinung: 23.04.2021
  • ISBN: 9783423740692
  • Empfohlenes Alter: ab 14 Jahren
Leonie Lastella

So leise wie ein Sommerregen

Nicht nur eine Lüge, auch die Wahrheit kann Herzen brechen

Als Hope Cooper kennenlernt, ist sie wütend. Wütend auf ihre Mutter, die ihren Vater hintergangen hat, wütend auf die Welt, die ihr einen geliebten Menschen genommen hat. Doch Cooper gelingt es mit seiner unvergleichlichen Art, Hope zumindest für ein paar Stunden ihre Sorgen vergessen zu lassen. Auch Cooper genießt die gemeinsame Zeit und wünscht sich am Ende des Tages, Hope wiederzusehen. Denn nach allem, was er erlebt hat, waren die Stunden mit ihr die glücklichsten seit Langem. Doch dann erfährt Cooper, dass ihre Liebe womöglich keine Chance hat. Er behält es für sich – wohl wissend, dass dieses Geheimnis seine Beziehung zu Hope zerstören könnte …

 

Folgende weitere Romance-Titel sind von Leonie Lastella bei dtv erschienen:
»Das Licht von tausend Sternen«
»Wenn Liebe eine Farbe hätte«

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 18.09.2022

Schöner Sommerroman

0

Die Geschichte von Hope und Cooper hat mich sehr bewegt. Denn sie zeigt, dass man auch glücklich nach dem Verlust eines geliebten Menschen sein darf.
Die Personen aus dem Buch sind lebensnah und authentisch ...

Die Geschichte von Hope und Cooper hat mich sehr bewegt. Denn sie zeigt, dass man auch glücklich nach dem Verlust eines geliebten Menschen sein darf.
Die Personen aus dem Buch sind lebensnah und authentisch und die Autorin hat einen so schönen Schreibstil der all die Gefühle in diesem Roman wie Trauer, Schuld und Enttäuschung rüber bringt, aber auch Vertrauen und Liebe kommt nicht zu kurz.
Es ist unglaublich welche Vielfalt hinter diesem Buch steckt.
Ich bin ein großer Fan von Leonie Lastella, da ihre Bücher mir immer sehr ans Herz gehen und sie trotz des traurigen Hintergrunds auch die positiven Seiten des Lebens zeigt.
Das Cover ist auch wieder sehr gelungen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.08.2022

süß, bewegend, wohltuend und richtig, richtig schön!

0

Hach, die Geschichte von Hope und Cooper hat mir richtig gut gefallen!
Sie war zum Einen zuckersüß, zum Anderen aber auch recht bewegend.

Der Schreibstil ist flüssig und angenehm,
und hat mich direkt ...

Hach, die Geschichte von Hope und Cooper hat mir richtig gut gefallen!
Sie war zum Einen zuckersüß, zum Anderen aber auch recht bewegend.

Der Schreibstil ist flüssig und angenehm,
und hat mich direkt ins Geschehen hineingezogen.
Dieses wird sowohl aus Hopes, als auch aus Coopers Perspektive dargestellt.

Hope ist gerade im Übergang vom Jugendlichen zur jungen Erwachsenen,
als ihr Leben komplett auf den Kopf gestellt wird.
Trauer und Wut herrschen fortan über ihre Gefühlen und ihr Denken,
was sie oft unbedacht, kindisch und übertreiben handeln lässt.
Im Angesicht der Situation jedoch auch wieder durchaus nachvollziehbar.

Cooper ist dahingegen ihr ruhiger Gegenpol.
Er wirkt gelassener und auch etwas besonnener.
Wie man jedoch im Verlauf erfährt,
einfach schon um eine Erfahrung reicher.
Aber ich mochte es, wie er für Hope zur Stütze wird.

Obwohl ich ziemlich schnell eine Ahnung hatte, in welche Richtung sich die Story entwickeln wird,
konnte mich die Handlung absolut fesseln und mitreißen.

Die Verbindung und der Umgang miteinander, tat sowohl Cooper, als auch vor allem Hope unheimlich gut.
Es war einfach nur schön mitzuerleben, wie die dunklen Wolken über Hope,
von Geborgenheit und Vertrautheit abgelöst werden und Hoffnung Platz machen.
Auch mich hat beim Lesen ein Gefühl der Glückseligkeit erfasst.

Einfach nur richtig, richtig schön!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 29.05.2022

...zerstörende Begebenheiten, die doch in der tiefsten Finsternis etwas Sonnenschein erzeugen..

0

Erstmal muss ich natürlich, wieder dieses wunderschönes Cover erwähnen, ein Traum von Blickfang. Das wunderschön gestaltet wurde, mit dem ersten Blick den Atem raubt, passend mit dem kreativen Titel macht ...

Erstmal muss ich natürlich, wieder dieses wunderschönes Cover erwähnen, ein Traum von Blickfang. Das wunderschön gestaltet wurde, mit dem ersten Blick den Atem raubt, passend mit dem kreativen Titel macht es sehr neugierig auf die Geschichte dahinter.

Ein schrecklicher Verlust bringt Hope an ihre Grenzen, ihr Vater ist bei einem Außeneinsatz gefallen, ihre Mutter hat sie und ihre Familie verraten. Alles scheint im Chaos zu versinken, ihre Trauer überwältigt sie, doch eine schicksalshafte Begegnung scheint alles ins rechte Licht zu rücken.

Cooper will an Seiten seines Stiefvaters einen Neuanfang, beginnt sein Studium, dass seine Kreativität und Leidenschaft dadurch endlich Realen werden kann.
Auf den Weg dahin begegnet er Hope und alle scheint nebensächlich, sie geht ihn mit ihrer unglaublichen Trauer nahe aber auch ihrem einnehmenden Wesen nicht mehr aus den Sinn.

Eine Begegnung, die bittersüß und voller Beistand, aber auch einen intensiven, prickelndem Moment schafft.

Wer hätte gedacht, dass dieser eine Abend nicht nur eine einmaliges Aufeinandertreffen wird?

Lest selbst und verfallt mit Hope und Cooper in der zuckersüßen Kennenlern Phase, ihrem Beistand als auch dem bittersüßen Momenten voller Trauer und der intensiven Verbindung.
Herausstechend auch die wunderschöne Umgebung, die einen vollkommen verzaubert und das Lesevergnügen würzt.
Nicht zu vergessen der kreative Anteil, der einen beflügelt und zu schaffen anregt, die wundervollen gebauten Werke direkt vor Augen sehen lässt.

Eine wunderbare Lektüre, die ans Herz geht aber auch von den Persönlichkeiten beeindruckt, begeistert und beflügelt.

Ich kann euch nur versuchen zu vermitteln wie mir das Buch das perfekte Lesevergnügen geboten hat, mich begeistert, eingenommen, berührt und entzückt hat.

Was natürlich am Schreibstil der Autorin lag; dieser ist nicht nur locker, leicht und bildlich, sondern auch mitreißend, emotional und amüsant zugleich.

Das Werk reißt durch den Wechsel der Perspektiven und Momenten der schrecklichsten Dates, der intensivere Verbindung mit den Charakteren mit. Ihre Kombination zieht packend durch den Handlungsverlauf, verstrickt mitreißend mit den einnehmenden Persönlichkeiten, den man sich nicht entziehen kann. Besonders das eine was zwischen ihnen steht, den Leser Spekulationen eröffnet und doch nur immer wieder bangen lässt, dass es nicht am Ende die Beziehung zerstört.

Ich bleibe daher vollkommen zufrieden von der süßen, herzlichen und bezaubernden Geschichte, die voller Emotionen, amüsanter Begebenheiten, einer entzückenden Beharrlichkeit und wundervoller Aufopferung steckt, erstaunt und ergriffen zurück.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

SoleisewieeinSommerregen

LeonieLastella

Dtv

Rezension


  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.12.2021

Erfrischend schöner Sommerroman

0

Wie kann man dieses Buch nicht lieben?

Selbst ich habe das Prickeln der Sonne auf meiner Haut spüren können, weil ich mich so wohlgefühlt habe.

Der Stil setzt auf die erste richtige Liebe und ich ...

Wie kann man dieses Buch nicht lieben?

Selbst ich habe das Prickeln der Sonne auf meiner Haut spüren können, weil ich mich so wohlgefühlt habe.

Der Stil setzt auf die erste richtige Liebe und ich vermisse durch dieses Sommersetting fast schon die heiße Jahreszeit.

Cooper ist ein Good Guy, der mich wirklich zum Teil an meine bessere Hälfte erinnert.

Er ist ein liebevoller und bedachter Mensch, der alles für Hope, in die er sich sofort verliebt, tun würde.

Hope ist so stark und wiederum zerbrechlich, dass es mir schon fast Leid tut.

Es sind die kleinen - wie sie jetzt sarkastisch sagen würden - schrecklichen Dates, die Hope, als auch Cooper unheimlich schnell aus ihrem Loch der Verzweiflung rausholen, die selbst mir in Erinnerung geblieben sind.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.12.2021

Ganz wundertoll

0

Ein super Buch. Cooper und Hope sind einfach soooo süß. Ich fand es super wie sie sich gegenseitig geholfen haben. Das Buch hatte außerdem einige überraschende Wendungen die man nicht kommen sehen hat.

Ein super Buch. Cooper und Hope sind einfach soooo süß. Ich fand es super wie sie sich gegenseitig geholfen haben. Das Buch hatte außerdem einige überraschende Wendungen die man nicht kommen sehen hat.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere