Cover-Bild Irresistible - Ein Single-Daddy zum Verlieben
(57)
  • Cover
  • Handlung
  • Charaktere
  • Erzählstil
  • Gefühl

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

6,99
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX.digital
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Ersterscheinung: 01.06.2019
  • ISBN: 9783736310582
Lex Martin

Irresistible - Ein Single-Daddy zum Verlieben

Birgit Herden (Übersetzer)

Nanny verzweifelt gesucht ...

Mit zwei kleinen Kindern und einer Ranch hat Single-Dad Ethan Carter genug am Hals. Da kann er keine Ablenkung gebrauchen - schon gar nicht in Gestalt der neuen Nanny. Tori Duran ist süß, sexy und findet sofort einen Draht zu seiner Tochter und seinem Sohn, die noch immer darunter leiden, dass ihre Mutter sie und Ethan verlassen hat. Nach und nach gibt der wortkarge Rancher seinen Widerstand auf, und Ethan und Tori kommen sich näher. Doch gerade als er wieder an die Liebe glauben will, holt ihn seine Vergangenheit ein und bedroht sein neues Glück ...

"Ich konnte die Liebe, die Verletzungen, das Lachen und die Leidenschaft beim Lesen spüren! Die Geschichte von Ethan und Tori ist ein Must-Read!" FUN UNDER THE COVERS

Band 2 der sexy und humorvollen Serie von Bestseller-Autorin Lex Martin rund um heiße Single-Dads

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 25.06.2019

Zwei süße Kids, eine Ranch und die große Liebe

1

Mit „Ein Single-Daddy zum Verlieben“ führt uns Lex Martin zurück nach Texas. Izzy ist inzwischen sieben Jahre alt und Kat ist schwanger. Soviel zu den bekannten Charakteren. Nun aber zu den Personen, um ...

Mit „Ein Single-Daddy zum Verlieben“ führt uns Lex Martin zurück nach Texas. Izzy ist inzwischen sieben Jahre alt und Kat ist schwanger. Soviel zu den bekannten Charakteren. Nun aber zu den Personen, um die es hier geht: Tori und Ethan. Und mit Ethan kommen noch seine beiden Kinder, die fünfjährige Mila und der zweijährige Cody ins Spiel.

Tori geht ganz wunderbar mit Ethans Kindern um. Das zeigt sich vor allem in Situationen, in die Kinder nicht mithinein gezogen werden sollten. In solchen Szenen hat mir Tori richtig gut gefallen. Und auch, dass sie Allison vor den Kindern nicht schlecht geredet hat, obwohl sie eine Abneigung gegen diese Frau hegt, hat mir sehr gut gefallen.

Ethan ist ein guter Vater, der darum kämpft, dass es seinen Kindern an nichts fehlt. Wenn er dafür schwer auf seiner Ranch schuften muss, dann nimmt er das gerne in Kauf. Für seine Kinder möchte er nur das Beste.

Ethan und Tori sind beide vorsichtig, was eine neue Beziehung angeht. Aufgrund ihrer Erfahrungen kommt bei Tori immer wieder Unsicherheit durch. Langsam wächst das Vertrauen zueinander. Sie spielen keine Spielchen miteinander. Den Verlauf fand ich sehr schön zu lesen. Insbesondere Mila ist hier eine große Sympathieträgerin und Logan trägt seinen Teil der Unterhaltung bei.

Mit hat es gefallen, wie Ethan und sein Bruder Logan zusammengehalten haben. Logan hätte jede negativen Folgen mitgetragen. Abgesehen davon ist er ein toller Onkel, der manchmal aber besser aufpassen sollte, was er so von sich gibt
Ich bin auch gespannt, ob die nächste Geschichte ihm gehören wird. Joey war mir hier zwar etwas zu blass gezeichnet, aber die Geschichte hätte auf alle Fälle ihr Potential.

„Ein Single-Daddy zum Verlieben“ bekommt von mir gute vier Sterne.

Veröffentlicht am 23.06.2019

Lex Martin wird immer besser

1

Lex Martin wird immer besser
Irresistible - Ein Single-Daddy zum Verlieben (Shameless 2)

von Lex Martin

Kurzbeschreibung:
Nanny verzweifelt gesucht ...

Mit zwei kleinen Kindern und einer Ranch hat ...

Lex Martin wird immer besser
Irresistible - Ein Single-Daddy zum Verlieben (Shameless 2)

von Lex Martin

Kurzbeschreibung:
Nanny verzweifelt gesucht ...

Mit zwei kleinen Kindern und einer Ranch hat Single-Dad Ethan Carter genug am Hals. Da kann er keine Ablenkung gebrauchen - schon gar nicht in Gestalt der neuen Nanny. Tori Duran ist süß, sexy und findet sofort einen Draht zu seiner Tochter und seinem Sohn, die noch immer darunter leiden, dass ihre Mutter sie und Ethan verlassen hat. Nach und nach gibt der wortkarge Rancher seinen Widerstand auf, und Ethan und Tori kommen sich näher. Doch gerade als er wieder an die Liebe glauben will, holt ihn seine Vergangenheit ein und bedroht sein neues Glück ...

Meine Meinung:
Wieder einmal ist es der Autorin gelungen, mit diesem Buch die Gefühle der großen wahren Liebe zu erwecken und sie versteht es immer wieder, das "richtige" Leben mit einem Happy End zu verpacken.
Ich liebe ihren Schreibstil und habe dieses Buch wieder einmal nicht aus der Hand legen können.Die authentischen und sympathischen Charaktere sind mit ihren Stärken und Schwächen sowie Gefühlen sehr gut dargestellt und beschrieben worden, so dass ich nicht anders konnte, als mit ihnen mitzufühlen und mitzufiebern. Auch die Nebencharaktere sind gut dargestellt worden eine schöne Liebesgeschichte mit Charakteren von Nebenan und einer guten Prise Humor.Von mir gibt es volle Punktzahl und eine absolute Leseempfehlung - vielen Dank für wunderschöne Lesezeit!


Veröffentlicht am 21.06.2019

Für die Familie

1

Lex Martin – Irresistible. Ein Single-Daddy zum Verlieben (Shameless 2)


Für die Familie


Zum Inhalt:
Es kostet Ethan einige Mühen den Betrieb auf der Ranch seiner Familie am Laufen zu halten. Dass seine ...

Lex Martin – Irresistible. Ein Single-Daddy zum Verlieben (Shameless 2)


Für die Familie


Zum Inhalt:
Es kostet Ethan einige Mühen den Betrieb auf der Ranch seiner Familie am Laufen zu halten. Dass seine Frau ihn verlassen hat, macht es nicht einfacher. Denn nun beanspruchen seine beiden Kinder einen Großteil seiner Zeit. Zeit, die er nicht hat.
Die Lösung: eine Nanny muss her! Und so zieht Tori trotz einer eher schlechten ersten Begegnung bei Ethan ein. Die Kinder vergöttern sie. Und wie sieht’s mit dem Daddy aus?


Zum Cover:
Das Cover stellt eindeutig den „Daddy“ in den Vordergrund. Mit Bart und Tattoos an Arm und Hals blickt er nachdenklich in die Ferne. Insgesamt gefällt es mir ganz gut. Allerdings hätte ich mir noch gewünscht, dass der Hintergrund nicht ganz so schlicht gehalten wäre. Die Ranch hätte dem Ganzen einen gewissen Touch Romantik gegeben. Auch hätte ich mir gut vorstellen können, dass man im Hintergrund z.B. eine Schaukel sieht, um das Element „Kinder“, das die beiden Protagonisten ja überhaupt erst zusammenführt, mit einzubringen.


Meine Meinung / Bewertung:
Zunächst einmal möchte ich sagen, dass es sich bei „Irresistible - Ein Single-Daddy zum Verlieben“ um einen zweiten Band handelt. Den Vorgänger „Irresistible - Ein Baby kommt selten alleine“ habe ich bislang nicht gelesen. Dennoch hatte ich keinerlei Schwierigkeiten das Geschehen –insbesondere auf die Nebencharaktere bezogen- nachzuvollziehen. Ich kann nur vermuten, dass Band zwei einiges aus Band eins aufgreift.
Die Inhaltsangabe hat mich neugierig gemacht. Denn nun stand ein alleinerziehender Vater im Vordergrund. Meist sind es doch die weiblichen Hauptcharaktere, die von ihrem Mann verlassen wurden und nun mit Kind vor einer ungewissen Zukunft stehen. Dass es hier andersherum ist, hat mir sehr gefallen.
Ethan ist ein feiner Kerl, wenn ich das so sagen darf. Er liebt seine Kinder über alles. Auch an der Beziehung zu seinem Bruder und seiner Mutter merkt man, wie wichtig ihm die Familie ist. Doch wird schnell klar, dass er mit der neuen Situation für sich und seine Familie völlig überfordert ist. Er möchte alles richtig machen und für all seine Liebsten sorgen.
Auch Tori ist die Familie wichtig. Allerdings hat sie ein eher sprunghaftes Gemüt, was es ihr hinsichtlich Berufs- und Liebesleben nicht ganz einfach macht. Und genau dieser Wesenszug ist etwas, an dem ich mich ein kleines bisschen gestört habe. Denn obwohl die Kapitel abwechselnd aus der Sicht der beiden Protagonisten geschrieben sind, habe ich Toris Gedankengänge und Handlungen nicht immer ganz nachvollziehen können. Sie war mir nicht unsympathisch, keinesfalls. Und sie hat auch mein Mitgefühl geweckt. Aber dennoch fehlt mir da noch ein kleines bisschen.
Die Kinder sind echt zum Knuddeln. Sie werden oft mit eingebunden, dominieren die Handlung aber nicht.
Zu der Handlung lässt sich allgemein sagen, dass sie gut an Fahrt aufnimmt. Insbesondere das Erscheinen der Mutter der Kinder sorgt für das ein oder andere Highlight, aber auch Missverständnis.
Mein größter Kritikpunkt ist die Sprache. An ein paar wenigen Szenen wurde mir die Sprache etwas zu derb. Keine Beschimpfungen oder Dirty-Talk. Es geht viel mehr um Gespräche und Gedanken über den eigenen Körper (- Würde ich konkretere Beispiele nennen, müsste ich spoilern. Daher bleibt das leider an der Stelle so wage. -). Da ist grundsätzlich nichts Schlimmes dran. Handelt es sich doch um Wahrheiten und Geschehnisse aus dem echten Leben. Doch möchte ich persönlich nichts davon in einem Liebesroman lesen. Aber das ist nur meine persönliche Meinung.

Mein Fazit:
Eine super Storyline, an der ich viel Freude hatte.
Dafür, dass ich Tori nicht immer verstanden habe und dafür, dass mir persönlich die Sprache an ein paar Stellen nicht zugesagt habe, ziehe ich jeweils einen Stern ab. Allerdings hat mir der Charakter Ethan und seine ganze Familie –generell sind alle Nebencharaktere sehr liebevoll und sorgfältig gestaltet– so gut gefallen, dass es dafür wieder ein Sternchen gibt.


Sterne: 4 von 5!

Viel Spaß beim Lesen!

Veröffentlicht am 20.06.2019

Ich liebe das Buch! ACHTUNG SPOILER AM ENDE

1


„Ich weiß nicht wieso mich der Typ so in die Defensive treibt. Ist halt auch nicht hilfreich, dass er so umwerfend aussieht.“ ( sagt Tori zu ihrer Schwester Kat )

Inhalt:

In dem Buch geht es um den ...


„Ich weiß nicht wieso mich der Typ so in die Defensive treibt. Ist halt auch nicht hilfreich, dass er so umwerfend aussieht.“ ( sagt Tori zu ihrer Schwester Kat )

Inhalt:

In dem Buch geht es um den Single-Vater Ethan. Er lebt mit seinen beiden Kindern namens Mia und Cody auf einer Ranch. Seit seine Frau Allison ihn verlassen hat, lebt er enthaltsam. Bis Tori eines Tages kommt. Sie ist seine neue Nanny und verdammt süß und vor allem heiß. Zusätzlich versteht sie sich sehr gut mit seinen Kindern und kümmert sich hingebungsvoll um sie. Anfangs versucht Ethan noch ihr zu wiederstehen, allerdings kommen sich Tori und Ethan mit der Zeit immer näher. Gerade als Ethan anfängt wieder an sein eigenes Glück und an die Liebe zu glauben, droht seine Vergangenheit sein Glück zu zerstören. Seine Noch-Frau versucht mit aller macht die Liebe der beiden zu zerstören. Ist die Liebe der beiden stark genug, um den Problemen standzuhalten? Oder wird sie an den Dämonen aus Ethan’s Vergangenheit zerbrechen?

Schreibstil / Gestaltung:

Das Cover passt meiner Meinung nach nicht perfekt zum Buch, da der Mann nicht nach einem Cowboy/ Farmer aussieht. Die in grün gehaltene Schrift in Großbuchstaben, passt Wiederrum sehr gut zum Cover und zieht das Auge an. Gestalterisch passt das Cover nicht 100% zu Irresistible, ist aber trotzdem sehr schön gestaltet.

Das Buch wird chronologisch abwechselnd aus der Sicht von Tori und Ethan in der Ich-Perspektive erzählt. Am Ende gibt es dann noch einen Zeitsprung, die entsprechend tituliert sind. Der Schreibstil ist locker, angenehm und undramatisch. Er passt sprachlich sehr gut zu der Art des Buches, es gibt Kraftausdrücke und viel sexuellen Content.

Mein Fazit:

Die Geschichte von irresistible ist wunderschön und fast so als wäre man in einem Märchen. Trotzdem kommt sie nicht rüber wie einer dieser perfekten Geschichten, da es die Probleme von vielen alleinerziehenden Elternteilen miteinbezieht. Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen und ich habe das Buch innerhalb wenigen Tagen regelrecht verschlungen. Ich konnte das Ende kaum abwarten und wollte unbedingt wissen, ob Ethan und Tori es schaffen. Das einzige, was ich zu bemängeln habe ist, dass der „Höhepunkt“ ziemlich kurz gestaltet ist, da sich Tori und Ethan viel zu schnell wieder versöhnen. Ich hätte es besser gefunden, wenn Tori ein paar Tage bei ihrer Schwester geblieben wäre und Ethan mit allen Mitteln versucht hätte sie zurückzubekommen. Alles in allem ist das Buch schön geschrieben, es ist nicht zu kitschig und man kann sich gut in die Geschichte hineinversetzen. Ich liebe das Buch über alles, trotz des einen Kritikpunktes :) Ich kann es euch nur empfehlen das Buch zu lesen.

Veröffentlicht am 19.04.2020

Ranchbesitzer und sein Kindermädchen

0

Inhalt:
Single Daddy und Vollblut Rancher Ethan Carter braucht Hilfe, um alles unter einen Hut zu bekommen. Dabei kann er sich keine Ablenkung leisten. Vor allem nicht durch die neue Nanny seiner Kinder. ...

Inhalt:
Single Daddy und Vollblut Rancher Ethan Carter braucht Hilfe, um alles unter einen Hut zu bekommen. Dabei kann er sich keine Ablenkung leisten. Vor allem nicht durch die neue Nanny seiner Kinder. Victoria, Tori, Duran ist sexy, nett, liebevoll und kümmert sich aufopfernd um seine Kinder. Sie wird sehr schnell zu einer Bezugsperson für seine Tochter und seinen Sohn. Hat die Liebe der beiden eine Chance? Denn bald schon werden sie von ihrer Vergangenheit eingeholt.

Mein Kommentar:
Die ist der zweite Band der Shameless Reihe von Lex Martin. Das Buch hat viele, kurze Kapitel aus den Ich-Perspektiven von Tori und Ethan. Es gibt einen stetigen Wechsel in der Erzählsicht. Dieser ist sehr gut gekennzeichnet.

Ich habe schon mehrere Bücher der Autorin gelesen und liebe ihren Schreibstil. Er ist sehr angenehm und flüssig zu lesen. Die Autorin schreibt beschreibend, aber auch unheimlich gefühlvoll.

Die Charaktere sind gut beschrieben und ausgearbeitet. Die Hauptcharaktere von Band 1 kommen auch in diesem Buch wieder vor. Dies finde ich sehr gut, da man dadurch wieder im Berührung mit bereits liebgewonnenen Charakteren kommt.

Victoria Duran wird von den meisten nur Tori genannt. Sie ist innerlich meistens schüchtern und unsicher, überspielt dies aber mit ihrem feurigem Temperament. Sie ist sehr liebevoll und kümmert sich sehr um ihre Mitmenschen. Tori hat in ihrer Vergangenheit einige Fehler gemacht, die sie bis heute beeinflussen. Victoria hat zum Beginn des Buches der Liebe und den Männern abgeschworen und eine Männerfreien Diät gestartet.

Ethan Carter ist alleinerziehender Vater von zwei zuckersüßen und zauberhaften Kindern, Mia und Collin. Er ist außerdem der Besitzer einer Pferderanch, für die er sehr hart arbeitet. Er befindet sich gerade mitten in der Scheidung von der Mutter seiner Kinder. Ethan hat sehr für diese lieblose Ehe gekämpft.
Der junge Vater geht Tag täglich an sein Limit und regelmäßig darüber hinaus. Er steht sehr früh auf und geht sehr spät schlafen, damit er seine Pferde versorgen kann, aber immer noch genug Zeit für seine Kinder hat. Früher nahm er regelmäßig an Cutting - Wettbewerben teil, heute hat er aber zu wenig Zeit und Geld dafür. Ethan versucht alles in seiner Macht stehende, um die Ranch, nach dem Tod seines Vaters zu erhalten.

Tori und Ethan haben eine sehr besondere Beziehung. Sie ist sehr leidenschaftlich und voller Gefühle. Auf Grund ihrer Vergangenheit und den Kindern sind Tori und Ethan oft vorsichtig und zaghaft im Umgang miteinander. Trotzdem fliegen die Funken spürbar.

Die Handlung ist nicht neuwertiges und fast schon klitscheehaft, was mich aber nicht stört. Dies stellt Tori im Buch auch fest. Diese Erkenntnis finde ich sehr gut. Mir hat die große Überraschung bezüglich Toris Ex-Freund sehr gut gefallen. Damit hätte ich nie gerechnet.

Mein Fazit:
Das Buch ist eine schöne und runde Liebesgeschichte mit ihren Höhen und Tiefen und einiges an Drama. Es ist ein sher gelungener zweiter Teil. Ich bin gespannt, ob es noch weitere Teile dieser Reihe geben wird.

Ganz liebe Grüße,
Niknak