Cover-Bild Angels deserve to die
(25)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

13,90
inkl. MwSt
  • Verlag: Nova MD
  • Genre: Krimis & Thriller / Sonstige Spannungsromane
  • Seitenzahl: 376
  • Ersterscheinung: 27.02.2020
  • ISBN: 9783966985680
  • Empfohlenes Alter: ab 16 Jahren
Mika D. Mon

Angels deserve to die

Narbenschwester
Mika D. Mon (Herausgeber)

»Seine Liebe ist ein Gift, das mich mein Leben kosten kann. Ich kann der Verführung nicht widerstehen und lege mich in seine tödliche Umarmung.«


Als sie nass und durchgefroren vor meiner Tür steht, weiß ich bereits, dass ich sie nie wieder gehen lasse. Sie sieht aus wie ein Engel, der direkt aus dem Himmel in meine harte, erbarmungslose Welt gefallen ist. Auf der Flucht vor ihrer Vergangenheit bittet sie ausgerechnet mich um Hilfe. Oh, mein kleiner Engel, ich kann dich vor allem beschützen, aber wer schützt dich vor mir?

Ich bin keiner von den Guten.

Ich bin nicht dein Retter.

Ich bin dein Untergang.


Dieses Buch erzählt die Geschichte von Anna und Vice aus der Narbensohn-Reihe. Es kann ohne Vorkenntnisse gelesen werden und spielt zeitlich vor und während den Ereignissen von Unser Licht gegen die Dunkelheit und Unsere Liebe gegen die Vergangenheit.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 04.06.2020

Nervenaufreibend!

0

Ich habe euch ja bereits vor einigen Tagen erzählt das ich "Angels deserve to die" von @mikadmon vorablesen durfte. Jedoch bin ich erst gestern fertig geworden aber besser spät als nie.
Dazu muss ich sagen ...

Ich habe euch ja bereits vor einigen Tagen erzählt das ich "Angels deserve to die" von @mikadmon vorablesen durfte. Jedoch bin ich erst gestern fertig geworden aber besser spät als nie.
Dazu muss ich sagen das es mein allererstes eBook war da ich doch lieber ein Buch in der Hand halte.

Zuallererst möchte ich meinen großen Respekt aussprechen. Denn @mikadmon spricht Themen an die gerne verschwiegen, verdrängt oder einfach vergessen werden.
Natürlich möchte ich jetzt nicht spoilern was hier angesprochen wurde dafür müsst Ihr es schon selbst lesen.

Anna und Vice sind schon ein komisches Paar. Auf der einen Seite haben sie eine komplett verschiedene Einstellung und auf der anderen Seite passen sie perfekt zueinander durch Ihre Vorgeschichten.
Anna flieht vor Ihrem Peiniger Markus und sucht Schutz bei Vice den sie durch Ihren besten Freund Liam kennt. Sie weiß das sie bei Vice aufpassen muss da ihm nicht zu trauen ist. Das sagte jedenfalls immer Liam zu Ihr. Aber da Anna keinen Ausweg kennt bleibt ihr nichts anderes übrig als an seine Tür zu klopfen.
Vice der eigentlich immer eine Gegenleistung verlangt kümmert sich um sie.
Doch je mehr sie ihn kennenlernt desto mehr wird ihr bewusst wer er eigentlich ist aber dennoch verliebt sie sich in ihn.
Vice der viele dunkle Gedanken hat auch über Anna und jedoch nie seine Gefühle eingestehen will fühlt sich komplett zu ihr hingezogen.
Aber kann das gut gehen?
Ein Psychopath und ein zerbrochenes Mädchen?
Um das Herauszufinden müsst Ihr es lesen!
Ich kann es sehr empfehlen aber im voraus es ist nichts für schwache Nerven!

Bei mir gab es ein bis zwei mal ein paar Stellen die mich verwirrt haben. Hier hat mich jedoch @mikadmon aufgeklärt. Tja so ist es halt mit Psychopathen man kann sie nicht immer ganz verstehen.

PS: Ich hätte mit diesem Ende nicht gerechnet.🖤 Ich gebe dem Buch 4,5/5

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 29.05.2020

Spannung und Geheimnisse pur

0

Die junge Anna ist auf der Flucht und findet bei Vice Zuflucht. Anna findet Vice sehr mysteriös. Einerseits ist er angsteinflößend, auf der anderen Seite hat er auch eine sensible Seite und passt auf sie ...

Die junge Anna ist auf der Flucht und findet bei Vice Zuflucht. Anna findet Vice sehr mysteriös. Einerseits ist er angsteinflößend, auf der anderen Seite hat er auch eine sensible Seite und passt auf sie auf. Sie weiß, dass er nicht der richtige Umgang für sie ist und dennoch bleibt sie bei ihm, weil sie weiß, dass sie bei ihm in Sicherheit ist.

Nur warum ist er so angsteinflößend? Und noch viel wichtiger, warum ist Anna überhaupt auf der Flucht?

Anna war mir direkt sympathisch. Allerdings konnte ich zu Beginn nicht verstehen, warum sie auf der Flucht war, weshalb ich einfach wissen musste, wie es weitergeht. Vice fand ich sehr mysteriös. Zum einen, weil er sich immer so rührend um Anna gekümmert hat und zum anderen immer noch sehr geheimnisvoll blieb. Dadurch musste man einfach weiterlesen.

Die Mischung aus Kriminalität, Geheimnissen und Spannung macht richtig neugierig und lädt durch den flüssigen aber dennoch spannenden Schreibstil ein, das Buch zu lesen. Auch die Zeitsprünge zwischen der Gegenwart, Vergangenheit und Zukunft fand ich richtig klasse und hat mich dazu eingeladen, mehr wissen zu wollen.

Da ich Teil der Leserunde von @mikadmon, @mainwunder und @mainwunderinstateam sein durfte, bin ich richtig froh, darüber an dem tollen Austausch mit den crazy Girls beteiligt gewesen zu sein.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.05.2020

Engel & Teufel

0

Mein ersten Buch von dem Autoren-Duo war "Following you". Und davon war ich schon total begeistert.

Ich habe die Narbensohn-Reihe vorher nicht gelesen. Was mich nicht gestört hat. Denn man kann diesen ...

Mein ersten Buch von dem Autoren-Duo war "Following you". Und davon war ich schon total begeistert.

Ich habe die Narbensohn-Reihe vorher nicht gelesen. Was mich nicht gestört hat. Denn man kann diesen Teil sehr gut alleine lesen ohne weiter Vorkenntnisse.

Das Cover ist richtig klasse. Ich finde es einfach mega. Es passt einfach alles zusammen. Aber auch die Farben finde ich mega. Mich spricht es auch gleich an.
Den Schreibstil der beiden Autorinnen fand ich einfach klasse. Sie harmonieren sehr gut zusammen.

Wir lesen das Buch aus der Sicht von Anna und Vice. Was mir sehr gefällt. So bekommt man einen tieferen Einblick in deren Gefühle und Gedanken.

Der Spannungsbogen war die ganze Zeit da und ich hab es kaum auszuhalten, das Buch zur Seite zu legen. Ich wollte immer wissen wie es weiter geht.

Klar manche Sachen haben mich auch Sprachlos gemacht. Vice seine Gedanken sind nicht ohne. Und manchmal dachte ich, der Spinnt doch. Aber irgendwie passte es auch in das ganze Gesamtpaket.
Beide Charaktere harmonieren sehr gut zusammen.

Tja wenn Engel und Teufel sich zueinander hingezogen fühlen.
Ob das gut geht müsst ihr natürlich selber wissen.
Mich konnte das Buch wieder total überzeugen und bin gespannt auf
weitere Bücher des Autoren-Duos.



  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.05.2020

Narbenschwester

0

🌹NARBENSCHWESTER 🌹

Kurzbeschreibung (gekürzt) :
»Seine Liebe ist ein Gift, das mich mein Leben kosten kann. Ich kann der Verführung nicht widerstehen und lege mich in seine tödliche Umarmung.«
Als sie ...

🌹NARBENSCHWESTER 🌹

Kurzbeschreibung (gekürzt) :
»Seine Liebe ist ein Gift, das mich mein Leben kosten kann. Ich kann der Verführung nicht widerstehen und lege mich in seine tödliche Umarmung.«
Als sie nass und durchgefroren vor meiner Tür steht, weiß ich bereits, dass ich sie nie wieder gehen lasse. Sie sieht aus wie ein Engel, der direkt aus dem Himmel in meine harte, erbarmungslose Welt gefallen ist. Auf der Flucht vor ihrer Vergangenheit bittet sie ausgerechnet mich um Hilfe. Oh, mein kleiner Engel, ich kann dich vor allem beschützen, aber wer schützt dich vor mir?
🌹
Ich habe Narbenschwester doch eine Chance gegeben und es hat sich wirklich gelohnt! Ich liebe die Geschichte von Anna und Vice. Es war toll mehr über die beiden zu erfahren, über ihre Gefühle und Gedanken. Das Buch war spannend und ich wollte unbedingt wissen wie es denn jetzt endet bzw. wie es mit Anna weitergeht. Was soll ich sagen 🤷🏼‍♀️ ich habe geweint. Das Ende ist genauso fantastisch gelungen wie das ganze Buch 💕

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.04.2020

Dark Romance pur

0

Der Schreibstil des Autorenduos Mika D. Mon ist flüssig und gut zu lesen. Es ist aus der Ich-Perspektive der Protagonisten, aber auch vom Verfolger und dem Narbenvater geschrieben. Einblicke des Verfolgers ...

Der Schreibstil des Autorenduos Mika D. Mon ist flüssig und gut zu lesen. Es ist aus der Ich-Perspektive der Protagonisten, aber auch vom Verfolger und dem Narbenvater geschrieben. Einblicke des Verfolgers macht es noch extra spannend beim lesen.
Dieser Band gehört zu der Narbensohn-Reihe, kann aber unabhängig und ohne Vorkenntnisse gelesen werden. Auch ich kenne die anderen Bände noch nicht.
Das Buch konnte mich nach nur wenigen Seiten fesseln. Es ist eine raue Story, aber dennoch mit viel Gefühl. Allerdings nichts für schwache Nerven. Es geht um Drogen und Gewalt. Die Mischung klappte hier super.
Ich konnte mich gut in die Protagonistin Anna hineinversetzen und habe mit ihr gelitten, aber auch gefühlt.
Dark Romance pur! Für alle Leser dieses Genres ist dieses Buch eine klare Empfehlung!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere