Cover-Bild Touch My Heart
(48)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Montlake Romance
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 283
  • Ersterscheinung: 28.07.2020
  • ISBN: 9782496702996
Michelle Schrenk, Emily Ferguson

Touch My Heart

Die Bestsellerautorinnen Michelle Schrenk und Emily Ferguson verzaubern mit einem weiteren bewegenden und traumhaft romantischen Band aus der »New-York-Dreams«-Reihe.

Gefühle müssen nicht laut sein, um gehört zu werden.

Lilian Harper braucht einen Neuanfang, und zwar schnell. Der Job als Privatlehrerin der kleinen Haley kommt da gerade recht. Doch das Kind hat seit dem tragischen Tod der Mutter kein Wort gesprochen und Haleys Vater Logan ist … schwierig.

Während die warmherzige Lilian langsam eine Beziehung zu Haley aufbaut, geht ihr der attraktive Logan mit seiner kühlen Arroganz gewaltig auf die Nerven. Dass ihre Knie jedes Mal weich werden, wenn er in der Nähe ist, ignoriert sie. Aber das wird von Tag zu Tag schwerer, denn wenn sie ehrlich ist, könnte ihr Herz auch einen Neuanfang gebrauchen …

Die Bände der »New-York-Dreams«-Reihe können unabhängig voneinander gelesen werden.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 24.07.2020

Süße Lovestory

0

3,5 Sterne

Zur Handlung:
Lilian nimmt zum ersten Mal einen Job als Privatlehrerin an. Da sie die Gebärdensprache beherrscht, bekommt sie den Job und kümmert sich um die traumatisierte Haley, die seit ...

3,5 Sterne

Zur Handlung:
Lilian nimmt zum ersten Mal einen Job als Privatlehrerin an. Da sie die Gebärdensprache beherrscht, bekommt sie den Job und kümmert sich um die traumatisierte Haley, die seit dem Unfalltod ihrer Mutter nicht mehr spricht. Ihr Vater weckt heftiges Begehren in ihr, aber sein widersprüchliches Verhalten ist für Lil schwer einschätzbar. Haben die drei eine Chance auf eine gemeinsame Zukunft?

Die Figuren:
Lilian Harper ist von Virgina Beach nach New York gezogen, um dort einen neuen Job anzunehmen und ihre Vergangenheit hinter sich zu lassen. Sie ist mutig, geradlinig und vor allem empathisch. Lilian versteht es, ihren Kopf einzusetzen, aber folgt ebenso ihrer Intuition. Kurzum: Sie hat das Herz am rechten Fleck.

Logan Westwick ist selbstbewusst, dreist, frech und herausfordernd. Er ist ein wohlhabender Immobilienmakler und versteht es, mich immer mehr zu verzaubern, ehe sich das Blatt wendet. Jedes Mal wenn ich glaube, alles zu durchschauen, kommt eine Wendung, die mich staunen lässt, mein Herz zum Pochen bringt, aber auch mal verschreckt. Der Mann ist facettenreich und an den unpassendsten Stellen ein Trampel.

Seine Tochter Haley ist etwa 7 Jahre alt und leidet noch immer heftig unter dem Unfalltod ihrer Mutter. Sie ist ein normales Kind, mit Wünschen, großen Sehnsüchten und möchte nur gesehen werden. Im Buch macht sie einfach nur Spaß.

Zur Umsetzung:
Der Schreibstil ist weitestgehend flüssig, bildhaft und warmherzig. Der Einstieg bereitet mir total Spaß. Schon beim ersten Aufeinandertreffen entlockt mir das Autorenduo ein breites Lächeln und zeitgleich finden sich Fragezeichen in meinem Kopf, was meine Leselust hochhält. Die Geschichte wird aus Lilians Sicht aus der Ich-Perspektive im Präsens geschildert, was mich nahe an sie heranlässt. Doch auch zu Logan und Haley entwickel ich mühelos eine starke Nähe. Eine Identifikation mit den Hauptfiguren gelingt kinderleicht, wobei die Nebencharaktere verblassen. Klänge von Lewis Capaldi summen durchs Buch, denen ich voller Hingabe lausche. Es wird emotional, leidenschaftlich und dramatisch, was ich bis zum Schluss genieße.

Was mir nicht gefällt:
Es werden wichtige Themen angesprochen, die nicht überzeugend ausgearbeitet sind. Die gesamte Story entwickelt sich zu temporeich und wenig subtil. Einige Szenen hätten mehr Feingefühl, Raum und vor allem Zeit zur Entfaltung benötigt. Dem Buch fehlen wesentliche Seiten. Der Schreibstil enthält zu viele Füllwörter, die mich beim Lesen ausbremsen. Einige Reaktionen der Hauptdarsteller sind für mich nicht nachvollziehbar und passen nicht zu ihren Charakteren. Ich vermisse Tiefgang.

Mein Fazit:
Touch My Heart ist eine kurzweilige und unterhaltsame Lovestory, die sich bestens für einen verregneten Sonntagnachmittag eignet. Lesen und abschalten klappt damit prima. Das Buch schenkt mir jede Menge Romantik, Witz und Emotionen.

Von mir erhält die Geschichte 3,5 mitreißende Sterne von 5 und eine Leseempfehlung. Wo ich keine halben Sterne vergeben kann, runde ich auf.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 20.07.2020

Mir fehlte es an tiefe und Emotion

0



Produktinformationen
Taschenbuch von Emily Ferguson & Michelle Schrenk
283 Seiten
ISBN-10
249670299X
ISBN-13
978-2496702996
Größe und/oder Gewicht
12.6 x 2.54 x 18.59 cm



Worum geht es in dem Buch ...



Produktinformationen
Taschenbuch von Emily Ferguson & Michelle Schrenk
283 Seiten
ISBN-10
249670299X
ISBN-13
978-2496702996
Größe und/oder Gewicht
12.6 x 2.54 x 18.59 cm



Worum geht es in dem Buch / Klappentext

Gefühle müssen nicht laut sein, um gehört zu werden.
Lilian Harper braucht einen Neuanfang, und zwar schnell. Der Job als Privatlehrerin der kleinen Haley kommt da gerade recht. Doch das Kind hat seit dem tragischen Tod der Mutter kein Wort gesprochen und Haleys Vater Logan ist … schwierig.
Während die warmherzige Lilian langsam eine Beziehung zu Haley aufbaut, geht ihr der attraktive Logan mit seiner kühlen Arroganz gewaltig auf die Nerven. Dass ihre Knie jedes Mal weich werden, wenn er in der Nähe ist, ignoriert sie. Aber das wird von Tag zu Tag schwerer, denn wenn sie ehrlich ist, könnte ihr Herz auch einen Neuanfang gebrauchen …
Die Bände der »New-York-Dreams«-Reihe können unabhängig voneinander gelesen werden.


Protagonisten
Lilian: die Lehrkraft die dem Mädchen , die Gebärdensprache beibringen soll
Logan: Chef einer Firma vielbeschäftigter Mann der sich gerne mal als Badboy gibt und ein richtig mieses Verhalten an den Tag legt. Dennoch sehr liebenswürdig
Haley : kleines Mädchen mit großen Herzen , dass nach den Tod der Mutter nicht mehr spricht - soll die Gebärdensprache beigebracht bekommen




Eigene Meinung zu dem Buch
Ich habe bereits den Vorgänger der Reihe gelesen und geliebt. Auch hier wurde ich nicht enttäuscht und habe mich sehr gefreut das Buch vorab lesen zu dürfen. Im Rahmen einer Bloggeraktion habe ich das Buch gewonnen und freue mich noch immer sehr darüber. Logan hat seine Prinzipien und weicht von seinen Regeln nicht ab. Schnell wird klar, dass er Gefühle versteckt und ein Herz hinter seiner Fassade und mit jeden mal wo sie bröckelte ,habe ich den echten Protagonisten mehr geliebt. Lilian ist auch eine tolle Protagonistin und ich liebe die Dialoge zwischen den beiden. Ich liebe die Schlagfertigkeit der Protagonisten und ich mag es das sie so ausdrucksstark beschrieben wurden, so detailliert. Das kleine Mädchen , dass nicht mehr spricht hat mich sehr ergriffen und auch das , was dahinter steckt. Ich habe es genossen wie Lil mit der kleinen umgegangen ist. Auch zu sehen wie das Kind vertrauen zu ihr entwickelt und was sich Lil alles einfallen lässt um an das Herz des Kindes zu gelangen. Die Umsetzung des wichtigen Themas finde ich super gut gelungen und es hat mir sehr gut gefallen. Die Liebesgeschichte zwischen Logan und Lil konnte mich jedoch hingegen nicht zu 100 Prozent packen es fehlte mir hier ein wenig an Poesie Leidenschaft und Romantik. Die Tiefgründigkeit und das Zusammenspiel der beiden ging mir ein wenig zu schnell. Gerne hätte ich mir mehr Lovestory gewünscht aber das ist denke ich , Geschmacksache. Alles in einen tolle Geschichte für zwischendurch die ich gerne gelesen habe und auch weiter empfehlen würde. Für mich aber kein JahresHighlight.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.07.2020

Eine herzergreifende, emotionale Geschichte, die mich voll in ihren Bann gezogen hat <3 So lesenswert!

0

Ich habe mich sehr über den Titel "Touch My Heart" von Michelle Schrenk und Emily Ferguson gefreut, welcher mir vom Amazon Publishing Deutschland Verlag als kostenloses Rezensionsexemplar zur Verfügung ...

Ich habe mich sehr über den Titel "Touch My Heart" von Michelle Schrenk und Emily Ferguson gefreut, welcher mir vom Amazon Publishing Deutschland Verlag als kostenloses Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt wurde. Lieben Dank an dieser Stelle dafür, es versteht sich von selbst, dass meine persönliche Meinung dadurch nicht beeinflusst wird.
Nachdem ich den Vorgänger der New York Dreams Reihe, "Feel My Soul", gelesen und geliebt habe, war ich auf den Nachfolger, der unabhängig davon zu lesen ist, sehr gespannt. Demnach waren mir die Autorinnen bereits bekannt und ich stellte mich wieder auf eine gefühlvolle und emotionale Lovestory ein.

Inhaltlich geht es hier um die Protagonistin Lilian Harper, die mit ihrer Anstellung als Privatlehrerin der kleinen Haley einen Neuanfang in New York, genau genommen Staten Island, wagt. Haley's Vater und Auftraggeber von Lilian entpuppt sich allerdings als harte Nuss, er ist sehr unnahbar und das nicht nur Lilian, sondern auch seiner Tochter gegenüber. Diese hat den Tod ihrer Mutter noch nicht verwunden und spricht seitdem kein Wort. Wird Lilian es schaffen Zugang zu dem kleinen verletzten Mädchen zu finden? Und kann sie durch die Fassade des Vaters, Logan, durchdringen? Lilian nimmt es sich fest vor, wird dann aber von ihren eignen Dämonen heimgesucht. Die Dinge überschlagen sich und eine Achterbahnfahrt der Gefühle ist vorprogrammiert.

Die Autorinnen berichten hier aus der Sichtweise von Lilian in der Ich-Form im Präsenz, was mich völlig mit ihrer Figur verschmerzen lässt. Rasch werde ich mit ihr warm und lerne ihren Background mehr und mehr kennen. Hier bin ich wirklich gespannt, was sich in ihrer Vergangenheit zugetragen hat, in die man nur durch Erzählungen ihrerseits Einblicke erhält. Eine Vergangenheit, die Lilian strak prägte und auch noch Teil ihrer Gegenwart und Zukunft ist. Nichts desto trotz ist die Protagonistin wahninnig emphatisch und liebenswürdig und sie geht sehr behutsam mit Haley um, die ich ebenso rasch in mein Herz schließe. Es muss wirklich schwer sein in dem Alter mit solche einem Schicksalsschlag umzugehen, gerade dann, wenn der Vater sich in der ganzen Arbeit verliert und die Geschehnisse mit sich selber ausmacht. Da kommt Lilian wahrlich wie gerufen!
Zu Logan baue ich nicht so schnell eine Verbindung auf, ist er anfänglich doch sehr distanziert und unhöflich. Doch das macht wiederum neugierig auf ihn und nach und nach beginnt seine Fassade unter Lilians Einfluss zu bröckeln. Auch er ist in Wahrheit ein liebenswerter Kerl mit Herz am rechten Fleck! Es ist total toll als Leser mitzuverfolgen, die alle Protagonisten dieser Geschichte persönlich, aber auch gemeinsam wachsen, Michelle Schrenk und Emily Ferguson beschreiben die Charakterentwicklungen hervorragend. Hier werden ernste Themen behandelt, die gerade Betroffenen und Angehörigen Mut und Hoffnung schenken und generell vermittelt das Buch eine tolle Botschaft.

Der Schreibstil der Geschichte ist flott, locker leicht und teilweise auch sehr humorvoll. Die Dialoge sind nicht nur tiefgründiger Natur, sondern oftmals auch unbeschwert, leicht und lustig. Ich genieße das Zusammensein mit den Figuren und den ein oder anderen Schlagabtausch. Die Verknüpfung von Ernst, Schmerz und Leid gepaart mit Liebe, Leidenschaft und Humor ist wirklich gelungen :) Ich durchlaufe hier sämtliche Emotionen und vermisse nichts an diesem Buch. Es gibt knisternde Momente zwischen den Protagonisten, richtige Funkenflüge, leidenschaftliche, prickelnde Szenen, die unter die Haut gehen, einen Konflikt, ein Geheimnis, Tiefgründigkeit, tolle (Neben-)Charaktere und sehr große, positive Veränderungen im Familienleben, welche wunderschön beschrieben werden.

"Touch My Heart" ist vergleichbar emotional und gelungen wie "Feel My Soul" und gehört meiner Meinung nach unbedingt gelesen/gekauft :) Ich vergebe 5 gelungene Sterne *****

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere