Cover-Bild The Darkest Queen
Band 1 der Reihe "Darkest Queen"
(25)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
15,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Piper
  • Themenbereich: Belletristik - Fantasy: Romance
  • Genre: Fantasy & Science Fiction / Fantasy
  • Seitenzahl: 320
  • Ersterscheinung: 01.02.2024
  • ISBN: 9783492708616
Nina MacKay

The Darkest Queen

Kuss der Dämonen | Düstere Romantasy

Ein Kuss, der Macht verleiht – doch ist er genug, um die Welt zu retten?
42 Thronanwärterinnen, eine Halbdämonin und der Prinz, den sie umbringen will.

Halbdämonin Skylar muss um jeden Preis an der Brautschau des Prinzen teilnehmen. Und das nicht, weil sie ihn für sich gewinnen will. Im Gegenteil, sie muss ihn töten und seine Schwester heiraten. Nur so kann sie die Macht über das Land erlangen. Denn genau das verlangt Dämon Andras, dem sie drei Jahre lang dienen muss, von ihr. Sollte sie scheitern, droht das große Sünderfressen, und die Welt wird im Chaos versinken. Doch mächtige Feinde kommen Skylar in die Quere genau wie ihre wachsenden Gefühle für Prinz Read, der ihr Herz und ihre Absichten ins Wanken bringt.

Mitreißend und düster-romantisch!

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 01.04.2024

Toller Reihenauftakt

0

Um das große Sündenfressen zu verhindern, muss Halbdämonin Skylar den Prinzen töten und anschließend seine Schwester heiraten. Welche Chance eignet sich da besser, als die Brautschau?
.
Skylar ist eine ...

Um das große Sündenfressen zu verhindern, muss Halbdämonin Skylar den Prinzen töten und anschließend seine Schwester heiraten. Welche Chance eignet sich da besser, als die Brautschau?
.
Skylar ist eine sehr interessante Protagonistin, aber gerade am Anfang werden die Informationen nur sehr sparsam und Stück für Stück über sie preisgegeben. Besonders interessant sind aber die Rückblicke, in denen man auch mehr über Skylars Familie erfährt. Auch die anderen Charaktere sind super interessant, vor allem weil jeder, der irgendwie in die Brautschau involviert ist, seine eigenen Motive hat und diese verzweifelt versucht, sie zu verbergen. Neben Skylar ist Prinz Read mit am wichtigsten und er ist sehr mysteriös und ich bin mir immer noch nicht so richtig sicher, was genau jetzt sein Ziel ist. Die Lovestory zwischen den beiden liest sich sehr amüsant, einfach weil die beiden einander sehr gerne provozieren. Der Weltenbau ist total interessant aufgebaut, ich habe aber eine ganze Weile gebraucht, um die Welt besser zu verstehen. In sich ist aber alles schlüssig und jedes Detail passt sehr gut zu den anderen. Die Handlung ist total spannend und nach dem fiesen Cliffhanger freue ich mich schon sehr auf den nächsten Band.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.03.2024

Spannend und Humorvoll, ich kann den nächsten Band gar nicht erwarten

0

Mir wurde das Buch als Rezi Exemplar zur Verfügung gestellt, was meine Meinung allerdings nicht beeinflusst hat.
Dieses Buch war mein erstes von der Autorin aber bestimmt nicht mein letztes, denn ich ...

Mir wurde das Buch als Rezi Exemplar zur Verfügung gestellt, was meine Meinung allerdings nicht beeinflusst hat.
Dieses Buch war mein erstes von der Autorin aber bestimmt nicht mein letztes, denn ich mochte ihren Schreibstil, die Storyline und ihren Humor wirklich gerne. Durch den leichten und lockeren Schreibstil habe ich schnell in die Geschichte hineingefunden und auch das man praktisch mitten ins Geschehen bei der Brautschau hineingeworfen wurde fand ich gut, selbst wenn ich anfangs ein klein wenig verwirrt war.
So lernt man die Welt und vor allem Skylar erst nach und nach kennen, erfährt warum sie überhaut an der Brautschau teilnimmt und was ihre wirklichen Motive in Bezug auf Prinz Read und seine Schwester Dahlia sind. Was für mich allerdings bis zum Ende ein klein wenig zu kurz gekommen ist, war das Worldbuilding. Da hätte ich mir gerne noch ein paar mehr Informationen gewünscht, aber ich hoffe da einfach mal auf Band zwei.
Skylar ist eine durchaus interessante Protagonistin vor allem, weil sie zu Beginn nicht unbedingt super sympathisch wirkt. Man lernt sie praktisch mitten im Geschehen der Brautschau kennen, wo sie recht kühl rüberkommt und erfährt erst nach und nach von ihren Motiven. Das hat ihren Charakter aber irgendwie auch interessant gemacht und ich konnte ihre Beweggründe tatsächlich am Ende nachvollziehen, wie sie an diesem Punkt gelandet ist. Ich mochte auch von Anfang an ihren Mut, dass sie sich so gegen die anderen Anwärterinnen und allen sonstigen Widerständen behauptet hat.
Und sie hat wirklich mit einigen Widerständen zu kämpfen, denn bei über vierzig Anwärterinnen die alle Read wollen und sie, die ihm letztlich die kalte Schulter zeigt, seine Aufmerksamkeit erregt, sorgt natürlich für einigen Unmut. Ich fand es dabei interessant zu verfolgen, wie Skylar immer mehr von ihrem eigentlichen Auftrag (Read zu töten und seine Schwester Dahlia zu heiraten) abkommt. Sie merkt schnell das sie Dahlia eigentlich nicht auf diese Art benutzen will, weil sie langsam Freunde werden und Read will sie auch nicht töten, da sie merkt, dass sich langsam Gefühle für ihn einschleichen.
Das ist natürlich ungünstig, denn sie hat den Auftrag nicht ohne Grund angenommen und steckt so in einem großen Zwiespalt. Mitten in ihrem Dilemma hat sie aber dennoch immer ihren treuen Begleiter Jagger, einen Flughund, denn ich von Anfang an in mein Herz geschlossen habe und der echt süß war.
Insgesamt hat mir der Auftakt richtig gut gefallen. Auch wenn das Thema Brautschau sehr im Vordergrund stand fand ich die Geschichte dennoch spannend und gerade zum Ende hin als einige Geheimnisse gelüftet und neue Fragen aufgeworfen wurden, wollte ich das Buch gar nicht aus der Hand legen. Ich bin auf jeden Fall schon mal sehr gespant wie es mit Skylar und Read weitergeht.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.03.2024

Band 2 kann kommen

0

Hello again ihr lieben dieser Monat läuft richtig gut ♡

Gestern habe ich wieder ein Buch von @nina.mackay beendet.

》》 Love it 《《

Was soll ich euch sagen ? Wieder ein gelungenes Buch der Autorin was ...

Hello again ihr lieben dieser Monat läuft richtig gut ♡

Gestern habe ich wieder ein Buch von @nina.mackay beendet.

》》 Love it 《《

Was soll ich euch sagen ? Wieder ein gelungenes Buch der Autorin was einen mit viel Spannung durch den Tag begleitet, mitreissend, düster mit viel Witz und Charme.

Ein Kuss, der Macht verleiht – doch ist er genug, um die Welt zu retten?

42 Thronanwärterinnen, eine Halbdämonin und der Prinz, den sie umbringen will.
》》 Der Klappentext und dazu die Story sind einfach typisch Nina , dieses Schätzchen habe ich mir tatsächlich ohne lesen des Klappentextes blind besorgt, weil man bei dem Schreibstil nicht viel falsch machen kann.

Halbdämonin Skylar ist eine starke Protagonisten die um jeden Preis an der Brautschau des Prinzen teilnehmen muss und das um jeden Preis egal was es kostet.

Sie muss ihn töten und seine Schwester heiraten.
Nur so kann sie die Macht über das Land erlangen und ihre Schwester retten.

Denn genau das verlangt Dämon Andras, dem sie drei Jahre lang dienen muss, von ihr.
Sollte sie scheitern, droht das große Sünderfressen, und die Welt wird im Chaos versinken.

Doch mächtige Feinde kommen Skylar in die Quere genau wie ihre wachsenden Gefühle für Prinz Read, der ihr Herz und ihre Absichten ins Wanken bringt. Eine Wendung die man nicht erwartet einen Cliffhanger der einen laut aufstöhnem lässt weil man mehr will und zwar Sofort ! 😇

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.02.2024

Ein Auftakt voll nach meinem Geschmack

0

Skylar hat sich vor drei Jahren in den Dienst des Dämonen Andresgestellt und dieser setzt nun alles daran das Skylar an der Brautschau des Prinzenteil nimmt. Den Skylar muss ihm helfen die Welt zu retten ...

Skylar hat sich vor drei Jahren in den Dienst des Dämonen Andresgestellt und dieser setzt nun alles daran das Skylar an der Brautschau des Prinzenteil nimmt. Den Skylar muss ihm helfen die Welt zu retten und das großeSündenfressen zu verhindern. Das geht nur wenn sie dem Prinzen nahe genugkommt. Denn sie muss Read töten und danach seine Schwester heiraten. Kein einfacherPlan, vor allem wenn Read und Dahlia so ganz anders sind als erwartet. Und danngibt es noch die Königin, die ihre ganz eigenen Pläne verfolgt.

Skylar hat das Leben einer anderen angenommen, als Cala getarnt, kommt sie insSchloss, um an der Brautwahl teilzunehmen. Schnell merken sowohl der Prinz, alsauch die Prinzessin, dass die Skylar anders ist, als die anderen Damen.
Und auch Skylar merkt, dass sie andere Vorstellungen von den beiden hatte, dasbringt ihren und Andres Plan gefährlich ins Wanken.
Skylar mochte ich recht gern und auf der anderen Seite würde ich sie gernschütteln, weil sie manche Dinge nicht hinterfragt.

Read ist Anfangs ein bisschen undurchschaubar, aber das macht die Geschichteauch interessant. Trotzdem mochte ich ihn recht schnell. Und auch Dahlia hatschnell einen Platz in meinem Herzen gefunden. Beide sind wirklich tolleCharaktere.

Anfangs hatte ich Probleme, ins Buch reinzukommen, aber es wird mit derZeit immer spannender. Das Buch wirft so viele Fragen auf, dass man eigentlichimmer weiterlesen will und wissen will, was als nächstes passiert. Undirgendwann ist man an dem Punkt, an dem man keinem mehr richtig trauen kann undnicht versteht, wer eigentlich noch gut für Skylar ist bzw. wer eigentlichwelche Hintergedanken hat. Das hat die ganze Sache beim Lesen nur nochspannender gemacht. Deswegen würde ich am liebsten sofort Band zwei lesen undkann für diesen ersten Band natürlich nur 5 Sterne vergeben.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.02.2024

Romantasy

0

Sünder werden von Dämonen gefressen. Halbdämonin Skylar muss das verhindern, denn sie ist eine Sünderin. Zudem kann sie nur dann, wenn ihr gefährlicher Plan gelingt, ihre Schwester retten. Dazu muss sie ...

Sünder werden von Dämonen gefressen. Halbdämonin Skylar muss das verhindern, denn sie ist eine Sünderin. Zudem kann sie nur dann, wenn ihr gefährlicher Plan gelingt, ihre Schwester retten. Dazu muss sie königlich heiraten. Zunächst müssen 42 Konkurrentinnen ausgestochen werden.
Ob ihr Plan gelingen kann? Welche Rolle spielen ein mächtiger Dämon, ein kluger Prinz und eine liebenswerte Prinzessin? Oder sind zwei einfache Mädchen hilfreich?
Spannend und phantasievoll wird eine märchenhafte Geschichte erzählt. Romantisch, düster und dennoch irgendwie modern - Frauenpower!
Sehr gut zu lesen, sehr zu empfehlen. Band zwei wird ungeduldig erwartet!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere