Cover-Bild Hunting The Princess
(6)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

20,99
inkl. MwSt
  • Verlag: BoD – Books on Demand
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Erotisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Erzählende Literatur
  • Seitenzahl: 314
  • Ersterscheinung: 27.10.2020
  • ISBN: 9783752627794
Miranda J. Fox

Hunting The Princess

Silvan lebte.
Er war entkommen.
Und nun würde er mich jagen.

Der langersehnte Teil 2 der Mafia-Liebesgeschichte! Spannend. Romantisch. Gefährlich.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 02.01.2021

Absolutes Jahreshighlight 2020

0

✨нυηтιηg тнє ρяιη¢єѕѕ✨Rҽȥҽɳʂισɳ

🌟🌟🌟Jahreshighlight 🌟🌟🌟

Wow wow wow, ich bin einfach immer noch sprachlos diese Diologie war mein absolutes Jahreshighlight Nr 1. In 2020

Zum Inhalt möchte I h euch nichts ...

✨нυηтιηg тнє ρяιη¢єѕѕ✨Rҽȥҽɳʂισɳ

🌟🌟🌟Jahreshighlight 🌟🌟🌟

Wow wow wow, ich bin einfach immer noch sprachlos diese Diologie war mein absolutes Jahreshighlight Nr 1. In 2020

Zum Inhalt möchte I h euch nichts verraten da ich diejenigen die Band 1 noch nicht gelesen haben nicht spoilern möchte.

Aber ich kann euch sagen ich habe es geliebt!!!!!!!!!! Ich habe diese Geschichte um Silvan, Allegra und den Nero Clan so sehr geliebt, die Protagonisten und die Nebencharaktere sind mir so ans Herz gewachsen das ich so sehr hoffe das es noch einen 3 Band gibt 🙏😍

Band 1 hat mich schon völlig umgehauen und mich sprachlos mit einem schlimmen Cliffhanger zurückgelassen. Band 2 konnte mich Dan genauso begeistern wenn nicht sogar mehr. Dieses Buch war so mega spannend, voller Action, starke Emotionen und viel Liebe❤️ genau darum war dieses Buch vom Anfang bis zum Schluss einfach perfekt. Ich hab es in wenigen Stunden durchgelesen, weil ich einfach nicht aufhören konnte zu lesen. Der Schreibstil war so intensiv das ich mit den Protagonisten so mitgelitten habe.

Ich kann dieses Buch einfach nur jedem empfehlen für mich mein Jahreshighlight 2020🌟🌟🌟🌟🌟 ( zur Info es ist kein Dark Romance 😉)

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.12.2020

Einfach mega

0


< Mein Innerstes droht zu bersten. >

Nachdem mich das ende von "Hunting the Prince" echt fertig gemacht hat, war ich natürlich neugierig auf die Fortsetzung. Ich musste einfach wissen wie es mit Allegra ...


< Mein Innerstes droht zu bersten. >

Nachdem mich das ende von "Hunting the Prince" echt fertig gemacht hat, war ich natürlich neugierig auf die Fortsetzung. Ich musste einfach wissen wie es mit Allegra und Silvan weiter geht.

Zum Cover muss ich gar nicht so viel sagen. Es ist einfach wunderschön und passt sich perfekt dem ersten Teil an. Und ich mag dieses Pink von der Blume. Es passt einfach zur Prinzessin.
Miranda J. Fox ihr Schreibstil war einfach genial. Und ich hoffe sie schreibt noch mal so ein Buch in dem Genre. Denn das kann sie sehr gut.

Der erste Band war schon einfach mega. Aber der zweite top noch mal alles.
Es war von der ersten Seite einfach mehr als spannend. Ein richtiger Nervenkitzel beim lesen.
Kennt ihr das , wenn sich der Herzschlag beim lesen beschleunigt und ihr dann vergesst zu Atem, weil es einfach spannend an einer bestimmen Stelle ist. Genau das ihr hier manchmal passiert.
Hier gab es einige Momente davon. Aber eher im Positivem Sinn.

Allegra und Silvan waren wieder zwei sehr starke Charaktere. Aber ich finde Allegra hat sich richtig toll entwickelt in dem Buch. Sie ist eine Starke Frau geworden und kämpft um ihrem Platz im Clan. Der ist es nach dem Verrat nicht einfach macht. Aber es gab hier eine Mitglieder dich mich sehr überrascht haben. Jedes einzelne Mitglied fand ich toll. Auch wenn sie echt nicht ohne sind.

Die Sache mit dem Mafia Clan war hier wieder gut beschrieben. Deswegen füllte ich mich an manchen Stellen mittendrin dabei. Gerade die Sache im Kampf.

An machen Stellen wurde es auch ganz schön prickelnd und heiß. Auch wenn Allegra sich falsch verhalten hat, was Silvan angeht, knistert es ganz schön zwischen den beiden.
Irgendwie können sie nicht ohne den anderen. Und ich finde sie ergänzen sich beide sehr gut.

Es ist so schade, das die Geschichte zu Ende erzählt ist.
Ich mochte den "Nachtprinzen" und seine Prinzessin total gerne.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.12.2020

eine gelungene Fortsetzung!

0

Nachdem Band 1 - „Hunting the Prince“ - mit einem miesen Cliffhanger geendet hatte, war ich wirklich sehr gespannt auf „Hunting the Princess“ gewesen, da ich unbedingt wissen wollte, wie es mit Allegra ...

Nachdem Band 1 - „Hunting the Prince“ - mit einem miesen Cliffhanger geendet hatte, war ich wirklich sehr gespannt auf „Hunting the Princess“ gewesen, da ich unbedingt wissen wollte, wie es mit Allegra und vor allem Silvan weitergehen wird!

Ich mochte Allegra und Silvan ja schon in Band 1 sehr und das hat sich jetzt auch in Band 2 nicht geändert! Auch in Band 2 lagen sie mir beide am Herzen und ich fand es deshalb auch sehr spannend und emotional, wie es mit den Beiden, nach Allegras Entscheidungen in Band 1, weitergehen wird, da ihre Beziehung in „Hunting the Princess“ verständlicherweise sehr zerbrechlich war! Ich konnte Silvans Verhalten sehr gut nachvollziehen, aber auch für Allegra konnte ich natürlich - wie auch schon in Band 1 - Verständnis aufbringen! Auch nach allem, was ihr passiert ist, war sie immer noch eine sehr starke junge Frau! Sie hat Silvan zu nichts gedrängt, sondern konnte ihn verstehen und trug von Anfang an die Verantwortung und auch das Leid ihres Handelns. Das mochte ich hier wirklich sehr!

Deshalb war das Buch von Anfang an auch sehr emotional und die Geschichte zerbrechlich! Aber durch die Mafiageschichte war sie natürlich auch gleichzeitig sehr spannend und schon zu Beginn actionreich! Daher kam das Buch für mich auch komplett an Band 1 ran und ich mochte es gleichermaßen sehr! Dadurch gibt es von mir auch für „Hunting the Princess“ ⭐️4,5/5⭐️ Sternen und eine Leseempfehlung! Das Buch war einfach eine durch und durch gelungene Fortsetzung 💜!

Veröffentlicht am 24.11.2020

Passender Abschluss für Allegra und Silvans Reise

0

Nachdem Allegra für ihre Familie den Mann opfert, den sie liebt, muss sie schnell feststellen, dass sie genauso wenig sich den Krallen der Mafia entziehen kann als auch dem Blick von Silvan, der Jagd auf ...

Nachdem Allegra für ihre Familie den Mann opfert, den sie liebt, muss sie schnell feststellen, dass sie genauso wenig sich den Krallen der Mafia entziehen kann als auch dem Blick von Silvan, der Jagd auf sie macht.
Nach Band 1 habe ich mich riesig auf den Teil gefreut und muss vorab schon sagen, dass die Cover definitiv zusammenpassen und perfekt harmonieren. Und was mich positiv gefreut hat - die Rechtschreibung ist in diesem Band genau so wie sie sein sollte, was in Band 1 für mich ein Kritikpunkt war.
Allegra merkt man noch immer den Disput in sich an - der Drang alles zu tun, um ihre Mutter und ihren Bruder zu schützen und ihre Gefühle, die sie für den Mann empfindet, der sie tot sehen will. Zumindest ist es das, was sie glaubt. Im Laufe des Buches wächst Allegra mit ihren Fehlern und den Entscheidungen, die sie treffen muss und will.
Silvan selbst merkt man an, dass er zwischen seinen Gefühlen für Allegra und seinem Pflichtgefühl steht. Ihr Verrat belastet ihn sehr und dennoch spürt man, dass noch immer eine Bindung zwischen ihnen besteht. Und gerade was ihn betrifft werden dem Leser ganz schön viele Höhen entlockt, denn seine "Stimmungsschwankungen" lassen auch uns bangen.
Die Ereignisse sind spannend und man fiebert eindeutig mit. Alte Charaktere überraschen uns und ich finde, dass gerade das Ende zu Allegra und Silvan passt.
Das einzige, was echt schade ist, ist dass die Ereignisse Schlag auf Schlag passieren und man so keine Pause zum Durchatmen bekommt. Ein paar Seiten mehr hätten dem sicher entgegenwirken können, dennoch liebe ich die Geschichte der zwei.
Fazit: 4.5 von 5

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.11.2020

Rasant und actionreich

0

Ich habe mich sehr auf diesen Teil gefreut, da mir der Erste schon so gut gefallen hat. Und schließlich wollte ich doch wissen, wie es nun mit Allegra weitergeht und ob Silvan die Auslieferung überlebt ...

Ich habe mich sehr auf diesen Teil gefreut, da mir der Erste schon so gut gefallen hat. Und schließlich wollte ich doch wissen, wie es nun mit Allegra weitergeht und ob Silvan die Auslieferung überlebt hat. Denn das er sich irgendwie befreien kann war zumindest meine große Hoffnung. Und meine Geduld wurde belohnt, denn es gab ein Wiedersehen mit ihm.
Allegra schwebt zu Beginn des Romans genauso in Ahnungslosigkeit wie ich und wie sie mit dem Verrat, den sie begangen hat, umgeht war wirklich nicht leicht mit anzusehen. Allegra ist mir wie auch schon im ersten Teil sehr sympathisch, sie hat ihr Herz wirklich am rechten Fleck und ihre Familie geht ihr über alles. Aber sie muss nun mit dieser Schuld leben und das ist gar nicht so leicht.
Dieser Band hat etwas mehr als 200 Seiten und ich hätte mir wirklich vorstellen können, dass es ihm auch nicht geschadet hätte, wenn er ein paar mehr gehabt hätte. So war das Lesevergnügen rasant und wirklich schnell vorüber. Aber die Intensität die der Roman dadurch hat ist wirklich großartig. Wir haben nicht übermäßig viel Erotik, eher das gewisse Prickeln und eine wunderbar gefährliche Anziehung. Es mangelt hier aber auch nicht an Action und diese rasanten Szenen trieben mich als Leserin förmlich voran. Es passiert viel und diese Dynamik erhöht die Spannung enorm. Bis zum Schluss weiß man nicht, wer wird überleben und finden die beiden wieder zueinander? Ich fand diesen Roman wirklich großartig und musste ihn förmlich durchsuchten. Einmal angefangen zu lesen ist es wirklich nicht so einfach damit aufzuhören. Tolle Charaktere, Gefühle im Überfluss und Actionszenen bereiteten mir wirklich eine große Lesefreude. Ich bin sonst kein Fan von Mafiaromanen, aber hier ist ja ein Prinz dabei, also ist er eh was besonderes. Dunkel, leidenschaftlich und gefährlich, die perfekte Mischung für reines Lesevergnügen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere