Cover-Bild Lonely Heart
(76)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

18,00
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 416
  • Ersterscheinung: 27.04.2022
  • ISBN: 9783736319004
Mona Kasten

Lonely Heart

Nur eine Welt zwischen uns

Rosie kann nicht glauben, dass sie Scarlet Luck für ihre Webradio-Show interviewen darf. Nicht nur verfolgt sie die Band seit Jahren, ihre Lieder haben sie auch durch die schwerste Zeit ihres Lebens gebracht. Vor allem Adam, der Schlagzeuger, fasziniert sie, nicht zuletzt deshalb, weil über ihn nur bekannt ist, dass er seit Jahren keine Berührungen duldet - von niemandem. Aber dann steht die Band schließlich in Rosies kleinem Studio, und alles geht schief. Das Interview muss abgebrochen werden, und Wellen aus Hass prasseln online auf Rosie nieder. Als sie sogar auf der Straße von Fans angegriffen wird, laden Scarlet Luck sie kurzerhand auf ein Konzert ein, als Zeichen, dass sie die Sache hinter sich lassen wollen. Plötzlich steht Rosie ein zweites Mal vor Adam. Adam, in dessen Augen sie einen unfassbaren Schmerz erkennt - und dem sie niemals näherkommen darf ...

"LONELY HEART schafft eine meisterhafte Balance zwischen herzerwärmenden und herzzerreißenden Momenten. Ich kann es kaum erwarten zu erfahren, wie Adams und Rosies Geschichte weitergeht!" SHOPPINGFORAMOON

Der neue Roman von Platz-1-SPIEGEL-Bestseller-Autorin Mona Kasten

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 29.06.2022

So typisch Mona Kasten und doch ganz anders🥰 Definitiv ein Jahreshighlight!❤️

0

Wow... "Lonely Heart" hat mich zutiefst berührt und ich habe mich trotz meiner hohen Erwartungen in Adam und Rosie verliebt.🥰

In "Lonely Heart" trifft man auf Adam und Rosie. Adam ist Mitglied in der ...

Wow... "Lonely Heart" hat mich zutiefst berührt und ich habe mich trotz meiner hohen Erwartungen in Adam und Rosie verliebt.🥰

In "Lonely Heart" trifft man auf Adam und Rosie. Adam ist Mitglied in der beliebten und berühmten Band Scarlett Luck, die von Rosie Hart in ihrer eigenen Show interviewt wird. Doch bei dem Interview geht furchtbar viel schief und Rosie erntet dafür einen ziemlichen Shitstorm. Daher läd die Band sie zu einem Konzert als Wiedergutmachung ein. Dabei kommen sich Adam und Rosie immer näher und Rosie kann hinter die Fassade des verschlossenen Rockstars schauen...

Rosie liebt die Musik und hat deswegen ihre eigene Show gegründet. Ich bewundere für diesen Schritt, ihre Liebe mit der Welt zu teilen und dafür, was sie sich aufgebaut hat.💖 Durch ihre Sendung werden Themen wie Cybermobbing und die Gefahren von Social Media aufgegriffen, was ich sehr gut umgesetzt fand.😊
Adam hat mein Herz. Auch wenn man seine Geschichte nicht im Detail erfährt, hat sie mir das Herz zerrissen.💔 Er ist soooo ein toller Protagonist und ich liebe es, wie er in der Musik aufgeht und wenn er hinter seine Fassade blicken lässt.❤️ Generell fand ich die gesamte Band wundervoll und ich hätte gerne eine Geschichte von jedem einzelnen.🤭

Rosie und Adam passen wundervoll zusammen, da sie sich ergänzen und auf eine ganz spezielle Art und Weise verstehen. Einige Szenen zwischen den beiden haben mich zutiefst berührt und ich habe ihnen die Liebe trotz ziemlichen Slow-Burn (was ich eigentlich nicht mag) sofort abgekauft.☺️

Da dieses Buch von Mona Kasten, einer meiner Lieblingsautorinnen, ist, hatte ich unglaublich hohe Erwartungen. Aber sie wurden alle erfüllt und einige sogar übertroffen.🤩 Man bekommt die gewohnte Leichtigkeit ihrer Bücher mit dem tollen Humor und der Wohlfühl-Atmosphäre. Gleichzeitig wird es aber auch sehr tiefgründig und emotional, weswegen ich die Triggerwarnung mehr als gerechtfertigt finde.🥺 Ich habe mit den Protagonisten gelacht, geweint, geseufzt und wütend geschrien. Macht euch also auf ganz ganz viele Emotionen gefasst.💕

Das Ende war ziemlich fies, aber ich fand die Entscheidung richtig richtig gut. Nun freue ich mich umso mehr auf den nächsten Band, der hoffentlich Meerjungfrauen-blau sein wird.💙

Von mir gibt es 5+/5⭐, eine riesige Empfehlung an alle, egal wen, und für mich ist dieses Buch definitiv ein Jahreshighlight.😍

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.06.2022

Highlight! Sehr süchtig machende Story

0

Rosie leitet eine Webradio-Show und darf die Band, von der sie seit Jahren ein Fan ist, interviewen. Sie kann ihr Glück kaum fassen. Als dann beim Interview aber alles schief geht, was schief gehen kann ...

Rosie leitet eine Webradio-Show und darf die Band, von der sie seit Jahren ein Fan ist, interviewen. Sie kann ihr Glück kaum fassen. Als dann beim Interview aber alles schief geht, was schief gehen kann ist sie am Boden zerstört und wird von Fans beleidigt. Um die Hate Kommentare zu vermeiden wird sie von der Band auf ein Konzert eingeladen und Rosie steht ein zweites mal vor dem Schlagzeuger Adam, der sie sehr fasziniert.

Durch den großen Hype hatte ich ein wenig Angst, dass mich das Buch enttäuschen würde. Aber nein! Ich habe es von der ersten Seite an geliebt und es wurde für mich ein totales Highlight! Die Geschichte von Rosie und Adam hat von Beginn an süchtig gemacht und ich musste das Buch einfach in weniger als 24 Stunden lesen. Ich hatte die ganze Zeit den Drang weiterzulesen. Der Schreibstil von Mona Kasten ist unglaublich gut und ich habe die Achterbahnfahrt der Gefühle selbst erlebt. Das Buch kommt mit eher wenig Drama aus und ist trotzdem unfassbar spannend. Rosie und Adam haben beide ihr Päckchen zu tragen und ihre Probleme. Die Geschichte hatte alles: Unerwartete Wendungen, Gefühle, ein bisschen Drama und ganz, ganz viel Liebe!! Die Nachrichten zwischen Rosie und Adam fand ich total süß. Zwischen den beiden geht alles sehr, sehr langsam und es gibt nur wenige Aufeinandertreffen. Trotzdem habe ich die ganze Zeit die Anziehung der beiden gefühlt. Nach dem Ende blieben bei mir noch viele Fragen offen und ich freue mich schon sehr auf den zweiten Teil. Hoffentlich erscheint dieser bald....

Für mich war das Buch ein Highlight! 5/5 Sterne.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.06.2022

Eine unglaublich schöne Story

0

Die Moderatorin Rosie Hart kann es nicht glauben, dass sie ein Interview mit Scarlet Luck für ihre Webradio-show an Land gezogen hat.
Dieses läuft aber gewaltig schief.
Als Rosie wegen dem verpatzten ...

Die Moderatorin Rosie Hart kann es nicht glauben, dass sie ein Interview mit Scarlet Luck für ihre Webradio-show an Land gezogen hat.
Dieses läuft aber gewaltig schief.
Als Rosie wegen dem verpatzten Interview enorm viel Hate bekommt läd Scarlet Luck sie auf ihr Konzert ein wo Rosie und Adem, der Schlagzeuger der Band den alle nur Beast nennen, sich näher kommen.

Ich hab wirklich alles an diesem Buch geliebt.
Der Plot war wirklich packend.
Das ganze Buch war extrem flüssig geschrieben, man kam gut in die Story rein und der Einblick in Rosies und Beasts Perspektive hat mir auch sehr gut gefallen.
Die Charaktere fand ich auch mega toll.
Rosie war mir direkt sympathisch mit ihrer einfühlsamen Art. Ihre Macken machen sie umso liebenswerter und einfach viel menschlicher. Mit ihr hab ich mich direkt auf Seite eins angefreundet.
Beast, also Adam, fand ich anfangs nicht ganz so berauschend aber das hat sich direkt gelegt als er so einfühlsam und vorsichtig mit Rosies Panikattacke umgegangen ist. In dem Moment hab ich mich einfach in ihn verliebt.
Das Buch hab ich in einer Sitzung verschlungen und ich hab mich nicht einmal gelangweilt.
Deshalb empfehle ich dieses Buch wirklich jedem Romance-Junkie, der Slow-Burn-Romancen liebt.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 06.06.2022

Gefühlvoll und tief berührend!

0

Zu aller erst muss ich sagen: Mona Kasten ist diejenige, durch die ich überhaupt mit den Genres NA und YA in Berührung kam und die es geschafft hat mich für selbige zu begeistert.
Deshalb werden ihre ...

Zu aller erst muss ich sagen: Mona Kasten ist diejenige, durch die ich überhaupt mit den Genres NA und YA in Berührung kam und die es geschafft hat mich für selbige zu begeistert.
Deshalb werden ihre Bücher auch immer einen besonderen Platz in meinem Herzen haben.

Und auch „Lonely Heart“ reiht sich direkt in meine absoluten Lieblingsbücher ein!
Wie gewohnt ist der Schreibstil flüssig, gefühlvoll und so fesselnd, dass man das Buch kaum aus den Händen legen kann. Ich persönlich mochte auch die Abschnitte, in denen Rosie und Adam sich per Messenger unterhalten haben. Für mich hat das dem Lesefluss keinen Abbruch getan – eher im Gegenteil!
Mona Kasten hat es geschafft mich mit Rosie und Adams Geschichte zu berühren und zwar bis ins Mark! Ihre Liebesgeschichte ist ein „slow burn“, aber eben genau das was die beiden benötigen. Ich konnte in so vielen Situationen mit den Beiden mitfühlen und habe ihren Schmerz gespürt, ich habe geweint, ich habe gelacht und ich muss immer wieder an diese Geschichte denken.
Aber nicht nur die Hauptprotagonist*innen wurden wunderbar in Szene gesetzt, auch viele der Nebencharacktere wurden näher beleuchtet und man konnte sich die Persönlichkeiten wunderbar vorstellen und sie ins Herz schließen.
Äußerst sensible Themen wurden wunderbar aufgegriffen und gefühlvoll den Lesenden vermittelt. Für jemanden der selbst mit einigen der Thematiken vertraut ist kann ich sagen – Chapeau! Ich kann den zweiten Teil kaum erwarten und hoffe, mein geschundenes Herz wird bald erlöst.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 03.06.2022

ein weiteres Meisterwerk von Mona Kasten

0

„Lonely Heart“ bildet den Auftakt der Scarlet Luck Reihe von Mona Kasten und die Geschichte spielt hauptsächlich in Los Angeles, wo die Protagonistin Rosie lebt und ihre eigene Webradio-Show moderiert. ...

„Lonely Heart“ bildet den Auftakt der Scarlet Luck Reihe von Mona Kasten und die Geschichte spielt hauptsächlich in Los Angeles, wo die Protagonistin Rosie lebt und ihre eigene Webradio-Show moderiert. Sie kann ihr Glück kaum fassen, als sie eines Tages die Zusage für ein Interview mit ihrer Lieblingsband erhält. Leider läuft bei diesem Termin alles schief und Rosie plagen zum einen immense Schuldgefühle, weil sie die Band in eine unangenehme Situation gebracht hat und zum anderen fürchtet sie um ihre Karriere. Doch der ganze Fauxpas hat auch etwas Gutes, denn so lernt Rosie die Bandmitglieder von Scarlet Luck und allen voran den Schlagzeuger Adam näher kennen.

Rosie ist eine tolle Protagonistin und ich habe sie direkt in mein Herz geschlossen. Sie ist emphatisch, zielstrebig und zeigt sich außerdem von einer unheimlich verletzlichen Seite, weshalb ich zu ihr ganz einfach eine Bindung aufbauen konnte. Adam hat mich ebenfalls von Beginn an von sich überzeugt. Er kämpft wie Rosie mit einigen Dämonen und ist eher der verschlossene Typ, aber im Verlauf der Handlung lässt auch er seine Schutzmauern langsam fallen. Die Story gibt Rosie und Adam genügend Raum, einander kennenzulernen und Vertrauen zueinander zu fassen, was ich super wichtig und schön fand.

Mona Kastens Schreibstil ist wie erwartet flüssig, leicht zu lesen und verdammt fesselnd. Das Thema mentale Gesundheit erhält in diesem Buch eine große Rolle und es hat mir sehr gefallen, dass Mona ihren Charakteren die nötige Zeit gibt, sich mit ihren Ängsten und Gefühlen auseinanderzusetzen. Die Romantik rückt deshalb eher in den Hintergrund, was ich allerdings überhaupt nicht schlimm fand - eher im Gegenteil, denn die Bindung zwischen Rosie und Adam geht viel tiefer als reine körperliche Anziehung und ich fand es toll zu lesen, wie sie sich dem jeweils anderen gegenüber immer mehr geöffnet haben.

Zusammenfassend hat Mona Kasten mit „Lonely Heart“ mal wieder ein Meisterwerk geschaffen und ich kann es kaum erwarten, Rosie und Adam im nächsten Band wiederzusehen. Das Buch erhält von mir 5 von 5 Sterne und gehört definitiv zu meinen Highlights dieses Jahres.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere