Profilbild von Julia_liebt_lesen

Julia_liebt_lesen

aktives Lesejury-Mitglied
offline

Julia_liebt_lesen ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Julia_liebt_lesen über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 01.11.2019

Grandioses Ende einer Triologie die mit jedem Buch besser wurde.

Sinful Royalty
0

Diese Buch bricht einem erst das Herz um es dann ganz langsam Stück für Stück wieder zusammen zu setzten. Es scheint alles perfekt zu sein, genau das Happy End was man sich für Temperance und Kane wünscht ...

Diese Buch bricht einem erst das Herz um es dann ganz langsam Stück für Stück wieder zusammen zu setzten. Es scheint alles perfekt zu sein, genau das Happy End was man sich für Temperance und Kane wünscht bevor Meghan March dein Herz wieder zerschmettert. Das Buch war eine wilde Achterbahn der Gefühle mit vielen Höhen und Tiefen. Genau so muss ein perfektes Buch für mich sein.

Veröffentlicht am 25.09.2019

Nichts für schwache Nerven! Ein Story die einen von Beginn an fesselt und nicht mehr loslässt!

Silver Swan - Elite Kings Club
0

Meine Erwartungen an das Buch waren nicht besonders groß, das ich einen Abklatsch von Paper Princess erwartet hatte. Aber ich wurde ganz schnell eines Besseren belehrt. Die düstere Story hat viele Geheimnisse, ...

Meine Erwartungen an das Buch waren nicht besonders groß, das ich einen Abklatsch von Paper Princess erwartet hatte. Aber ich wurde ganz schnell eines Besseren belehrt. Die düstere Story hat viele Geheimnisse, Intrigen und offene Fragen. Mit Maddie der weiblichen Protagonisten wird ein brutales Spiel gespielt und man wünscht sich nur das Sie ganz bald die Regeln verstehen wird. Hinter Bishops Fassade konnte man bis her wenig blicken und ich bin mir nicht sicher ob er nur ein Spiel mit Maddie spielt oder ob es Ihm ernst ist. Die Story ist ein reine hin und her der Gefühle. Aber definitiv nichts für schwache Nerven. Und Endet mit einem Paukenschlag. Ich habe direkt mit den zweiten Teil der Serie beginnen müssen.

Veröffentlicht am 25.09.2019

Ein Buch mit einer sehr wichtigen Grundidee die gut umgesetzt ist, aber wie kann ein Buch nur so Enden?! Mein Herz rast und steht gleichzeitig ganz still!

Falling Fast
0

I ch finde die Idee hinter dem Buch grandios. Angststörungen, Verluste und Trauerbewältigung bis hin zu Suizidgedanken werden in NA Bücher eher selten behalten. Es ist daher super das sich endlich ein ...

I ch finde die Idee hinter dem Buch grandios. Angststörungen, Verluste und Trauerbewältigung bis hin zu Suizidgedanken werden in NA Bücher eher selten behalten. Es ist daher super das sich endlich ein Buch mit der Thematik auseinandersetzt. Zu Beginn ist das Buch auch wirklich gefühlvoll geschrieben und hat ein gewisse Tiefe. Ich hatte auch immer mal wieder Tränen in den Augen. Allerdings ist es mir zwischendurch viel zu langatmig geworden. Es hätten viele Passagen gekürzt oder ganz eingespart werden können. So ist die Spannung zum Ende hin leider etwas verloren gegangen bis das Buch mit einem mega Cliffhanger zu Ende war. Hailee war mir von Beginn an sympatisch. Allerdings hat man gespürt das sie etwas zu verbergen hat. Dadurch war es schwierig eine richtige Bindung zu ihr aufzubauen. Chase ist und bleibt die treue / gute Seele in dem Buch. Er hat zwar auch Fehler gemacht zu diesen steht er aber und probiert sie wieder gerade zu biegen. Für mich insgesamt ein gutes Buch aber kein Highlight.

Veröffentlicht am 25.09.2019

Berührende und gefühlvolle Lovestory die einem erst das Herz bricht und es dann wieder stück für stück zusammensetzt.

Perfectly Broken
0

Erst einmal zu diesem wunderschonen Cover! Es hat mich sofort angesprochen und der Klappentext hat mich dann restlos überzeugt, ich musste dieses Buch haben! Und es hat mich nicht enttäuscht. Zu Beginn ...

Erst einmal zu diesem wunderschonen Cover! Es hat mich sofort angesprochen und der Klappentext hat mich dann restlos überzeugt, ich musste dieses Buch haben! Und es hat mich nicht enttäuscht. Zu Beginn des Buches wird einem erstmal das Herz gebrochen. Man lerne Brooklyn und Thomas kennen und erkennt gleich das Sie einen fantastische Beziehung habe, die leider viel zu plötzlich ein tragisches Ende findet. In den darauf folgenden Kapiteln lernt man Brooklyn genauer kennen und lieben. Der flüssige und gefühlvolle Schreibstil der Autorin versetzt einen direkt in Brooklyns Lage. Dadurch ist es fast unmöglich das Buch aus der Hand zu legen. Durch Ihren neuen Nachbarn Chase fängt Brook langsam wieder an das Leben zu leben und nicht nur zu überleben. Das Buch zeigt auch mal wieder deutlich das der nette Nachbar von nebenan so viel mehr zu bieten hat als ein klassischer Bad Boy! Einen halben Stern Abzug gibt es von mir für das vorhersehbare Drama zum Ende des Buches. Trotzdem einen tolle Lovestory mit wirklich tollen Protagonisten!

Veröffentlicht am 02.04.2019

Eine Geschichte die durch Ihre Grundidee und den phantastischen Schreibstil der Autorin punkten kann, in der detaillierten Ausarbeitung jedoch einige Schwächen hat.

Law of Attraction
1

Der Schreibstil der Autorin Annie Williams ist phantastisch! Durch die Flüssige und leichte Schreibweiße fliegen die Seiten nur so dahin und trotz mäßiger Geschichte wird das Buch zum Pageturner. Die Geschichte ...

Der Schreibstil der Autorin Annie Williams ist phantastisch! Durch die Flüssige und leichte Schreibweiße fliegen die Seiten nur so dahin und trotz mäßiger Geschichte wird das Buch zum Pageturner. Die Geschichte an sich finde ich von der Grundidee her super spannend. Leider hat mir eine detaillierte Ausarbeitung gefehlt. Und besonderes zum Ende hin wird es mir zu verwirrend. Die Geschichte springt häufig zwischen Minnesota und San Diego und wird daher sehr unruhig. Für mich bleiben zu viele Fragen zur Geschichte, den Neben- und Hauptcharakteren offen. Die Hauptcharaktere Lianna und Darren finde ich sehr sympathisch. Lianna war mir von Anfang an sympathisch. Darren dagegen war mysteriös, taut aber im Laufe der Geschichte auf. Zu Darren sind bei mir zu viele Fragen offen geblieben. Mir erschließt sich nicht ganz wieso er so ein „Eisbrocken“ ist. Zudem fehlt mir bei einer Geschichte die als sexy Office Romance beschrieben ist die Leidenschaft. Es gibt lediglich zwei Kussszenen, was mir persönlich für dieses Genre zu wenig ist. Nur weil der Schreibstil der Autorin phantastisch ist und ich die Grundidee des Buches super finde gibt es 3/5 Sternen.

  • Cover
  • Handlung
  • Charaktere
  • Erzählstil
  • Gefühl