Profilbild von Boleynhistoric

Boleynhistoric

Lesejury Star
offline

Boleynhistoric ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Boleynhistoric über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 11.05.2021

Sehr nette aber auch tragische Geschichte

Only One Song
0

Cover:

Passt gut

Schreibstil/Sprecherin:

Sehr flüssig und toll geschrieben. Die Sprecherin war ganz angenehm, ist für meinen Geschmack allerdings ein wenig zu eintönig

Meinung:

Der Einstieg in die ...

Cover:

Passt gut

Schreibstil/Sprecherin:

Sehr flüssig und toll geschrieben. Die Sprecherin war ganz angenehm, ist für meinen Geschmack allerdings ein wenig zu eintönig

Meinung:

Der Einstieg in die Geschichte hat mir gut gefallen, war witzig und hat mich sehr gut unterhalten. Das erste Kennenlernen zwischen Theo und Winston war wirklich sehr zum Schmunzeln. Theo teilt ihn hinter der Bar ein, obwohl er eigentlich einer der Musiker ist. Der allerdings nimmt es mit Humor, was ihn echt sympathisch macht. Die beiden sind von Anfang an sehr süß miteinander und natürlich dürfen diese klassischen Zweifel nicht fehlen, die die beiden ein wenig auseinandertriebt, bis ein klärendes Gespräch kommt aber natürlich liegen auch weiterhin einige Zweifel in der Luft und die beiden müssen sich damit auseinandersetzen.

Als Winston allerdings klar macht, dass er es ernst mit ihr meint und sie zu einem Konzert ihrer Lieblingsband einlädt, obwohl die beiden einige Unstimmigkeiten haben, entscheidet sie sich endlich klar Tisch zu machen. Doch dann passiert eine schlimme tragödie, mit der wohl niemand gerechnet hat.

Fazit:

Nett für zwischendurch zu hören, hat mich gut unterhalten!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.05.2021

Macht Spaß!

Until Us: Judge
0

Cover:

Hübsches Cover, welches super zur Geschichte passt

Schreibstil:

Sehr erfrischend und humorvoll, man fliegt nur so durch die Seiten und verschlingt das Buch in kurzer Zeit

Meinung:

Schon die ...

Cover:

Hübsches Cover, welches super zur Geschichte passt

Schreibstil:

Sehr erfrischend und humorvoll, man fliegt nur so durch die Seiten und verschlingt das Buch in kurzer Zeit

Meinung:

Schon die Umstände der ersten Begegnung von Judge und Ophelia und die daraus resultierenden Folgen waren absolut herrlich zu lesen. Die erste Begegnung ist nämlich eher unkonventionell, da Judge denkt, sie wäre eine Spionin ihrer Gegner. Dass Ophelia die Biker, allen voran ihn selbst, eiegtnlich nur im Supermarkt beobachtet hat, weil er ihr gefällt, ist einfach so so witzig beschrieben, dass ich wirklich schmunzeln musste.

Während Ophelia zwischen die Fronten der Biker und den Machenschaften ihrer Feinde gerät, versteht Ophelia die Welt nicht mehr. Doch nach und nach wird klar, dass sie kein Spion wird und Judge mehr für sie empfindet. Ihre Gespräche und ihr Handeln sind oft so tollpatschig und lässt den anderen zweifeln, dabei fühlen beide etwas füreinander und können es sich nicht gleich eingestehen.

Die beiden sind einfach köstlich zusammen und ich musste so so oft schmunzeln. Ihre Geschichte ist aber nicht nur witzig, sondern auch wild und emotional, einfach ein toller Mix.

Fazit:

Witzige Geschichte, die sich toll lesen lässt und einfach Spaß macht!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 26.04.2021

Schön für Zwischendurch

Until Us: Kayan
0

Cover:

Das Cover passt wieder super in die ganze Reihe

Schreibstil:

Locker und leicht, sehr angenehm und man fliegt nur so durch die Seiten

Meinung:

Es handelt sich hierbei um ein Spin-Off der Until-Serie ...

Cover:

Das Cover passt wieder super in die ganze Reihe

Schreibstil:

Locker und leicht, sehr angenehm und man fliegt nur so durch die Seiten

Meinung:

Es handelt sich hierbei um ein Spin-Off der Until-Serie von Aurora Rose Reynolds!

Wer die Until Reihe kennt, weiß, dass der Schreibstil super locker flockig ist und man nur so durch die Seiten fliegt. So auch hier in diesem Spin-Off Band.

Die Story um Kayan und den Biker Z ist nicht nur witzig, sondern zeigt auch das weiche Herz der harten Biker Jungs, was mir wirklich sehr gut gefallen hat. Kayan und ihre Freundin geraten in eine gefährliche Situation, doch zum Glück ist Z und sein Kumpel da, um die beiden zu beschützen. Dabei wird schnell klar, dass es nicht einfach nur um Sicherheit und den körperlichen Aspekt zwischen den Protagonisten, sondern um mehr geht - nämlich die Liebe.

Fazit:

Ein schönes Buch für Zwischendurch!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.04.2021

Wirklich super!

Anne - Ich weiß, was ich will | Erotischer Roman
0

Anne ist eine super sympathische und ehrliche Protagonistin, mit der ich mich sofort identifizieren konnte. Wie enttäuscht, am Boden zerstört und am Ende sie ist, als sie ihren Freund in flagranti mit ...

Anne ist eine super sympathische und ehrliche Protagonistin, mit der ich mich sofort identifizieren konnte. Wie enttäuscht, am Boden zerstört und am Ende sie ist, als sie ihren Freund in flagranti mit einer andern erwischt, ist echt mitreißend und ich konnte wirklich sehr stark mit Anne mitfiebern und mitleiden. Zum Glück hat sie so eine tolle Freundin, die sich um sie kümmert und zusieht, dass Anne dieses Tief überwindet.

Dann tritt Tom auf die Bildfläche und Anne ist hin und weg, öffnet ihr Herz und kann mit Tom endlich alles ausleben, was sie bisher nur in ihrer Fantasie ausleben hat können. Sehr erotisch, sehr sinnlich und dabei alles andere als derb und unecht.

Die Charaktere sind super authentisch und echt. Man kann sich mit ihnen identifizieren, mit ihnen mitfühlen, sich in sie hineinversetzen und das ist für mich auch bei erotischen Geschichten sehr wichtig. Eine ganz tolle Geschichte, die mir von Anfang an ein schönes Lesevergnügen bereitet hat und bis zum Schluss absolut toll geschrieben ist!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.04.2021

Hat mir sehr gefallen

Haut an Haut - geheime Lust | Erotischer Roman
0

Geschichten, die in einem Spa als Setting spielen, finde ich ungemein erotisch. Man weiß es doch selbst: die Hitze, die Feuchtigkeit, das Weglassen der Kleidung. Es ist alles irgendwie intimer und dieses ...

Geschichten, die in einem Spa als Setting spielen, finde ich ungemein erotisch. Man weiß es doch selbst: die Hitze, die Feuchtigkeit, das Weglassen der Kleidung. Es ist alles irgendwie intimer und dieses Feeling hat die Autorin in Haut an Haut eindeutig super eingefangen und beschrieben. Die Szenen, besonders die, in denen sich alles aufheizt, die fremden Hände die Führung übernehmen, sind sehr reizvoll und man kann sich toll in die Protagonistin Sandra hineinversetzen.

Sehr interessant ist hier auch ihre Erfahrung, dass sie den Fremden nicht sieht, sondern nur mithilfe ihrer anderen Sinne alles erlebt. Einerseits ein spannendes Erlebnis aber natürlich ist es auch ein Akt größtes Vertrauens, das man dem Gegenüber entgegenbringt. Sandra ist die ganze Zeit über sehr echt und authentisch und sehr sympathisch und lässt den Leser/die Leserin an sich ran.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere