7 wissenswerte News aus der Buch-Welt

Artikel vom 04.09.2018

Täglich gibt es Neues aus der Welt der Bücher zu berichten, aber nicht immer hat man die Zeit, um alles zu verfolgen. Wir haben deshalb 7 News aus den letzten Wochen zusammengetragen, die euch auf den neuesten Stand bringen. Mit dabei: Barack Obamas Sommerlektüre, neue Literaturverfilmungen, neue Labels bei Carlsen und Droemer und die schönsten Bücher 2018!

1. Was liest eigentlich Barack Obama so?

Vor kurzem hat der ehemalige US-Präsident auf Facebook verraten, was er diesen Sommer so gelesen hat. Das sind seine Tipps: „Educated” von Tara Westover, „Kriegslicht“ von Michael Ondaatje, „Ein Haus für Mr. Biswas“ von Literaturnobelpreisträger V.S. Naipaul, „An American Marriage“ von Tayari Jones und „Factfulness“ von Hans Rosling.

2. Neue Literaturverfilmungen!

Ein paar spannende neue Literaturverfilmungen sind gerade in Produktion: „Als Hitler das rosa Kaninchen stahl“ von Judith Kerrs, „Der talentierte Mr. Ripley“ von Patricia Highsmith (als Fernsehserie geplant), „Die Braut. Radikal verliebt“ von Claudia Rinkes und „Lass mich los“ von Jane Corry (ebenfalls als TV-Serie geplant). Es gibt also bald wieder Gründe, sich auch mal vor den Fernseher bzw. ins Kino zu setzen ;-)

3. Carlsen und Hörbuch Hamburg starten Young-Adult-Audiolabel

Das digital-Imprint „Impress“ von Carlsen bekommt nun auch einen Audio-Ableger: Unter dem Namen „Impress Audio“ sind bereits jetzt die ersten 6 Titel für Young Adult Fantasy und Romance Fans erschienen. Im Spätherbst soll dann das zweite Programm mit weiteren 6 Titeln erscheinen.

4. „Der Schwarm“ von Frank Schätzing wird zur Serie

Schon mehr als 10 Jahre ist im Gespräch, „Der Schwarm“ zu verfilmen, nun hat sich das ZDF die Rechte gesichert und wird eine Serie dazu produzieren. Das sagt Frank Schätzing dazu: „Keine Frage ist mir so oft gestellt worden wie die nach der Verfilmung von 'Der Schwarm'. Jedes Mal lautete meine Antwort: Flaute. Wer hätte gedacht, dass die ideale Mannschaft doch noch zusammenfindet, dass visionäre Fernsehmacher und Top-Profis wie 'Game of Thrones'-Creative-Force Frank Doelger mit an Bord kommen und wir nun Kurs nehmen auf eine große internationale Serie, das erzählstärkste Format für ein Abenteuer wie den 'Schwarm'. Ab jetzt also volle Fahrt voraus. Ich bin sehr gespannt – und freue mich auf die Zusammenarbeit!“

5. Droemer Knaur startet neue Taschenbuchreihe

Mit „Knaur.Leben“ startet im Herbst eine neue Taschenbuchreihe von Droemer Knaur, die sich dem Bereich „Bewusst leben“, Gesundheit und Lebenshilfe widmet. Hier geht’s zur ersten Vorschau von Knaur.Leben.

6. Das sind die Schönsten Bücher 2018

Zwei Expertenjurys haben vor kurzem die 25 schönsten deutschen Bücher aus insgesamt 729 Einsendungen gewählt. Die Gewinner und die wirklich toll gestalteten Bücher könnt ihr euch hier anschauen.

7. Hat Instagram Auswirkungen aufs Coverdesign?

Ein Guardian-Artikel stellt diese These zumindest auf, denn: Auf Instagram wird das Buch immer mehr zum Accessoire und hat das Buch kein schönes Cover, wird es auch nicht fotografiert. Andersrum gibt es auch den Effekt, dass man auf Instagram ein Buch entdeckt, das man schon hat, es sich aber nochmal kauft, weil es eine andere Ausgabe ist, die ein schöneres Cover hat. Aber bringt das wirklich die (amerikanischen) Verlage dazu, ihre Cover künftig anders zu gestalten? Zumindest regt es wohl zu neuen Marketing-Aktionen an, denn der Verlag „Faber and Faber“ lässt allen, die das Buch „Normal People“ von Sally Rooney vorbestellen, einen Ausdruck des Covers zukommen – damit das schon mal schön in den sozialen Netzwerken geteilt werden kann, bevor das Buch erscheint.

Ein kleines Schmankerl zum Schluss

Für ein bisschen Belustigung in der Buchbranche sorgt derzeit ein Artikel im Buchreport, in dem sich darüber beschwert wird, dass im neuesten IKEA-Katalog nicht mehr so viele Bücher wie sonst abgebildet sind. Argumentiert wird, dass der IKEA-Katalog durch seine „lebensnah unaufgeräumten Raum-Inszenierungen die deutsche Wohnkultur [beeinflusst]“ und sich im neuesten Katalog aber „nur noch in schwarzen oder weißen Umschlägen neutral gewandete Einzelstücke als marginale Accessoires“ finden. Tja, wenn man sich über sonst nichts beschweren kann, dann halt über sowas… ;-) (P.S.: Auch die FAZ muss darüber ein bisschen lachen.)

Nun zu euch: Welche News waren für euch am interessantesten?

Die Verfasserin

wortmelodie

offline

MITGLIED SEIT 25.09.2016

I am a reader, not because I don't have a life, but because I choose to have many.

Welche News waren für euch am interessantesten?

Welche News waren für euch am interessantesten?

Eure Meinung

Profilbild von Squirrel

Squirrel

Mitglied seit 11.05.2016

Lesen heisst entspannen.

Veröffentlicht am 04.09.2018 um 14:34 Uhr

>>>Der Schwarm“ von Frank Schätzing wird zur Serie

Cool, die will ich sehen. Das Buch fand ich genial.

Vielen Dank für diese News. allerdings habe ich noch nicht alles gelesen sorry

Profilbild von Tom_Read4u

Tom_Read4u

Mitglied seit 03.05.2016

Büüüücher, Büüüchher, was gibt es tolleres als Büüücher =)

Veröffentlicht am 04.09.2018 um 16:28 Uhr

Zitat von Squirrel

>>>Der Schwarm“ von Frank Schätzing wird zur Serie

Cool, die will ich sehen. Das Buch fand ich genial.



hehe nicht nur du :)

Thx für die neusten Fakten..gott sei dank keine alternativen Fakten :P

Und danke auch für das kleine Schmankerln am Ende..sehr geil.

Profilbild von Harakiri

Harakiri

Mitglied seit 02.05.2016

Ein Tag ohne Buch ist ein verlorener Tag

Veröffentlicht am 04.09.2018 um 18:04 Uhr

"Das sind die Schönsten" - wobei ich finde, dass es hübschere Cover gibt

Und das mit IKEA finde ich ja witzig

Profilbild von Petti

Petti

Mitglied seit 03.05.2016

Gib jedem Autor eine Chance, nur langweilen darf er dich nicht!

Veröffentlicht am 04.09.2018 um 18:26 Uhr

Auch mich interessiert Der Schwarm sehr. Super als Serie ist das bestimmt toll. Das war ,glaube ich, das Buch an dem ich am längsten gelesen habe. 1,5 Jahre ??
Aber gut fand ich es trotzdem.

Dann habe ich mir sofort den neuen IKEA geschnappt und habe nachgeschaut. Total witzig.

Profilbild von Squirrel

Squirrel

Mitglied seit 11.05.2016

Lesen heisst entspannen.

Veröffentlicht am 04.09.2018 um 19:58 Uhr

Zitat von Tom_Read4u

Und danke auch für das kleine Schmankerln am Ende..sehr geil.



Ja, total, nun habe ich es auch komplett gelesen
Sehr schräg die Sache mit Ikea

Profilbild von mrsquizzles

mrsquizzles

Mitglied seit 18.08.2018

Lies. Weil es dir Abenteuer ermöglicht ohne dein gemütliches Bett zu verlassen.

Veröffentlicht am 05.09.2018 um 08:06 Uhr

Am interessantesten fand ich den Punkt zum Einfluss von Insta auf die Cover. Ich wusste auch gar nicht, dass sich manche eine neue Ausgabe von einem Buch, das sie schon haben, kaufen, nur weil es ein schöneres Cover hat. Ich würde das Geld lieber für eine neue Errungenschaft, die ich noch nicht gelesen habe, ausgeben.

Und das mit Ikea... den Menschen gehen mittlerweile die Dinge aus über die man sich beschweren kann so wie's scheint

Profilbild von Squirrel

Squirrel

Mitglied seit 11.05.2016

Lesen heisst entspannen.

Veröffentlicht am 05.09.2018 um 17:27 Uhr

Zitat von Petti

Auch mich interessiert Der Schwarm sehr. Super als Serie ist das bestimmt toll. Das war ,glaube ich, das Buch an dem ich am längsten gelesen habe. 1,5 Jahre ??
Aber gut fand ich es trotzdem.



Ich habe ca. 6 Monate gebraucht für das Buch.

Profilbild von Akantha

Akantha

Mitglied seit 12.12.2017

A reader lives a thousand lives before he dies. The man who never reads lives only one.

Veröffentlicht am 06.09.2018 um 08:04 Uhr

Die IKEA "Enthüllung" ist super lustig. Da setzt sich also jemand hin und zählt in jedem Katalog die Bücher. In den Märkten, wenn sie da diese Schau-Zimmer haben, bin ich aber immer positiv überrascht wie viele Bücher da stehen (leider meist auf Schwedisch ).

Gegenüber "Der Schwarm" war ich damals zwar zwiegespalten, würde mir die Serie aber auf jeden Fall anschauen.

Zum Thema Buchcover: Kann sein, dass es immer wichtiger wird - mir selbst aber relativ egal.
Das einzige was ich hierzu loswerden muss: Habt ihr auch das Gefühl, dass die Cover sich immer ähnlicher werden innerhalb eines Genres?

Z.b. bei Histos habe ich momentan das Gefühl, dass überall Personen (meist Frauen) von hinten zu sehen sind, die auf ein Gebäude sehen/zugehen. Der Anfang war (in meiner Wahrnehmung) Kinder der Freiheit und Winter der Welt. Jetzt sehe ich das aber auf so ziemlich ALLEN Neuauflagen der Ken Folletts Bücher. Analog bei Jeffrey Archer: Clifton Saga komplett, Kain-und-Abel-Reihe usw. Ich könnte noch ziemlich viele weitere auflisten.

Warum müssen jetzt alle Cover gleich aussehen (und das auch verlagsübergreifend)?


PS: Bei Krimis/Thriller nicht ganz so penetrant aber hier ist das einsame ggf. etwas verlotterte Haus im Trend.

Profilbild von Fornika

Fornika

Mitglied seit 02.05.2016

Ich habe mir das Paradies immer als eine Art Bibliothek vorgestellt.

Veröffentlicht am 07.09.2018 um 13:06 Uhr

Jetzt brauche ich einen IKEA-Katalog ; )
Auf den Schwarm bin ich definitiv gespannt, wobei ich schon direkt nicht so begeistert bin, dass es eine ZDF-Serie wird. Die kann ich meist nicht so ab.

Profilbild von Squirrel

Squirrel

Mitglied seit 11.05.2016

Lesen heisst entspannen.

Veröffentlicht am 08.09.2018 um 09:24 Uhr

Zitat von Akantha

Die IKEA "Enthüllung" ist super lustig



Ja und ich finde dein Bild voll knuffig