Cover-Bild SCHULD! SEID! IHR!
(11)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

8,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Lübbe
  • Themenbereich: Belletristik - Thriller: Psycho
  • Genre: Krimis & Thriller / Krimis & Thriller
  • Ersterscheinung: 25.06.2021
  • ISBN: 9783751703710
Michael Thode

SCHULD! SEID! IHR!

Thriller

Ihr habt mein Leben mit Füßen getreten.
Ihr habt mir das Liebste genommen.
Jetzt ist die Zeit meiner Rache gekommen.
Und ich nehme euch alles.

In der Lüneburger Heide nehmen sich ein obdachloser Mann und ein pensionierter Polizist unter größten Qualen das Leben. Was verbindet diese beiden Männer? Und welche Bedeutung haben die Tarotkarten, die neben den Toten gefunden werden?


Weitere Formate

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 08.07.2021

man kann es nicht mehr zur Seite legen

0

Inhalt: Ihr habt mein Leben mit Füßen getreten. Ihr habt mir das Liebste genommen. Jetzt ist die Zeit meiner Rache gekommen. Und ich nehme euch alles. In der Lüneburger Heide nehmen sich ein obdachloser ...

Inhalt: Ihr habt mein Leben mit Füßen getreten. Ihr habt mir das Liebste genommen. Jetzt ist die Zeit meiner Rache gekommen. Und ich nehme euch alles. In der Lüneburger Heide nehmen sich ein obdachloser Mann und ein pensionierter Polizist unter größten Qualen das Leben. Was verbindet diese beiden Männer? Und welche Bedeutung haben die Tarotkarten, die neben den Toten gefunden werden?

Sehr, sehr, sehr spannend und einfach nur fesselnd!!!
Es geht hier um die Macht der Rache... lange hab ich gebraucht um herauszufinden, wer der Rächer denn nun sein mag...
Ich liebe solche Bücher, wo man mitfiebern und mitraten kann um wen es sich nun handelt.
Und das habe ich hier zu genüge bekommen.
Klare Kauf- und Leseempfehlung meinerseits.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.07.2021

Spannender, wendungsreicher Thriller, den man nicht aus der Hand legen kann

0

Dies war das erste Buch von Michael Thode, das ich gelesen habe. In diesem Thriller geht es um einen Mann, der unbarmherzig Rache übt und dies auf ungewöhnliche, grausame Art und Weise. Wer ist "der Gehängte" ...

Dies war das erste Buch von Michael Thode, das ich gelesen habe. In diesem Thriller geht es um einen Mann, der unbarmherzig Rache übt und dies auf ungewöhnliche, grausame Art und Weise. Wer ist "der Gehängte" und was geschah in der Vergangenheit, was ihn diese Spirale der Gewalt auslösen lässt?

Der Autor erzählt in kurzen, knackigen Kapiteln und aus verschiedenen Blickwinkeln - so kommt für den Leser von der ersten Seite an atemlose Spannung auf. Man möchte immer weiter lesen und kann das Buch fast nicht aus der Hand legen. Vor allem im ersten Drittel zieht Michael Thode alle Register seines Könnens und erzeugt einen regelrechten Sog.

Als Leser habe ich unheimlich lange gerätselt, wer der Rache Übende nun sein könnte und wie das ganze mit dem spannenden Prolog zusammenhängt. Erst gegen Ende kommt man langsam dahinter, wie alles zusammenhängt und so soll es bei einem Thriller ja auch sein.

Das Buch hat mir unheimlich gut gefallen und spannende Stunden beschert. Michael Thode hat mich mit seiner Geschichte voll überzeugen können und mich sehr neugierig auf weitere Werke gemacht.

Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung für "Schuld seid ihr"!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.06.2021

Schuld! Seid! Ihr! oder aber auch Ihr seid schuld!

0

Ein Obdachloser und ein pensionierter Polizist, beide sind qualvoll ums Leben gekommen. Was auf den ersten Blick nach einem Selbstmord aussieht, erweist sich aber nach und nach als Mord? Aber was für eine ...

Ein Obdachloser und ein pensionierter Polizist, beide sind qualvoll ums Leben gekommen. Was auf den ersten Blick nach einem Selbstmord aussieht, erweist sich aber nach und nach als Mord? Aber was für eine Verbindung besteht zwischen beiden Vorfällen? Hauptkommissar Rolf Degenhardt und Kommissarin Jana Liebisch ermitteln in diesem Fall und es folgen weitere mysteriöse Selbstmorde. Außer einer hinterlassenen Tarotkarte gibts auf den ersten Blick keinen Bezug zwischen den einzelnen Personen. Wer mordet und warum? In teilweise sehr kurzen Kapiteln wechseln die Perspektiven zwischen dem Täter, der sich selbst der Erhängte nennt, der Ermittler und den sogenannten Anderen. Und nichts ist so wie es auf den ersten Blick aussieht. Spannung pur, habe das Buch übers Wochenende kurz, aber intensiv verschlungen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.06.2021

Ein ausgeklügelter Racheplan

0

SCHULD! SEID! IHR! von Michael Thode ist nach „Das stumme Kind“ der zweite Fall für Hauptkommissar Rolf Degenhardt und Kommissarin Jana Liebisch, die in der Lüneburger Heide ermitteln. Über das Wiedersehen ...

SCHULD! SEID! IHR! von Michael Thode ist nach „Das stumme Kind“ der zweite Fall für Hauptkommissar Rolf Degenhardt und Kommissarin Jana Liebisch, die in der Lüneburger Heide ermitteln. Über das Wiedersehen habe ich mich gefreut, zumal der Fall hochspannend ist.
Ein Obdachloser wird tot aufgefunden, alles deutet auf Selbstmord hin. Die Ermittlungen ergeben dann allerdings ein anderes Bild, als ein ehemaliger Kollege von Degenhardt an einem Herzinfarkt stirbt. Was beide Fälle verbindet ist die jeweils zurückgelassene Tarotkarte des Gehängten. Es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit als klar wird, dass mit weiteren Opfern zu rechnen ist. Werden es Degenhardt und sein Team schaffen, den Killer zu stoppen?
Die Story ist dicht, mit Wendungen und Überraschungen, dabei sehr spannend. Die Kapitel wechseln sich mit der Sicht des Gehängten und der Sicht "der Anderen" ab, die des Ermittlerteams. Als Leser sind wir der Polizei immer ein Stück weit voraus, was aber nichts von der Spannung nimmt. Nach und nach wird klar, was den Täter antreibt - und warum.
Personell gibt es im Team von Degenhardt einige Veränderungen, Oberkommissar Jens Vorberg verlässt das Team, Jana Liebisch wird seine Nachfolgerin und die Position des Kriminalrats wird mit Dirk Kaiser neu besetzt. Mit dieser Konstellation kommt ein interessanter, wenn auch unsympathischer Charakter ins Rennen. Die Ermittlungen sind authentisch geschildert, ein Fall zum miträtseln und spekulieren, der bis zum Ende spannend bleibt.

Fazit: Fall Nr. 2 für Degenhardt & Liebisch. Extrem fesselnd und voller Twists.

Veröffentlicht am 30.06.2021

Spannender Thriller

0

Ihr habt mein Leben mit Füßen getreten.
Ihr habt mir das Liebste genommen.
Jetzt ist die Zeit meiner Rache gekommen.
Und ich nehme euch alles.

In der Lüneburger Heide nehmen sich ein obdachloser Mann ...

Ihr habt mein Leben mit Füßen getreten.
Ihr habt mir das Liebste genommen.
Jetzt ist die Zeit meiner Rache gekommen.
Und ich nehme euch alles.

In der Lüneburger Heide nehmen sich ein obdachloser Mann und ein pensionierter Polizist unter größten Qualen das Leben. Was verbindet diese beiden Männer? Und welche Bedeutung haben die Tarotkarten, die neben den Toten gefunden werden?


Meinung
Obwohl das Cover so schlicht ist, sticht es hervor. Trotz der düsteren Stimmung in dem Buch, ist das Cover weiß und steht in einem tollen Kontrast zu der Geschichte.
Die Charaktere haben mir sehr gut gefallen, vorallem Degenhardt hat mich sehr überrascht. Mit seiner klaren und kompromisslosen Art hat er einfach so gut  gepasst. Obwohl er auch mit Selbstzweifeln zu kämpfen hat, lässt er nicht locker und folgt seinen eigenen Regeln. Jana ist neu in der Dienststelle und weiß schon jetzt genau was sie will und lässt sich auch von Herr Kaiser der neue Kriminalrat nichts gefallen.
Der Schreibstil war packend und lässt einen nicht so schnell los. Die kurzen Kapitel und den Wechsel zwischen dem Gehängten und die Anderen lassen das Buch sehr lebendig und abwechslungsreich erscheinen.
Die vielen Wendungen die sich immer wieder ergeben, haben mich sehr verblüfft und haben mich kopfschüttelnd zurück gelassen. Ich bin immer wieder fasziniert wie Autoren so tolle Wendungen einbauen, die mich immer sprachlos machen. Hut ab dafür.
Das Ende war  ein wenig vorhersehbar, aber das tut der Spannung überhaupt keinen Abbruch. Das Buch nimmt rasant  Fahrt auf und so geht es bis zum Schluss weiter.
Es handelt sich hierbei um den zweiten Fall mit Rolf Degenhardt, aber man kann dieses Buch unabhängig vom ersten Teil lesen.

Fazit
Ein Spannendes Buch mit vielen Wendungen und einem tollen Ermittler Team. Klare Leseempfehlung von mir.
4,5 ⭐

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere