Cover-Bild Silver Swan - Elite Kings Club

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 336
  • Ersterscheinung: 31.01.2019
  • ISBN: 9783736308220
Amo Jones

Silver Swan - Elite Kings Club

Karla Stepenitz (Übersetzer)

Was weißt du über den Elite Kings Club?


Als Madison Montgomery nach einem schrecklichen Schicksalsschlag in die Hamptons zieht, will sie nur eins: unsichtbar bleiben und keine Aufmerksamkeit erregen. Doch bereits am ersten Tag gerät sie ins Visier des Elite Kings Clubs - einer Gruppe gefährlicher Bad Boys. Bishop Vincent Hayes, der Anführer, zieht sie wie magisch in seinen Bann aus verbotenen Gefühlen, Macht und Geheimnissen. Geheimnisse, die Madisons Welt für immer aus den Angeln heben werden ...


"Ich kann nicht beschreiben, wie großartig dieses Buch ist. Unglaublich intensiv und spannend!" NightWolf Book Blog


Band 1 der Elite-Kings-Club-Reihe von Amo Jones

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

  • Dieses Buch befindet sich in 147 Regalen.
  • 1 Mitglied liest dieses Buch aktuell.
  • 39 Mitglieder haben dieses Buch gelesen.
  • Dieser Titel ist das Lieblingsbuch von 11 Mitgliedern.

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 03.02.2019

Unfassbar, unvorhersehbar und voller Geheimnisse - Klares Jahreshighlight

2

Woah.. also ich weiß meine Gedanken und Gefühle zu dem Buch - dieser unfassbaren Geschichte - gar nicht recht in Worte zu fassen.
Das Cover ist der Hammer. Ich habe mich darin sofort verliebt. Die ganze ...

Woah.. also ich weiß meine Gedanken und Gefühle zu dem Buch - dieser unfassbaren Geschichte - gar nicht recht in Worte zu fassen.
Das Cover ist der Hammer. Ich habe mich darin sofort verliebt. Die ganze Stimmung des Covers mit dem Diadem ist der absolute Wahnsinn. Auch die Cover von Band 2 und 3 sind ein mega Träumchen.

Sooo ihr Lieben.. jetzt kommt der schwierigste Teil der Rezi. Denn ich weiß wirklich nicht, was ich zu allem schreiben soll, denn jedes Wort könnte irgendwie doch ein Spoiler sein und das will ich bei diesem Buch so gar nicht.

Ich weiß nicht genau, welche Erwartungen ich an Silver Swan hatte, bevor ich es die Tage gelesen habe. Der Klappentext hat mich total angefixt und nach den ersten Kapiteln konnte ich nicht mehr aufhören zu lesen.
Das Setting des Buches ist die High School, deshalb dachte ich wohl zu Beginn, dass es sich hierbei um die ganz "normalen" Zickereien und Geheimniskrämereien einer High School handelt. Das ist aber jedoch weit gefehlt. Denn die Protagonisten und Nebencharaktere sind für mein Empfinden nicht in diese Alterskategorie einzuordnen. Weder vom Verhalten noch vom insgesamten Hintergrund her. Das machte das ganze noch viel spannender und verworrener.

Ihr solltet euch im Klaren darüber sein, dass ihr hier auf einen Elite Club stoßt, dessen Mitglieder der Bezeichnung "Bad Boy" mehr als gerecht werden und es das gesamte Buch über auch bleiben - BAD. Denn so oft ist es so, dass die Jungs zu beginn böse und undurchdringlich erscheinen und mit der Zeit weich und liebevoll werden. Wer das auch hier erwartet sollte wohl lieber die Finger von dem Buch lassen. Keiner der Jungs, weder Bishop noch Nate oder die anderen Mitglieder des Elite King Clubs, erwecken die Hoffnung in einem, dass die Geschichte freundlicher, ja sogar heller wird - sie ist durch und durch dark.

Der Schreibstil ist unglaublich mitreißend und fließend. Ich konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen. Die Charaktere hat die Autorin mit sehr viel Raffinesse und Feingefühl für das Setting, die Grundstimmung und die Geschichte selbst ausgearbeitet. Es passt einfach alles zusammen. Als Leser war ich permanent verwirrt, teilweise verstört und gleichzeitig wie auf Drogen unterwegs nur um zu erfahren, wie alles zusammenhängt. Doch eine Auflösung der Rätsel, Geheimnisse und verqueren Handlungen bekommt man als Leser nicht wirklich. Daher hofft man sehr, dass Teil 2 und Teil 3 mehr Licht ins Dunkel bringen und man irgendwann anfangen kann alles zu verstehen. Während des Lesens folgte ein Fragezeichen dem nächsten und auch die Charaktere haben dabei ihr übriges zur Verwirrung und zum Unverständnis beigetragen.

Mit Madi, der Protagonistin musste ich dahingehend des öfteren mitfühlen, da sie ebenso wie der Leser im Dunkeln tappt und nicht weiß, was das alles zu bedeuten hat.

Ich habe noch kein Buch gelesen, welches mich so zerstreut zurückgelassen hat wie Silver Swan. Die Charaktere sind u. a. undurchsichtig, unberechenbar, grob, unnahbar und die ganze Story ist zu keinem Zeitpunkt auch nur annähernd vorhersehbar. Gleichzeitig ist sie düster, in manchen Momenten angsteinflößend und voller Lügen, Intrigen und strotzt nur so voller Macht und Geheimnissen.

Silver Swan gehört eindeutig zu meinen Jahreshighlights 2019, weil mich die Geschichte so unfassbar gefesselt und jedes Mal aufs Neue umgehauen hat. Sie hat mich immer wieder überrascht und bis zum Schluss meine Nerven strapaziert, ohne mich am Ende davon zu erlösen.

Dieses Buch verdient viel mehr Aufmerksamkeit und ich hoffe, dass es noch viele von euch lesen werden.

Ein ganz großes Dankeschön an den LYX Verlag, für das Rezensionsexemplar.

Veröffentlicht am 13.11.2019

DIE entdeckung des jahres

0

die elite kings reihe ist für mich DIE entdeckung dieses jahres! ich liebe sie! alle drei bände habe ich verschlungen, ich wollte nichts anderes tun. nachdem ich eine zeit lang nur „typische“ lovestorys ...

die elite kings reihe ist für mich DIE entdeckung dieses jahres! ich liebe sie! alle drei bände habe ich verschlungen, ich wollte nichts anderes tun. nachdem ich eine zeit lang nur „typische“ lovestorys aus dem new adult genre gelesen habe, hatte ich mich mach etwas anderem ungeschaut. schon länger hatte ich diese reihe im auge, weil mir die cover so gefielen! in der reihe gibt es alles - ALLES - was ich mir erhofft habe. sie sind etwas derb geschrieben, jeder gedanke und jede konversation klingt, als wäre sie wirklich so aus dem leben genommen und nicht „das hätte ich in echt nie so gesagt“. dazu gibt es drama, intrigen, geheimnisse, partys, alkohol, mord und totschlag (nicht umsonst enthält jeder band eine triggerwarnung), kämpfe und eben doch irgendwie auch liebe. aber anders. gut anders. ich finde, dass jeder diese bücher gelesen haben sollte!

Veröffentlicht am 31.10.2019

Ich weiß nicht was ich gelesen habe?! So gut

0

Silver Swan ist eine richtige Überraschung für mich gewesen. Ich hatte dieses Buch nein diese Reihe nicht auch meinem Schirm gehabt. Und als ich Lea gefragt habe was für Bücher sie den im Bereich Dark ...

Silver Swan ist eine richtige Überraschung für mich gewesen. Ich hatte dieses Buch nein diese Reihe nicht auch meinem Schirm gehabt. Und als ich Lea gefragt habe was für Bücher sie den im Bereich Dark Romance gelesen hat bzw. ob sie Bücher kennt die in diese Richtung gehen hat sie mir diese Reihe empfohlen und ich bin ihr so dankbar dafür. Ich hatte etwas ganz anderes erwartet als ich mir den Klappentext durchgelesen habe. Ich dacht wir haben hier eine Gruppe von reichen heißen Typen die eine große Klappe haben. Aber ich habe mich geirrt. Hier ist eine Geschichte mit unglaublich vielen Geheimnisse, Intrigen und Spannung das man das Buch kaum mehr aus der Hand legen kann.



Der Schreibstil von Amo Jones war etwas gewöhnungsbedürftig. Sie schreibt viele Kurze Sätze mit deutlichen Wörtern. Die schon zu der Atmosphäre in diesem Buch beitragen. Es ist oft Sprunghaft, unkontrolliert und manchmal auch Lustlos. Allerdings ist dies hoffentlich so von der Autorin gewollt den es hat dazu beigetragen das ich dieses Buch nicht aus der Hand legen konnte. Leider muss ich gestehen das mir aber die Kapitel längen etwas gestört haben. Wir haben hier sehr lange Kapitel die bi zu 20 Seiten gehen. Die Geschichte wird auch ausschließlich aus der Sicht von Madi geschrieben. So hat man kaum einblicke in die Gedanken der Jungs bekommen. Was ich ein wenig schade fand aber ich glaube hatte ich die Gedanken von den Jungs gelesen bzw. von Bishop ätte ich nicht mehr so einen Spaß daran gehabt zurätseln was es mit dem Elite Kings Club zutun hat.



Wenn ich Silver Swan in ein paar Worten beschreiben sollte würden diese glaube ich am besten darauf zutreffen: Verwirrend, verkorkst, Geheimnisse, Intrigen und vereinnahmend. Alles auf eine Positive weise.



Eine Person die mich in diesem Buch aber einige widersprüchliche Gefühle in mir ausgelöst hat war unsere Hauptprotagonisten Madisson. Ich hatte oft den Gedanken "Oh mein Gott wie toll sie ist" bis zu "Mädchen was ist eigentlich dein Problem?! Streng doch endlich mal dein Kopf an?!" Ich liebe sie auf der einen Seite und auf der anderen hasse ich sie auch. Ich habe sie beneidet aber auch bemitleidet. Alles war dabei. Wo ich mir aber zu 100% sicher bin ist das Madi sich den Jungs rund um Geheimnisse anschließen kann. Denn sie ist auch ein großes Rätsel.



Aber auch so zu den Jungs im Club. Sie sind heiß, mysteriös, unsagbar anbetungswürdig und verdammt nochmal gefährlich. Ich weiß auch immer noch nicht nach 2 Wochen was ich von dem Buch halten soll. Auf der einen Seite bin ich so geflasht von dem Buch und konnte es nicht aus der Hand legen auf der anderen Seite war auch alles so verwirrend. Besonders habe ich mich nicht nur einmal gefragt ob das überhaupt Dark Romance ist sondern vielleicht ein anderes Genre Fantsy?, Romance, New Adult? Ich konnte es nicht immer sagen. Und ich kann immer nicht sagen was es mit dem Club aufsich hat. Nur soviel ich bin froh das ich Band 2 und 3 direkt gekauft habe um weiterzulesen. Zudem nur als kleiner Anreger. Ich habe jetzt schon Band 2 und 3 gelesen und bin weiterhin begeistert.



Ich kann nur sagen lest das Buch selbst. Als kleine Warnung alle die Gewalt und Brutale Szenen nicht abkönnen sollten das Buch nicht lesen. Oder sich vorher vielleicht mal die Leseprobe durchlesen.

Veröffentlicht am 01.10.2019

..Suchtfaktor ! Intensiv, erschreckend, verwirrend und voller angsteinflößenden Spielchen...

0

Das ist der erste Teil der Elite Kings Reihe. In den ersten drei Bänden geht es um Madisons Geschichte. Der Leser wird in ihr Leben geschleudert, in das neue Schulleben und die darauf folgenden Aufeinander ...

Das ist der erste Teil der Elite Kings Reihe. In den ersten drei Bänden geht es um Madisons Geschichte. Der Leser wird in ihr Leben geschleudert, in das neue Schulleben und die darauf folgenden Aufeinander treffen mit den Mitgliedern des geheimen Elite Kings Club.

Eine erstaunliche als auch sehr verwirrenden Geschichte beginnt, in der man nie weiß, wie diese sich entwickelt. An jeder Möglichen Ecke verbirgt sich der nächste schockierende Wendepunkt. Ein perfekter roter Faden, der einen erstaunlichen Handlungsstrang mit konstantem Spannungsbogen auf höchster Ebene bietet.

Das Buch zieht mit dem ersten Zusammenstoß mit Nate, Bishop und den anderen jungen Männer in ihren Bann. Herausstechend die unbezwingbare Anziehungskraft, die von den Männern ausgeht.
Ihre Dominanz, einnehmender Charakter und perfekt trainierter Körper ziehen an, so dass man leicht die drohende Gefahr aus dem Blick verliert.
Das erste nämlich auf das man achten muss, ist sich von dem Elite Kings fernzuhalten, aber natürlich ist die Hauptprotagonistin alles andere als auf den Mund gefallen.
Madision ist die Neue auf der Schule, vollkommen unwissend, frech und selbstbewusst und mit viel mehr Neugierde, als ihr gut tut gesegnet. Sie trifft unwissend immer wieder in den Fokus der Männer und reizt diese aufs neue.
Ganz ohne es darauf ausgelegt zu haben versucht sie der Gefahr zu entkommen, die Beweggründe zu verstehen und doch immer wieder nicht die Wahrheit zu entdecken.

Ein Spiel oder doch eine Jagd beginnt, in dem der Elite Kings Club nicht von Madison abziehen will. Besonders an dem Punkt als Sie Bishop nicht mehr widerstehen kann und sich ein Gefühlschaos und der Drang nach der Wahrheit bildet.
Im Hinblick auf die leidenschaftlichen Akte der Beiden muss beim Lesen Vorsicht geboten werden, da diese nicht für leichte Gemüter verfasst sind.
Bishop verführt und nimmt sich genau wie sein Profil als Anführer wahrgenommen wird, ohne Regeln, ohne Skrupel und mit einer Leidenschaft die der Begierde kaum nachkommt und ab und an auch in Form von körperlichen Spuren zurück bleibt.
Nicht desto trotz passt es zu den berauschenden Zusammentreffen beider und beweist, wie stark Madision ist und doch zeigt das Worte und Gefühle manchmal viel schlimme verletzen können als Taten.

Ich habe das Buch in einem Rutsch verschlungen, habe mich in die komplette Band / Reihe vollkommen verloren und bin in den Geheimnissen und meinen Spekulationen, die immer wieder aufs neue durch den hochexplosiven Verlauf der Handlung verworfen wurden voll und ganz in der Story versunken.
Die Dynamik der aufeinander treffenden Geschehnisse und der Charaktere ist erstaunlich, sie stoßen sich ab und harmonisieren doch so perfekt mit einander, lassen kaum eine Verletzlichkeit durch schimmern zeigen aber offensichtlich die Schwäche zueinander.

Ein beeindruckendes und sehr intensives Leseerlebnis wird geboten und ist somit eins meiner Highlight des Jahres. Das Buch erzeugt die wildesten Spekulationen, lässt nicht mehr los und zieht in einen berauschenden & süchtig machenden Lesefluss, so dass man keine Chance hat dieses weg zu legen.

Der Schreibstil der Autorin ist einmalig; locker, leicht im Sprachgebrauch und doch gefühlvolle, mitreißende als auch einnehmend zugleich. Sie schafft es immer wieder den Spannungsbogen auf höchster Eben zu halten und doch schockierende Wendepunkte einfließen zu lassen. Im Wechsel zur laufenden Handlung erhalten wir Auszüge aus einen Buch, die perfekt passend die aktuellen Momente der Handlung widerspiegeln und nicht nur die Hauptprotagonistin fragend zurück lassen.

Als Schlussanmerkung gestehe Ich für den ein oder anderen schockierend erst noch, das meine Wahl nur wegen dem eindrucksvollen Cover mich zu der Reihe hinzog, mich aber mit den ersten Zeilen vollkommen in Beschlag genommen hat.
Ich kann es jedem, der eine einmalige und nicht direkt durchschaubare, düstere Geschichte sucht ans Herz legen. Besonders die Komplexität der Konstruktes des Elite Kings Clubs und ihre eigene Wahl ihre Recht durch zu setzen ist erstaunlich.

Wie man merkt hat es mir das Buch sowie die Reihe sehr angetan, daher kann ich euch nur vorwarnen, dass ihr alle drei Bände zu Hause haben solltet damit euch die jeweiligen Cliffhanger nicht mit Frustration zurück lassen.
Diese sind immer brutal und lassen einen verzweifelt zurück, zeigen aber wiederum wie intensiv das Leseereignis war, so dass man sich mit viel Heißhunger auf den nächsten Band stürzt.

Mit der Frage welche Taten wahr oder doch nur ein Spiel waren, lasse ich euch mit meinen Eindruck des ersten Bandes zurück.

Falls übrigens jemand ab und an Madisions Naivität, freches Mundwerk und doch aussichtslose Gegenwehr in ihrem Charakter als oberflächlich empfindet, dieser Makel entwickeln sich im Bezug auf die Gefahr und weiteren Verwicklungen sehr weiter, so dass man nur noch erfreut und erstaunt über Sie zurück bleibt.

SilverSwan

EliteKingsClub

AmoJones

Lyx

BasteiLuebbe

Werbung