Cover-Bild Firefly Creek
(21)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
11,99
inkl. MwSt
  • Verlag: FISCHER Taschenbuch
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Ländlich
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 384
  • Ersterscheinung: 31.08.2022
  • ISBN: 9783596705535
Lilian Kaliner

Firefly Creek

Du in meiner Nähe
Band 3 der Reihe "Firefly-Creek-Serie"

Der dritte Band der wunderbaren Australien-Serie von Lilian Kaliner: Die unwiderstehliche Bennett-Familie ist zurück und alle müssen zusammenstehen, um ihre Farm zu retten – und die Liebe.

Die taffe Erin ist mit Herzblut Farmerin, da bleibt wenig Zeit zum Ausgehen in Firefly Creek, dem malerischen Städtchen in Südaustralien. Doch dann trifft sie den smarten Banker Will. Sie genießt die Aufmerksamkeit, die er ihr entgegenbringt. Aber soll sie sich ernsthaft auf ihn einlassen? Als ihr Vater plötzlich stirbt, steht die Zukunft der Farm auf dem Spiel. Zum Glück findet Erin Unterstützung bei John, von der Nachbarsfarm der Bennetts. Ist er wirklich nur ihr bester Freund – oder mehr? Und welche Absichten hat Will wirklich? Als alle Gewissheiten ins Wanken geraten, muss Erin auf ihr Herz hören und erkennen, was wirklich zählt.

Band 1 »Sehnsucht in deinem Herzen«
Band 2 »Das Glück findet dich«
Band 3 »Du in meiner Nähe«

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 22.02.2024

Aufregende Liebes- & Familiengeschichte zweier australischer Farmer-Familien

0

Inhalt:

Besser kann es für Erin nicht laufen. Die junge Farmerin ist frisch mit dem Banker Will zusammen und ihr Kredit für ihre eigene Pferdezucht wurde genehmigt. Doch plötzlich stirbt ihr Vater und ...

Inhalt:

Besser kann es für Erin nicht laufen. Die junge Farmerin ist frisch mit dem Banker Will zusammen und ihr Kredit für ihre eigene Pferdezucht wurde genehmigt. Doch plötzlich stirbt ihr Vater und hinterlässt ihr einen Berg voll Schulden. Ihr bester Freund John und seine Familie wollen Erin helfen, doch er hat ihr etwas verschwiegen. Sieht John, der nie auf irgendeine Beziehung aus war, plötzlich mehr als Freundschaft in Erin? Kann er ihr diese Gefühle offenbaren?



Fazit:

Diese turbulente Liebesgeschichte mit der australischen Kulisse ist aufregend und spannend. Die Autorin konnte viele unvorhersehbare Wendungen einbauen und es wurde nicht einmal langweilig. Ich konnte mich schnell in die Familiengeschichte einfinden, obwohl es der erste Band für mich war. Eine absolute Kaufempfehlung, nicht nur für Fans von McLeods Töchter.

Veröffentlicht am 22.04.2023

großartiger 3.Teil der Firefly-Creek Reihe - John Bennett

0

Inhalt: Schwere Zeiten in Firefly Creek, denn etliche Ereignisse sorgen dafür, dass die Farmen dort in Not geraten. Auch für Erin, die Nachbarin und enge Freundin der Bennetts hat schwer zu kämpfen. John ...

Inhalt: Schwere Zeiten in Firefly Creek, denn etliche Ereignisse sorgen dafür, dass die Farmen dort in Not geraten. Auch für Erin, die Nachbarin und enge Freundin der Bennetts hat schwer zu kämpfen. John und seine Brüder tun alles, um sie zu unterstützen, doch er bekommt schon bald Konkurrenz von dem Banker Will...



Meinung: Das war bisher das beste Buch der Firefly Creek Reihe und ich liebe Johns ganz persönliche Geschichte. Na klar weiß man, dass jeder Band zu einem Happy End der Bennett-Jungs führt, aber das WIE ist umso interessanter und überraschender. Ganz so einfach ist es für den introvertierten, nach außen mürrisch wirkenden Ältesten nicht.



Insgesamt tun sich die Jungs eh alle etwas schwer, was Gefühle betrifft, aber gerade John hat mich immer wieder überrascht - raue Schale, weicher Kern- und was für einer. Es hat mich ehrlich gesagt zum Schmelzen gebracht, weil es so authentisch ist, zu ihm passt und doch so berührt. Von allen Jungs mag ich ihn am meisten, besonders wenn man hinter seine Fassade blickt und merkt, was für ein sensibler, mitfühlender Mann er ist, auf dem große Verantwortung lastet und der schon eine Menge erlebt hat.


Auch Erin, die ihr ganzes Herz in die Farm steckt und die man schon aus den vorherigen Teilen kennt, muss man einfach mögen. Trotz aller Widrigkeiten spürt man ihren erstaunlichen Kampfgeist, ihre Hingabe für die Farm und alles was dazu gehört. Sie liebt ihre Pferde, ist sich für nichts zu schade- eine echte Powerfrau, aber mit ganz viel Gefühl.



In diesem Teil überschlagen sich die Ereignisse, weil alle Farmer betroffen sind und die Abläufe sind wirklich heftig. Da kam richtig Spannung auf und ich habe mich öfter gefragt, wie sie das hinkriegen wollen. Doch die Bennetts sind immer für eine Überraschung gut.



Mit jedem weiteren Band erfährt man mehr über die bisherigen Mitglieder der Familie, aber auch weitere und neue Gesichter.



Es wird wieder emotional, spannungsgeladen und auch sehr humorvoll – man muss die Reihe einfach lieben und mit der Stimme von Karoline Mask von Oppen macht der Besuch in Firefly Creek richtig Spaß, zumal in diesem Teil besonders Johns Part sehr unterhaltsam war. Sie trifft alle Charaktere mit ihren Eigenarten und Merkmalen genau auf den Punkt und macht auch diesen Teil damit total lebendig.


Das Cover hat den so typischen Wiedererkennungswert wie alle anderen Teile auch und gefällt mir zusammen mit dem Titel richtig gut – denn es geht nicht nur um die große Liebe, sondern auch um den Zusammenhalt, das Aufarbeiten von Vergangenem und Neuanfängen verbunden mit tiefer Freundschaft.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.02.2023

John und Erin

0

Dieser Band hat mich einige Nerven gekostet...
Ich fand die Geschichte wieder großartig, ich habe die Familie Bennet definitiv ins Herz geschlossen. Man kann gar nicht anders, denn Lilian schreibt einfach ...

Dieser Band hat mich einige Nerven gekostet...
Ich fand die Geschichte wieder großartig, ich habe die Familie Bennet definitiv ins Herz geschlossen. Man kann gar nicht anders, denn Lilian schreibt einfach großartige Geschichten.
John ist eher der grummelige Bruder, aber sein Herz hat schon immer der taffen Erin gehört. Sie kennen sich seit sie Babies waren und sind mit ihren Farmen Nachbarn. Als Erin dann von Will, dem Banker der Stadt umworben wird, wird John langsam klar, welche Gefühle er für Erin hat.
Nur hat Will mich echt in den Wahnsinn getrieben. Ich wäre so gerne durch das Hörbuch geklettert und hätte ihm so richtig die Leviten gelesen. Ich musste mich sogar mit einer Freundin austauschen, weil ich so wütend war
Aber wie es meistens so ist, bekommen immer die richtigen Menschen das ab, was sie sähen. Ich freu mich nun sehr auf den 4. Band
Leseempfehlung

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.12.2022

…voller Pein mit bemerkenswerter Kämpferin...

0

Silverwood Ranch bietet uns den 3. Band, voller Cowboys, aber auch einer Rancherin, die unglaubliches leistet. Erin war schon immer eine Freundin der Bennetts. Besonders John, der zu jedem zu mürrisch ...

Silverwood Ranch bietet uns den 3. Band, voller Cowboys, aber auch einer Rancherin, die unglaubliches leistet. Erin war schon immer eine Freundin der Bennetts. Besonders John, der zu jedem zu mürrisch und abweisend ist, ist ihr bester Freund. Er ist immer für sie da und bietet Rückhalt und Loyalität.


Lest selbst und verstrickt euch mit Erin und John in einer emotionsgeladenen Verstrickung, den Kampf ums Überleben und das Wohl der Familie. Ein Mann, der endlich zu seinen Gefühlen steht und eine Familie, die beeindruckend für ihrer Freundin Erin da ist.


Ein tolles Werk beginnt, was einen in das Ranchleben zieht. Einen eine Vielzahl von Persönlichkeiten beschert, die so unterschiedlich sind, doch Rückhalt, Loyalität und Liebe verdeutlichen.

Die harte Seite des Landlebens und komplizierte Familiendynamik aufzeigen, doch auf ein hoffentlich glücklichen Ausgang zwischen John und Erin.

Herausstechend auch den Kampf das geliebte zu Hause nicht zu verlieren, die Familie zu stärken und die Sehnsucht auf Liebe zu stillen.


Ich war beeindruckt von Erin, sie liebt ihr zu Hause und ihre Arbeit. Ihr Elan und ihr Fleiß sind beeindruckend. Die Unterstützung der Bennetts bringt einen zum Staunen, sie sehen sie wie ein zusätzliches Familienmitglied. Ihre Dynamik mit John ist herzzerreißend, es war herrlich und er bringt einen zum Schwärmen. Wer hätte gedacht, dass so ein mürrischer, abweisender Mann so viel Gefühle in sich verbirgt.


Ein herrliches Werk, was einen verstrickt, nicht mehr loslässt und von der Familie einnimmt. Herausstechend auch der Kampf gegen den Verlust des Familienerbes, des zu Hause und der wundervollen Unterstützung.

Ich bleibe daher gut unterhalten, amüsiert, gefühlvoll involviert und zufrieden zurück.


Vielen Dank für das Rezensionsexemplar den Verlag.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.


DuinmeinerNähe

FireflyCreek

LilianKaliner

Fischer
#Rezension




  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.10.2022

Ich liebe die Reihe.

0

Ich liebe diese Reihe und nun ist John an der Reihe und bekommt seine Geschichte zusammen mit Erin… Werden beide erkennen, dass es mehr als Freundschaft gibt zwischen ihnen ?? John will sich nicht binden, ...

Ich liebe diese Reihe und nun ist John an der Reihe und bekommt seine Geschichte zusammen mit Erin… Werden beide erkennen, dass es mehr als Freundschaft gibt zwischen ihnen ?? John will sich nicht binden, nur seine beste Freundin Erin lässt er an sich heran. Wird er sich auf die Liebe einlassen, wenn das Schicksal es zulässt ??

Erin ist Farmerin mit Herzblut und liebt die Arbeit und hat wenig Zeit fürs Ausgehen. Auf einmal tritt noch ein neuer Mann in ihr Leben, doch ist dieser wirklich der richtige?

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird im Wechsel aus der Perspektive von Erin und John erzählt. Der Leser kann sie so beide näher kennenlernen und ihre Gedanken und Gefühle erfahren während der Handlung. Die Nebenfiguren sind ebenso authentisch und gestalten die Geschichte mit.

Die Geschichte hat mich sofort wieder zur Bennett-Familie gezogen. Seit ich den ersten Band regelrecht verschlungen habe, liebe ich diese Charaktere. In diesem 3. Buch geht es um Erin und John, die beide gute Freunde sind und von klein auf zusammen aufgewachsen sind. Beide lieben ihre Farmen, doch Erin bekommt durch den Tod ihres Vaters eine neue Bürde und auch John kämpft mit einigen Dingen auf seiner Farm. Bisher hat es zwischen ihnen nur Freundschaft gegeben und auch als Erin auf Will trifft, stehen ihre Gefühle kopf…

Welche Entscheidung muss sie treffen und wird das Schicksal ihr und John einen Weg ebenen? Meine Sehnsucht nach dem 4 Buch wächst jetzt schon und ich kann nicht aufhören mit dem Schwärmen.

Das Cover sieht wunderschön und fängt diese Stimmung des Buches perfekt ein.



Ein aufregender 3. Band dieser Reihe die mich nicht gehen lassen will.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere