Cover-Bild Fair Catch (Grand-Valley 1)

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

16,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Forever
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 352
  • Ersterscheinung: 13.10.2017
  • ISBN: 9783958189157
Liora Blake

Fair Catch (Grand-Valley 1)

Roman
Peter Groth (Übersetzer)

Die neue Serie von Liora Blake: Sexy und romantisch vor der grandiosen Kulisse der Rocky Mountains!

Denvers Wide Receiver Cooper Lowry hat eine grandiose Karriere hinter sich. Dafür hat er schwer gearbeitet und sich keine Ablenkung gegönnt. Aber so langsam merkt Cooper, dass sein Körper die Schläge auf dem Football Feld nicht mehr so leicht wegsteckt. Nach einem besonders harten Match hilft nur noch der Gang in die Apotheke, wo ihm eine faszinierende, wunderschöne und leicht chaotische junge Frau hilft, das unterste Regalbrett zu erreichen. Cooper ist sich sicher, dass er diese Frau unbedingt wiedersehen muss. Und als sein Arzt ihm dann noch ein paar Tage Auszeit verschreibt, weiß Cooper genau, wo er hin will ... 

Whitney Reed steht kurz davor ihre Apfelplantage zu verlieren, die sie vor drei Jahren in Hotchkiss, Colorado, gekauft hat. Damals suchte sie nur einen Ort zum Unterkommen, fand stattdessen ein Zuhause. Nun könnte jederzeit der Gerichtsvollzieher an ihre Tür klopfen. Stattdessen tut das allerdings ein leicht mürrischer, aber wahnsinnig gutaussehender Football Spieler. Und vielleicht ist er genau das, was Whitney braucht, um endlich Wurzeln zu schlagen ... 

 

Ein tolles Buch, das durch erotische Augenblicke, tiefgreifende dramatische Sequenzen und ganz viel Gefühl überzeugt. - Bloggerin Anja von Merlins Bücherkiste

"Fair Catch" ist eine wundervolle Liebesgeschichte voller Emotionen und mit einem ganzbesonderen Setting. Die Charaktere überzeugen durch ihre vielen Facetten und dadurch, dass sie so unterschiedlich sind und dadurch automatisch einen hohen Unterhaltungswert bieten. - Bloggerin Jessica von Zeilenspringerin

Ein toller Roman einer neuen Reihe, in der man dieses Buch super als Einzelroman lesen kann, da er hervorragend in sich abgeschlossen ist. Er hat neben knisternd-erotischer Spannung viele andere emotionale Momente zu bieten. - Bloggerin Michelle von Naraliyas Journey To Fairytales

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 17.05.2018

Erotik +Drama

0


MEINE MEINUNG :

In" Fair Catch: Roman (Grand-Valley 1)" geht es im ersten Band des Zweiteilers um Cooper, der eine beeindruckende Karriere hinter sich hat. Langsam spürt er, dass sein Körper nicht mehr ...


MEINE MEINUNG :

In" Fair Catch: Roman (Grand-Valley 1)" geht es im ersten Band des Zweiteilers um Cooper, der eine beeindruckende Karriere hinter sich hat. Langsam spürt er, dass sein Körper nicht mehr so mitmacht und dass die Schläge auf dem Footballfeld nicht mehr so leicht zu verkraften sind. Als er nach einem Match zur Apotheke muss und dort auf Whitney trifft, weiß er, dass er sie Wiedersehen muss. Whitney hat derweil ganz andere Probleme mit ihrer Apfelplantage. Sie muss Angst haben, weil mit jedem Tag ein Gerichtsvollzieher kommen könnte...

Whitney hat vor drei Jahren die Apfelplantage in Hotchiss gekauft und nicht gedacht, dass sie es einmal als zu Hause empfinden würde. Jetzt will sie nicht mehr davon weg, aber sie könnte alles verlieren...

Cooper ist ein Wide Receiver und hat eine tolle Karriere geschafft. Doch er merkt, dass er nicht mehr die Kraft hat alles wegzustecken, wie damals wo er jünger war. Was passiert, wenn plötzlich eine Frau in sein Leben tritt?

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird im Wechsel aus der Perspektive von Cooper und Whitney erzählt. Der Leser kann so beide mit jeder Seite mehr kennen lernen. Die Kulisse von Colorado hat mich direkt neugierig gemacht, weil ich diese Orte nur aus Büchern kenne und sie somit aus dem Winkel von den Charakteren besuchen kann.

Die Spannung und Handlung hat mich direkt beim ersten Aufeinander treffen der beiden immer weiter gezogen. Er ist ein bekannter Football Spieler und bei Frauen kein Unbekannter. Sie hat sich vor drei Jahren entschieden die Apfelplantage zu kaufen und dort zu versuchen mit ihren Unterhalt zu verdienen. Doch es gab keine gute Ernte und jetzt steht sie kurz vor der Versteigerung. Kann es einen Ausweg geben? Auf ihrem Weg lernt sie Cooper kennen. Es scheint trotz seiner mürrischen Art eine Verbindung zu existieren zwischen ihnen. Wie es das Schicksal so will, muss er ein paar Tage Auszeit nehmen und besucht sie. Dort spürt man, dass es wieder das es zwischen ihnen mehr ist. Aber es liegen einige Kilometer zwischen ihnen. Kann es eine Zukunft für beide geben? Wird Cooper seine Karriere beenden?
Dies ist mein erstes Buch der Autorin und ich bin begeistert, was sie alles geschaffen hat.

Das Cover finde ich sehr schön und die Farben haben es mir direkt angetan.
Der Mann könnte direkt Cooper sein.



FAZIT :

Mit" Fair Catch: Roman (Grand-Valley 1)" gelingt der Autorin ein fesselnder Auftakt ihres Zweiteilers. Ich freue mich schon auf den nächsten Band und auf neue Charaktere.

Veröffentlicht am 19.04.2018

Zwei Welten die aufeinander prallen und ein komplettes Chaos an Gefühlen aufwallen lassen

0


Von der Rockstar Reihe der Autorin war ich komplett begeistert und hab mich so unbändig gefreut, das sie wieder etwas neues an den Start gebracht hat. Etwas völlig neues und doch war ich skeptisch, ob ...


Von der Rockstar Reihe der Autorin war ich komplett begeistert und hab mich so unbändig gefreut, das sie wieder etwas neues an den Start gebracht hat. Etwas völlig neues und doch war ich skeptisch, ob sie auch hier mein Herz würde erobern können.

Footballspieler trifft auf Farmersfrau.
Zwei Welten prallen aufeinander und vermischen sich zusehends. Zwei Charaktere die unterschiedlicher kaum sein könnten und doch auch so unendlich viel gemeinsam haben.
Ich kann gar nicht sagen, welcher der beiden mich am meisten beeindruckt und in den Bann gezogen hat.
Coop ist ein typischer Footballspieler. Heiß, impulsiv und stur. Doch wenn man etwas näher herangeht und diesen heißblütigen Mann auseinandernimmt, dann entdeckt man noch so viel mehr.
Dieser Mann hat mich von der ersten Sekunde an komplett umgehauen. Ich war seinem Charme sofort verfallen und lechzte nach jedem Atemzug von ihm.
Eine Frau wie Whit kann dagegen ja wohl kaum ankommen, oder?
Doch weit gefehlt. Ich hab sie sofort in mein Herz gelassen. Sie ist eine sture Frau, voller Wildheit und doch so viel Herz . Sie hat mich sofort eingenommen und in ihr eigenes Chaos gezogen. Whit ist niemand, der sich etwas aufs Brot schmieren lässt. Sie sieht die harte Realität wie sie ist und das macht sie nicht nur authentisch. Sie kämpft, beißt sich durch, auch wenn es noch so schwer ist.
Ihr Hintergrund hat mich nicht losgelassen, es steckte so viel darin und zeigte einfach, wer Whit dadurch geworden ist.

Als ich in dieses Buch eintauchte, dauerte es nicht lange und ich war komplett verloren. Hilfreich war da vor allem, das man Whits und Coops Perspektiven erfährt. Das verschafft dem ganzen nicht nur mehr Raum und Tiefe. Man nimmt sie in sich auf, lernt sie kennen. Fühlt und leidet jede Sekunde mit Ihnen. Man nimmt Anteil an ihrem Schicksal und würde alles darum geben, es besser zu machen.
All der Schmerz und auch das Leid , das immer mehr hervorkommt, hat mich vollkommen eingenommen.
Die Autorin hat mich sofort mit ihrer fließenden und lebendigen Art zu schreiben in den Bann gezogen. Das Kopfkino entstand von ganz alleine und was für eins.
Man erlebt hier nicht einfach nur eine Liebesgeschichte zwei völlig verschiedener Persönlichkeiten.
Man erlebt wie es ist, den anderen Teil gefunden zu haben.
Man tut alles, um es zu erhalten , um es besser zu machen.
Und gleichzeitig weiß man nicht, ob man es schaffen kann.
Die Autorin schreibt dabei sehr detailreich und nimmt da sowohl Whit als auch Coop komplett auseinander. Man taucht ein in ihr Leben und versteht, was diese Menschen ausmacht, wer sie letztendlich wirklich sind.
Dabei treten nach und nach doch einige Ecken und Kanten auf.
Daneben erfährt man auch sehr viel über das Farmerleben und den Footballsport.
Was ich doch mitunter sehr interessant und faszinierend fand. Man bekommt ein Gefühl dafür und versteht, warum es Ihnen so viel bedeutet.
Und ja, ich kann es nicht anders sagen. Es gibt dabei auch viel bewegendes, das mich wirklich ganz tief berührt hat.
Die Charaktere verändern sich mit der Zeit und machen eine Entwicklung durch, die mehr als gut spürbar ist.
Sie durchschreiten Hindernisse, die alles fordern. Sie müssen Entscheidungen treffen, die ihr Leben vollkommen aus den Angeln hebt.
Und daneben gibt es noch so viel fürs Herz. Dabei möchte ich anmerken, daß es einige explizite Szenen gibt. Die aber keineswegs übertrieben sind, sondern eher anregendund Prickeln verursachen.
Man spürt das Knistern, die unendliche Tiefe der Emotionen und badet darin einfach nur.
Man fühlt sich als würde man den Boden unter den Füßen verlieren.
In einen Taumel aus Leidenschaft und Sinnlichkeit stürzen und dabei ist da noch so viel mehr, was man erst nach und nach erkennt.
All das Chaos, bricht wie eine Flutwelle über einen herein. Man versucht es zu überstehen und sucht gleichzeitig irgendwie nach Halt.
Daneben durfte ich auch einige Male schmunzeln. Was auch Coops Familie zu verdanken war, die ich vom ersten Moment an ins Herz geschlossen habe.
Man kann die Handlungen und Gedankengänge durchweg gut nachvollziehen und sich in die Charaktere hineinversetzen.
Aber auch Kendra und Garrett und Justin haben mir unheimlich gut gefallen.
Die Handlung ist dabei auch sehr abwechslungsreich gestaltet. Man gerät in Krisen, die sie selbst und ihr Leben bestimmen und versucht zusammen mit Ihnen dagegen anzugehen.
Man hofft und zittert dabei in jeder Sekunde.
Aber vor allem liebt man die Ganze Zeit.
Schlussendlich ein Roman der mich komplett in Beschlag nehmen konnte und aufgrund seiner Tiefgründigkeit und bewegenden Art, hatte ich den Wunsch, gar nicht mehr zu gehen.
Liora Blake hat mir auch hier wieder gezeigt, das sie es wieder drauf hat.

Fazit:
Footballspieler trifft auf Farmersfrau.
Zwei Welten die aufeinander prallen und ein komplettes Chaos an Gefühlen aufwallen lassen.
Whit und Coop sind einfach besonders und das zeigt auch ihre Geschichte, in der es irgendwann um alles geht.
Doch werden sie es schaffen und sind sie überhaupt dazu bereit?
Die Autorin schreibt das Ganze mit so viel Gefühl und klammert dabei auch ernsthafte Themen nicht aus.
Ein neuer Reihenstart, den man auf keinen Fall verpassen sollte

Veröffentlicht am 14.11.2017

Einfach schön!

0

Der Autorin ist es gelungen einen unglaublich schönen Roman zu schreiben.
Ich finde die Geschichte total mitreißend und man kann sich gut in die Personen hineinversetzen. Die angespannten Situationen lassen ...

Der Autorin ist es gelungen einen unglaublich schönen Roman zu schreiben.
Ich finde die Geschichte total mitreißend und man kann sich gut in die Personen hineinversetzen. Die angespannten Situationen lassen den Leser regelrecht mitfiebern. Es hat Spaß gemacht die verschiedenen Ansichten mitzuerleben, da es immer abwechselnd in Coopers und in Whitneys Sicht geschrieben ist. Mir haben die Figuren sehr gut gefallen. Die lockere Art von Whitney und die mürrische Art von Cooper machen es einem noch einfacher in die Geschichte zu versinken und der Inhalt tut sein übriges, um dieses Buch in ein absolutes Lesehighlight und einen tollen Pageturner zu verwandeln.

Veröffentlicht am 19.10.2017

Heißer Footballspieler

0

Das Cover hat mich gleich beim ersten Blick magisch angezogen und ich musste es mir dann einfach holen.

Ich liebe Bücher mit Sportlern, gerade Footballspieler haben es mir aber in letzter Zeit besonders ...

Das Cover hat mich gleich beim ersten Blick magisch angezogen und ich musste es mir dann einfach holen.

Ich liebe Bücher mit Sportlern, gerade Footballspieler haben es mir aber in letzter Zeit besonders angetan und dieser hier erst Recht.
Cooper ist einfach heiß.
Whitney fasziniert ihn gleich von Anfang an und wie es sich zwischen den Beiden entwickelt ist einfach hinreißend.
Davon kann ich nicht genug bekommen.

Veröffentlicht am 25.09.2017

So schön und so witzig

0

Ich hab mich gleich in die Geschichte verliebt, denn die beiden Protagonisten sind charmant ,witzig und absolut liebenswert.
Der Schreibstil ist sehr flüssig und man hat keine Schwierigkeiten in die Geschichte ...

Ich hab mich gleich in die Geschichte verliebt, denn die beiden Protagonisten sind charmant ,witzig und absolut liebenswert.
Der Schreibstil ist sehr flüssig und man hat keine Schwierigkeiten in die Geschichte reinzukommen. Die Nebencharaktere sind sehr unterhaltsam und man wünscht sich von dem ein oder anderen eine eigene Geschichte.
Whitney ist ein eingefleischter Öko, mit einer Apfelpantage die kurz vor dem Aus steht ,denn die Ernte war schlecht und weit und breit kein Kredit in Sicht. Nachts trifft sie in einem Laden auf einen Hünen von Mann, der so vor sich hin grummelt und eher mürrisch daher kommt.
Cooper hatte einen schlechten Tag auf dem Spielfeld, ist voller Schmerzen und jeder Schritt ist die reinste Qual. Da trifft er auf eine wunderschöne, wenn auch sehr komisch bekleidete Frau, die ihm aber ohne auf seine schlecht Laune zu achten hilft.
Aus dieser kurzen Begegnung wird eine Liebesgeschichte, die so wunderschön und unterhaltsam ist, das ich bis zur letzten Seite einfach nur gute Laune hatte.
Für mich definitiv ein fünf Sterne Buch.