Schnell Hörrunde zu "Das Karussell der Verwechslungen" von Andrea Camilleri

Commissario Montalbano weiß, wie man sizilianische Affären klärt
Cover-Bild Das Karussell der Verwechslungen
Produktdarstellung
(20)
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Sprecher
  • Spannung
  • Cover

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Andrea Camilleri (Autor)

Das Karussell der Verwechslungen

Commissario Montalbano lässt sich nicht beirren.

Bodo Wolf (Sprecher), Rita Seuss (Übersetzer), Walter Kögler (Übersetzer)

Im Kommissariat des sizilianischen Küstenörtchens Vigàta gibt eine ungewöhnliche Entführung Rätsel auf: Ein vermummter Täter hat nacheinander zwei weibliche Bankangestellte überfallen, betäubt und kurz darauf unversehrt freigelassen. Dann erfährt Commissario Montalbano, dass ein junger Unternehmer nach einer Urlaubsreise mit seiner großen Liebe vermisst wird. Stehen die Ereignisse in Zusammenhang? Schon bald kommt Montalbano einem perfiden Täuschungsmanöver auf die Spur ...

Timing der Hörrunde

  1. Bewerben 11.01.2021 - 31.01.2021
  2. Hören 15.02.2021 - 21.02.2021
  3. Rezensieren 22.02.2021 - 07.03.2021

Bereits beendet

Gelesen von Bodo Wolf

Bewerbt euch jetzt für die Hörrunde und sichert euch die Chance auf eines von 20 kostenlosen Hörbüchern!

Es handelt sich um eine gekürzte Ausgabe.

Ihr wollt wissen, nach welchen Kriterien wir die Teilnehmer für eine Hörrunde auswählen? Dann schaut in unseren FAQs vorbei, hier für euch der direkte Link zum Thema Leserunden. Erfahrt dort auch, was einen guten Leseeindruck ausmacht.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Hörrunde

Veröffentlicht am 23.02.2021

Montalbano dreht am Karussell

1

Eigentlich möchte Commissario Salvo Montalbano nur das tun, womit er am liebsten seine Zeit verbringt: Die Sonne Italiens genießen, in seiner Lieblingstrattoria lecker speisen und Hafenspaziergänge unternehmen. ...

Eigentlich möchte Commissario Salvo Montalbano nur das tun, womit er am liebsten seine Zeit verbringt: Die Sonne Italiens genießen, in seiner Lieblingstrattoria lecker speisen und Hafenspaziergänge unternehmen. Doch leider geschehen in seinem Küstenort Vigàta ungereimte Dinge: Zwei junge Frauen werden überfallen, betäubt – und nach kurzer Zeit wieder frei gelassen. Die einzige Gemeinsamkeit ist, dass beide in einer Bank arbeiten. Zeitgleich verschwindet ein lokales Pärchen kurz nach der Rückkehr aus dem Urlaub, das Geschäft des Mannes geht in Flammen auf. Stehen die beiden Fälle in einem Zusammenhang oder soll eines über das andere hinwegtäuschen? Montalbano und sein Team müssen sich durch einen undurchsichtigen Dschungel an Täuschungen und Verwechslungen hindurchschlagen, bis sie endlich Klarheit erlangen.

Bereits das Cover zum Hörbuch ist absolut gelungen, es strahlt nur so vor Urlaubslaune und hat einen hohen Wiedererkennungswert. Die leeren Liegen an der Strandpromenade laden den Hörer regelreche ein, sich darauf zu setzen und das Hörbuch zu genießen! Das ist Italien-Flair pur! Gut finde ich auch, dass das Cover lediglich eine Stimmung vermittelt, aber noch nichts über den Fall oder gar das Krimigenre aussagt – so bliebt der Hörer neugierig und freut sich einfach über das Urlaubsgefühl. Des Weiteren liebe ich den kunstvollen Titel! „Das Karussell der Verwechslungen“ lässt auf einen undurchsichtigen Kriminalfall hoffen, in dem nichts so ist, wie es zunächst scheint und in dem der Hörer gemeinsam mit dem Commissario rätseln und ermitteln kann.

„Das Karussell der Verwechslungen“ ist bereits der 23. Band des italienischen Autors Andrea Camilleri aus seiner Reihe rund um Commissario Montalbano und sein Team. Leider ist Camilleri vor zwei Jahren von uns gegangen und hat vorher noch verfügt, dass dieses Werk erst nach seinem Tod veröffentlicht werden darf. Insofern habe ich das Buch auch mit einer gewissen Ehrfurcht gehört. Dass Camilleri ein Profi-Autor war merkt man deutlich an seinem strukturierten Plot und der ausgereiften Sprache, Ereignisse wie Details werden sehr anschaulich beschrieben, so dass beim Hören direkt Bilder vor meinen Augen entstehen. Insbesondere schafft es Andrea Camilleri durch seine anschaulichen Beschreibungen von Landschaft, Menschen und Kulinarik wie kein anderer, die Sehnsucht nach Italien zu wecken – ganz großes Kino!

Auch der Sprecher des Hörbuchs Bodo Wolf macht einen wirklich tollen Job! Er schafft es, mich komplett in die Geschichte hineinzuziehen! Seine Stimme hat eine angenehme Tonlage, die gut zur Geschichte passt, das Sprechtempo ist angenehm und die Betonungen an den richtigen Stellen. So schafft er es auch, an den richtigen Stellen Spannung aufkommen zu lassen und mich emotional mitzunehmen. Verschiedenen Charakteren haucht er passend Leben ein, lediglich Catarella habe ich als etwas nervtötend empfunden, was aber auch in der Figur an sich begründet liegt und somit auch wieder stimmig ist. Auf jeden Fall schafft es Bodo Wolf, ein italienisches Lebensgefühl zu vermitteln, was nur durch die schöne, passende Musik unterstrichen wird, die sowohl zu Anfang, als auch an wichtigen Stellen des Buches eingespielt wird. Insbesondere der Einstieg ins Hörbuch gelingt so mühelos und macht sofort Lust auf den Inhalt.

Montalbano hat in seinem letzten Fall mit allerlei Verwechslungen zu tun, die mal deutlicher, mal subtiler dargestellt werden. Bereits in den ersten Minuten dreht sich das „Karussell der Verwechslungen“ und zieht sich als Leitmotiv durch den kompletten Fall. Was gemächlich beginnt nimmt im weiteren Verlauf zunehmend an Tempo und Spannung zu, es geschehen zahlreichenverwirrende Ereignissen, bis am Ende der große Showdown kommt. Dieser war für mich an dieser Stelle zwar nicht mehr sonderlich überraschend, aber gut gelöst. Als Hörer wurde ich permanent dazu angeregt, gemeinsam mit Montalbano und seinem Team zu ermitteln, Spuren auszuwerten und über Motive und Verdächtige zu rätseln – es hat sich angefühlt, als wäre ich in Echtzeit live dabei! Außerdem musste ich mehr als einmal über Montalbanos Marotten und seinen Wortwitz schmunzeln.

Sowieso ist Commissario Montalbano einfach einzigartig! Er hat seine eigene, spezielle Art zu Ermitteln und Zeugen zu verhören. Seine Rückschlüsse lassen sich gut nachvollziehen und ich finde es toll, dass wir Hörer seine Gedankengänge nachvollziehen und somit mit ihm mit ermitteln können. Gut gefällt mir an seiner Befragungstaktik, dass er den Menschen prinzipiell wertschätzend begegnet und niemanden bloßstellt. Auch wird er als individueller, manchmal etwas brummeliger aber trotzdem liebenswerter Charakter dargestellt. Er lässt sich nichts vorschreiben und liebt es, wenn alles seinen routinierten Gang geht – ein sehr authentischer Sympathieträger.

Das einzige Manko am Hörbuch – welches im geschriebenen Buch so wohl nicht aufgetaucht wäre – war die Vielzahl an Namen. Die italienischen Namen der Personen klingen in meinen Ohren zwar alle schön und fremdländisch, aber so wurde es mir zusätzlich erschwert, sie auseinander zu halten. Ich hatte wirklich Schwierigkeiten, die vielen handelnden Personen und Zugehörigkeiten sortiert zu bekommen, was mich öfters aus dem Fluss gebracht hat, da ich am Grübeln war, um welche Person es sich nochmal gehandelt hat.

Zusammenfassend hat mir das Hörbuch zum " Karussell der Verwechslungen" ausnehmend gut gefallen, was auch ganz besonders an der Interpretation durch Bodo Wolf gelegen hat. Lediglich die Personen auseinanderzuhalten hat sich als schwierig erwiesen. Das Buch vermittelt das perfekte Italien-Flair, steigert langsam den Spannungsbogen, wirkt durchdacht und hat mich insgesamt ganz wunderbar unterhalten.

  • Handlung
  • Erzählstil
  • Sprecher
  • Spannung
  • Cover
Veröffentlicht am 22.02.2021

Das Karussell beginnt sich zu drehen

0

Am frühen Morgen beobachtet Commissaro Montalbano einen Streit zwischen zwei Männern.
Als einer der Beiden ein Messer zieht greift der Commissario ein. Er befreit dem Mann der am Boden liegt. Doch es ...

Am frühen Morgen beobachtet Commissaro Montalbano einen Streit zwischen zwei Männern.
Als einer der Beiden ein Messer zieht greift der Commissario ein. Er befreit dem Mann der am Boden liegt. Doch es war der Falsche. Das der Kampf geht weiter.
Camilierie sahen den ihn, schritten ein und verhafteten alle drei.
Das Karussell der Verwechslungen beginnt sich zu drehen.
Plötzlich tauchen im Kommissariat zwei Frauen auf. Die zwar entführt , denen aber weder Gewalt angetan noch etwas gestohlen wurde.
Es beginnt ein neuer Fall für Montalbano und seine Kollegen Augello, Fazio, Galluzzo und Catarella.

Die Spannung beginnt in den ersten Minuten zieht sich durch das ganze Buch und erreicht kurz vom Schluss ihren Höhepunkt.
Musikeinlagen lassen Zeit zum Nachdenken und Rätzeln wie es weitergeht.
Und durch lustige Stellen wird Zwischen durch die Anspannung gelockert.

Das Hörbuch gehört zu einer Buchreihe von Andrea Camilleri.
Das erste Buch erschien 1994 in Italienisch.
Heute gibt es 31 Folgen dieser Serie, davon sind 8 nicht übersetzt.
Dieses Buch wurde von Rita Seuss und Walter Krüger übersetzt.

Die Stimme des Lesers passt sehr gut zu dem Charakter dem Montalbano.
So das selbst die Wutanfälle anhörbar sind.

Das Hörbuch hat mir nicht durch das einzelwirken von Leser oder Autor so gut gefallen. Sondern das Zusammenspiel der beiden.
Der Autor der die Geschichte mit Momenten zum Totlachen oder Momenten der Spannung versehen hat.
Und der Leser der es so gesprochen hat das man am Ende dem Commissario verstehen kann.
Man beginnt sich selbst als Teil der Geschichte zu sehen.

Das Hörbuch hat mit sehr gefallen.
Durch verstehen und mit Rätzeln.

  • Handlung
  • Erzählstil
  • Sprecher
  • Spannung
  • Cover
Veröffentlicht am 07.03.2021

Verwechslungen auf Sizilianisch

0

"Das Karusell der Verwechslungen" ist ein Kriminalroman aus der Feder von Andrea Camilleri. Die gekürzte Hörbuchfassung wird von Bodo Wolfgang gesprochen.

Die Handlung beginnt mit einer Verwechslung zwei ...

"Das Karusell der Verwechslungen" ist ein Kriminalroman aus der Feder von Andrea Camilleri. Die gekürzte Hörbuchfassung wird von Bodo Wolfgang gesprochen.

Die Handlung beginnt mit einer Verwechslung zwei Fliegen durch Commissario Montalbano, und so beginnt das Karusell der Verwechselungen sich zu drehen. In seiner gewohnt ruhigen und gemächlichen Art fängt Montalbano an zu ermitteln, warum zwei Bankangestellte überfallen, betäubt und freigelassen wurden. Dann kommt noch ein weiterer Fall hinzu, wo ein junger Unternehmer und seine Freundin vermisst werden. Doch auch das bringt den Commissario nicht aus der Ruhe und nach und nach setzt er die Puzzleteile zur Lösung des Falls zusammen.

Gleich zu Beginn des Hörbuches habe ich mich an die bisherigen Bücher aus der Reihe erinnert, die ich vor einigen Jahren gelesen habe. Die Stimmung des Buches - Sonne, Wärme, Sizilien - überträgt sich direkt auf den Leser, so das man denken könnte, mit dem Commissiario zum Mittagessen an einem Tisch zu sitzen. Vertraute Figuren wie Montalbanos Haushälterin Adelina oder seine Kollegen Catarella und Fazio sind natürlich auch dabei und geben einem das Gefühl dazuzugehören, durch all ihre Eigenheiten, die man schon kennt.

Und wie gewohnt nimmt das Buch hier und dort einen Umweg, der nicht sofort nachvollziehbar ist, was ich aber von früheren Bänden kannte.
Durch die wirklich tolle Lesestimme von Bodo Wolf bin ich aber viel weniger als früher von der Handlung abgeschweift und hatte dadurch ein viel besserer Gefühl für die Handlung.

Fazit: Es ist, als ob man einen alten Bekannten nach langer Zeit wiedertrifft, wo man vieles weiß was er erzählt, aber dann doch wieder überrascht wird, weil es doch einiges Neues zu berichten gibt.

  • Handlung
  • Erzählstil
  • Sprecher
  • Spannung
  • Cover
Veröffentlicht am 07.03.2021

Gute Unterhaltung mit Sizilien-Flair

0

Nachdem ich anfangs dem Hörbuch nicht so gut folgen konnte und den Beginn mehrfach gehört habe, hat mich das Hörbuch schließlich auf einer längeren Autofahrt in seinen Bann gezogen. "Das Karussell der ...

Nachdem ich anfangs dem Hörbuch nicht so gut folgen konnte und den Beginn mehrfach gehört habe, hat mich das Hörbuch schließlich auf einer längeren Autofahrt in seinen Bann gezogen. "Das Karussell der Verwechslung" ist ein spannender Krimi ohne brutale Effekthascherei, der zwischendurch mit der liebevollen Beschreibung der teils etwas schrulligen Protagonisten punktet. Und der Titel verspricht nicht zu viel: Verwechslungen und Wendungen gibt es in der Geschichte genug.

  • Handlung
  • Erzählstil
  • Sprecher
  • Spannung
  • Cover
Veröffentlicht am 07.03.2021

Eine spannende Erzählung, die herausragend vorgetragen wird

0

Buchmeinung zu Andrea Camilleri – Das Karussell der Verwechslungen

„Das Karussell der Verwechslungen“ ist ein Kriminalroman von Andrea Camilleri, der 2021 bei Lübbe in der Übersetzung von Rita Seuss und ...

Buchmeinung zu Andrea Camilleri – Das Karussell der Verwechslungen

„Das Karussell der Verwechslungen“ ist ein Kriminalroman von Andrea Camilleri, der 2021 bei Lübbe in der Übersetzung von Rita Seuss und Walter Kögler erschienen ist. Der Titel der italienischen Originalausgabe lautet „La giostra degli scambi“. Die gekürzte Hörbuchfassung wird von Bodo Wolf gesprochen und ist 2021 bei Lübbe Audio erschienen.

Zum Autor:
Andrea Camilleri (1925-2019) ist der erfolgreichste zeitgenössische Autor Italiens und begeistert mit seinem vielfach ausgezeichneten Werk ein Millionenpublikum. Ob er seine Leser mit seinem unwiderstehlichen Helden Salvo Montalbano in den Bann zieht, ihnen mit kulinarischen Köstlichkeiten den Mund wässrig macht oder ihnen unvergessliche Einblicke in die mediterrane Seele gewährt: Dem Charme der Welt Camilleris vermag sich niemand zu entziehen.

Sprecher:
Bodo Wolf, Jahrgang 1944, studierte an der Staatlichen Schauspielschule in Berlin und war in einer Vielzahl von DEFA-Spielfilmen und -Serien (z.B. Schneeweißchen und Rosenrot, Der Prinz hinter den sieben Meeren) zu sehen. Einem breiten Publikum wurde er durch Gastauftritte in TV-Serien wie Liebling Kreuzberg, Peter Strohm und Unser Lehrer Doktor Specht und als Bernhard Blocksberg in der Hörspiel-Serie Bibi Blocksberg bekannt. Darüber hinaus ist Bodo Wolf ein erfolgreicher Synchronsprecher. Er wirkte in mehr als 700 Film- und Fernsehproduktionen mit und leiht u. a. Robin Williams und Christopher Walken seine angenehme Stimme.

Klappentext:
Im Kommissariat des sizilianischen Küstenörtchens Vigàta gibt eine ungewöhnliche Entführung Rätsel auf: Ein vermummter Täter hat nacheinander zwei weibliche Bankangestellte überfallen, betäubt und kurz darauf unversehrt freigelassen. Dann erfährt Commissario Montalbano, dass ein junger Unternehmer nach einer Urlaubsreise mit seiner großen Liebe vermisst wird. Stehen die Ereignisse in Zusammenhang? Schon bald kommt Montalbano einem perfiden Täuschungsmanöver auf die Spur...

Meine Meinung:
Auch in diesem Band ist Vieles so, wie man es aus anderen Bänden der Serie kennt. Auf die Macken seiner Assistenten möchte ich keinesfalls verzichten und seine Essensauswahl weckt bei mir das Interesse an diesen Gerichten. Auch Montalbanos Schwierigkeiten mit seinem Chef und anderen Polizeibehörden gehören einfach dazu. Es passieren ungewöhnliche Entführungen und selbst Montalbano ist irritiert. Aber mit seiner sympathischen Art und seiner ihm eigenen Hartnäckigkeit begibt er sich auf Spurensuche. Auch wenn es etliche heitere Momente gibt führt ihn auch dieser Fall in dunkle Abgründe. Die Geschichte beginnt mit einer Reihe von Nebenhandlungen, konzentriert sich aber immer mehr auf den eigentlichen Fall. Der Leser / Hörer begleitet den Commissario bei seinen Überlegungen und ist doch überrascht, zu welchen Ergebnissen Montalbano kommt.
Neben Spannung entwickelt sich wie immer die Atmosphäre eines kleinen sizilianischen Küstenstädtchens. Der Schreibstil ist angenehm und verbindet Informationen mit Gefühlen und Atmosphäre. Bodo Wolf schafft es hervorragend, dies in Laute zu fassen und den Figuren Leben einzuhauchen.

Fazit:
Auch wenn es sicherlich nicht der beste Roman aus der Serie ist, so sorgt er doch für kurzweilige Unterhaltung. Bodo Wolf überzeugt mit seinem Vortrag und sorgt für großes Hörvergnügen. Gerne vergebe ich vier von fünf Sternen (85 von 100 Punkten) und spreche ich klare Leseempfehlung für die Freunde ruhiger Kriminalromane aus.

  • Handlung
  • Erzählstil
  • Sprecher
  • Spannung
  • Cover